Letzte Suchanfragen
Löschen

Baskenland Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Guernica (Gernika)
star-5
4

Wenn Sie den Namen Guernica (Gernika) schon einmal gehört haben, liegt dies wahrscheinlich daran, dass er durch einen Luftangriff im spanischen Bürgerkrieg zerstört und von Picasso in seinem berühmten gleichnamigen Gemälde verewigt wurde. Die 1366 gegründete Stadt Guernica ist wieder lebendig und gesund. Sie wurde zu einem Zentrum für Frieden und hat sich zu einem Zentrum für Kultur und Kunst in der Region entwickelt.

Historisch gesehen hat der Baum von Gernika seit dem Mittelalter eine wichtige Rolle als Treffpunkt für Juntas Generales (General Counsels) gespielt. Heute macht die Lage des Baumes zusammen mit Kirchen, Palästen, Häusern, Museen und Parks - von denen einige die Bombenanschläge überlebt haben - diese Stadt zu einer lebhaften, aber friedlichen baskischen Stadt. Die Gernika Peace Museum Foundation steht für ihren aktuellen Status. Aufgrund der Geschichte der Stadt und der tief verwurzelten Symbolik ist Guernica ein wichtiges Stück baskischer Kultur und Identität.

Mehr lesen
Heiligtum von Arantzazu (Santuario de Aránzazu)
star-5
13

Dieses franziskanische Heiligtum am Aizkorri-Gebirge hat für viele Pilger sowohl spirituelle als auch historische Bedeutung. Die Überlieferung besagt, dass Jungfrau in einem Weißdornbusch erschien und Zeugen aufforderte, "Arantzan zu?" (Bist du es im Weißdorn?), Gib dem Ort seinen Namen und bringe Tausende von Jahren Pilger und Kunst mit, die ihm gewidmet sind.

Das Gebiet hat seitdem mehrere Brände erlitten und viele Restaurierungen erfahren, zuletzt in den 1950er Jahren mit einem wunderschönen Kloster, das malerisch am Rande des Berges steht. Es befindet sich am Fuße der Straße, die zum höchsten Berg des Baskenlandes führt, umgeben von Bäumen und Schluchten des Tals und ist seitdem ein Symbol für avantgardistische Architektur. Der Bildhauer Jorge Oteiza schuf die 14 Apostel an der Fassade, während die Eisentore von Eduardo Chillida und Gemälde von Nestor Basterretxea und Lucio Muñoz entworfen wurden.

Mehr lesen
Flussmuseum (Museo Maritimo Ria)
star-5
25
2 Touren und Aktivitäten

Das Wachstum von Bilbao und seine maritime Geschichte gehen Hand in Hand angesichts des Wachstums der Stadt im 20. Jahrhundert als eine der bedeutendsten Hafenstädte Europas. Das River Maritime Museum taucht in diese Geschichte ein und geht tiefer als nur die Vergangenheit der Seefahrt in Bilbao, um auch den Hintergrund des Hafens, die Menschen, die entlang der Flussmündung lebten, und die Auswirkungen auf die Entwicklung der Stadt aufzuzeigen.

Das Museum befindet sich an den Trockendocks der alten Euskalduna-Werft (1900 erbaut und 1984 geschlossen), einem kinderfreundlichen Raum mit Ausstellungen im Innen- und Außenbereich. Im Inneren können Besucher ein faszinierendes Video über die Geschichte Bilbaos ansehen und Modellschiffe und -boote sowie lebensgroße ausspionieren, einschließlich einer Reproduktion der Felucca des schicken hölzernen Konsulats. Anschließend können Sie draußen die Trockendocks und andere Exponate erkunden und entlang der Flussmündung spazieren.

Mehr lesen
Altstadt von San Sebastian (Parte Vieja Donostiarra)
star-5
593

Die mittelalterliche Altstadt von San Sebastian ist ein Labyrinth von Gassen voller Bars, in denen die weltberühmten Pintxos und Weine der Stadt serviert werden. In der Nachbarschaft befinden sich auch die wunderbar chaotische Pescadería (Fischmarkt), das San Telmo Municipal Museum, die Kirche San Vicente und die Basilika der Heiligen Maria von Coro.

Mehr lesen
Buen Pastor Kathedrale
star-5
91

Die neugotische Kathedrale von Buen Pastor (dem Guten Hirten) wurde 1897 zu einer Zeit fertiggestellt, als San Sebastian als aristokratischer Badeort florierte. Es wurde 1953 zur Kathedrale befördert. Buen Pastor ist das größte religiöse Bauwerk der Stadt. Es besteht aus Sandstein, der vom Monte Igueldo geerntet wurde, und hat einen sich verjüngenden Turm, der als lokales Wahrzeichen dient.

Die riesige Kirche wurde vom baskischen Architekten Manuel de Echave nach eleganten, schlanken gotischen Linien entworfen. Der nadelartige Turm ist mit 75 Metern der höchste im Baskenland. Der baskische Bildhauer Eduardo Chillida schuf das "Kreuz des Friedens", das die Hauptfassade schmückt.

Basierend auf dem lateinischen Kreuz hat die Kathedrale drei Schiffe und das Innere ist voll von Licht, das durch die Buntglasfenster von Juan Bautista Lázaro hereinströmt. Riesige Kronleuchter hängen vom Gewölbedach herab und Rosettenfenster beleuchten beide Enden des Querschiffs. Die Orgel wurde 1954 installiert und verfügt über mehr als 9.000 Pfeifen. Damit ist sie eine der größten in Europa.

Mehr lesen
Heiligtum von Loyola (Santuario de Loyola)
star-5
37
1 Tour und Aktivität

Im Jahr 1491 begrüßte eine Familie von minderem Adel an der einst viel bescheideneren Stelle dieses riesigen und reich verzierten Schreins im Mudejár-Stil, dem Heiligtum von Loyola (Santuario de Loyola), ihr 13. Kind, das eines Tages die Welt verändern würde. San Ignatius Lopéz de Loyola, ein Soldat, der sich durch seine seltsamen Visionen dem Priestertum zuwandte, gründete die Bruderschaft Jesu oder den Jesuitenorden, dessen radikale Interpretation des Katholizismus sowohl in der Neuen als auch in der Alten Welt Spuren hinterlassen hat.

San Ignatius 'ehemaliges Zuhause ist ein Wallfahrts- und Wunderort für Gläubige und Weltliche und wurde mit chirriguerresque Flair in ein großartiges Anwesen verwandelt. Neben der Basilika und dem Schrein gibt es ein Kunstmuseum, in dem einige seiner Habseligkeiten und Schriften sowie religiöse Gegenstände ausgestellt sind, die im Laufe der Jahrhunderte gesammelt wurden. Auf dem Gelände sind auch Schreine für andere Jesuitenheilige angeordnet.

Die Gärten und die umliegenden Berge bilden eine schöne Kulisse für die Szene, und Sie können gerne in ihrem preiswerten Hostel übernachten.

Mehr lesen
Euskalduna Palast (Palacio Euskalduna)
star-5
21
1 Tour und Aktivität

Das Guggenheim ist nicht das einzige architektonische Wunder am Wasser in Bilbao. Gleich den Fluss hinauf befindet sich eine weitere beeindruckende Konstruktion, der Euskalduna-Palast. Das 1999 eingeweihte Gebäude verfügt über Fenster im Mosaikstil und massive Außenwände aus rostig aussehendem Cortenstahl. Die Inspiration hinter dem Look: symbolisch als letztes Schiff im Trockendock der ehemaligen Euskalduna-Werft zu stehen, das eine wichtige Rolle für das Wachstum und die Geschichte der Stadt spielte.

Der architektonisch anerkannte Euskalduna-Palast beherbergt mehr als 50.000 Quadratmeter Fläche und verfügt über die größte und die zweitgrößte Bühne in Spanien. Der Mehrzweckort dient als Opernhaus, Konzertsaal und Konferenzzentrum und beherbergt daher eine Reihe von Veranstaltungen von Kultur bis Corporate. Auch hier finden temporäre Ausstellungen statt.

Mehr lesen
Casco Viejo
star-4
50
4 Touren und Aktivitäten

Lernen Sie Bilbao über sein künstlerisches Image hinaus kennen, indem Sie einen Ausflug zum Casco Viejo der Stadt unternehmen. Diese Altstadt und ihre ursprünglichen sieben Straßen stammen aus dem Mittelalter und haben noch immer einen fast unberührten Charme, frei von den touristischen Besonderheiten, die man in anderen Großstädten findet.

Dieses einst ummauerte Viertel bestand ursprünglich aus genau sieben Straßen und wird aus diesem Grund manchmal immer noch Los Siete Calles (auf Spanisch „sieben Straßen“) genannt. Jede dieser ursprünglichen Alleen existiert noch mit Namen wie Tendería Kalea (Schuhwächterstraße) und Carnicería Vieja Kalea (Alte Metzgerei). Seit dem Mittelalter wurde das Barrio um weitere Straßen erweitert, die über diese sieben Originale hinausgehen, sowie um Plätze wie die Plaza Berria und den Plaze Nueva.

Das Casco Viejo zieht nicht nur wegen seiner historischen Anziehungskraft eine Menge an. Besuchen Sie das Viertel der alten Welt, um Ihr kulinarisches Verlangen zu stillen, indem Sie von einer Bar zur nächsten Pintxos (im Wesentlichen baskische Tapas mit Gourmet-Touch) und Gläser Txakoli, einen lokalen trockenen Weißwein, genießen. Besuchen Sie dort den nahe gelegenen Mercado de la Ribera, den größten Lebensmitteleinzelhandelsmarkt in Europa. die über 600 Jahre alte Kirche der Stadt, die Kathedrale von Santiago; Oder bleiben Sie sonntags für eine Therapie im Einzelhandel auf dem Markt an der Plaza Nueva.

Mehr lesen
Hündchen
star-5
44
1 Tour und Aktivität

Am Eingang zum Guggenheim Museum Bilbao sitzt ein bunter Blumenwelpe in mehrjähriger Blüte. Diese 13 Meter hohe Skulptur, die vom amerikanischen Künstler Jeff Koons entworfen wurde und einfach alsWelpe bekannt ist, verfügt über mehr als 70.000 lebende Blumen. Sehen Sie es sich kostenlos an, bevor Sie die permanente Sammlung erkunden.

Mehr lesen
Vitoria-Gasteiz
star-5
3
1 Tour und Aktivität

Bis in die 1980er Jahre, als das Baskenland von der spanischen Regierung einen autonomen Status erhielt, war Vitoria-Gasteiz nur eine weitere malerische Provinzhauptstadt, die sich durch ihre beiden herausragenden Kathedralen aus dem 14. Jahrhundert, Santa María und María Inmaculada aus dem Jahr 1907, auszeichnete, die von zahlreichen monumentalen Gebäuden umgeben waren Einige Wohnmuseen mit Schwerpunkt auf Kunst, Geschichte und im Museo Fournier des Palacio de Bendana von 1525 spielen Karten.

Die Altstadt auf einem Hügel wurde im 6. Jahrhundert gegründet, obwohl die ältesten erhaltenen Bauwerke Teil der gut erhaltenen mittelalterlichen Festung sind. Dies ist umgeben von neueren Plätzen (14. bis 18. Jahrhundert) und schattigen Fußgängerpromenaden mit Geschäften und Cafés.

Das wohlhabendere und energischere moderne Zentrum der jungen Hauptstadt zeigt jedoch die talentierten Architekten von heute und läutet die glänzende Zukunft des Baskenlandes ein.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Baskenland

Verfassungsplatz (Plaza de la Constitución)

Verfassungsplatz (Plaza de la Constitución)

star-5
467
1 Tour und Aktivität

Der Verfassungsplatz (Plaza de la Constitución) befindet sich im Herzen der Altstadt von San Sebastián. Seit seinem Bau im frühen 19. Jahrhundert diente es als Hauptplatz der Stadt, aber vielleicht am interessantesten als Stierkampfarena. Sie können heute noch Überreste davon sehen: Schauen Sie über jedes der Balkonfenster, wo Sie Nummern ausspähen, die die ehemaligen Stierkampfkästen bezeichnen, die einst von Zuschauern gemietet wurden.

Obwohl die Stierkämpfe vor langer Zeit auf die richtige Plaza de Toros der Stadt verlegt wurden, finden auf dem Constitution Square immer noch einige der größten Veranstaltungen von San Sebastián statt. Das bekannteste davon ist zweifellos der Start und das Ziel - gekennzeichnet durch das Anheben und Absenken der Flagge - der Parade- und Trommel-Tamborrada, die jährlich am 20. Januar stattfindet.

Abgesehen von den Ereignissen befindet sich der Hauptplatz, der von der Stadtbibliothek dominiert wird, in einem Teil der Stadt, der von einem Netz enger mittelalterlicher Straßen bedeckt ist, die jeweils von der Antwort des Baskenlandes auf die Tapas-Bar übersät sind: der Pintxos-Bar. Diese Trink- und Esslokale stapeln ihre Theken in der Regel mit Tapas-Scheiben mit Gourmet-Stil und werden normalerweise von einer Bar nach der anderen besucht.

Mehr erfahren
Doña Casilda Iturrizar Park

Doña Casilda Iturrizar Park

star-5
21
1 Tour und Aktivität

Der Doña Casilda Iturrizar Park, einst Bilbaos einzige zentrale Grünfläche, mit seinen von Bäumen gesäumten Wegen, sprudelnden Springbrunnen und dem mit Enten gefüllten Teich, ist nach wie vor das beliebteste Outdoor-Reiseziel der Stadt.

Dieser fast 100 Jahre alte Park wurde nach der ehemaligen in Bilbao ansässigen Casilda Iturrizar benannt. Sehr zum zukünftigen Vermögen von Bilbaínos hatte sie einen reichen Geschäftsmann geheiratet und nach seinem Tod ihr Leben der Nächstenliebe gewidmet. Als sie ohne Erben vorbeikam, beschloss sie, den Raum in Bilbao der Öffentlichkeit zu überlassen. Schließlich wurde es 1907 in einen Park mit Gärten im französischen und romantischen Stil umgewandelt und ist seitdem ein zentraler Zufluchtsort für Einheimische.

Heutzutage ist der Doña Casilda Iturrizar Park (oder, wie von den Einheimischen liebevoll genannt, der Duck's Park wegen des Teichs) etwas kleiner als früher, da das Bilbao Fine Arts Museum seit den 1940er Jahren eine seiner Ecken einnimmt . Innerhalb der jetzt 85.200 Quadratmeter großen Grenzen stoßen Sie auf Denkmäler, Skulpturen, Basketballplätze und ein klassisches Karussell. Der Park bietet auch andere Sehenswürdigkeiten, wie den Ententeich, in dem Sie Ruderboote mieten können, oder einen tanzenden Wasserbrunnen, der in den Ferien mit Licht- und Soundshows zum Leben erweckt wird.

Mehr erfahren
Zubizuri-Brücke

Zubizuri-Brücke

star-5
25
1 Tour und Aktivität

Etwas südlich des Guggenheim-Museums befindet sich die Zubizuri-Brücke in Bilbao, eine weitere erfinderische Struktur in dieser Stadt, die dafür bekannt ist, den künstlerischen Rahmen zu erweitern. Die unverwechselbare Bilbao-Silhouette, auch Campo-Volantin-Brücke oder Calatrava-Brücke genannt, wird häufiger als Zubizuri-Brücke bezeichnet, was im Baskischen „weiße Brücke“ bedeutet.

Die Zubizuri-Brücke wurde von Santiago Calatrava entworfen, der auch den Flughafen Bilbao als ein weiteres seiner Werke bezeichnet. Die Fußgängerbrücke besteht aus einem faszinierenden, geschwungenen Gehweg, der an Stahlseilen aufgehängt ist. Seit seiner Eröffnung im Jahr 1997 ist es zum größten Teil ohnehin ein beliebter Bestandteil der Skyline von Bilbao geworden: Das Deck aus durchscheinenden Glasbausteinen wird an den oft regnerischen Tagen der Stadt zu einer rutschigen Gefahr. Aus Sicherheitsgründen wurde der Brückenweg jetzt mit schwarzen Matten bedeckt (sehr zum Entsetzen des ursprünglichen Künstlers).

Das Zubizuri überspannt den Fluss Nervión und verbindet den Nordosten der Stadt mit dem Guggenheim-Museum. Umgekehrt dient es für Besucher des Museums als einfache Abkürzung zum Eingang der Artxanda-Standseilbahn, der sich nur wenige Blocks von der Brücke entfernt und in Richtung der Hügel (in der Standseilbahn) befindet.

Mehr erfahren
Elorrio

Elorrio

star-5
2

Der wahre Reiz der kleinen Stadt Elorrio (7.000 Einwohner) ist die Möglichkeit, die ländliche baskische Kultur bei einem Glas Rotwein kennenzulernen. Umgeben von kühlen Bergen stammt die klassische Steinarchitektur des Dorfes aus dem 16. und 17. Jahrhundert, obwohl weitaus ältere Torbögen und Gebäude mit ansprechenden Strukturen wie der gotischen Santa María de la Asunción durchsetzt sind. Außerhalb der Stadt stammen die Necrópolis de Argiñeta-Gräber aus dem Jahr 711 n. Chr., Vielleicht sogar noch früher.

Elorrio ist auch ein beliebter Ausgangspunkt für Wanderer und Wanderer, mit Zugang zu Sehenswürdigkeiten wie der Ermita de Santa Catalina, dem Heiligtum von Arantzazu und dem nahe gelegenen Parque de Urkiola.

Mehr erfahren
Schloss Butrón (Castillo de Butrón)

Schloss Butrón (Castillo de Butrón)

star-5
30

Wie ein Fantasieschloss direkt aus Mittelerde ragt der Stolz der Vizcaya über dem Fluss Butrón hervor und markiert den Ort einer Schlüsselbefestigung, die den Butrón-Clan unter Kontrolle hielt. Die ursprüngliche Struktur der Burg Butrón (Castillo de Butrón) stammt wahrscheinlich aus dem 11. Jahrhundert, obwohl sich die frühesten nachprüfbaren Aufzeichnungen auf einen Steinturm beziehen, der 1250 n. Chr. Existierte. Die Burg wurde erweitert, als regionale Kriege tobten und die herrschenden Familien des Baskenlandes viel Blut in ihren Schatten vergossen.

Als der Frieden über die wunderschöne Landschaft hereinbrach, ließen die großen Familien ihre Festung völlig verfallen. Schließlich beauftragten neue Eigentümer 1878 den Architekten Francisco de Cuba mit dem Wiederaufbau der Ruinen, diesmal jedoch mit einer romantisierten Silhouette zum Entspannen und nicht zum Kämpfen.

Heute wirkt das alte Schloss Butrón wie ein Märchen mit Türmen und bayerischem Stil, bei dem Sie sich fragen werden, wann der nächste Drache ankommen wird. Die Gärten eignen sich hervorragend für ein Picknick oder für Spaziergänge im Inneren.

Mehr erfahren
Biarritz

Biarritz

star-5
107
1 Tour und Aktivität

Diese fabelhafte Küstenstadt Biarritz ist seit Jahrhunderten der Hot Spot des Pays Basque, ein Status, der Ende des 19. Jahrhunderts offiziell wurde, als Kaiserin Eugénie, die Frau Napoleons III., Erklärte: "Man muss gut tanzen können, um hier empfangen zu werden."

Dieses Dekret wurde in den 1950er Jahren geändert, als die rollenden Wellen, die in das Gran Plage, den breiten Strand mit Bars und Clubs, in denen der Wein von der Dämmerung bis zum Morgengrauen frei fließt, krachten, eine andere Art von Aufmerksamkeit auf sich zog. Heute ist Biarritz eines der besten Surfziele Europas. Ein internationales Surffestival zieht jeden Juli Waverider aus der ganzen Welt an.

Die klassische französisch-baskische Umgebung mit eleganter Architektur, luxuriösen Unterkünften und anderen kulturellen Schätzen bildet eine schöne Kulisse für das beste Fest des Baskenlandes.

Mehr erfahren
Monte Igueldo

Monte Igueldo

star-5
44
1 Tour und Aktivität

Der Monte Igueldo ist eine von zwei Landzungen, die den Eingang der Bucht von La Concha in San Sebastian bewachen. Er befindet sich westlich der Stadt und bietet den idealen Aussichtspunkt auf die Bucht, den Strand von La Concha, die Insel Santa Clara, den Monte Urgull und die umliegenden Hügel . Mit seiner natürlichen Schönheit und historischen Bedeutung ist der Monte Igueldo eine der Hauptattraktionen der Stadt.

Mehr erfahren
Strand von La Concha (Playa de la Concha)

Strand von La Concha (Playa de la Concha)

star-5
447
1 Tour und Aktivität

Der halbmondförmige Hauptstrand von San Sebastian besteht aus weichstem Sand und ist an beiden Enden von schroffen Hügeln unterbrochen: Monte Urgull im Osten und Monte Igueldo im Westen. La Concha wurde ins Englische übersetzt und war von grundlegender Bedeutung für die Inkarnation von San Sebastian als elegantem Badeort, der bereits im 19. Jahrhundert von spanischen Königen bevorzugt wurde.

Der Strand füllt sich im Sommer bis zum Platzen, wenn das holprige Wasser des Golfs von Biskaya ruhig und angenehm warm zum Schwimmen ist. Rettungsschwimmer sind immer im Einsatz und es gibt Duschen und andere Einrichtungen am Strand, die es für Familien sicher und einfach machen einen Tag im Sand genießen. Zwei schwimmende Pontons in der Bucht sind genau der richtige Ort zum Sonnenbaden. Dahinter befindet sich auf der kleinen, felsigen Insel Santa Clara ein winziger Strand, der ein erstklassiger Picknickplatz ist und mit dem Motorboot oder einem gemieteten Kanu erreicht werden kann.

Die Promenade des Paseo Nuevo, die sich über die gesamte Länge von La Concha erstreckt, wird während des nächtlichen Paseo lebendig, wenn sich die Bewohner und Touristen von San Sebastian gleichermaßen verkleiden und in die Stadt gehen.

Mehr erfahren
Miramar-Palast (Palacio de Miramar)

Miramar-Palast (Palacio de Miramar)

star-5
69

Der Miramar-Palast (Palacio de Miramar) mit seinen formalen Gärten, die bis zum Strandrand von Ondarreta hinabstürzen, war einst der Rückzugsort von Königin Marie Christine Habsburg, der wohlhabenden Witwe von König Alphonse XII. Der regierenden spanischen Königsfamilie. Sie war dafür verantwortlich, San Sebastian im späten 19. Jahrhundert als beliebten Badeort bekannt zu machen.

Der Palast war das Werk des baskischen Architekten José Goicoa und wurde 1893 im englischen Stil fertiggestellt. Der Einfluss seines Designpartners, des englischen Architekten Seldon Wornum, zeigt sich in den nachgebildeten Tudor-Details in gemustertem Mauerwerk, Giebeln, hohen, dünnen Kaminen und abgerundeten Türmen.

Die Gärten des Sommerpalastes von Marie Christine sind so weitläufig, dass unter ihnen eine Straße verläuft, die die Strände von San Sebastian mit dem eleganten Vorort El Antiguo verbindet. Nach langem Hin und Her zwischen der spanischen Königsfamilie und den örtlichen Regierungsbeamten bilden die Gärten jetzt einen eleganten öffentlichen Park, der sich vom ehemaligen Palast bis zur Küste erstreckt. Es ist ein beliebter Ort für ein Picknick an Sommertagen mit Blick auf den Sandstreifen von Ondarreta Beach.

Mehr erfahren
Moyua-Platz (Plaza Moyua)

Moyua-Platz (Plaza Moyua)

star-5
33
2 Touren und Aktivitäten

Wenn Sie durch die Straßen von Bilbao wandern, werden Sie unweigerlich den Moyua-Platz (Plaza Moyua) überqueren. Dieser Hauptplatz, der aufgrund seiner länglichen Form auch als Plaza Elíptica bekannt ist, ist mehr als nur eine zentrale Kreuzung, sondern ein mit Gärten und Brunnen gefüllter Kreisverkehr, der einen Besuch und sogar einen Besuch wert ist (insbesondere aufgrund seines zentralen Bereichs, der für Fußgänger zugänglich ist) ).

Die Plaza Moyúa wurde ursprünglich im Jahr 1873 entworfen und befindet sich in einem der exklusivsten Viertel von Bilbao, wo sie die geschäftige Einkaufsstraße Gran Vía halbiert. Der Platz selbst ist übersät mit verschiedenen bemerkenswerten Gebäuden, wie dem flämischen Palacio Chávarri aus dem 20. Jahrhundert, dem Hauptquartier der Zivilregierung seit 1943, und dem Hotel Carlton, dem berühmtesten Hotel der Stadt, das allein für sich steht. wie Ecke des Platzes.

Der Platz ist auch ein günstiger Ort, um die U-Bahn der Stadt zu erreichen - die drittgrößte in Spanien -, die mit ihrem Eingang mit Glaskuppel aus Moyúa herausragt. Wenn Sie mit der U-Bahn fahren, können Sie andere Teile der Stadt bequem über zwei verschiedene Linien erreichen.

Mehr erfahren
Bilbaos Kathedrale von Santiago

Bilbaos Kathedrale von Santiago

star-5
78
2 Touren und Aktivitäten

Wenn Sie durch die engen mittelalterlichen Gassen von Bilbaos Casco Viejo wandern, stoßen Sie auf die hoch aufragenden Außenmauern der Kathedrale von Santiago. Es wird angenommen, dass die Kirche, die als Haltestelle für Pilger dient, die auf dem nördlichen Jakobsweg wandern, über 600 Jahre alt ist, als sie an der Stelle von zwei früheren, noch älteren Kirchen erbaut wurde.

Die heutige Kathedrale - die nicht mit der viel größeren gleichnamigen Kathedrale in Santiago de Compostela am Ende des Jakobswegs zu verwechseln ist - hat sich im Laufe der Zeit zu einer Kathedrale entwickelt, die Sie jetzt sehen. Während eines Besuchs können Sie die vielen Kapellen besichtigen, durch den friedlichen Kreuzgang im gotischen Stil aus dem 15. Jahrhundert schlendern oder einfach das Äußere mit seiner Fassade und dem Turm aus dem 19. Jahrhundert bewundern.

Die Kathedrale von Santiago befindet sich inmitten der ursprünglichen sieben Straßen von Bilbaos Casco Viejo (Altstadt). Während das Innere im Vergleich zu vielen anderen europäischen Kathedralen recht bescheiden ist, dient es als ruhige Pause vom geschäftigen mittelalterlichen Barrio und bietet natürlich einen einzigartigen Einblick in die Vergangenheit Bilbaos.

Mehr erfahren
Azkuna Zentroa

Azkuna Zentroa

star-5
20
2 Touren und Aktivitäten

Nur ein paar Blocks von Bilbaos Hauptplatz Moyúa entfernt befindet sich eines der einzigartigsten und überraschendsten Bauwerke der Stadt: das Azkuna Zentroa (früher bekannt als Alhóndiga Bilbao). Der Mehrzweck-Veranstaltungsort vereint Kultur und Freizeit, Vergangenheit und Gegenwart und ist eine freie Anlaufstelle, die Sie auf jeden Fall in Ihre Liste der Aktivitäten während Ihres Besuchs aufnehmen sollten.

In der Tat begann der Azkuna Zentroa nicht als solch ein innovatives Konzept, sondern als Weinlager. Es wurde 1909 eingeweiht und von Ricardo Bastida entworfen. In den 1970er Jahren hatte es eine ungewisse Zukunft mit Vorschlägen, es in Sozialwohnungen, ein Museum für moderne Kunst, umzuwandeln und sogar einfach abzureißen. Aber die Struktur hatte eine vielversprechendere Zukunft vor sich: Die baskische Regierung hat beschlossen, sie als „öffentliches Eigentum von kulturellem Interesse“ zu deklarieren, und von nun an ist sie das Zentrum, das Sie heute finden.

In seinem 43.000 Quadratmeter großen Interieur, das vom weltberühmten französischen Designer Philippe Starck entworfen wurde, finden Sie eine Vielzahl verschiedener Aktivitäten, von einem Kino über ein Fitnessstudio, eine Bibliothek bis hin zu Geschäften. Um einen Eindruck von der lokalen Küche zu bekommen, besuchen Sie sogar das Restaurant Yandiola, wo Sie à la carte speisen oder über ein voreingestelltes Menü probieren können. Bummeln Sie durch das mit Säulen gefüllte Erdgeschoss des Raums (jede Säule hat ihr eigenes Design) und vergessen Sie nicht, nach oben zu schauen und den transparenten Pool auf dem Dach zu bewundern, der von unten gesehen werden kann.

Mehr erfahren
Guggenheim Museum

Guggenheim Museum

star-5
203
9 Touren und Aktivitäten

Das Guggenheim-Museum in Bilbao, das vom weltberühmten Architekten Frank Gehry entworfen und 1997 eröffnet wurde, gilt als eines der wichtigsten architektonischen Werke seiner Zeit. In den welligen und reflektierenden Wänden am Ufer des Flusses Nervión finden Sie ein rotierendes künstlerisches Wunderland moderner und zeitgenössischer Kunst.

Mehr erfahren
Arriange Theater (Teatro Arriaga)

Arriange Theater (Teatro Arriaga)

star-5
38
3 Touren und Aktivitäten

Wenn Ihr Besuch in Bilbao Sie in eine künstlerische Stimmung versetzt hat, dann nehmen Sie diesen Gedanken mit einem kleinen Theater im Teatro Arriaga der Stadt auf. Das neobarocke Theater aus dem 19. Jahrhundert schont die Augen des Reisenden mit einer kunstvollen Fassade mit Blick auf das Ostufer des Nervión und einem schicken Interieur aus roten Plüschstühlen, goldenen Balkonen und kunstvollen Zierleisten.

Das klingt vielleicht nach Perfektion beim Betrachten des Theaters, aber die Vergangenheit des Teatro Arraiga war nicht ganz so makellos. Das von Joaquín Rucoba entworfene Theater wurde 1890 eröffnet und Juan Crisóstomo Arriaga gewidmet, der als Mozart Spaniens gilt. Ein Rückblick auf das Jahr 1914, als ein Feuer es im Wesentlichen zerstörte, gefolgt von anderen Rückschlägen, wie der zeitweiligen Schließung während des Bürgerkriegs. 1983 kam es zu drohenden Überschwemmungen, die das Gebäude in den zweiten Stock überschwemmten und es wieder schlossen.

Der Vorhang ging natürlich wieder auf, und das sehr große Theater mit rund 1.500 Plätzen hat seitdem das Publikum begrüßt.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973