Letzte Suchanfragen
Löschen

Amman Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Petra
star-5
2818
124 Touren und Aktivitäten

Die Steinstadt Petra wurde vor mehr als 2.000 Jahren in die roten Felsen Jordaniens gehauen. Petra war einst eine römische Handelsstation und Hochburg des arabischen Königreichs der Nabatäer und ist heute ein UNESCO-Weltkulturerbe und eines der bekanntesten archäologischen Ziele der Welt.

Mehr lesen
Wadi Rum
star-5
1934
39 Touren und Aktivitäten

Der farbenprächtige Sand und die steilen Felsformationen des jordanischen Wadi Rum, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, machen diese Wüstenwildnis zu einem Muss für die meisten Reisenden nach Jordanien. Zu den typischen Sehenswürdigkeiten, die normalerweise von Allradfahrzeugen besucht werden, gehört die Burdah Rock Bridge, ein natürlicher Bogen; der Khazali Siq, eine enge Schlucht; und die scharlachroten Al Hasany Dunes.

Mehr lesen
Totes Meer
star-4.5
3083
19 Touren und Aktivitäten

Das Tote Meer, Heimat des tiefsten Punktes der Welt auf 383 Metern unter dem Meeresspiegel, zählt ebenfalls zu den salzigsten Gewässern der Welt. Dieser für das Tote Meer einzigartige Hypersalzgehalt zieht Besucher aus aller Welt an, um den ungewöhnlichen Auftrieb zu erleben und Zugang zum nährstoffreichen Schlamm an seinen Ufern zu erhalten.

Mehr lesen
Jerash (Gerasa)
star-5
744
41 Touren und Aktivitäten

Jerash (Gerasa) ist nach Petra die archäologisch bedeutsamste und eine der bedeutendsten römischen Stätten Jordaniens. Das Gebiet ist seit über 6500 Jahren bewohnt, aber sein Höhepunkt war unter römischer Herrschaft und begann 63 v. Heute ist es bekannt für seine wunderschön erhaltene antike Architektur, darunter Tempel und ein Amphitheater.

Mehr lesen
Regenbogenstraße
star-4.5
60
6 Touren und Aktivitäten

Dieses beliebte Reiseziel, das einst als Abu Baker al Siddiq Street bekannt war, ist eine Anlaufstelle für Reisende, die die Schönheit, Vielfalt, Geschichte und Kultur von Amman erleben möchten. In der Rainbow Street befinden sich internationale Ratsgebäude, große Unternehmen, Bars auf dem Dach und Dutzende von Restaurants. In der Nähe befinden sich auch einige bedeutende historische Stätten, wie die Residenz von König Talala und die Heimat ehemaliger Militärkommandanten.

Reisende sagen, dass diese zentrale Lage der ideale Ort ist, um bei einem Besuch in Jordanien ein Abendessen zu sich zu nehmen, und der perfekte Ort, um Shisha zu rauchen, umgeben von Reisenden und Einheimischen. Besucher sagen, Frauen sollten darauf achten, wie sie sich kleiden, da eine konservativere Kultur zu unerwünschter Aufmerksamkeit für diejenigen führen kann, die zu viel Haut zeigen.

Mehr lesen
Zitadelle von Amman (Jabal al-Qalaa)
star-5
263
18 Touren und Aktivitäten

Die alte Geschichte befindet sich hoch über den Straßen der Innenstadt in der Zitadelle von Amman (Jabal al-Qalaa), einem kompakten Hügel mit römischen Ruinen, einem Palast und dem Nationalen Archäologischen Museum. Egal, ob Sie die Sehenswürdigkeiten erkunden oder einfach nur den Panoramablick über Amman genießen - die Zitadelle ist ein unverzichtbarer Zwischenstopp.

Mehr lesen
Ajloun Schloss
star-5
349
35 Touren und Aktivitäten

Das Ajloun Castle (Qala'At Ar-Rabad auf Arabisch) wurde zwischen 1184 und 1188 auf den Ruinen eines Klosters erbaut und befindet sich auf dem Hügel Jabal Auf mit Blick auf die Landschaft im Norden Jordaniens. Der arabische General Azz ad-Din Usama, Saladins Neffe, überwachte den Bau teilweise, um die Region vor der Expansion der Kreuzfahrer zu schützen und die Eisenminen in den nahe gelegenen Hügeln zu schützen. Das Fort wurde 1214 vergrößert, aber 1260 von den Mongolen weitgehend zerstört. Es wurde fast sofort wieder aufgebaut, und während Erdbeben zweimal erhebliche Schäden angerichtet haben, haben laufende Restaurierungen die Burg in nahezu demselben Zustand wie im 13. Jahrhundert gehalten.

Während der Kreuzzüge gehörte das Fort auf einem Hügel zu einer Reihe von Leuchtfeuer- und Taubenposten, mit denen Nachrichten an einem einzigen Tag von Damaskus nach Kairo übertragen werden konnten. Während des 17. und 18. Jahrhunderts diente die Festung als Garnison für osmanische Truppen, und 1812, als sie vom Schweizer Entdecker Johann Ludwig Burckhardt „entdeckt“ wurde, war die Vasy-Burg von einer einzigen 40-köpfigen Familie besetzt.

Heute beherbergt das Schloss Ajloun ein kleines Museum mit Artefakten aus seiner langen Geschichte. Besucher können auf mehrere Türme klettern und einen weiten Blick über das Jordantal bis zum Toten Meer genießen.

Mehr lesen
Amman Römisches Theater
star-4.5
107
10 Touren und Aktivitäten

Das Amman Roman Theatre stammt aus 18.000 Jahren unter Antoninus Pius und ist ein beliebter Besuch auf jeder Reise in die jordanische Hauptstadt. Die Position wurde in die Nordseite eines Hügels gehauen, auf dem sich die Nekropole der Stadt befand. Sie sollte die Zuschauer vor der Sonne schützen.

Wenn Sie durch die riesige Arena wandern, werden Sie feststellen, dass die Sitzplätze in drei Ebenen oder Diazomata unterteilt sind: Die niedrigsten Sitzplätze, die dem Geschehen am nächsten liegen, wären der herrschenden Klasse vorbehalten gewesen. Die mittleren Sitze waren für das Militär, und die oberen Sitze, bekannt als "Die Götter", wären für die breite Öffentlichkeit reserviert gewesen. Gehen Sie auf die Bühne und Sie werden sehen, wie leicht Ihre Stimme trägt. Die obersten Ebenen hätten alles gehört!

Im Sommer kann das Amman Roman Theatre mit regelmäßigen sportlichen und kulturellen Veranstaltungen im Juli und August wieder zum Leben erweckt werden. Besuchen Sie auch das jordanische Museum für Volkstraditionen auf der rechten Seite des Amphitheaters, in dem Gegenstände aus dem traditionellen jordanischen Leben wie Beduinenzelte und Webstühle ausgestellt sind. Links vom Theater befindet sich das Amman Folklore Museum, in dem traditionelle Kostüme, Schmuck und Gesichtsmasken ausgestellt sind.

Mehr lesen
Umm Qais (Gadara)
star-5
88
8 Touren und Aktivitäten

Mit den römischen Ruinen von Gadara, einem verlassenen osmanischen Dorf, und einem weiten Blick über Jordanien, Israel und Syrien hat die kleine Stadt Umm Qais (Gadara) dem Besucher viel zu bieten. Das unbestrittene Highlight ist die antike Stadt Gadara, in der die Überreste römischer Theater, Kolonnaden und Gräber eine spektakuläre Lage auf einem Hügel genießen.

Mehr lesen
König Abdullah Moschee
star-4.5
47
6 Touren und Aktivitäten

Die König-Abdullah-Moschee ist ein schönes Beispiel zeitgenössischer islamischer Architektur und erinnert an König Abdullah I., den Gründer der Dynastie, die Jordanien bis heute regiert. Die riesige blaue Kuppel, die mit Texten aus dem Koran geschmückt ist, schattiert einen Raum für über 10.000 Menschen, während ein kleines Museum das Leben des Königs feiert.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Amman

Kharana-Burg (Qasr al-Kharanah)

Kharana-Burg (Qasr al-Kharanah)

star-5
26
6 Touren und Aktivitäten

Jordaniens Kharana-Burg (Qasr al-Kharanah) ist eine echte „Wüstenburg“ nahe der saudi-arabischen Grenze und erstreckt sich über zwei Stockwerke über der Wüstenebene. Der 60-Zimmer-Monolith wurde in der frühen Umayyaden-Zeit vor 1300 Jahren erbaut und ist unklar. Sein Design zeigt, dass er nie eine Festung war und sich nicht auf einer Handelsroute befindet, sodass es unwahrscheinlich ist, dass es sich auch um eine Karawanserei handelt. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Burg Kharana ein Treffpunkt für die Elite von Damaskus und die lokalen Beduinenstämme war. Was auch immer es war, das dickwandige Kalksteingebäude ist auch heute noch imposant.

Die in den 1970er Jahren hervorragend restaurierte Lage in der kargen Wüste macht das Kharana Castle zu einem fotogenen Ort. Achten Sie beim Erkunden der oberen Räume rund um den großen Innenhof mit einem Regenwasserpool in der Mitte auf alte arabische Graffiti. Erfahren Sie im Eingangsbereich mehr über Qasr al-Kharanah auf der englischen und arabischen Plakette.

Mehr erfahren
Amra Schloss (Qasr Amra)

Amra Schloss (Qasr Amra)

star-5
46
7 Touren und Aktivitäten

Qasr Amra (Amra Castle) wurde 1985 aufgrund seiner berühmten Fresken zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt und ist eine der bekanntesten Wüstenburgen Jordaniens. In der Nähe eines Wadi von Pistazienbäumen während der Regierungszeit von Walid I. im Jahr 711 n. Chr. Enthüllten Restaurierungen einer Gruppe spanischer Archäologen in den 1970er Jahren raumhohe Fresken, die die Mächte der UNESCO veranlassten, das Schloss als „ Meisterwerk des menschlichen kreativen Genies. “

Von außen aus Kalkstein und Basalt gebaut, sieht Qasr Amra von außen nicht besonders aus. Und dann trittst du ein. Die rassigen Bilder werden von Fresken von Engeln und Jägern, nackten Frauen beim Baden und allen möglichen Szenen des Weintrinkens begrüßt und sind eine Welt fernab der typischen islamischen Kunst. Schauen Sie an die Decke der Hauptkuppel von Qasr Amra, um ein genaues Gemälde des Tierkreises zu sehen, das nach 1200 Jahren immer noch bemerkenswert gut erhalten ist.

Mehr erfahren
Pella

Pella

star-5
24
6 Touren und Aktivitäten

Die antike Stadt Pella, eine der am meisten unterschätzten Attraktionen Jordaniens, ist auch eine der wichtigsten archäologischen Stätten des Landes. Seit mehr als 6.000 Jahren leben Menschen in und um Pella ununterbrochen.

Unter den Ruinen in der Umgebung befinden sich die Überreste eines griechisch-römischen Theaters, einer chalkolithischen Siedlung aus dem vierten Jahrtausend v. Chr., Byzantinischer Kirchen, ummauerter Städte aus der Bronze- und Eisenzeit und frühislamischer Wohnviertel. Die Ausgrabungen in Pella dauern seit 1979 an, und es gibt noch unzählige Ausgrabungsstätten.

Mehr erfahren
Royal Automobile Museum

Royal Automobile Museum

star-5
16

Das Royal Automobile Museum ist ein großer Anziehungspunkt für Autoenthusiasten und zeigt mehr als 70 Oldtimer und andere Fahrzeuge, von denen viele aus der persönlichen Sammlung von König Hussein stammen. Das Museum befasst sich nicht nur mit den Autos selbst, sondern auch mit den Fahrern und den Ereignissen, an denen sie beteiligt waren. Dies macht das Museum zu einem interessanten Ort für Geschichtsinteressierte und die königliche Familie.

Jedes Auto hat eine vollständige Erklärung seines Typs und Modells sowie des Baujahres, der Motorleistung und der Anlässe, für die es verwendet wurde. Neben großen Oldtimern werden im Royal Automobile Museum auch verschiedene Arten von Motorrädern und Rennwagen ausgestellt.

Ein Ausflug zum Royal Automobile Museum kann mit einem Besuch des Jordan Museums, der König-Abdullah-Moschee, des Römischen Theaters, der Regenbogenstraße und der Zitadelle kombiniert werden, entweder auf einer privaten sechsstündigen Tour oder einer längeren Besichtigungstour mit Mittagessen.

Mehr erfahren
Azraq Wetland Reserve

Azraq Wetland Reserve

star-4.5
13
1 Tour und Aktivität

Das Azraq Wetland Reserve ist eine ruhige Oase zwischen dem weiten Sand und den Sandsteinfelsen der jordanischen Wüsten. Es bietet eine willkommene Abwechslung und ist ein einfacher Tagesausflug vom nahe gelegenen Amman.

Die Weite der üppigen Feuchtgebiete, der glitzernden blauen Pools und des saisonal überfluteten Marschlandes ist zweifellos landschaftlich reizvoll, aber die Hauptattraktionen für Besucher sind die Möglichkeiten zur Beobachtung von Wildtieren. Rund 150 Arten von Zugvögeln ziehen durch das Reservat, zu den einheimischen Arten zählen Wasserbüffel und der seltene Azraq Killifish.

Mehr erfahren
Jordan Archäologisches Museum

Jordan Archäologisches Museum

star-5
1
2 Touren und Aktivitäten

Die Sammlungen des Archäologischen Museums von Jordanien, das 1951 in der Nähe der Zitadelle von Amman gegründet wurde, reichen von der Steinzeit bis zur islamischen Ära und umfassen nabatäische und römische Kunstwerke. Das Museum hat einige seiner wichtigsten Stücke an das Jordan Museum verloren, das 2014 eröffnet wurde, und es gibt Pläne, es zu aktualisieren.

Mehr erfahren
Mosaikkarte (Madaba Karte)

Mosaikkarte (Madaba Karte)

star-5
181
24 Touren und Aktivitäten

In der griechisch-orthodoxen St.-Georgs-Kirche aus dem 19. Jahrhundert in Madaba befindet sich die berühmte Mosaikkarte (Madaba-Karte). Es wird angenommen, dass diese byzantinische Karte aus dem 6. Jahrhundert im Jahr 542 n. Chr. Erstellt wurde. Damit ist sie eine der ältesten biblischen Karten der Welt. Es zeigt Bilder des Heiligen Landes, die in kunstvollen Kacheln abgebildet sind, und wurde ursprünglich so hergestellt, dass sie etwa 51 Fuß mal 19,5 Fuß umfassen.

Die Mosaikkarte enthält mehr als 150 griechische Inschriften und zeigt Orte wie Jericho, das Tote Meer, Palästina, das Nildelta, Karak und den Schwerpunkt der Karte, Jerusalem. Heute ist es ungefähr ein Drittel seiner ursprünglichen Größe, obwohl es sich noch in ausgezeichnetem Zustand befindet und einen Besuch wert ist. Es wird gesagt, dass Muslime einst die Karten an Orten beschädigt haben, an denen der Islam als abtrünnige Religion dargestellt wurde, weil die Karte Jesus als Gottes Sohn darstellt. Die Karte wurde 1894 n. Chr. Ausgegraben, und die St.-Georgs-Kirche wurde darüber gebaut, um als Beschützer zu fungieren. Heute können Besucher die Überreste dieses schönen Kunstwerks und der Geschichte aus nächster Nähe sehen. Seit ihrer Wiedergeburt hat die Karte nicht nur die Besucher der Kirche begeistert, sondern auch Wissenschaftlern und Forschern geholfen, neue Wahrzeichen zu entdecken und die historische Topographie besser zu verstehen.

Mehr erfahren
Azraq-Burg (Qasr al-Azraq)

Azraq-Burg (Qasr al-Azraq)

2 Touren und Aktivitäten

Das Azraq-Schloss (Qasr al-Azraq) liegt etwa eine Stunde östlich von Amman. ist eine Wüstenfestung, die 300 n. Chr. von den Römern angelegt wurde, obwohl das Bauwerk in seiner heutigen Form 1237 von den Mamelucken erbaut wurde. Die genaue Lage von Qasr al-Azraq (blaue Burg) im Zentrum der Azraq-Oase wurde strategisch gewählt; Dieses Gebiet ist die einzige Wasserquelle auf über 7.000 Quadratmeilen. Eine der auffälligen Eigenschaften von Azraq Castle ist seine Farbe - der lokale Basalt verleiht ihm einen atypischen schwarzen Farbton. Hier wird angenommen, dass die Festung ihren Namen hat, da sie zu bestimmten Zeiten bläulich erscheinen kann. Neben einem weitläufigen Innenhof und einer Moschee stehen lange Mauern mit inspirierenden Türmen, und die riesige Tür des Geländes ist ein Anblick für sich. Die Struktur besteht vollständig aus schwerem Stein (einschließlich Scharniere) und kann eine Herausforderung beim Öffnen sein. Das Ganze wiegt drei Tonnen.

Während das Design beeindruckend ist, besuchen die meisten Besucher das Schloss Azraq, um mehr über Thomas Edward Lawrence (auch bekannt als Lawrence von Arabien) und Sherif Hussain bin Ali zu erfahren, die im Winter 1917 in der Festung blieben, als der arabische Aufstand gegen die Türken begann auf. Lawrence schrieb in seinem Buch "Sieben Säulen der Weisheit" über den Aufenthalt auf der Burg von Azraq. Weitere Informationen finden Sie im Film "Lawrence von Arabien" . Besucher der Festung können das Zimmer sehen, in dem er hier gewohnt hat.

Mehr erfahren
King's Highway

King's Highway

star-5
1
2 Touren und Aktivitäten

Ein Roadtrip entlang des King's Highway von der biblischen Madaba nach Petra verläuft von Nord nach Süd entlang des sich windenden Rückens des Risses vom Toten Meer und führt entlang einer 2000 Jahre alten, geschichtsträchtigen Handelsroute. Schauen Sie sich die Kreuzritterburgen in Karak und Shobak sowie die antike Stadt Madaba an. Besuchen Sie römische Festungen und besuchen Sie einen nabatäischen Tempel. Wenn Sie sich mehr für die Natur interessieren, ist das jordanische Naturschutzgebiet Dana für seine Wanderungen bekannt. Im April ist die Region für ihre schwarzen Schwertlilien bekannt. Dann ist da noch Wadi Mujib. Es erreicht fast 1000 Meter nach unten und ist als Grand Canyon von Jordanien bekannt. Der King's Highway überquert seinen Oberlauf.

Nicht wirklich eine Autobahn, sondern eher eine ruhige Landstraße mit atemberaubender Aussicht und entlang ihrer 280 km langen Route erhalten Sie einen Einblick in das ländliche Leben in Jordanien, wenn Sie zwischen den Dörfern fahren, die sich oben auf den Bergen sammeln.

Mehr erfahren
Raghadan-Palast

Raghadan-Palast

In Ammans Altstadt war der Raghadan-Palast das erste von vielen Crown-Objekten, die auf dem Gelände des Royal Hashemite Court errichtet wurden. Der kunstvolle Palast wurde vom libanesischen Architekten Saadedinne Chatella entworfen und 1926 als Residenz von König Abdullah I. und seiner Familie erbaut. Er ist im traditionellen islamischen Architekturstil gestaltet und mit Buntglasfenstern versehen, die von Jerusalems legendärer Al-Aqsa-Moschee inspiriert sind. Der Raghadan-Palast wurde aus Stein aus der jordanischen Stadt Ma'an erbaut und ist auch berühmt für seine kunstvollen Holzarbeiten und das Deckenfresko des Thronsaals.

In den 1980er Jahren nach einem Brand renoviert, können Sie den Thronsaal aus den Zeitungen erkennen: Hier beherbergt König Abdullah II. Könige und Staatsoberhäupter wie Barack Obama für wichtige Treffen und Zeremonien.

"Raghadan" bedeutet "das beste Leben", und der Palast hat sogar eine eigene Gebetshalle, al-Maar al A'la, im Erdgeschoss. Der Basman-Palast, das Büro des derzeitigen Königs, befindet sich ebenso auf dem Hofgelände wie Al-Qasr Al-Sagheer, von wo aus Königin Rania arbeitet. Direkt vor dem Palast erkennen Sie den Raghadan-Fahnenmast. Er ist 416 Fuß hoch und aus 12 Meilen Entfernung zu sehen. Damit ist er einer der höchsten Fahnenmasten der Welt.

Mehr erfahren
Tourismuskomplex La Storia

Tourismuskomplex La Storia

Der Tourismuskomplex La Storia liegt etwas mehr als 2 Kilometer vom Berg entfernt. Nebo bietet Besuchern einen skurrilen Überblick über die Kultur, Religion, Geschichte und das Erbe Jordaniens. Der Museumsteil des Komplexes besteht aus einer Reihe von Dioramen (einige davon animatronisch), die hauptsächlich biblische Szenen darstellen, angefangen bei der Arche Noah bis hin zur Trennung des Roten Meeres, der Geburt Jesu und dem letzten Abendmahl. Andere Szenen zeigen, wie das Leben in einem traditionellen Beduinendorf war, in dem animatronische Dorfbewohner alltägliche Aufgaben erledigten.

Interessant ist auch das hauseigene HandiCrafts Center, in dem Sie handgefertigte Mosaike, Möbel, Teppiche, Produkte aus dem Toten Meer, Schals, Schals und Beduinenschmuck kaufen können, die größtenteils von lokalen Künstlern mit besonderen Bedürfnissen hergestellt werden. Ein weiterer Teil des Museums ist für das größte Mosaikwandbild der Welt reserviert, das 30 Meter lang und 6 Meter hoch sein soll.

Mehr erfahren
Mt. Nebo

Mt. Nebo

star-5
696
67 Touren und Aktivitäten

Der Berg befindet sich auf einer Höhe von 817 Metern über dem Meeresspiegel. Nebo ist ein wichtiger jüdisch-christlicher Wallfahrtsort. Moses sah das Heilige Land zuerst vom Gipfel aus und ist möglicherweise später hier gestorben. Während es für Geschichtsinteressierte von besonderem Interesse ist, ist es auch großartig für seine Aussicht - an klaren Tagen ist es möglich, das Tote Meer von hier aus zu sehen.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973