Letzte Suchanfragen
Löschen
Ägyptisches Museum (Museum für ägyptische Altertümer)
Ägyptisches Museum (Museum für ägyptische Altertümer)

Ägyptisches Museum (Museum für ägyptische Altertümer)

15 Meret Basha, Ismailia, Qasr an Nile, Cairo, Egypt

Die Grundlagen

Der Eintritt in das Ägyptische Museum ist kostenpflichtig, eine zusätzliche Gebühr für das Mitbringen einer Kamera und eine erhebliche Gebühr für die Besichtigung der mumifizierten Leichen antiker Pharaonen in der Royal Mummies Hall. Sie brauchen zwar keinen Führer oder eine Führung, um das Museum zu schätzen, aber es ist voller historischer Wunder, aber im Allgemeinen schlecht signiert, so dass viele die Navigationskompetenz eines Führers zu schätzen wissen.

Das Ägyptische Museum ist eine wichtige Station für Geschichtstouren in Kairo und Tagestouren in Kairo. Einige Touren kombinieren es mit den Pyramiden von Gizeh außerhalb der Stadt. andere zeigen es neben Höhepunkten des islamischen Kairo oder des koptischen Kairo wie der Hängenden Kirche und der Alabaster-Moschee. Geschichtsinteressierte finden private Führungen durch das Ägyptische Museum der beste Weg, um das Beste aus der spektakulären Sammlung zu machen, insbesondere während sie sich im Fluss befindet, bis der Umzug des Großen Ägyptischen Museums stattfindet.

Alle anzeigen

Dinge zu wissen, bevor Sie gehen

  • Das Ägyptische Museum ist ein Muss für Geschichtsinteressierte und alle, die sich für das alte Ägypten interessieren.

  • Das Zimmer für Tiermumien ist ein Muss für Familien mit Kindern - und im Gegensatz zum Zimmer für königliche Mumien kostenlos.

  • Das Ägyptische Museum verfügt über mehr als 100.000 Objekte auf einer Fläche von über 15.000 Quadratmetern. Erwarten Sie nicht, alles an einem Tag zu sehen.

  • Nur die erste Etage des Ägyptischen Museums ist für Rollstuhlfahrer zugänglich, die Anspruch auf ermäßigte Eintrittskarten haben.

Alle anzeigen

Wie man dorthin kommt

Das Ägyptische Museum befindet sich im Herzen der Innenstadt von Kairo am Tahrir-Platz - etwa 13 Kilometer von den Pyramiden von Gizeh und 6 Kilometer von der Altstadt von Kairo entfernt. Viele werden den Komfort einer organisierten Tour mit Hin- und Rücktransfers von Tür zu Tür vorziehen, anstatt mit Taxifahrern zu feilschen oder zu versuchen, das verwirrende Netzwerk der Kleinbusse der Stadt zusammenzusetzen.

Alle anzeigen

Reiseideen


Wann man dorthin kommt

Das Ägyptische Museum ist sieben Tage die Woche geöffnet: Montag bis Mittwoch von morgens bis abends, Sonntag und Donnerstag von morgens bis spät und am islamischen Wochenende von Freitag bis Samstag von morgens bis nachmittags. Für den Eintritt am Abend fallen zusätzliche Gebühren an, während freitags und samstags überfüllt sein kann. Ein Besuch am Morgen wird empfohlen, um die Massen zu besiegen.

Alle anzeigen

Die Geschichte des Ägyptischen Museums

Während viel altägyptisches Erbe seinen Weg nach Übersee in Sammlungen im Louvre, im British Museum und darüber hinaus gefunden hat, verbot Ägypten bereits 1835 den Export von Antiquitäten. Das Ägyptische Museum selbst wurde 1902 gegründet, als das Gebäude ein Gebäude war Meisterwerk des zeitgenössischen Museumsdesigns für die Sammlung des französischen Archäologen Auguste Mariette.

Alle anzeigen