Dreamland Wax Museum
Daten auswählen
Wählen Sie Daten aus
Letzte Suchanfragen
Löschen
Dreamland Wax Museum
Dreamland Wax Museum

Dreamland Wax Museum

Gehen Sie ganz nah heran und posieren Sie im Dreamland Wax Museum mit Prominenten, Sportstars, Politikern und anderen. Das Museum befindet sich in der Nähe von Bostons City Hall Plaza und zeigt mehr als 100 lebensgroße Wachsfiguren berühmter Persönlichkeiten aus der ganzen Welt, darunter jeden US-Präsidenten.

Mehr erfahren
1 Washington Mall, Boston, Massachusetts, 02108

Die Grundlagen

Das Museum ist auf zwei Etagen in 12 beeindruckende Galerien unterteilt. Ziehen Sie Ihre Kamera heraus und machen Sie Selfies mit allen, von der Königin bis zu Elvis. Um Zeit am Eingang zu sparen, buchen Sie Ihre Eintrittskarte im Voraus. Wenn Sie mehrere Personen in Ihrer Gruppe haben, können Sie ein Kombiticket kaufen. Führungen sind möglich und dauern zwischen 60 und 90 Minuten.

Um einige Highlights von Boston in Ihrer Freizeit zu erkunden, entscheiden Sie sich für einen Sightseeing-Pass, der Attraktionen wie die Faneuil Hall und das Boston Tea Party Ships & Museum sowie das Dreamland Wax Museum umfasst.

Alle anzeigen

Dinge zu wissen, bevor Sie gehen

  • Die meisten Besucher verbringen etwa eine Stunde im Dreamland Wax Museum.

  • Das Museum ist für Rollstuhlfahrer zugänglich.

Alle anzeigen

Wie man dorthin kommt

Das Museum befindet sich neben dem Boston City Hall. Die nächsten U-Bahnstationen sind Government Center (blaue und grüne Linie) und State Street (blaue und orange Linie). Wenn Sie den Hop-On-Hop-Off-Wagen nehmen, steigen Sie an der Haltestelle 5 aus.

Alle anzeigen


Wann man dorthin kommt

Das Museum ist das ganze Jahr über täglich geöffnet. Der letzte Ticketverkauf erfolgt eine Stunde vor Schließung. Vermeiden Sie für eine ruhigere Erfahrung mit weniger Wartezeit Wochenenden und Feiertage und gehen Sie an einem Wochentag morgens als erstes.

Alle anzeigen

Boston Figuren

Neben nationalen und internationalen Prominenten zeigt das Museum Wachsfiguren mehrerer bekannter Bostoner, darunter die Schauspieler Matt Damon und Ben Affleck, die Hockey-Legenden Bobby Orr und Ray Bourque, der Boston Celtics-Star Paul Pierce und der Boston Pops-Regisseur Arthur Fiedler. Das Museum plant, in Zukunft weitere hinzuzufügen.

Alle anzeigen