Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Kapstadt

Aktivitäten in  Kapstadt

Willkommen in Kapstadt

Einheimische bezeichnen Kapstadt liebevoll als Mutterstadt, ein Name, den es als langjährige, einladende und atemberaubende Metropole verdient. Kapstadt ist eine der ältesten Städte Südafrikas und nach Johannesburg die zweitgrößte Stadt des Landes. Dieses stilvolle städtische Zentrum ist auf allen Seiten von natürlicher Schönheit umgeben - von den Wellen des Atlantischen Ozeans, die an den Stränden krachen, bis zum legendären, von Wildblumen gesäumten Tafelberg. Machen Sie sich mit einer Besichtigungstour vertraut, um ein wenig Geschichte zu erleben, und stöbern Sie in den Geschäften und Restaurants im Zentrum von Kapstadt an der Victoria & Albert Waterfront. Fahren Sie mit der Seilbahn den Tafelberg hinauf, um den besten Blick über die Stadt zu erhalten. Besuchen Sie mit einer Tagestour Sehenswürdigkeiten außerhalb des Stadtzentrums: Erfahren Sie mehr über die turbulente Geschichte Südafrikas auf der Robben-Insel, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und auf der Sie die ehemalige Gefängniszelle von Nelson Mandela sehen. Entdecken Sie die Tierwelt und die dramatischen Klippen von Cape Point, dem Kap der Guten Hoffnung und Hout Bay. Besuchen Sie die Pinguinkolonie am Boulders Beach unweit von Simons Stadt. Fahren Sie ins Landesinnere, um einzigartige Jahrgänge zu genießen, die in der Region Western Cape Winelands in historischen Städten wie Stellenbosch oder Franschhoek hergestellt werden. Holen Sie sich Ihr Adrenalin bei einer Hai-Käfig-Tauchtour vor der Küste in der Nähe von Hermanus. oder zähmen Sie die Dinge und bewundern Sie die Blumen entlang der Garden Route. Machen Sie schließlich eine private Safari-Tour in einem nahe gelegenen Wildreservat, um nach den „Big Five“ Afrikas zu suchen, einschließlich des großen afrikanischen Löwen.

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Kapstadt

#1
Robben Island

Robben Island

star-5785
1964 wurde ein Anti-Apartheid-Revolutionär namens Nelson Mandela verhaftet und auf die südafrikanische Robben Island westlich von Kapstadt gebracht. Er würde die nächsten 18 Jahre in einer 8x7-Fuß-Zelle eingesperrt verbringen, zu harter Arbeit gezwungen sein und nur einen Besucher pro Jahr zulassen. Trotzdem wurde Mandela der erste schwarze Präsident seines Landes, ein Friedensnobelpreisträger, und weltweit bekannt für seine bedeutenden Beiträge zu Menschenrechten und sozialer Gerechtigkeit.Robben Island - wo der größte Teil von Mandelas 27-jähriger Haftstrafe verbüßt wurde - war fast 300 Jahre lang ein Ort der Isolation, in dem viele politische Gefangene untergebracht waren und sowohl als Irrenanstalt als auch als Leprakolonie diente. Die Insel ist bis heute ein greifbares Symbol für politische Freiheit und eine Erinnerung an den schwierigen Weg zur südafrikanischen Demokratie. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie dieses UNESCO-Weltkulturerbe besuchen können.Mehr
#2
Naturschutzgebiet Kap der Guten Hoffnung

Naturschutzgebiet Kap der Guten Hoffnung

star-54 414
Das Naturschutzgebiet am Kap der Guten Hoffnung ist mit seinen riesigen Klippen, Buchten, Stränden und Tälern einer der landschaftlich schönsten Orte in Südafrika. Ein Ausflug nach Cape Point und in das Reservat, das zum Table Mountain National Park gehört, ist ein Muss, wenn Sie Kapstadt besuchen.Mehr
#3
Cape Point

Cape Point

star-53 036
Panoramablick auf das Meer, hoch aufragende Klippen und 100 Jahre alte Leuchttürme definieren Cape Point an der Spitze der südafrikanischen Kaphalbinsel. Das Reservat befindet sich in der Cape Floral Region (UNESCO-Weltkulturerbe) und im Tafelberg-Nationalpark und ist ein Paradies zum Wandern, Beobachten von Wildtieren und Fotografieren.Mehr
#4
Malaiisches Viertel (Bo-Kaap)

Malaiisches Viertel (Bo-Kaap)

star-52 525
Das malaiische Viertel (Bo-Kaap) ist gesäumt von farbenfrohen Häusern und lebhaften Straßen und ebenso lebendig wie kulturell reich. Die historische Nachbarschaft, etwas außerhalb von Kapstadt an den Flanken des Signal Hill gelegen, ist ein dynamischer Schmelztiegel, der eine der ersten südafrikanischen Siedlungen befreiter Sklaven und muslimischer Einwanderer war.Mehr
#5
Boulders Beach

Boulders Beach

star-55 022
Boulders Beach ist einer der schönsten Strände der Kaphalbinsel mit unberührtem weißem Sand und ruhigem türkisfarbenem Wasser, das von riesigen Granitblöcken umgeben ist. Der etwas außerhalb von Simon's Town gelegene Strand ist als Teil des Tafelberg-Nationalparks geschützt und für seine afrikanische Pinguinkolonie bekannt.Mehr
#6
Tafelberg und Seilbahn

Tafelberg und Seilbahn

star-5213
Der Tafelberg ist ein Muss für alle Besucher Kapstadts. Der Panoramablick von der Spitze des 1.086 Meter hohen Gipfels ist einen Aufstieg wert - obwohl Sie dank der zwei Seilbahnen des Berges, auf denen jeweils ein rotierendes Auto Passagiere zum Gipfel bringt, nicht ins Schwitzen kommen müssen . Oben angekommen zeigen eine Reihe von Wanderwegen die geografischen Merkmale des Tafelberg-Nationalparks, während Draufgänger ihre Fähigkeiten durch Abseilen von der oberen Kabelstation testen können.Mehr
#7
Chapman's Peak Drive

Chapman's Peak Drive

star-54 188
Chapman's Peak ist ein Berg auf der Kaphalbinsel mit einer 8,8 Kilometer langen Straße, die als eine der landschaftlich schönsten Straßen der Welt gilt. Die Straße windet sich von Hout Bay nach Noordhoek und klammert sich fast den ganzen Weg an den steilen Berg. Die 114 Kurven dieser Straße sind in Kapstadt ein Muss.Mehr
#8
Tafelberg-Nationalpark

Tafelberg-Nationalpark

star-53 131
Das markante Plateau des Tafelbergs ist die Kulisse für die ikonische Aussicht auf Kapstadt, aber das ist erst der Anfang seines gleichnamigen Nationalparks. Das UNESCO-Weltkulturerbe erstreckt sich über die gesamte Länge der Kaphalbinsel und beherbergt Wanderwege, eine vielfältige Flora und Fauna sowie natürlich die berühmtesten Ausblicke auf die Küste und die Berge Südafrikas.Mehr
#9
Victoria und Alfred Waterfront (V & A Waterfront)

Victoria und Alfred Waterfront (V & A Waterfront)

star-5277
Die Victoria & Alfred Waterfront war ursprünglich eine Anlegestelle, die 1654 gebaut wurde, um die Seeleute der Niederländischen Ostindien-Kompanie zu erfrischen. Heute ist sie eine der meistbesuchten Attraktionen für Ausländer in Südafrika. Das Gebiet ist eine Entwicklung, die aus zwei Häfen, Einzelhandelsgeschäften und Museen, Seestücken und Bergblick sowie vielen Orten zum Schlafen, Trinken oder Essen besteht.Die V & A Waterfront bezeichnet sich selbst als "Zufluchtsort für Segelbegeisterte" und bietet neben historischem Charme alle Annehmlichkeiten. Wander- und Bustouren, Sport- und umwerfende Boote werden Besucher aller Art begeistern.Mehr
#10
Zwölf Apostel

Zwölf Apostel

star-51 329
Das Zwölf-Apostel-Gebirge mit seinen Strebepfeilern und tiefen Schluchten erstreckt sich majestätisch südlich von Kapstadt entlang der zerklüfteten Atlantikküste. Sie können die Berge auf zahlreichen Wanderwegen aus nächster Nähe erkunden oder die malerischen Formationen von der Küstenstraße aus beobachten, die zwischen der Basis der Klippen und dem Meer verläuft.Mehr
#11
Kapstadt Stadion

Kapstadt Stadion

star-5819
Ursprünglich Green Point Stadium genannt, nach einer Struktur, die zuvor hier stand, war dieser hochmoderne Komplex die Heimat der Weltmeisterschaft 2010. Zusätzlich zu den über 60.000 Sportfans, die während des großen Events ihre Plätze überfluteten, fanden im Kapstadt-Stadion Konzerte von Künstlern wie Michael Jackson, Metallica, Paul Simon und Robbie Williams statt.Heute können Besucher ein lokales Rugby-Spiel oder sogar eine Live-Aufführung verfolgen, wenn das Timing stimmt. Das Stadion bietet aber auch tägliche Touren für preisbewusste Reisende an - oder für diejenigen, deren Zeitpläne nicht mit dem lokalen Veranstaltungskalender übereinstimmen.Mehr
#12
Clifton

Clifton

star-51 423
Die exklusive Küstenstadt Clifton liegt an der Nordwestspitze der Kaphalbinsel. Aufwändige Häuser einiger der berühmtesten Prominenten und reichsten Unternehmer Südafrikas säumen die felsigen Hügel dieses wohlhabenden Vorortes. Die beeindruckende Architektur sorgt für eine einzigartig landschaftlich reizvolle Fahrt, aber es sind die wunderschönen Strände, die Besucher von Kapstadt zu den malerischen Ufern des Atlantiks ziehen.Clifton besteht aus vier verschiedenen Stränden, die eine schicke Menge von Szenestern anziehen, die sehen und gesehen werden möchten. Ganzjährig starre Wassertemperaturen halten Sonnenanbeter fest an den Ufern, aber gemietete Stühle, millionenschwere Yachten und leckere Cafés entlang der Hauptstraße bieten viele Möglichkeiten zum Beobachten von Menschen sowie die Möglichkeit, sich mit Kapstadts Elite die Ellbogen zu putzen .Mehr
#13
Camps Bay

Camps Bay

star-52 581
Im Vorort Camps Bay in Kapstadt dreht sich alles um Strände und Nachtleben, egal ob Sie in Kapstadt auf der Suche nach einem Wochenendausflug sind oder ein Besucher.Die breiten, weißen Sandstrände von Camps Bay liegen unter den imposanten Gipfeln der Zwölf Apostel und dem Talbe Mountain. Urlauber spielen Beachvolleyball, gehen surfen und entspannen einfach im Sand. Nachts ist die Victoria Road voller Aktivitäten - hier können Sie sehen und gesehen werden, gesäumt von trendigen Nachtclubs und Restaurants.Camps Bay Beach ist seit 2008 als Blue Flag Beach gelistet und erfüllt strenge Umweltstandards.Mehr
#14
Löwenkopf

Löwenkopf

star-51 135
Dieser ikonische Gipfel im Tafelberg-Nationalpark erstreckt sich über 2.000 Fuß über dem Meeresspiegel und seine löwenförmige Spitze ist von fast überall in Kapstadt aus sichtbar. Besucher können den herausfordernden einstündigen Aufstieg zum Gipfel machen und einen epischen Blick auf den Tafelberg und die Skyline der Stadt genießen. Wer ein Abenteuer sucht, kann die Hänge des Löwenkopfs als Ausgangspunkt für Paragliding nutzen.Mehr
#15
Hout Bay

Hout Bay

star-51 758
Dieser malerische Hafen auf der Westseite der Kaphalbinsel hat einen Charme am Meer, der sowohl Reisende als auch Einheimische an seine geschützten Ufer zieht. Ob Sie ozeanfrische Meeresfrüchte aus einem der Restaurants am Hafen probieren oder die Regale von Antiquitätengeschäften von Weltklasse erkunden - Hout Bay hat sich trotz seiner geringen Größe als würdiges Reiseziel erwiesen. Besucher lieben es, entlang der geschäftigen Docks zu wandern, an denen kommerzielle Fischerboote ihren täglichen Fang abladen. Die Nähe zu Seal Island und World of Birds macht es zu einem perfekten Zwischenstopp auf einer Tour über das Kap.Mehr

Reiseideen

Wie man 2 Tage in Kapstadt verbringt

Wie man 2 Tage in Kapstadt verbringt

Wildlife Safari Tours ab Kapstadt

Wildlife Safari Tours ab Kapstadt

Cape Winelands Touren ab Kapstadt

Cape Winelands Touren ab Kapstadt

Top-Aktivitäten in Kapstadt

Haitauchen im Käfig und Haisichtung von Kapstadt aus
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Private Tagestour zu Robben Island, zum Tafelberg und nach Kapstadt
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Tafelberg, Boulder's Penguins & Cape Point Private Tour ab Kapstadt
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
1- oder 2-tägige Hop-on-Hop-off-Bustour durch Kapstadt
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Tandem Paragliding in Kapstadt

Tandem Paragliding in Kapstadt

star-4.5
55
Ab
$ 84,06 USD
Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Alle Infos zum Reiseziel Kapstadt

When to visit

Summer in Cape Town (December through February) is warm and dry, but the city can get very busy. A better time to visit is during fall (from March to May), when the weather is still warm, but there are fewer crowds, and still lots of fun things going on—especially for foodies and music fans. Look out for Cape Town Carnival, Cape Town International Jazz Festival, the Kirstenbosch Summer Sunset Concerts, and the SA Cheese Festival.

Getting around

Cape Town’s MyCiTi bus service is considered safe, convenient, and has good connections to key landmarks. A hop-on hop-off bus is also a fun way to explore the city and listen to audio commentary at the same time. If you fancy cycling, there are several places that offer bike rental—especially at Sea Point and the V&A Waterfront. The most efficient way to explore the city is by car—there are plenty of car rental companies, or alternatively Uber is an option.

Traveler tips

Cape Town’s most famous sandwich is The Gatsby—a foot-long sub with chips, sauce, salad, cheese, fried eggs, and meat/fish. The original Gatsby sandwich was invented by Super Fisheries in Athlone, where you can still try their signature version. For a foodie hotspot that also showcases arts and crafts—check out The Old Biscuit Mill in Woodstock on Saturday mornings. Feast your way around the stalls—which include tapas, truffles, burgers, cheese, and all sorts of super-fresh farm-to-table cuisine.

Das möchten Reisende auch wissen

What is Cape Town famous for?

Cape Town is famous for its beaches, mountain ranges, and scenery—including Table Mountain, Cape Point, Boulders Beach, and Kirstenbosch National Botanical Gardens. It’s also known for its cosmopolitan food scene, nearby winelands, and Robben Island—the former prison island where Nelson Mandela was imprisoned for 18 years.

...Mehr
What are Cape Town's main tourist attractions?

Travelers flock to see the natural wonder of Table Mountain—you can get a cable car ride to the top, too. Other highlights include Robben Island, Kirstenbosch Botanical Gardens, and the Victoria and Alfred Waterfront—an area packed with restaurants, food stalls, shops, galleries, and live entertainment.

...Mehr
Is 3 days in Cape Town enough?

No. Three days is not enough time to thoroughly explore Cape Town’s highlights—ideally, devote at least five days—but you can still see some key sights in three days. Go on a Cape Peninsula tour, see the penguins at Boulders Beach, visit Robben Island, ride up Table Mountain, and discover the colorful Bo-Kaap district.

...Mehr
What's so special about Cape Town?

Cape Town's history and spectacular natural beauty make it special. The oldest city in South Africa, it’s nicknamed the Mother City. It’s also frequently named as one of the world’s most beautiful places, thanks to its Cape Floral Region and enviable position between the mountains and the sea.

...Mehr
What is there to do in Cape Town with teenagers?

Active teenagers can find an abundance of outdoor activities—including hiking Table Mountain, biking tours, horseback riding, surfing, snorkeling, scuba diving, and seasonal whale watching. Other fun activities include visiting the beaches (including Clifton and Camps Bay), trying an escape room, or going on a safari at game reserves.

...Mehr
Is Cape Town dangerous for tourists?

Yes. Cape Town can be dangerous especially if you visit areas that aren’t safe for tourists—such as Nyanga township or Cape Flats. However, the main tourist areas are safer. As a general rule, it’s best to be vigilant, not walk alone at night, and get an Uber or drive.

...Mehr