Letzte Suchanfragen
Löschen
Wann verreisen Sie?
Daten auswählen
Preis
$0
$500+
Dauer
Tageszeit
GesamtwertungLöschen
Spezialangebote

Wie man 3 Tage in Peking verbringt

How to Spend 3 Days in Beijing

Während drei Tagen in Peking können Sie kaiserliche Höhepunkte erkunden - von der Verbotenen Stadt bis zum Sommerpalast -, die Große Mauer besichtigen und tiefer in das lokale Leben in Peking eintauchen, einschließlich seiner Märkte, Parks, Tempel und traditionellen Viertel. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie Ihre drei Tage in Peking optimal nutzen können.

Tag 1: Kaiserliches Peking

Nehmen Sie sich am ersten Tag einen Überblick über die Stadt. Besichtigungstouren in kleinen Gruppen beinhalten normalerweise Besuche der Verbotenen Stadt, des Platz des Himmlischen Friedens, des Himmelstempels und des Sommerpalastes. Wenn Sie lieber in Ihrem eigenen Tempo erkunden möchten, entscheiden Sie sich für eine maßgeschneiderte private Tour. Gönnen Sie Ihren Gaumen nach einem erlebnisreichen Tag eine kulinarische Erkundung der Stadt. Machen Sie einen Spaziergang durch die Hutongs (Gassen), um einige der besten Streetfoods der Stadt zu probieren, oder reservieren Sie einen Tisch in einem mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurant, um saftige chinesische Suppenknödel zu genießen.

Tag 2: Lokales Aroma

Nachdem Sie Pekings Festzeltattraktionen gesehen haben, nehmen Sie sich den Morgen, um tiefer in Ihre eigenen Interessen einzutauchen. Feinschmecker können einen lokalen Markt besuchen und lernen, chinesische Spezialitäten mit einem professionellen Koch oder einer einheimischen Familie zu kochen, während diejenigen, die sich für chinesische Kultur und Religion interessieren, Zeit mit Tempelhüpfen verbringen können - Höhepunkte sind der Lama-Tempel im tibetischen Stil, der ruhige Konfuzius-Tempel und der weitläufiger Tanzhe-Tempel. Steigen Sie am Nachmittag in eine Rikscha, um die alten Hutongs der Stadt zu erkunden, fahren Sie auf dem Houhai-See oder machen Sie einen Spaziergang durch die kaiserlichen Gärten des Beihai-Parks. Gönnen Sie sich einen Abend, indem Sie Sitzplätze in einem der vielen Theater für einen Abend mit chinesischer Oper, traditioneller Akrobatik oder Kung Fu im Shaolin-Stil buchen. Viele Shows bieten die Möglichkeit zum Abendessen und zum Hin- und Rücktransport.

Tag 3: Chinesische Mauer

Sie haben Peking selbst erkundet. Verlassen Sie jetzt die Stadt für einen Tag, der einem der berühmtesten Wahrzeichen Chinas, der Großen Mauer, gewidmet ist. Es gibt einen Wandabschnitt, der für nahezu jeden Reisenden geeignet ist. Aktive Typen können eine geführte Wanderung von Simatai West nach Jinshanling oder entlang der abgelegenen Mauer in der Nähe von Jiankou unternehmen. Familien bevorzugen vielleicht eine Tour durch die Große Mauer von Mutianyu, bei der Besucher mit einer Seilbahn auf einer Rodelbahn nach oben und unten rutschen. Viele Tagesausflüge zur Chinesischen Mauer beinhalten einen Stopp an den Ming-Gräbern, einem UNESCO-Weltkulturerbe, in dem Chinas Ming-Kaiser beigesetzt sind. Zurück in Peking beenden Sie Ihren Besuch mit einem Abendessen in einem traditionellen chinesischen Hot Pot Restaurant.

Mehr lesen
Filter