Letzte Suchanfragen
Löschen

Dominikanische Republik Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Calle Las Damas
star-5
1255
8 Touren und Aktivitäten

Die Calle Las Damas ist eines der malerischsten Ziele der Kolonialzone. Die Kopfsteinpflasterstraße - angeblich die erste in der Neuen Welt - ist gesäumt von klassischen Häusern im spanischen Stil und wunderschönen europäischen Kirchen, die eine Anspielung auf die alte Vergangenheit der Stadt sind. Reisende können sich in die Vergangenheit wagen, wenn sie an Fortaleza Ozama, Calle El Conde und Hoeyl Sofitel - der ersten Solaruhr auf dem Kontinent - vorbeiziehen. Während die malerische Straße einen Besuch wert ist, sind sich die Besucher einig, dass die umliegenden Geschäfte, ruhigen Restaurants und der koloniale Charme die Calle Las Damas ausmachen.

Mehr lesen
Ciudad Colonial (Zona Colonial)
star-4.5
1251
29 Touren und Aktivitäten

Die Karibik ist bekannt für ihre brillanten Farben und ihre lebendige Kultur. Reisende in die Dominikanische Republik werden feststellen, dass dies besonders in den lebhaften Straßen von Santo Domingo der Fall ist, wo das städtische Zentrum des Landes mit den Gerüchen und Geräuschen Lateinamerikas reif ist.

Besucher, die sich nach Ciudad Colonial (Zona Colonial) - einem der historischsten Viertel der Stadt - begeben, finden eine winzige Enklave voller traditioneller Architektur im europäischen Stil, gepflegten Parks, Kopfsteinpflasterstraßen und künstlerischen Anspielungen auf große Abenteurer.

Eine mächtige Bronzestatue von Christoph Kolumbus befindet sich im Zentrum des Parque Colon, und die nahe gelegene Calle Las Damas ist die älteste asphaltierte Straße der Neuen Welt. Diese historischen Stätten, gepaart mit einer unglaublichen Architektur wie in Santo Domingo, sind nur ein Teil dessen, was Zona Colonial zu einem beliebten Reiseziel für Reisende macht, die dem Trubel der Stadt entfliehen möchten, sowie für diejenigen, die die Hauptstadt der Nation so erleben möchten, wie sie genutzt wurde sein.

Mehr lesen
Museum der königlichen Häuser (Museo de las Casas Reales)
star-5
992
2 Touren und Aktivitäten

Reisende, die mit den tiefen europäischen Wurzeln der Dominikanischen Republik in Kontakt treten möchten, werden das Museum der königlichen Häuser in Santo Domingo zu einem Muss machen. In diesem Gebäude aus dem 16. Jahrhundert befanden sich einst die Verwaltungsbüros der spanischen Kolonien.

Zwei unterschiedliche Strukturen - das Süd- und das Nordgebäude - sollten den ersten Hof der Neuen Welt, die Büros der politischen Führer und den Arbeitsbereich des Kontrollers beherbergen. Besucher können durch das Gelände wandern und das Labyrinth der Räume erkunden, darunter Ausstellungen zu frühen Gesetzen, das Amt des Obersten Richters, historische Keramik, militärische Funktionen und das Familienleben der alten Welt.

Mehr lesen
Coco Bongo Punta Cana
star-5
246
7 Touren und Aktivitäten

Reisende, die die Nacht durchtanzen möchten, während sie starke tropische Cocktails unter blinkenden Lichtern mit pochenden Beats genießen, werden das klassische Inselparty-Erlebnis im Coco Bongo Punta Cana lieben.

Diese lebhafte Disco kombiniert das Beste einer Las Vegas-Bühnenshow mit der Musik- und Tanzfläche eines zeitgenössischen Clubs. Jede Nacht fühlt sich wie eine Samstagnacht im Coco Bongo an, und die Gäste können sich für VIP-Pakete entscheiden, die erstklassige Sitzplätze und Optionen zum Überspringen der Warteschlange beinhalten. Ob es die erste Station der Nacht oder die letzte Station in der Dominikanischen Republik ist, Coco Bongo garantiert einen unterhaltsamen, unvergesslichen und unterhaltsamen Abend!

Mehr lesen
Hoyo Azul Lagune
star-4.5
229
1 Tour und Aktivität

Lassen Sie sich nicht vom Namen täuschen: Die Lagune von Hoyo Azul hat mehr zu bieten als ihre einfachen Spitznamen. Diese berühmte türkisfarbene Cenote (natürliches Becken) in Punta Cana, deren unerwartete Existenz am Fuße einer 61 Meter hohen Klippe die Besucher überrascht und begeistert, ist eines der Top-Ziele der Dominikanischen Republik für Schwimmen, Ziplining, Naturtouren und andere Aktivitäten rund um das Thema.

Mehr lesen
Catalina Insel (Isla Catalina)
star-4
303
25 Touren und Aktivitäten

Die kleine Insel Catalina (Isla Catalina), nur 2,4 Kilometer vom Festland der Dominikanischen Republik entfernt, ist ein idyllischer Sandfleck im türkisfarbenen karibischen Wasser. Catalina ist bekannt für seine gut besiedelten Korallenriffe und eine friedliche Ruhepause für diejenigen, die dem geschäftigen Punta Cana und La Romana entfliehen möchten.

Mehr lesen
Santiago de los Caballeros
star-5
277

Santiago de los Caballeros, oder einfach Santiago, liegt im Cibao-Tal und ist mit fast 1 Million Einwohnern die zweitgrößte Stadt in der Dominikanischen Republik. Santiagos Ursprünge reichen bis ins Jahr 1495 zurück, als Christoph Kolumbus am Ufer des Flusses Yaque del Norte eine Festung errichtete. Santiago wurde einst Santiago de los Treinta Caballeros (Heiliger Jakobus der 30 Ritter) genannt, eine Anspielung auf die 30 spanischen Aristokraten, die zur Bildung der ursprünglichen Gemeinschaft beigetragen haben.

Viele Menschen bezeichnen Santiago als die „Herzstadt“, da sie sich im Zentrum der ehemaligen Hispaniola befindet. Santiago hat eine große Kunst- und Kulturszene. Verpassen Sie nicht das Museo del Tabaco (Zigarrenmuseum), in dem Besucher die Kunst der Zigarrenherstellung kennenlernen und einige der bekanntesten Marken kaufen können. Weitere bedeutende Museen sind das Museo Folklórico Yoryi Morel mit Exponaten zum Karneval von Santiago und das Museo Histórtico Fortaleza San Luis, das einst als städtisches Gefängnis diente.

Sport ist auch ein beliebter Aspekt des Lebens in Santiago. Baseball und Basketball sind die beliebtesten Sportarten der Stadt. Einige bemerkenswerte Baseballspieler der Major League stammen ursprünglich aus der Dominikanischen Republik. Fruchtbares Land in der Region unterstützt Santiago. In dieser Region werden Artikel wie Zigaretten, Rum, Möbel, Seifen, Lederwaren und Arzneimittel hergestellt. Lebensmittel wie Kakao, Milchprodukte, Kaffee und gemahlener Reis sind ebenfalls Grundnahrungsmittel in Santiago. Obwohl die Stadt normalerweise kein Touristenziel ist, verzeichnet sie einen leichten Anstieg des Tourismus.

Mehr lesen
Amber Cove
star-5
204
1 Tour und Aktivität

Amber Cove, das im November 2015 eröffnet wurde, ist zwar neuer als die meisten Kreuzfahrthäfen in der Karibik, aber die nahe gelegenen Attraktionen sind alles andere als Anfänger. Carnival Cruise Lines baute den Hafen an der sogenannten Amber Coast der Dominikanischen Republik und bedient Puerto Plata für die Nutzung ihrer Kreuzfahrtschiffe zusammen mit anderen Großraumschiffen, die der Carnival Corporation gehören.

Mehr lesen
Samaná Bucht
star-4
187
15 Touren und Aktivitäten

Die Bucht von Samaná ist das Herz der Region Samana im äußersten Nordosten der Dominikanischen Republik. Entlang der Küste befindet sich der berühmte Nationalpark Los Haitises, ein geschützter Tropenwald, in dem Sie Höhlen erkunden können, die mit einheimischen Taino-Petroglyphen, spektakulären, mit Bäumen bewachsenen Inseln und idyllischen Mangrovenlagunen geschmückt sind. Die Bucht selbst ist auch eine beliebte Attraktion für Taucher und Schnorchler und wird in den Wintermonaten zu einem Treffpunkt für wandernde Buckelwale, die aus kühleren Gegenden hierher kommen, um ihre Kälber zu paaren und zur Welt zu bringen. Während dieser Zeit garantieren Walbeobachtungstouren praktisch die Sichtung dieser massiven Meeressäugetiere als Sprung und Spiel an der Wasseroberfläche.

Mehr lesen
Fort San Felipe (Fortaleza San Felipe)
star-5
384
3 Touren und Aktivitäten

Fort San Felipe (Fortaleza San Felipe) wurde auf Befehl von König Philipp II. Von Spanien erbaut und bewacht seit mehr als 450 Jahren die Gewässer vor Puerto Plata. Es sollte die Stadt vor Piraten und europäischen Invasoren schützen und diente später als Gefängnis. Heute kommen Besucher, um die Ruinen zu besichtigen und den weiten Meerblick von den Stadtmauern aus zu genießen.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Dominikanische Republik

Damajagua Falls (27 Charcos)

Damajagua Falls (27 Charcos)

star-5
550
8 Touren und Aktivitäten

Damajagua Falls - auch bekannt als die 27 Wasserfälle von Rio Damajagua oder 27 Charcos - sind in einem üppigen Dschungel der Dominikanischen Republik versteckt und bestehen aus einer Reihe von 27 Wasserfällen, die in den 1990er Jahren entdeckt wurden. Die versteckten Wasserfälle liegen inmitten von Zuckerrohrfeldern im nördlichen Korridor und sind ein wahres Erlebnis abseits der Touristenpfade.

Mehr erfahren
Cayo Levantado (Bacardi Island)

Cayo Levantado (Bacardi Island)

star-4
107
35 Touren und Aktivitäten

Reisende, die ein wahres Stück Paradies suchen, werden die abgelegene tropische Insel Cayo Levantado (Bacardi Island) lieben. Cayo Levantado beherbergt ein wunderschönes Luxushotel, weiße Sandstrände, üppigen Regenwald und unglaubliches Schnorcheln und Tauchen. Es ist ein wahres karibisches Erlebnis.

Trinken Sie am Strand große tropische Getränke oder tanzen Sie die ganze Nacht zu einer der energiegeladenen lokalen Salsa-Bands. Bummeln Sie durch die Hügel, um einen atemberaubenden Blick auf das umliegende Meer zu genießen, und stöbern Sie dann in den örtlichen Souvenirläden nach interessanten Funden, um an eine Reise zu einem der schönsten der Dominikanischen Republik zu erinnern

unglaubliche Inseln. Entspannen Sie später in einer der handgefertigten Hängematten, während die Meeresbrise Sie in den Schlaf wiegt.

Während die Insel eine perfekte Flucht vor der Hektik der urbaneren Städte der Dominikanischen Republik ist, gibt es noch viel zu tun, zu sehen und zu erleben. Outdoor-Enthusiasten können Kajak fahren, schnorcheln, Pedal mieten

Boote und kommen sogar freundlichen Seelöwen ganz nah.

Mehr erfahren
Nationalpalast

Nationalpalast

star-4
1204
7 Touren und Aktivitäten

Die Stadt Santo Domingo ist eine der ältesten in der Karibik, der Nationalpalast ist jedoch keine Struktur aus der Kolonialzeit. Stattdessen erinnert es an eine andere, neuere Periode der Geschichte der Dominikanischen Republiken. Der Nationalpalast wurde in den 1940er Jahren während der Regierungszeit des berühmten brutalen Diktators Rafael Trujillo der DR erbaut. Der Nationalpalast wird immer noch als Sitz der DR-Regierung und als Büro des Präsidenten genutzt und ist daher nicht allgemein für die Öffentlichkeit zugänglich. Besucher können jedoch die Außenseite erkunden und Fotos von der beeindruckenden Architektur des Gebäudes machen.

Mehr erfahren
Sosua Beach (Playa Sosua)

Sosua Beach (Playa Sosua)

star-5
133
6 Touren und Aktivitäten

Sosúa Beach (Playa Sosua) liegt zwischen den Ferienorten von Puerto Plata und der Surfstadt Cabarete in der Dominikanischen Republik und ist ein unberührter Sandstrand, der für ausgezeichnetes Tauchen und Schnorcheln bekannt ist. Mit weißem Sand, gesäumt von Bäumen und ruhigem Wasser, ideal zum Schwimmen, ist es ein entspannender Ort, der bei Familien und Tagesausflüglern beliebt ist.

Mehr erfahren
Bavaro Beach (Playa Bavaro)

Bavaro Beach (Playa Bavaro)

star-4.5
3117
34 Touren und Aktivitäten

In Punta Cana, einem idyllischen Ferienort an der Ostküste der Dominikanischen Republik, führen alle Wege zum Strand von Bavaro (Playa Bavaro). Besucher strömen an diesen Strand, nicht nur wegen seines aquamarinen Wassers, des weißen Sandstreifens und des Kokospalmenwaldes, sondern auch wegen seiner Fülle an Spaß - von Wasseraktivitäten bis zu Wasserstellen.

Mehr erfahren
Punta Rusia

Punta Rusia

star-4.5
44
1 Tour und Aktivität

Punta Rucia, manchmal auch Punta Rusia geschrieben, ist ein Strand- und Fischerdorf am Kapende in der Provinz Puerto Plata in der Dominikanischen Republik. Es liegt in der Nähe der Stadt La Isabela in der Bucht von La Isabela. Tauchen und Schnorcheln sind zwei beliebte Freizeitbeschäftigungen entlang der Punta Rucia. Die flache Bucht ist ziemlich ruhig und ein großartiger Ort, um nach farbenfrohen Fischen zu suchen, ohne sich zu weit vom Ufer entfernen zu müssen. Sie können sich auch ein paar Freunde schnappen und eine aufregende Bananenbootfahrt unternehmen.

Wenn Sie einen Nachmittag in Punta Rucia verbringen, sollten Sie unbedingt eines der Restaurants in der Umgebung besuchen. Da es sich in erster Linie um ein Fischerdorf handelt, sind Meeresfrüchte hier eine Spezialität. Genießen Sie ein Mittagessen am Strand und genießen Sie die malerische Aussicht auf die Fischerboote am Wasser. Das ruhige Dorf ist auch der Ausgangspunkt für viele Reisende, die die nahe gelegene Insel Cayo Paraiso besuchen möchten. Cayo Paraiso oder Paradise Island ist eine einsame Insel und eine natürliche Sandbank in der Nähe von Punta Rucia. Verbringen Sie einen Nachmittag mit Schnorcheln in der kristallklaren Lagune und dem Korallenriff, das die Insel umgibt.

Der Monte Cristi Nationalpark oder Parque Nacional Monte Cristi liegt ebenfalls in der Nähe von Punta Rucia. Als eine der trockensten Regionen der Dominikanischen Republik lohnt es sich, die Mangroven und Sümpfe zu erkunden, die Vögel wie Reiher, braune Pelikane und Flamingos anziehen. Touren, die Cayo Paraiso und Monte Cristi besuchen, führen auch an einem der interessantesten Naturdenkmäler vorbei - El Morro. El Morro ist eine 237 Meter hohe Kalkstein-Mesa, die aus dem Wasser ragt. Suchen Sie auch nach mehreren nahe gelegenen kleinen Inseln. In Los Cayos Siete Hermanos (Die sieben Brüder Cays) leben 10 verschiedene Reptilienarten.

Mehr erfahren
Columbus Leuchtturm (Faro a Colón)

Columbus Leuchtturm (Faro a Colón)

star-4
1232
28 Touren und Aktivitäten

Wie ein Großteil dieser Hauptstadt dient Faro a Colon, eine kühne und imposante kreuzförmige Struktur, als Hommage an einen der berühmtesten Entdecker der Welt. Dieses Mausoleum und Museum wurde in einem Stil erbaut, der eher ein städtisches Bürogebäude als ein Küstenschatz ist. Es weist eine Besonderheit auf, die für seinen Namensvetter verantwortlich ist. Der Columbus Lighthouse projiziert einen einzigartigen kreuzförmigen Strahl mit einem Licht, das so hell ist, dass es von den Ufern von Puerto Rico aus gesehen werden kann.

Reisende, die sich in diese Betonkonstruktion wagen, können eine riesige Sammlung kolumbianischen Schmucks, ein altes Boot aus Kuba und die Überreste von Christoph Kolumbus erkunden.

Mehr erfahren
Dorada Beach (Playa Dorada)

Dorada Beach (Playa Dorada)

star-4.5
32

Dorada Beach (Playa Dorada) ist einer der beliebtesten Strände in der Region Puerto Plata. Hier finden Sie eine Reihe der wichtigsten Resorts entlang der Küste. In der Wohnanlage gibt es rund ein Dutzend Luxusresorts und Hotels an der Amber Coast.

Wenn Sie nicht an der Bucht von Dorada Beach (Playa Dorada) übernachten, können Sie die Gegend am besten vom Wasser aus erleben. Machen Sie eine Katamaran-Tour entlang der Nordküste von Playa Dorada zur Bucht von Sosua. Wenn die Idee, einen Nachmittag auf einem Boot zu verbringen, nicht attraktiv ist, mieten Resorts entlang der Playa Dorada Wassersportausrüstung. Versuchen Sie sich beim Windsurfen, Kajakfahren, Segeln oder Parasailing. Das Wasser am Playa Dorada ist kristallklar und der flache, abfallende Strand macht es zu einem beliebten Ort für Familien mit kleinen Kindern. Sie können direkt am Strand schnorcheln und die Korallenriffe sind nur einen kurzen Spaziergang entfernt.

Wenn Sie mehr als einen Tag am Strand verbringen möchten, bietet Dorada Beach (Playa Dorada) eine Reihe von Optionen, um Sie zu beschäftigen. Gehen Sie auf dem Platz einkaufen, der Boutiquen, Restaurants und ein Kino bietet. Es gibt auch einen 18-Loch-Golfplatz, der von Robert Trent Jones entworfen wurde. Andere Aktivitäten außerhalb des Strandes umfassen ein Reitzentrum und mehrere Casinos. In Playa Dorada befindet sich auch das größte Go-Kart-Zentrum der Karibik mit drei Strecken.

Mehr erfahren
Nationalpark Los Haitises

Nationalpark Los Haitises

star-4
40
11 Touren und Aktivitäten

Der Los Haitises National Park ist ein verstecktes Juwel voller faszinierender Höhlen, unberührter Strände und Mangrovenwälder. Besuchen Sie, um Wandern, Kajakfahren und Höhlenforschung sowie einige der besten Vogelbeobachtungen der Dominikanischen Republik zu genießen. Der Park beherbergt auch Höhlen voller Schnitzereien indigener Taíno-Indianer.

Mehr erfahren
El Limón Wasserfall (Cascada El Limón)

El Limón Wasserfall (Cascada El Limón)

star-3.5
144
17 Touren und Aktivitäten

Ob Sie zu Fuß durch das raue Gelände der höchsten Wasserfälle der Dominikanischen Republik wandern oder zu Pferd durch die steilen Bergpässe reiten - ein Ausflug zum Wasserfall El Limón (Cascada El Limón) ist ein Inbegriff der Dominikanischen Republik. Berggipfel ragen etwa 300 Meter in den Himmel, und tropische Pflanzen wie Kaffee und Kakao säumen Pfade, die zur beeindruckenden Kaskade führen. Und wenn die malerische karibische Landschaft nicht ausreicht, bietet ein kristallklarer natürlicher Pool am Fuße der Wasserfälle müden Reisenden den perfekten Ort, um sich nach einer heißen Bergwanderung abzukühlen.

Mehr erfahren
Macao Beach (Playa Macao)

Macao Beach (Playa Macao)

star-4.5
3763
109 Touren und Aktivitäten

Macao Beach (Playa Macao) ist einer der am wenigsten überfüllten öffentlichen Strände der Region Punta Cana, abseits der meisten Resorthotels. Dieser bei den Einheimischen beliebte weiße Sandstrand gilt als einer der schönsten Zufluchtsorte an der Küste der Dominikanischen Republik, mit klarem, blauem Wasser und einem Strandurlaub, der für seine surffreundlichen Wellen bekannt ist.

Mehr erfahren
Insel Saona (Isla Saona)

Insel Saona (Isla Saona)

star-4
1691
44 Touren und Aktivitäten

Die Insel Saona (Isla Saona) ist die größte Küsteninsel der Dominikanischen Republik mit einer Länge von 25 Kilometern und einer Breite von 5 Kilometern und einer Bevölkerung von etwas mehr als 300 Einwohnern. Teil des Nationalparks des Ostens Auf der Insel gibt es viele fotowürdige weiße Sande, schwankende Palmen und türkisfarbenes Wasser.

Mehr erfahren
Nationalpark Los Tres Ojos

Nationalpark Los Tres Ojos

star-4.5
253
29 Touren und Aktivitäten

Der Nationalpark Los Tres Ojos - eine der einzigartigsten Attraktionen von Santo Domingo - ist eine Freiluftkalkhöhle mit drei wunderschönen Seen. Ein nahe gelegener unterirdischer Fluss speist Wasser in diese farbenfrohen Teiche, die zu Fuß oder mit dem Boot erreichbar sind. Reisende können das blaue, grüne und gelbe Wasser erkunden, das reich an einheimischen Wildtieren ist, die einst eine Überlebensquelle für die ersten Bewohner von Hispaniola waren. Ein beeindruckendes Netzwerk von Stalagmiten und Stalaktiten umgibt die Seen. Reisende sagen, dass ein Besuch in Los Tres Ojos das Gefühl hat, in eine andere Welt einzutreten.

Mehr erfahren
Alcázar de Colón (Palast von Columbus)

Alcázar de Colón (Palast von Columbus)

star-4
1242
25 Touren und Aktivitäten

Dieses UNESCO-Weltkulturerbe in der Kolonialzone von Santo Domingo ist die älteste Vizekönigsresidenz in ganz Amerika. Das symmetrische Bauwerk, einst das Haus der berühmten Familie Columbus, wurde 1515 vom berühmten Entdeckersohn erbaut.

Diese historische Stätte, in der sich heute das Museo Alcazar de Diego Colon befindet, war einst eine architektonische Konstellation von fünfzig Zimmern, Gärten und Innenhöfen. Während dieser einst beeindruckende Palast heute ungefähr halb so groß ist, zeigen die im Museum ausgestellten Artefakte, Wandteppiche und Dokumente eine reiche und farbenfrohe Geschichte, die den Reisenden ein tieferes Verständnis der Kultur und der Geschichten von Santo Domingo sowie einer der folgenden vermittelt Die bekanntesten Entdecker der Welt.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973