Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Antigua und Barbuda

Aktivitäten in  Antigua und Barbuda

Willkommen in Antigua und Barbuda

Antigua und Barbuda mit dem Spitznamen Land der 365 Strände sind ein Reiseziel für Reisende auf der ganzen Welt. Diese Zwillingsinseln sind Teil der Inseln unter dem Winde auf den Kleinen Antillen und liegen zwischen dem Atlantik und der Karibik. Sie sind beliebte Ziele für Kreuzfahrtreisende, und Landausflüge, die eine pünktliche Rückkehr zu Ihrem Schiff garantieren, können Ihnen helfen, Ihre Zeit im Hafen optimal zu nutzen. Für Reisende, die länger verweilen möchten, minimieren Touren mit Abholung und Rückgabe vom Hotel die Planung und maximieren den Komfort. Antigua bleibt stark von seiner früheren britischen Kolonialisierung beeinflusst; Nirgendwo ist dies so deutlich wie in der Hauptstadt St. Johns, wo farbenfrohe Kolonialgebäude die Straßen säumen. Eine Besichtigungstour durch diese Stadt kombiniert einen Besuch des lokalen Marktes mit zollfreiem Einkaufen im Heritage Quay-Einkaufskomplex. Oder machen Sie eine Sightseeing-Tour über die gesamte Insel: Eine Inseltour zeigt alle Höhepunkte von Antigua, einschließlich eines Zwischenstopps am englischen Hafen, dem historischen Viertel, in dem sich Nelsons Werft befindet und in dem salzige Seeschiffe und Luxusyachten in Cerulean schwanken Wasser. Shirley Heights bietet einen Blick aus der Vogelperspektive auf die gesamte Insel und ist ein großartiger Ort, um den Sonnenuntergang einzufangen. Barbuda, eine Reihe unberührter Sandstrände, die nur wenige Seemeilen entfernt liegen, hat eine mildere Atmosphäre als Antigua. Auf beiden Inseln gibt es zahlreiche Möglichkeiten, auf dem Wasser auszugehen, von Yachtausflügen über Schnorcheln (Cades Reef ist ein beliebter Ort), Schwimmen und Strandkämmen.

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Antigua und Barbuda

Fort James

star-587
Fort James ist einer der besten Orte auf der Insel, wenn Sie einen fantastischen Blick auf das schimmernde karibische Wasser wünschen. Es befindet sich in idealer Lage mit Blick auf St. John's Harbour. Das Fort wurde 1706 von den Briten zum Schutz des Hafens erbaut und sollte verhindern, dass die Franzosen in die Insel eindringen.Besuchen Sie heute die Kanonen, das Pulvermagazin und das Fundament der Mauer, die Überreste der Festung. Der wahre Höhepunkt eines Besuchs in Fort James ist jedoch die unschlagbare Aussicht auf St. John's Harbour. Mit seinem strahlend blauen Wasser, eingebettet zwischen hohen Klippen und der malerischen Stadt St. John's, ist der Hafen wirklich eine der schönsten Sehenswürdigkeiten von Antigua und Barbuda.Mehr

Nelsons Dockyard National Park

star-4.5641
Der Nelson's Dockyard National Park, eine der besten historischen Stätten, die Antigua zu bieten hat, ist seit der Ankunft der ersten Siedler im Jahr 500 v. Chr. Im Zentrum der Aktivitäten von Antigua. Heute ist das Herzstück des Parks jedoch die eigentliche Werft selbst, die ursprünglich 1725 als Stützpunkt für die britische Marine entwickelt wurde. Sie ist die einzige georgianische Werft, die es noch auf der Welt gibt. Die Werft wurde nach Horatio Nelson benannt, dem berühmten Kommandeur der britischen Marine während der Napoleonischen Kriege. Hier befinden sich alte Marineschiffe und zahlreiche historische Artefakte.Besuchen Sie unbedingt das Dockyard Museum, das eine vollständige Geschichte des englischen Hafens und der Menschen bietet, die dort im Laufe der Jahre gearbeitet haben. Kein Besuch ist vollständig, ohne auch die vielen restaurierten Gebäude aus der Kolonialzeit zu besichtigen, die den Seeleuten und Offizieren dienten, die den Hafen im 18. und 19. Jahrhundert besetzten. Einige der Gebäude wurden erhalten, um ihren ursprünglichen historischen Zweck widerzuspiegeln, während andere jetzt Geschäfte und Restaurants enthalten.Mehr

Devil's Bridge Nationalpark

star-5339
Lassen Sie sich nicht von seinem ziemlich bedrohlichen Namen abschrecken. Der Devil's Bridge National Park ist eine der einzigartigsten Naturstätten, die Sie sehen können, nicht nur in Antigua, sondern vielleicht jemals. Die Teufelsbrücke ist ein natürlicher Bogen, der vom Meer aus den weichen und harten Kalksteinleisten der Klippen geschnitzt wurde. Als im Laufe der Jahre immer wieder enorme Brecher des Atlantiks die Felsen angriffen, erodierten sie schließlich einen weichen Teil des Kalksteins, um einen brückenartigen Bogen zu schaffen.Die Brücke erhielt ihren Namen von den tragischen Ereignissen, die dort vor langer Zeit stattfanden. Angeblich würden sich Sklaven von der Brücke in das raue Wasser stürzen, um ihrem versklavten Leben zu entkommen. Es wurde bald gesagt, dass der Teufel dort anwesend sein muss.Heute ist die Brücke frei von solchen Tragödien, aber immer noch ein unheimlich schöner Ort. Mit dem wilden Gebüsch und den riesigen heulenden Wellen hat die Brücke und ihre Umgebung eine fast erschreckend raue natürliche Schönheit.Mehr

Heritage Quay

star-4.578
Wenn Sie Lust auf zollfreies und hochwertiges Einkaufen auf Antigua haben, ist der Heritage Quay der richtige Ort, um gute Preise für Luxusartikel zu finden. In diesem Einkaufskomplex gibt es Dutzende von Geschäften, die alles verkaufen, von Rolex-Uhren und Diamantschmuck bis hin zu zollfreien Zigarren und Spirituosen, ganz zu schweigen von Designerkleidung, Kosmetik, Elektronik und vielem mehr. Im gesamten Einkaufszentrum finden Sie Truppen lokaler Künstler, die Steel Pan-Musik spielen. Sie müssen einen Reisepass und Reisedokumente vorlegen, um das zollfreie Einkaufen nutzen zu können. Es gibt auch eine Spielhalle, in der Verkäufer T-Shirts, Souvenirs und lokales Kunsthandwerk verkaufen und Angebote aushandeln können, wenn Sie bereit sind zu feilschen. Ein Food Court bietet eine große Auswahl an Bars und Restaurants, von Pizza und Inselgerichten bis hin zu Meeresfrüchten.Mehr
#5
Museum von Antigua und Barbuda

Museum von Antigua und Barbuda

star-535
Das Museum von Antigua und Barbuda befindet sich in der Hauptstadt von Antigua und ist der Ort, um mehr über die Geschichte und das kulturelle Erbe der Nation zu erfahren. Das Museum befindet sich im 1747 erbauten Kolonialgerichtshaus und ist damit das älteste noch in Gebrauch befindliche Gebäude der Stadt. Mit seinen zahlreichen interessanten Exponaten erzählt das Museum die Geschichte der Nation von ihrer geologischen Geburt bis zur politischen Unabhängigkeit.Mit seiner Mischung aus Geologie, Ökologie, Geschichte und Kunst bietet das Museum für jeden etwas. Egal, ob Sie ein Diorama über die vulkanischen Ursprünge der Insel besichtigen, Fischfossilien betrachten, einheimische Töpferwaren besichtigen oder etwas über die britische Kolonialisierung erfahren möchten, die Exponate des Museums bieten Antworten auf alle brennenden Fragen zu Antigua und Barbuda.Mehr

Anglikanische St. Johns Kathedrale (St. John the Divine)

star-473
Die 1848 fertiggestellte anglikanische St. Johns Kathedrale (St. John the Divine), eine beeindruckende Freestone-Struktur, erinnert an die europäischen Wurzeln von Antigua. Die im neobarocken Stil erbaute Kathedrale mit ihrem eisernen Zaun, den Buntglasfenstern und zwei hohen Türmen mit Kuppeln darüber scheint auf der Karibikinsel fehl am Platz zu sein.Die 21 Meter hohen Türme dienen als markante Wahrzeichen der Insel, da sie die ersten Bauwerke sind, die Menschen sehen, wenn sie sich Antigua mit dem Boot nähern. Während die Aussicht für einige beeindruckend ist, traf der Anblick der Türme einst die Herzen der ankommenden Sklaven mit Furcht, da er sie an die Unterdrückungskraft der Briten erinnerte, die über Antigua herrschten.Besuchen Sie die Kathedrale und sehen Sie die berühmten Bronzestatuen der beiden Johannes: Johannes des Täufers und Johannes, nach dem der Tempel benannt wurde. Das stoische, europäische Aussehen der Kathedrale ist eine einzigartige Abkehr von der entspannten Atmosphäre dieser karibischen Insel.Mehr

Shirley Heights

star-4.5354
Mit Panoramablick auf die kleine Insel und die weite Karibik ist Shirley Heights Antiguas beliebtester Aussichtspunkt. Besucher genießen häufig den Sonnenuntergang und genießen Live-Musik und Getränke in der hoteleigenen Bar und im Restaurant.Mehr

Cades Reef

star-5452
Direkt vor der Küste von Antigua befindet sich das Cades Reef, ein Unterwasserpark und einer der besten Schnorchel- und Tauchplätze der Insel. Mit klarer Sicht und einer Vielzahl von Meerestieren macht ein Ausflug zum Riff eine aufregende familienfreundliche Pause vom Strand.Mehr

Bettys Hope Historische Zuckerplantage

star-5146
Auf der karibischen Insel Antigua ist Betty's Hope eine ehemalige Zuckerplantage, die im 17. Jahrhundert von Sir Christopher Codrington gegründet wurde. Heute ist das Museum ein Museum und ein historisches Wahrzeichen. Es ist der Erinnerung und dem Leben der Sklaven gewidmet, die unmenschliche Nöte auf der Insel erlebt haben.Mehr
#10
Stingray City Antigua

Stingray City Antigua

star-528
Mit Hunderten von riesigen Stachelrochen, die zwischen lebhaften Korallenriffen und Schwärmen tropischer Fische gleiten, ist Stingray City der beste Ort in Antigua, um wilde Stachelrochen in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Tauchen Sie in die warmen karibischen Gewässer ein, um in einem Gebiet zu schwimmen und zu schnorcheln, das für seine südlichen Stachelrochen bekannt ist, und erfahren Sie mehr über die großartigen Kreaturen und ihre Erhaltung.Mehr
#11
Dickenson Bay

Dickenson Bay

star-00
Der strahlend weiße Sand von Dickenson Bay beherbergt eine Handvoll größerer Resort-Hotels in Antigua, darunter Sandals, Halcyon Cove und Antigua Village. Entlang des Strandes finden Sie auch eine Vielzahl von Restaurants, Strandbars und Wassersportunternehmen, die Kajaks, Windsurfbretter, Schnorchelausrüstung und mehr mieten. Die Bucht ist bekannt für ihr durchweg ruhiges Wasser, was sie zu einem großartigen Ort für Familien mit Kindern macht, um im Wasser zu spielen, oder für Schnorchler, die den kilometerlangen Riffabschnitt entlang der Küste besuchen möchten. Das einzige, was Sie in Dickenson Bay nicht finden werden, ist ein abgelegener Sandstreifen, da er einer der beliebtesten Strände der Insel ist. Wenn Sie sich jedoch von der Masse entfernen möchten, fahren Sie nach Süden zum nächsten Strand entlang der Runaway Bay .Mehr
#12
Sir Vivian Richards Stadium

Sir Vivian Richards Stadium

star-4.53
Das Sir Vivian Richards Stadium wurde nach einem berühmten Kapitän des Cricket-Teams in Westindien benannt und ist eine riesige Open-Air-Arena, die dem beliebten Cricket-Sport gewidmet ist. Das Stadion ist dank seiner markanten Blautöne leicht zu erkennen und wurde 2007 zu Ehren der Weltmeisterschaft des International Cricket Council erbaut. Während der Veranstaltung fanden hier und auf der ganzen Insel zahlreiche Spiele statt, und das Stadion mit 10.000 Sitzplätzen wurde vorübergehend erweitert, um 20.000 Zuschauer speziell dafür zu gewinnen.Das Sir Vivian Richards Stadium ist ein modernes Gebäude und veranstaltet weiterhin jedes Jahr Cricket-Spiele der karibischen Premier League. Es gibt einen Nordstand und einen Südstand, einen Übungsplatz, eine Trainingsanlage und ein Medienzentrum.Mehr

Englischer Hafen

star-547
Der englische Hafen liegt am südlichsten Punkt von Antigua und ist eines der ältesten und historischsten Wahrzeichen der Insel. Gebäude entlang der Uferpromenade stammen aus der Kolonialzeit, während der Hafen selbst ein international anerkannter Segelstandort ist.Mehr
#14
Feigenkaktusinsel

Feigenkaktusinsel

star-55
Sie können einen Tag auf einer unbewohnten karibischen Insel mit einer Bootstour nach Prickly Pear Island verbringen. Diese winzige Insel liegt an der nordöstlichen Ecke von Antigua und ist ein beliebtes Ziel für Tagesausflügler und Kreuzfahrtschiffe, die an ihren Zuckersandstränden faulenzen möchten. Unter dem kristallklaren Wasser liegen Felder mit flachen Riffen, die mit tropischen Fischen beladen sind, und Sie können sich Schnorchelausrüstung schnappen, um sich zwischen den Fischen zurechtzufinden. Die einzige künstliche Struktur auf der Insel ist eine Bar und ein Restaurant in einer Hütte, in der Sie an der offenen Bar das Verlangen nach Rumgetränken stillen und ein Mittagessen mit Hühnchen, Muschel und Hummer genießen können. Schnorchelausrüstung und ein Führer sind normalerweise in der Reise enthalten. Wenn Sie sich entspannen möchten, finden Sie am Strand Liegestühle, Sonnenschirme und Picknicktische.Mehr
#15
Antigua Cruise Port (Heritage Quay Terminal) Touren

Antigua Cruise Port (Heritage Quay Terminal) Touren

star-00
Antigua liegt in Westindien und ist die Hauptinsel der karibischen Nation Antigua und Barbuda. Die Geschichte und Geographie der Region haben sie international als Segel- und Yachtziel bekannt gemacht und sie ist eine der beliebtesten Stationen auf Kreuzfahrtrouten. Schiffe legen in der Hauptstadt St. John's an.Mehr

Reiseideen

Wie man 3 Tage in Antigua verbringt

Wie man 3 Tage in Antigua verbringt

So verbringen Sie einen Tag in St. Johns

So verbringen Sie einen Tag in St. Johns

Top-Aktivitäten in Antigua und Barbuda

Abenteuer Antigua - Die Xtreme-Umrundung
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Turtle Beach Power Schnorchelabenteuer
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Landausflug Antigua: Inselrundfahrt

Landausflug Antigua: Inselrundfahrt

star-4.5
51
Ab
$ 85,21 USD
Szenische Tour durch Antigua
Hohe NachfrageHohe Nachfrage

Szenische Tour durch Antigua

star-5
91
Ab
$ 144,13 USD
Dickinson Bay Strandbar

Dickinson Bay Strandbar

star-5
23
Ab
$ 55,00 USD
Umrundung

Umrundung

star-4.5
41
Ab
$ 112,83 USD
Inselrundfahrt

Inselrundfahrt

star-4.5
31
Ab
$ 85,21 USD
Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.