Letzte Suchanfragen
Löschen

Zentralschweiz Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Vierwaldstättersee
star-5
2855
24 Touren und Aktivitäten

Der Vierwaldstättersee im Herzen des Berner Oberlandes, umgeben von den berühmten Gipfeln Rigi und Pilatus, ist eines der meistfotografierten Naturwunder der Zentralschweiz und der viertgrößte See des Landes. Egal, ob Sie mit einer Seilbahn über den Kopf fliegen, den See selbst befahren oder Dörfer am Wasser wie Weggis und Gersau besuchen, der Vierwaldstättersee ist aus allen Blickwinkeln faszinierend.

Mehr lesen
Luzerner Altstadt
star-5
1790
11 Touren und Aktivitäten

Die am Reussufer gelegene Luzerner Altstadt ist von mittelalterlichen Mauern und Wachtürmen umgeben und durch zwei überdachte Holzbrücken mit dem rechten Ufer verbunden: Kapellbrücke und Spreuerbrücke. Die engen Gassen dieses UNESCO-Weltkulturerbes sind gesäumt von Fachwerkhäusern und Gebäuden aus dem 15. Jahrhundert.

Mehr lesen
Mount Rigi
star-5
488
11 Touren und Aktivitäten

Der Mount Rigi, der als „Königin der Berge“ bezeichnet wird, hat seit langem die Herzen von Schriftstellern wie Mark Twain und Malern wie JMW Turner erobert. Umgeben von drei Seen - dem Vierwaldstättersee, dem Zugsee und dem Lauerzsee - und neben den benachbarten Gipfeln Pilatus und Brunnistock gelegen, ist der Rigi der beständige Postkartenstar der Zentralschweiz.

Mehr lesen
Pilatus Bahnen (Pilatus Bahnen)
star-5
1254
8 Touren und Aktivitäten

Mit seinem Netz aus Seilbahnen und Zahnradbahnen, die die schneebedeckten Hänge des mächtigen Pilatus überqueren, stellt die Pilatusbahn (Pilatus Bahnen) die Verbindung zwischen dem Seebad Luzern und dem 2.133 Meter hohen Gipfel her.

Mehr lesen
Kapellbrücke
star-5
357
18 Touren und Aktivitäten

Die Kapellbrücke, die älteste überdachte Brücke Europas, überspannt seit dem Mittelalter die Reuss in Luzern. Es ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen der Schweiz und mit Gemälden im Inneren dekoriert.

Mehr lesen
Löwendenkmal
star-5
235
10 Touren und Aktivitäten

Das Löwendenkmal (Löwenkmal) ist in Luzerns markantestes Wahrzeichen eingemeißelt und wird von Mark Twain als „das traurigste und bewegendste Stück Stein der Welt“ bezeichnet. Die riesige Sandsteinskulptur zeigt einen 10 Meter langen sterbenden Löwen, der in einer schattigen Ecke über einem schimmernden Teich ruht. Sie wurde 1821 im Auftrag von Kapitän Carl Pfyffer von Altishofen geschaffen.

Das aus dem Naturfelsen vor Ort gehauene Denkmal war das Werk des Steinmetzes Lucas Ahorn nach dem Entwurf des dänischen klassizistischen Bildhauers Bertel Thorvaldsen während des Gedenkens an die Schweizer Garde, die bei der Französischen Revolution 1792 ihr Leben verloren haben. Wenn Sie genau hinschauen, werden Sie sehen, dass die Pfoten des Löwen auf der symbolischen Fleur-de-Lis (Lilien von Frankreich) ruhen, während ein gebrochener Speer aus seinem Rücken ragt. Die ergreifende Inschrift lautet "Helvetiorum Fidei ac Virtuti" - "Zur Loyalität und Tapferkeit der Schweizer".

Mehr lesen
Titlis Cliff Walk
star-5
1813
8 Touren und Aktivitäten

Der Titlis Cliff Walk, Europas höchste Hängebrücke, bietet Panoramen über die Uri-Alpen für jeden unerschrockenen Entdecker, der bereit ist, den 3.041 Meter hohen Freiluftweg zu überqueren. Verbindung von zwei schneebedeckten Klippen auf dem Gipfel des Berges. Titlis, die Brücke verbindet den Sessellift Ice Flyer mit der Aussichtsplattform Südwandfenster.

Mehr lesen
Mt. Titlis
star-5
1904
17 Touren und Aktivitäten

Der Berg erreicht 3.239 Meter über dem Meeresspiegel. Titlis ist der höchste Berg der Zentralschweiz und wahrscheinlich der schönste Aussichtspunkt. Der Berg verfügt über ein hochmodernes Transportsystem, darunter vor allem eine drehbare Seilbahn, die sich während der Fahrt zur Bergstation auf 3.020 Metern um 360 Grad dreht. Diejenigen, die das Glück haben, im Auto zu sitzen, genießen einen atemberaubenden Panoramablick auf die Alpengipfel, die steilen Felswände und einen eisigen Gletscher mit Gletscherspalten.

Mehr lesen
Eiger
star-5
24

Eiger (deutsch für Oger) ist einer der bekanntesten und furchterregendsten Berge der Schweiz und erhebt sich 3.970 Meter über der Stadt Grindelwald. Das Skalieren der nahezu vertikalen Nordwand ist eine notorisch herausfordernde Leistung, die seit dem ersten erfolgreichen Aufstieg im Jahr 1938 eine Reihe von Menschenleben gefordert hat.

Mehr lesen
Luzerner Jesuitenkirche (Jesuitenkirche Luzern)
star-5
91
4 Touren und Aktivitäten

Die Jesuitenkirche Luzern in Luzern ist die erste weitläufige Barockkirche nördlich der Alpen in der Schweiz. Es ist eine schöne und historische Stätte, die die katholische Tradition der Verehrung der Heiligen und der visuellen Kultur betont. Als die Jesuiten im 17. Jahrhundert die Gegenreformation nach Luzern brachten; Die kunstvolle Kirche, die Francis Xavier gewidmet ist, wurde zwischen 1666 und 1677 erbaut. Architekten aus Italien und Österreich bauten die wohl schönste Barockkirche der Schweiz.

Heute ist die Jesuitenkirche eine wichtige Touristenattraktion und dient oft als Konzertort, während sie im örtlichen kirchlichen und religiösen Leben fast keine Rolle spielt. Die kraftvoll aussehende Barockkirche verfügt über ein wunderschönes Roccocco-Interieur und ein im 18. Jahrhundert renoviertes Gewölbe.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Zentralschweiz

Mt. Stanserhorn CabriO Seilbahn

Mt. Stanserhorn CabriO Seilbahn

star-5
139
1 Tour und Aktivität

Mt. Die CabriO-Seilbahn von Stanserhorn ist die weltweit erste mit einem dachlosen Oberdeck, das Sie näher an die Schweizer Landschaft bringt. Atmen Sie frische Alpenluft ein, während Sie zum 1.898 Meter hohen Gipfel aufsteigen, und genießen Sie den Panoramablick auf die Bergstädte, Seen und Wiesen.

Mehr erfahren
Kultur- und Kongresszentrum (KKL)

Kultur- und Kongresszentrum (KKL)

star-5
10
5 Touren und Aktivitäten

Das von den Einheimischen als KKL bezeichnete Luzerner Kultur- und Kongresszentrum ist das Werk des französischen Architekten Jean Nouvel. Es hat eine außergewöhnliche Präsenz unter den traditionelleren Gebäuden Luzerns, insbesondere aufgrund der modernen quadratischen Form und des riesigen Flachdachs, das über den Europa-Platz hinausragt. Dieses schwimmende Dach, manchmal auch als magisches Dach bezeichnet, wurde bald zum Symbol der Stadt und ist definitiv das herausragendste Merkmal des Gebäudes. Bemerkenswert ist auch die erfolgreiche Verschmelzung von Natur und Bau. Das Kultur- und Kongresszentrum verschmilzt fast mit dem angrenzenden Wasser des Vierwaldstättersees. Die Aluminiumplatten auf der Oberfläche reflektieren nicht nur das Licht und die Wellen, sondern das Wasser fließt auch in das Gebäude selbst und trennt das KKL in seine drei Teile. Ein Teil der Struktur beherbergt kleinere Säle und Tagungsräume, Büros sowie ein Bistro und ein Kunstmuseum, während der vielseitige Mittelteil, der Luzerner Saal, der Veranstaltungsort für größere Veranstaltungen, Shows und Kongresse ist.

Das Hauptmerkmal des Kultur- und Kongresszentrums und der dritte Teil des Gebäudes ist der riesige Konzertsaal. Es hat ein Futter aus Ahornholz, das an ein Geigengehäuse erinnert, wird aber im Volksmund wegen der isolierenden Seitenwände aus glänzend weißen Gipsreliefs als „Salle Blanche“ bezeichnet. Die blaue Decke erinnert an den Sternenhimmel und die fünf Stockwerke darunter, die 1.840 Zuschauer fassen können, sind mit viel Kiefern-, Kirsch- und Ahornholz ausgestattet. Der Konzertsaal wurde hauptsächlich für klassische Konzerte gebaut und erfüllt somit die höchsten akustischen Anforderungen. Er ermöglicht absolute Stille, in der sich Klänge vom leisesten Pianissimo bis zum lautesten Fortissimo entwickeln können. Vergessen Sie bei all der Kultur und Musik nicht, auf die Dachterrasse zu klettern, um einen unglaublichen Blick über die Stadt und den Vierwaldstättersee zu erhalten.

Mehr erfahren
Hofkirche

Hofkirche

star-5
40
3 Touren und Aktivitäten

Die Hofkirche (auch als St. Leodegar-Kirche bekannt) in Luzern besteht hauptsächlich aus dem 17. Jahrhundert und besteht aus zwei markanten Türmen, die zu einem älteren Gebäude auf dem Gelände gehörten. Diese römisch-katholische Kirche ist eines der wichtigsten Beispiele für Renaissance-Architektur in der Schweiz.

Mehr erfahren
Schweizerisches Verkehrsmaus der Schweiz

Schweizerisches Verkehrsmaus der Schweiz

star-4.5
149
3 Touren und Aktivitäten

Das Schweizerische Verkehrsmuseum ist das beliebteste Museum der Schweiz und zeigt die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Verkehrs und der Mobilität an Land, auf See, in der Luft und sogar im Weltraum. Mehr als 3.000 Displays auf rund 20.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche zeugen von einer bewegenden Geschichte im wahrsten Sinne des Wortes und zeigen die Erfindungen und Taten von Entdeckern und Erfindern. Aber nicht nur die alten Flugzeuge und Züge, die hier Besucher von Jung bis Alt anziehen, das Schweizerische Verkehrsmuseum berichtet auch über zukünftige Herausforderungen im Bereich Verkehr und Kommunikation und hat einen Fokus, der über die Schweiz und die Erde hinausgeht. Neben den vielen Hallen für Straßen-, Schienen- und Flugreisen beherbergt das Museum im angrenzenden IMAX-Theater die größte Leinwand der Schweiz sowie ein Planetarium. Egal wie das Wetter in der oft regnerischen Schweiz draußen sein mag, drinnen können Sie unglaubliche Naturdokumentationen aus aller Welt genießen oder einen unvergesslichen Weltraumspaziergang zwischen den Sternen unternehmen.

Die neueste Ausstellung im Verkehrsmuseum ist das Schweizer Schokoladenabenteuer. Das gemeinsam mit Lindt entwickelte Display erstreckt sich über 700 Quadratmeter und ist eine multimediale Reise, die über die Entdeckung, Herkunft und Herstellung von Schokolade informiert. Die berühmte Schweizer Schokolade ist ein weltweit exportiertes Produkt und daher gibt es immer noch ein starkes Transportthema, das mit diesem Querschnitt der Schokoladengeschichte verbunden ist. Die Besucher sitzen in automatisch gesteuerten Autos und begeben sich auf eine 25-minütige Reise, die sie vom Anbau von Kakaobohnen in Ghana bis hin zu üppigen Almwiesen mit dem Matterhorn im Hintergrund führt und in einer übergroßen Schachtel Schokolade endet.

Mehr erfahren
Rosengart-Sammlung (Museumssammlung Rosengart)

Rosengart-Sammlung (Museumssammlung Rosengart)

Die Rosengart-Sammlung (Museum Sammlung Rosengart) ist Luzerns neueste Museumserweiterung und beherbergt die umfangreiche und einst private Sammlung von Angela Rosengart, einer Schweizer Kunsthändlerin und guten Freundin des berühmten spanischen Malers Pablo Picasso. Rosengart, der eine der größten privaten Kunstvorräte der klassischen Moderne gesammelt hat, wollte diese Gemälde, die normalerweise nur von einem Privatsammler zum nächsten weitergegeben werden, der Öffentlichkeit zugänglicher machen. Das Museum, das heute Kunstliebhaber aus aller Welt anzieht, hat internationale Anerkennung für seinen Fokus auf die Werke von Pablo Picasso und Paul Klee erhalten, einem schweizerdeutschen Maler, der für seinen einzigartigen Stil des Kubismus, Expressionismus und Surrealismus bekannt ist. Während die Klee-Sammlung aus 125 Aquarellstücken, Gemälden und Zeichnungen besteht, die die gesamte Karriere des Künstlers zeigen, konzentriert sich der Picasso-Teil der Ausstellung hauptsächlich auf seine älteren Werke, die nach 1938 entstanden sind. Einige Skizzen aus früheren Epochen ergänzen die Gemälde . In einem dritten Stock befinden sich mehr als 20 andere weltberühmte Künstler der impressionistischen und klassischen Moderne wie Monet, Matisse, Miró und Léger.

Die Sammlung befindet sich im Zentrum von Luzern in einem Gebäude im Empire-Stil, das ursprünglich für die Schweizerische Nationalbank errichtet wurde. Der einfache, aber gut gebaute Palazzo ist ein passender Ort für das Museum, da das neoklassizistische Bauwerk in der gleichen Zeit erbaut wurde, als viele der großen Kunstwerke, die es selbst beherbergt, geschaffen wurden. Das Innere ist eine Schnittstelle zwischen Alt und Neu, mit hohen Wänden und einem offenen Grundriss, um der Kunst mehr als genug Raum zum Atmen zu geben. Einige lichtempfindlichere Werke haben sogar in den alten Banktresoren ihre Heimat gefunden.

Mehr erfahren
Engelberg-Kloster (Kloster Engelberg)

Engelberg-Kloster (Kloster Engelberg)

star-5
42
1 Tour und Aktivität

Kloster Engelberg ist ein funktionierendes Kloster, in dem rund 30 Benediktinermönche leben. Es wurde 1120 erbaut und nach einem Brand im frühen 18. Jahrhundert wieder aufgebaut. Besucher können an einer Führung teilnehmen, um das schöne Innere, interessante Artefakte und die Barockklosterkirche zu besichtigen.

Mehr erfahren
Richard Wagner Museum

Richard Wagner Museum

Das Richard Wagner Museum befindet sich in einem Landgut, in dem der deutsche Komponist Richard Wagner aus dem 19. Jahrhundert kurz vor seinem Tod kurze Zeit lebte. Das Gebäude am Südufer des Vierwaldstättersees in Tribschen beherbergt eine Vielzahl interessanter Gegenstände, darunter historische Musikinstrumente und Wagner-Erinnerungsstücke.

Mehr erfahren
Luzern (Luzern)

Luzern (Luzern)

Die Stadt Luzern liegt am Ufer des glitzernden Vierwaldstättersees am Fuße des Pilatus und ist eines der landschaftlich schönsten Reiseziele der Schweiz und ein beliebtes Basislager für die Erkundung der Schweizer Alpen. Besuchen Sie das historische mittelalterliche Zentrum der Stadt und begeben Sie sich in die Berge zum Wandern, Radfahren und für Wintersportabenteuer.

Mehr erfahren
Mt. Pilatus

Mt. Pilatus

5 Touren und Aktivitäten

Ein mehrspitziges Massiv, Mt. Pilatus überragt Luzern und die Zentralschweiz. Obwohl Königin Victoria 1868 ein Maultier engagierte, um den Berg zu besteigen, wagen sich die Besucher jetzt mit der Seilbahn oder dem Zahnradzug hinauf, der mit einem Gefälle von bis zu 48 Prozent zu den steilsten der Welt zählt. Durchzogen von Wanderwegen und Schlittenpisten, Mt. Das Pilatus verfügt über einen kinderfreundlichen Abenteuerpark und einen Hängeseilpark. Von oben können Sie an einem klaren Tag bis nach Italien sehen.

Mehr erfahren
Weggis

Weggis

Weggis ist eine Gemeinde in der Zentralschweiz, die direkt am Ufer des Vierwaldstättersees und am Fuße der Königin der Berge, der Rigi, liegt. Die Einwohner von Weggis behaupten oft, dass ihre Stadt etwas wärmer ist als andere Orte auf der Nordseite der Alpen, und sie könnten genau richtig sein. Aufgrund des Schutzes vor dem harten Nordwind ist das Klima milder und es gibt kaum einen Garten in Weggis, der mit ein oder zwei Palmen nicht das gewisse Urlaubsgefühl verbreitet. Sogar Mark Twain beschrieb Weggis, wo Kastanienbäume, Trauben und Feigen gedeihen, einmal als „den bezauberndsten Ort…“ und verglich es mit der französischen Riviera.

Die Stadt ist stark vom Tourismus geprägt und bietet viele großartige Möglichkeiten für Gastfreundschaft und Gastronomie, ist aber auch Ausgangspunkt für eine Reihe schöner Wanderungen rund um die Rigi. Viele Besucher kommen an Bord eines der alten Schaufelraddampfer und folgen den Spuren der Geschichte durch Weggis und darüber hinaus. Einer von ihnen ist der Mark Twain Trail, der an den berühmten Autor erinnert und nach Rigi Kulm führt. Ein weiterer historischer Spaziergang folgt der Seite des Berges nach Küssnacht und führt durch die Hohle Gasse, eine historische Gasse, die eine wichtige Rolle in der Schweizer Mythologie spielte. Der Legende nach erschoss der Schweizer Nationalheld William Tell an dieser Stelle den bösen Habsburger Gerichtsvollzieher Gessler mit seiner Armbrust.

Mehr erfahren
Engelberg

Engelberg

Engelberg, der „Berg der Engel“, liegt in einem Alpental am Fuße des Titlis und ist eines der landschaftlich schönsten Dörfer der Zentralschweiz. Engelberg wurde 1120 von Benediktinermönchen gegründet und ist bekannt für sein historisches Kloster. Es bietet zahlreiche Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973