Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen
Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Barbados

Aktivitäten in  Barbados

Willkommen in Barbados

Diese kleine Insel (nur 34 x 23 km) auf den Kleinen Antillen hat das ganze Jahr über Strandwetter und liegt außerhalb der sogenannten „Hurricane Alley“. Die geschäftige Hauptstadt und UNESCO-Weltkulturerbe von Bridgetown bietet viele mehrfarbige historische Gebäude sowie einige Fußgängerzonen. Die feinen Sandstrände und das azurblaue Wasser im Süden ziehen Reisende aus aller Welt an, während die wilde und raue Küste des Nordens der Insel Naturwunder bietet. Dazwischen liegt die berühmte Harrison's Cave, eine Kalksteinformation, die Stalagmiten, Stalaktiten und unterirdische Wasserspiele enthält. Um all das und die Mischung aus Kolonial-, Ureinwohner- und Einwandererkulturen dazwischen abzudecken, beschleunigen Touren mit dem Auto, Katamaran und Geländewagen den Transport und geben Aufschluss über die Lebensmittel und Bräuche auf Barbados. Besucher treffen sich mit lokalen und internationalen Surfern an einem Strand namens „Soup Bowl“ im malerischen Fischerdorf Bathsheba, werfen einen Blick auf die lokalen grünen Affen im Welchman Hall Gully und halten in der Saint Nicholas Abbey, die ein Fenster in das Leben öffnet Die Insel könnte im 17. Jahrhundert ausgesehen haben. Für entspanntere - aber nicht weniger beeindruckende - Sehenswürdigkeiten bietet Hunte's Garden die üppige tropische Flora und Fauna Barbados. Niemand kann einem Stopp in der berühmten Mount Gay Rum Distillery widerstehen, in der Reisende das Heritage Museum besuchen und sogar einen Kurs belegen beim Mischen des perfekten Rumcocktails.

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Barbados

#1

Harrison's Cave

star-5693
Höhlenforscher und Besucher nennen Harrison‘s Cave gleichermaßen eines der „Sieben Wunder von Barbados“. Die Höhle ist für ihre zahlreichen Stalaktiten und Stalakmiten bekannt und besteht aus einem geheimnisvoll erleuchteten Wunderland aus unterirdischen Tunneln, Bächen, Wasserfällen und smaragdgrünen Teichen.Mit einer Bahn fährt man hinunter in die Höhle, um die Becken und Wasserfälle zu bewundern. Unterwegs erfährt man auf der Tour mehr über geologische Details der Höhlen.Einen Hut sollte man dabei haben, um den Tropfen von der Höhlendecke zu entgehen, und bequeme Schuhe tragen, denn in der Höhle und rund um ihre Teiche gibt es viel zu entdecken.Mehr
#2

Kreuzfahrthafen von Bridgetown

star-52 116
Bridgetown in der südlichen Karibik ist das Juwel von Barbados und wird manchmal auch „Klein-England” genannt. Barbados ging nicht, wie viele andere karibische Inseln, von einem Kolonialbesitz in den anderen über, sondern stand immer unter britischer Flagge. Der britische Einfluss ist in den anglikanischen Kirchen und bei den Straßenverkehrsregeln sichtbar – hier fährt man auf der „falschen“ Seite; durch die 40 Jahre der Unabhängigkeit hat sich aber eine einzigartige karibische Kultur entwickelt. Der Hafen von Bridgetown liegt mit dem Taxi nur 5 Minuten vom Stadtzentrum der Hauptstadt entfernt. Man sollte die Insel jedoch selbständig erkunden; es wird empfohlen ein Auto zu mieten, um die unberührten und weniger entwickelten Teile der Insel zu entdecken.Mehr
#3

Barbados Wildlife Reserve

star-5229
Falls Sie sich schon immer gefragt haben, wie ein Aguti aussieht, finden Sie die Antwort im Barbados Wildlife Reserve. Neben diesen süßen waldbewohnenden Nagetieren finden Sie hier Wild, Panzerschweine, Leguane, Affen, Flamingos und Pfauen. Das offene Reservat zeigt die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung und die Grünmeerkatzen von Barbados laufen hier frei herum. Sie sollten Ihren Besuch auf 14:00 Uhr legen, wenn die Tiere zur Fütterung aus dem Wald kommen. Nach einem Besuch des Reservats sollten Sie den angrenzenden Grenade Hall Forest besuchen; der Eintritt ist im Ticket zum Barbados Wildlife Reserve enthalten und sie haben von der Signalstation einen wunderbaren Ausblick.Mehr
#4

Carlisle Bay

star-5866
Die alten Schiffswracks in diesem geschützten natürlichen Hafen machen Carlisle Bay zu einem der beliebtesten Ziele für Schnorchler und Taucher auf Barbados. Die sechs gesunkenen Schiffe auf dem Meeresgrund ziehen hunderte tropische Fischarten, Stachelrochen, Seesterne und Schildkröten an – und neugierige Reisende. Zusätzlich zu den Unterwasser-Abenteuern bietet der nahegelegene Beachclub The Boatyard Jetski, Wassertrampoline und die Möglichkeit an, mithilfe einer Seilschwinge ins Meer zu springen. Selbst diejenigen, die lieber nicht ins Wasser gehen, werden die ruhigen Ufer und den Standstrand in Carlisle Bay lieben, wo zahlreiche Strandliegen- und Sonnenschirmverleihe es einem leicht machen, den Tag zu vertrödeln.Mehr
#5

St Nicholas Abbey

star-4.5183
Die charakteristischen holländischen Giebel und das rote Dach der St Nicholas Abbey Plantage sind keine historische Persiflage. 1660 erbaut, ist dieses wunderbar restaurierte Herrenhaus eines von nur drei authentischen jakobinischen Gebäuden der westlichen Hemisphäre.Im Inneren des Haupthauses der Plantage findet man eine Treppe im chinesischen Chippendale-Stil, Antiquitäten, Porzellan und vieles mehr, das man auf der kostenlosen Führung besichtigen kann.Die Zuckerplantage um das Herrenhaus beinhaltet eine historische Verarbeitungsanlage und die Rumbrennerei, die St. Nicholas Abbey Rum produziert. Führen Sie sich die Dokumentation aus den 30ern zu Gemüte, in der Sie mehr über das Leben auf einer Zuckerplantage erfahren; besuchen Sie Cherry Tree Hill und seine wunderbare Aussicht über die Ostküste der Insel; kosten Sie ein Glas Rumpunsch und essen Sie im Terrace Café zu Mittag.Mehr
#6

Mount Gay Rum Destillen

star-5253
Rum ist mehr als nur das soziale Gleitmittel auf der Insel Barbados. Es ist die Geschichte, Kultur und Essenz der Insel, die langsam über Eis gegossen werden. Barbados gilt als Geburtsort des Rum und die Mount Gay Destille - 1703 gegründet - soll der älteste Entstehungsort des Alkohols auf der ganzen Welt sein. Seit drei Jahrhunderten schlürfen Segler und Seeleute das bernsteinfarbene Seidengetränk und bei einem Besuch in der Mount Gay Destille können Besucher auf den Geschmack kommen, der die Vergangenheit von Barbados geformt hat. Erfahren Sie, wie Zuckerrohr zu Rum verarbeitet wird und probieren Sie verschiedene Rumsorten mit Vanille- oder Mandelgeschmack. Lauschen Sie den Geschichten, wie der Rum mit der Seefahrt und Piraten in Verbindung gebracht wird und sehen Sie dabei zu, wie der Rum abgefüllt wird, um in alle Welt verschickt zu werden. Am Ende, nachdem Sie einen Film über die Rumproduktion gesehen und mehr über die Geschichte von Mount Gay gehört haben, können Sie die sanften, preisgekrönten Rumsorten in der Bar mit dazugehörigem Souvenirladen probieren.Mehr
#7

Bathsheba Beach

star-5587
Laut einer alten Legende badete die wunderschöne Bathsheba in Milch, um ihre Haut frisch und weich zu halten. Einheimische von Barbados sagen, dass das weiße schäumende Wasser am Bathsheba Beach, der nach ihr benannt wurde, ähnliche heilende Kräfte besitzt. Surfer lieben es, die wilden Wellen des Atlantiks zu reiten und die starke Strömung zu überwinden, für die dieser Strand bekannt ist. Die Entspannteren schießen Fotos von der malerischen Landschaft und genießen ein Bad in den Mineralienbecken entlang der Korallenriffs. Riesige Felsbrocken am Ufer geben diesem Ort einen unverwechselbaren wilden Anstrich und das nahegelegene Fischerdorf ist voller Einheimischer, Läden mit starkem Rum und urigen Restaurants, die klassische barbadische Gerichte servieren.Mehr
#8

Crane Beach

star-558
Der lange, wundervoll lauschige Sandstrand Crane Beach wurde zu einem der 10 schönsten Strände der Welt gewählt. Der perfekte Ort für romantische Strandspaziergänge liegt vor der Kulisse von Statuen und Gärten des vornehmen Crane Resorts, dem ersten Resorthotel von Barbados. Geschützt von Felsvorsprüngen ist das Wasser hier ziemlich ruhig und eignet sich wunderbar zum Bodysurfen. Crane Beach wurde nicht nach dem gleichnamigen Vogel benannt (dt.: Kranich), sondern nach dem Kran, der oben auf der Klippe einst die Frachten der Handelsschiffe ablud, die im Hafen anlegten.Mehr
#9

Welt der Orchideen

star-56
Die Karibik ist bekannt für seine Orchideen und in der Welt der Orchideen gibt es mehr als 20.000 dieser tropischen Blumen Freuden.Es gibt Aussichtspunkte die einen Überblick über die 1,5 Hektar großen Gartenanlagen bieten, die mit wunderschönen Blumen gefüllt sind. Sie können auf eigene Faust dem gewundenen Pfad folgen, der mit farbenfrohen Orchideen gesäumt ist, und vorbei an einem Wasserfall und einer Korallen-Grotte, die vielen Orchideen Häuser besuchen.Mehr
#10

Bottom Bay

star-56
Riesige Korallenriffs und unglaubliche Panoramablicke machen Bottom Bay zu einem beliebten Reiseziel. Die rustikalen Küsten voller Kokospalmen sind perfekt, um Meeresschildkröten und Wale zu beobachten und die eindrucksvollen Häuser zu bewundern, von denen aus man das Meer überblicken kann. Das türkise Meer und der weiche weiße Sand bieten eine perfekte Kulisse für ein Picknick bei Sonnenuntergang, Frühstück bei Sonnenaufgang und entspannte Nachmittagsspaziergänge entlang der Küste. Das raue Wasser von Bottom Bay ist für Schwimmer und Surfer nicht ideal, aber der Strand ist relativ leer, weshalb er ein entspannender Rückzugsort von der sonst so belebten Südküste ist.Mehr

Reiseideen

Wie man 2 Tage in Barbados verbringt

Wie man 2 Tage in Barbados verbringt

Wie man 3 Tage auf Barbados verbringt

Wie man 3 Tage auf Barbados verbringt

Top-Aktivitäten in Barbados

Best of Barbados-Führung

Best of Barbados-Führung

star-4.5
91
Ab
$ 158,00 USD
Barbados Mount Gay Rum-Führung

Barbados Mount Gay Rum-Führung

star-3.5
8
Ab
$ 68,50 USD
Barbados ganztägige private Tour

Barbados ganztägige private Tour

star-5
26
Ab
$ 255,13 USD
pro Gruppe
Hin- und Rücktransfer vom Flughafen Barbados

Hin- und Rücktransfer vom Flughafen Barbados

star-4
71
Ab
$ 77,00 USD
pro Gruppe
Privater Ganztagesausflug nach Barbados

Privater Ganztagesausflug nach Barbados

star-5
30
Ab
$ 350,00 USD
pro Gruppe
Original Bajan Walking Essen Tour

Original Bajan Walking Essen Tour

star-5
195
Ab
$ 81,54 USD