Letzte Suchanfragen
Löschen

Die Welt beginnt sich zu öffnen, und wir möchten Ihnen helfen sich sicher zu fühlen wenn Sie sich nach draußen begeben um die Welt zu entdecken. Erfahren Sie welche Schritte Tourveranstalter unternehmen um Sie zu schützen, und suchen Sie nach Aktivitäten mit erhöhten Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Bevor Sie sich jedoch auf Ihre Reise begeben, ist es immer am Besten die aktuellsten Bestimmungen in Ihrer Destination zu überprüfen.

Mehr lesen

Australien & Pazifischer Ozean Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Great Barrier Reef
star-4.5
295
42 Touren und Aktivitäten

Das Great Barrier Riff ist der ganze Stolz Australiens und das größte Korallenriff weltweit. Die Wunderwelt unter Wasser erstreckt sich von Bundaberg über 2300km bis an die nördlichste Spitze Australiens. An manchen Stellen ist es nur 30km von der Küste Queenslands entfernt.

Zum Great Barrier Riff gehören fast 3000 individuelle Riffe, deren vielfarbige Schönheit aus 400 lebendigen und toten Korallenpolypenarten besteht. In ihnen wohnen rund 1500 Fischarten, 4000 Muschelarten, 500 Arten an Seegras, 200 Vogelarten, 1500 unterschiedliche Schwämme und ein halbes Dutzend verschiedener Schildkrötenarten.

Das Great Barrier Riff wird von etwa 900 Inseln gesäumt, darunter Koralleniseln wie Green Island und Heron Island und die Sandinseln der Whitsundays. Die Inseln werden von Riffen umringt, wobei die äußeren Riffe weg vom Festland und Inseln in Richtung Meer gerichtet sind.

Mehr lesen
Sydney Harbour
star-4.5
269
179 Touren und Aktivitäten

Das glitzernde Wasser und die Sehenswürdigkeiten ziehen Besucher aus aller Welt an, die die Schönheit und den Reiz des Hafens erleben wollen. Jeden Tag ist der Sydney Harbour voll von Segelbooten und Fähren, die sich auf dem blauen Wasser abzeichnen. Die Küste des Hafens ist 240km lang, die darauf wartet, von Besuchern erkundet zu werden.

Ein Besuch im Hafen von Sydney wird Sie nicht enttäuschen, denn die Gegend beheimatet einige von Sydneys Top-Attraktionen und Aktivitäten. Ein Muss ist eine Überquerung oder das Erklettern der Sydney Harbour Bridge (die nicht zu verfehlen sein sollte). Von hier aus ist es nicht weit bis zum Taronga Zoo, der historischen Rocks Gegend, Circular Quai und dem berühmten Opernhaus von Sydney.

Für den besten Blick auf den Hafen empfiehlt sich eine Bootstour durch den Harbour mit ein paar optionalen Pausen auf einer seiner vielen Inseln.

Mehr lesen
Yarra River
star-4
320
40 Touren und Aktivitäten

Der Yarra River fließt von seiner Quelle in der Yarra Range über mehr als 240 Kilometer Richtung Westen, durch die Vororte und das Zentrum von Melbourne bis nach Docklands, wo er in die Port Phillip Bay mündet. Auto- und Fußgängerbrücken überqueren den Fluss und an seinem Ufer findet man einige der beliebtesten Golfplätze von Melbourne und mehrere Parks.

Melbourne wurde 1835 am Ufer des Yarra River gegründet, der als wichtige Wasserquelle und Transportweg für die Siedler der Stadt diente. Heute fließt der Yarra an der Fußgängerpromenade Yarra und der Flinders Street Station im Herzen von Melbourne vorbei.

Rudererer ziehen ihre Bahnen aus Richtung des nahegelegenen Botanischen Gartens und Ausflugsfahrten bringen Besucher den Fluss hinauf und wieder hinab. An seinem Ufer gibt es zahllose Rad- und Spazierwege sowie beliebte Picknickplätze am Rande der Stadt bei Yarra Bend und Warrandyte.

Mehr lesen
Lake Wakatipu
star-5
1
78 Touren und Aktivitäten

Der bezaubernde Lake Wakatipu ist Neuseelands längster See. Mit seiner Form eines kursiv gedruckten "n" ist er ein Highlight bei einem Besuch in Queenstown, das sich in eine Kurve in der Mitte des Sees schmiegt. Während der letzten Eiszeit höhlte ein riesiger Gletscher den See aus, der heute eine Tiefe von 400m hat. Die umgebenen Berge, die den Gletscher speisten, sind eine beeindruckende Kulisse für das kristallklare Wasser.

Atmosphärischer Druck sorgt dafür, dass der Wasserspiegel des Sees alle fünf Minuten um etwa 12cm steigt und fällt. Daher stammt auch die Maori Legende, dass der Tidenhub des Wassers auf den Herzschlag eines Riesen zurückzuführen ist, der unter dem Wasser schläft.

Der wunderschöne See diente als Kulisse für die Lothlorien Szenen im Herr der Ringe Film. Wer aufs Wasser hinaus will, geht am besten an Bord des restaurierten Dampfschiffs TSS Earnslaw. Fahrten über den See führen zu Walter Peak und einem Hochland Farmbetrieb.

Mehr lesen
Sydney Harbour Bridge
star-5
282
196 Touren und Aktivitäten

Inmitten des schönen und berühmten Hafens von Sydney gelegen, erstreckt sich die Sydney Harbour Bridge über einzigartig blaues Wasser, das dafür sorgt, dass der Harbour eine solch sehenswerter Ort ist.

Dank ihrer Stahlbogenarchitektur wird sie auch "Kleiderbügel" genannt. Die Brücke umfasst 8 Verkehrsspuren, 2 Schienen und eine Fußgänger- und Radfahrerspur und transportiert so Einheimische und Touristen vom Central Business District (CBD) an die North Shore.

Wer nach dem besten Ausblick sucht, sollte den BridgeClimb mitmachen. Dabei kann man entweder auf den äußeren oder den inneren Bogen der Brücke steigen und einen atemberaubenden Ausblick und ein einzigartiges Erlebnis genießen.

Die Brücke spielt außerdem eine zentrale Rolle beim jährlichen Silvesterfeuerwerk. Hunderte Schaulustige kommen von Nah und Fern angereist, um am Ufer und auf dem Wasser die Veranstaltung jedes Jahr zu bewundern.

Mehr lesen
Green Island
star-4
126
21 Touren und Aktivitäten
Green Island ist ein geschützter Meeresnationalpark ungefähr 26 km vor der Küste von Cairns. Green Island ist von wunderschönen Korallenriffen umschlossen, von einem tropischen Regenwald bewachsen und von weißen Sandstränden umgeben. Die Insel ist ideal zum Tauchen und Schnorcheln und das Meeresleben bietet eine Vielfalt an farbenfrohen Fischen, Schildkröten, Riesenmuscheln, Muscheln, Seesternen und Seeanemonen.
Mehr lesen
Nitmiluk National Park (Katherine Gorge National Park)
star-4.5
93
15 Touren und Aktivitäten

Nitmiluk (der auch Katherine Gorge genannt wird) ist ein tiefer Pfad, der vom Katherine River in den Sandsein gegraben wurde und Bestandteil des gleichnamigen Nationalparks, in dem man die beeindruckende Schlucht besichtigen kann. Hier kann man Baden gehen (manchmal mit harmlosen Süßwasserkrokodilen), Kanufahren, Wandern, den Blick von der Aussichtsplattform genießen, einen Helikopterflug unternehmen oder verschiedene Aktivitäten kombinieren.

Der Park wird noch immer von den traditionellen Besitzern, den Jawoyn, zusammen mit der australischen Regierung geführt. Dies ist ein Ort, der mit verschiedenen Annehmlichkeiten ausgestattet ist und viele Touristen anzieht, vor allem in der trockenen Jahreszeit. Entweder man entspannt im gemütlichen Café am Besucherzentrum oder verausgabt sich mit den vielen Aktivitäten. Selbst Faulpelze sollten aber mindestens eine Wanderung unternehmen, vielleicht zur Felsenkunst der Aboriginees, oder sich ein kühles Bad im Fluss gönnen.

Mehr lesen
Franz Josef Glacier
star-5
298
60 Touren und Aktivitäten

Der Franz Josef Gletscher ist einer der sich am schnellsten vorwärtsbewegenden Gletscher der Welt und ein spektakulärer Fluss aus Eis. Es handelt sich um einen der weltweit steilsten Gletscher. Er fällt über 2,5 Kilometer über einen 12 Kilometer langen Pfad durch das Tal ab und endet in grünem, gemäßigtem Regenwald. Auf seinem Weg fließt er über holprige Stufen, die dafür sorgen, dass das Eis sich zu bizarren Klippen und scharfen Spitzen verformt.

Mehr als 2700 Menschen besuchen den Gletscher pro Tag während der Hauptsaison. Manche verbringen ihre Zeit damit, die Gletscherwand zu erkunden, andere fliegen mit dem Helikopter über ihn hinweg, um den besten Ausblick zu erhaschen und zu höher gelegenen Eisfeldern zu gelangen. Dort oben kann man über weniger belebte Abschnitte des Gletschers laufen und ein wahres Abenteuer in dieser außergewöhnlichen Landschaft erleben.

Mehr lesen
Sydney Opera House
star-4.5
353
247 Touren und Aktivitäten

Das Opernhaus von Sydney ist das hervorstechende Kulturzentrum von Australien. Es ist bekannt für seine innovative Architektur: eine Reihe weißgekachelter Segel ragt von einer pinken Granitplattform in den Hafen am Bennelong Point. Das Kultbauwerk wurde von dem dänischen Architekten Jorn Utzon designt und die Meinungen der Australier gehen seit der Eröffnung des Gebäudes 1973, das deutlich mehr kostete als geplant, stark auseinander. Verschiedene Spielstätten befinden sich unter dem Dach des Opernhauses, das erst kürzlich zum UNESCO Welterbe erklärt wurde.

Mehr lesen
Lake McKenzie
star-4.5
9
11 Touren und Aktivitäten

Der traumhafte Lake McKenzie ist möglicherweise einer der schönsten Seen auf der Welt. Es ist auch eines der am wenigsten verschmutzten Gewässer der Erde und so ist ein Bad in dem kristallklaren Süßwasser erfrischend und belebend.

Es handelt sich hierbei um einen gesetzten See, was bedeutet, dass er auf einer Sanddüne liegt und sich Sand und Erdboden unter ihm zu einer betonähnlichen Masse vermengt haben. Der See ist mit keinem Fluss oder Ozean verbunden, so dass er komplett aus Regenwasser besteht. Der Sand dient auch als Filter, um das Wasser sauber zu halten, und sorgt für ein einzigartiges Gefühl, wenn man im See schwimmt.

Fraser Island beherbergt insgesamt vierzig der achtzig gesetzten Seen auf der Welt und so wie viele andere Süßwasserseen auf der Insel wird auch Lake McKenzie allein durch Regenwasser aufgefüllt.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Australien & Pazifischer Ozean

Eli Creek

Eli Creek

star-5
92
9 Touren und Aktivitäten

Eli Creek ist eine beliebte Touristenattraktion und bekannt für kristallklares Wasser und weißen Sand. Mehr als vier Millionen Liter Wasser strömen jede Stunde durch einen der größten Süßwasserströme von Fraser Island. Neben der wunderschönen Lage am Strand wird Eli Creek vor allem für gemütliche Bäder im klaren Wasser genutzt. Durch die sanfte Strömung ist dies sowohl für Erwachsene als auch für Kinder sicher. Wer nicht nass werden möchte, kann die Bucht auf einem Plankenweg erkunden.

Da Eli Creek am Seventy-Five Mile Beach liegt, kommen Besucher in den Genuss, auch andere Attraktionen hier zu bestaunen. Fahrten mit dem Geländewagen, Angeln und Sonnenbaden sind ebenso gefragt wie ein Besuch am Wrack der Maheno, die einst eines der schnellsten Schiffe der Welt war und von der australischen Luftwaffe für Übungen im 2. Weltkrieg genutzt wurde. In den Champagne Pools kann man sicher innerhalb eines natürlichen Felsenpools baden.

Mehr erfahren
Central Station Rainforest

Central Station Regenwald

8 Touren und Aktivitäten

Der Central Station Regenwald, einst der zentrale Punkt der Forstverwaltung von Fraser Island, ist heute ein eindrucksvoller und grüner Wald bei Wanggoolba Creek auf Fraser Island, eine der schönsten Gegenden der Insel!

Seit die Holzfällerbranche Ende der 50er Jahre verschwand, ist Central Station zu einem beliebten Picknick- und Campingort für Touristen geworden, inklusive Informationszentrum, das mehr über die Geschichte der Insel verrät und Tipps über die Flora und Fauna der Region gibt.

Der Regenwald von Central Station ist Heimat einiger Pflanzen, darunter der riesige Angiopteris Farn mit den größten Farnwedeln der Welt. Gigantische Satinay und Kauri Bäume wachsen hier ebenfalls.

Die massiven Kauris besitzen einen himmelhohen Stamm und die Zweige wachsen erst an seiner Spitze. Solche Bäume wurden früher für den Bau von Schiffmasten genutzt. Satinay Bäume hingegen gelten als biologische Wunder, da der Sand, in dem sie wachsen, kaum Nährstoffe enthält.

Mehr erfahren
75 Mile Beach

Seventy-Five Mile Beach

star-5
89
8 Touren und Aktivitäten

Dieser weiche, weiße Sandstreifen, der passenderweise Seventy-Five Mile Beach genannt wird, ist tatsächlich genau 75 Meilen, also 121 Kilometer, lang. Er verläuft über den größten Teil der Ostküste von Fraser Island und bietet verschiedene Aktivitäten, wobei es allerdings nicht empfehlenswert ist, hier schwimmen zu gehen, denn es kommt immer mal zu Angriffen durch Tigerhaie. Aber Geländefahrten und Angeln sind beliebte Freizeitbeschäftigungen am Strand, ebenso wie seine vielen Attraktionen. Wer sicher schwimmen möchte, kann die Champagne Pools besuchen, natürliche Felsbecken, in denen das Wasser ähnlich wie Champagner blubbert, wenn die Wellen über die Felsen brechen.

Auch Indian Head ist ein beliebtes Ausflugsziel, eine Landzunge, von wo aus man Stachelrochen, Fische, Schildkröten, Delfine und Haie im Meer beobachten kann. Ein Besuch am Maheno Wrack lohnt sich ebenfalls, einst eines der schnellsten Schiffe der Welt und Schießübungsziel der australischen Luftwaffe.

Mehr erfahren
The Pinnacles

The Pinnacles

star-5
60
1 Tour und Aktivität

Die Regenbogenschichten aus Sand, aus denen The Pinnacles bestehen, sind eine spektakuläre Sehenswürdigkeit an der Ostküste von Fraser Island. Sie sind einer der Gründe dafür, warum die Insel zum UNESCO Welterbe gehört.

Im Verlauf der letzten 2 Millionen Jahre wurde Sand auf die Insel geweht und hat dabei faszinierende geologische Formen wie die „gesetzten“ Seen, die beeindruckenden Sanddünen und diese bunten Klippen geformt. Die Klippen wechseln über den Tag ihre Farbe und sind besonders am frühen Morgen und zum Sonnenuntergang schön anzusehen, wenn die Farben immer lebhafter werden. The Pinnacles bekommen ihre Farbe von dem Eisengehalt der Kieselerde im Sand, der über die Insel geblasen wird.

Die Ureinwohner des Landes erzählen die Geschichte einer Frau, die mit dem Regenbogenmann davonlief, und ihres Ehemannes, einem Jäger, der sie mit einem Bumerang tötete.

Mehr erfahren
Mine Bay Maori Rock Carvings

Maori Felsenkunst in Mine Bay

star-5
3
8 Touren und Aktivitäten

Die einzigartige Kunst und das Handwerk der Maorivölker Neuseelands gehören zu den lebendigsten und zelebriertesten Kunstwerken des Landes. Es gibt nur wenige bessere Beispiele als die Maori Felsenkunst in Mine Bay. Die riesigen Schnitzereien gehören zu den größten Attraktionen am Lake Taupo und schmücken die Klippenwände der Bucht mit einer Höhe von über 10 Metern.

Das Design scheint zwar auf die Überreste einer alten Maori Siedlung hinzudeuten, tatsächlich entstanden die Kunstwerke in den 70er Jahren durch die Hand des Künstlers Matahi Whakataka-Brightwell, der für ihre Fertigstellung drei Sommer brauchte. Die dramatischen Motive gehören zu den größten Felsenkunstwerken ihrer Art auf der ganzen Welt und stellen Ngatoroirangi dar - den Maori-Visionär, der die Stämme der Tuwharetoa und Te Arawa vor über tausend Jahren an den Lake Taupo führte. Neben Ngatoroirangi sieht man noch zwei kleinere Bilder, die den Südwind und eine Meerjungfrau zeigen und komplett mit traditionellen Steinrelieftechniken der Maori entstanden sind.

Mehr erfahren
Hamilton Island

Hamilton Island

8 Touren und Aktivitäten

Hamilton Island ist die zweitgrößte bewohnte Insel in den Whitsundays und eine der Top-Attraktionen der Gegend. Dies ist das größte Inselresort im Südpazifik mit zahlreichen aufregenden Dingen, die man sehen und unternehmen kann. Sieben Pools, Boutiquen, Galerien, Bars, eine Vielzahl an Restaurants und über 40 optionale Aktivitäten, Wanderwege und eine Koala und Wild-Galerie sind nur ein paar der Attraktionen.

Die weißen Strände der Whitsundays können dafür sorgen, dass man nicht mehr machen möchte, als ein Buch oder einen Cocktail zur Hand zu nehmen, doch wer es lieber aktiv mag, hat hier ebenfalls eine riesige Auswahl: Schnorcheln, Jetskifahren, Strandspiele, Segeltouren, Golfplätze, Seekajaks, Kartbahnen und sogar künstlerische Kurse.

Mehr erfahren
Tamborine National Park

Tamborine-Nationalpark

star-5
1
13 Touren und Aktivitäten

Besuchen Sie auf dem Mount Tamborine im Hinterland der Gold Coast den ersten Nationalpark Queenslands und genießen Sie den Zauber der Natur in Eukalyptuswäldern, Palmenhainen, prähistorischen Vulkanfelsspalten oder an üppigen subtropischen Wasserfällen.

Der Nationalpark wurde mit dem Schutz der Witches Wasserfälle ausgewiesen und seither über das Tamborine-Plateau und die umliegenden Gebirgsausläufer erweitert. Zu den beliebten Aktivitäten im Park gehören Buschwanderungen auf den vielen ausgeschilderten Pfaden und das Beobachten von australischen Buschhühnern. Außerdem sollte jeder Besucher auf den Ruf des vom Aussterben bedrohten Graurücken-Leierschwanzes achten.

Nach der anstrengenden Erkundungstour in der Wildnis können Sie sich in der Gemeinde von Tamborine Mountain bei einem regional erzeugten Bier oder bei lokalem Wein erfrischen, bevor Sie die einmalige Handwerkskunst der Gegend kennenlernen, sich im Luxus des Ortes entspannen oder gar im Drachenfliegen üben.

Mehr erfahren
Main Beach

Main Beach

star-5
1
27 Touren und Aktivitäten

Der Main Beach in Byron Bay ist das Ziel für Urlauber, die am Strand entspannen, schwimmen oder wellenreiten wollen. An einem sonnigen Tag genießen Einheimische und Besucher den Strand, der am nächsten an der Stadt liegt.

Main Beach ist für seine wunderschöne Umgebung bekannt, mit Blicken auf Julian Rocks, den Leuchtturm Cape Byron Light und die Grashügel, die in Sandstrände und schließlich ins Meer übergehen. Eine weitere beliebte Aktivität hier ist das Schnorcheln zum alten Schiffswrack der Tassie II.

Aufgrund der verlässlichen Rechts- und Linkshänder-Breaks ist Main Beach auch bei Surf-Anfängern beliebt. Zahlreiche Surfschulen liegen direkt am Main Beach, aber stellen Sie sicher, dass Sie diese vor der Buchung einer Lehrstunde prüfen; Schulen müssen autorisiert sein, um an den Stränden von Byron Bay zu unterrichten.

Mehr erfahren
Mt. Tarawera

Mt Tarawera

11 Touren und Aktivitäten

An der nordöstlichen Küste der Nordinsel war der Vulkan Mount Tarawera im Jahr 1866 für eine gewaltige Eruption verantwortlich, die seine berühmten, in natürlichem Pink und Weiß erstrahlenden Terrassen zerstörte und drei Maoridörfer unter sich begrub, darunter Te Wairoa. Momentan ruht der Vulkan und Besucher können verschiedene Touren auf den Berg buchen, von Helikopterflügen über Fahrten mit dem Geländewagen oder Touren mit dem Mountainbike.

Die Gegend rund um Mt. Tarawera ist unglaublich schön und fesselnd mit ihren vielen thermischen Charakterzügen. Ganz in der Nähe liegen das geothermische Wunderland Wai-O-Tapu und das Te Whakarewarewa Thermaltal bei Te Puia, dem Maori Kunst- und Handwerksinstitut. Am Fuße des Tarawera liegt Lake Rotomahana, wo man unter anderem Fischen, Wasserskifahren oder Bootfahren gehen kann.

Neben Lake Rotomahana formte Mt. Taraweras Eruption noch eine Reihe weiterer Seen und bildete eine ganz neue Landschaftsform.

Mehr erfahren
Ku-ring-gai Chase National Park

Ku-ring-gai-Chase

22 Touren und Aktivitäten

Der Ku-ring-gai-Chase-Nationalpark im Norden Sydneys ist der zweitälteste Nationalpark des Landes und sehr beliebt bei Campern, Wanderern und Naturliebhabern. Der üppige Regenwald, die ruhigen Bäche und die Bergpässe lassen Besucher vergessen, dass sich Ku-ring-gai-Chase im Stadtgebiet von Sydney befindet; die unbeschreiblichen Aussichten, die dicken Mangrovenbäume und die malerischen Straßen bilden einen hervorragenden Ausgleich zur Hektik des Stadtkerns.

Der Park ist auf der australischen Denkmal- und Naturschutzliste und Reisende wandern gerne auf den gut gepflegten Wanderwegen, die sich durch den australischen Dschungel schlängeln. Mit dem Auto kann man die Gegend zwar am einfachsten erkunden, aber viele Besucher entscheiden sich für Fahrrad oder Pferd. Ein idealer Tagesausflug: Ku-ring-gai-Chase bietet Picknickflächen, Ruder- und Segelboote und malerische Aussichtspunkte wie den Barrenjoey-Leuchtturm.

Mehr erfahren
Coronet Peak

Coronet Peak

20 Touren und Aktivitäten

Der Coronet Peak befindet sich nur 25 Minuten von der Abenteuer Hauptstadt Queenstown. Es ist eines der beliebtesten Skigebiete auf der südlichen Insel von Neuseeland. Das historische Skigebiet ist offiziell das älteste der Nation, und als es 1947 für den Geschäftsbetrieb geöffnet wurde, gab es nur ein einziges Zugseil.

Heute ist Coronet Peak ein modernes Ski Gebiet, auf Augenhöhe mit den besten des Landes. Abgesehen davon, dass es das älteste Skigebiet der Nation ist, ist es auch das letzte Resort im Land, wo die Schneeschmelze im Sommer einsetzt. Die südliche Lage und kälteren Temperaturen sorgen für eine längere Saison und bessere Bedingungen. Meistens öffnet Coronet Peak seine Pisten Mitte Juni, und bleibt den ganzen Winter geöffnet bis der Schnee im Oktober taut. Neben der langen Saison, bietet das Resort einen Blick über den Lake Wakatipu und die umliegenden Alpen.

Mehr erfahren
Swan River

Swan River

star-5
38
41 Touren und Aktivitäten

Bevor Swan River in den Ozean fließt, bahnt er sich seinen Weg durch das Zentrum von Perth.

Gespeist wird der 60km lange Fluss von den Avon, Canning und Helena Zuflüssen und beherbergt 130 Fischarten, darunter Bullenhaie, Seewölfe, Rochen und Brassen. Sogar Tümmler sieht man an der Mündung häufig.

Am besten lernt man die Schönheit des Swan Rivers auf einem Spaziergang an seinem Ufer kennen. Rad- und Wanderwege säumen das Uferland und Parks sorgen für interessante Abwechslungen am Wasser. Ein Rundgang um den Fluss über die Narrows Bridge und den Causeway ist etwa 10km lang und die Mühe wirklich wert.

Auch Bootsfahrten auf dem Swan River sind sehr beliebt und können bis zu ein paar Stunden dauern. Oder aber man nimmt einfach die Fähre über den Hafen, das ist die günstigere Lösung. Die Ruhe des Flusses kommt beim Jetboatfahren und Parasailing nicht so zur Geltung, dafür treibt man damit den Puls ordentlich hoch.

Mehr erfahren
Manly Beach

Manly Beach

star-4.5
29
43 Touren und Aktivitäten

Die Stadt Manly erstreckt sich entlang der Halbinsel North Head am Hafen von Sydney und ist dort der beliebteste Badeort. Auf der einen Seite der Stadt gibt es ruhige Hafenstrände und auf der anderen Seite Strände mit hohen Wellen. Das Bindeglied zwischen den beiden ist The Corso mit seinen zahlreichen Cafés und Restaurants. Abgesehen vom Schwimmen, Surfen, Essen und Trinken gehen, ist die beliebteste Attraktion von Manly das Oceanworld am Manly Cove Beach. Dort können Sie Haie und Rochen beobachten, die durch Tunnel über Ihnen schwimmen, oder einen Neoprenanzug anziehen und mit den Ungeheuern der Tiefe tauchen gehen (wenn Sie sich trauen!). Manly ist von traumhaften Stränden umgeben, die mit malerischen Küstenwegen verbunden sind. Bootfahren, Kajaken, Surfen und Radfahren sind beliebte Freizeitbeschäftigungen im Sommer, während der Winter eine gute Zeit ist, um die ehemalige Q-Station zu besichtigen oder einen Spaziergang am Nordhafen zum Shelly Beach oder The Spit zu machen.

Mehr erfahren
Mission Estate Winery

Mission Estate Winery

star-4.5
6
29 Touren und Aktivitäten
Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973