Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Dubrovnik

Aktivitäten in  Dubrovnik

Willkommen in Dubrovnik

Die UNESCO-Weltkulturerbestadt Dubrovnik, auch als kroatisches Athen bekannt, wird dieser Auszeichnung mit Sicherheit gerecht. Die alten Stadtmauern mit ihren unzähligen Türmen und Türmen stammen aus dem 10. Jahrhundert und schützen die vielen beeindruckenden Denkmäler der Altstadt. Bei Rundgängen können Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten wie den Onofrio-Brunnen, das Franziskanerkloster und -museum, die Kathedrale von Dubrovnik, den Rektorpalast, den Sponza-Palast aus der Renaissance, die Kirche St. Blaise und natürlich die antiken Stadtmauern von Dubrovnik besichtigen. Jenseits der Altstadt sind die Strände der Stadt und die umliegenden Inseln bei Reisenden und Einheimischen gleichermaßen beliebt. Machen Sie eine geführte Kajak- oder Schnorcheltour, um Höhlen und Strände entlang der dalmatinischen Küste zu entdecken. Oder fahren Sie mit der Fähre, dem Schnellboot, einer nachgebauten Galeone aus dem 16. Jahrhundert oder sogar einer privaten Yacht zu den Elafiti-Inseln, Lokrum, Korcula Island (wo Marco Polo geboren wurde) und vielem mehr. Machen Sie einen Tagesausflug in die Region Konavle Valley und verbringen Sie den Tag mit Wandern, Radfahren oder Weinproben zwischen Bergen, Weinbergen, Dörfern und Olivenhainen. Die Halbinsel Pelješac ist auch für ihren Wein berühmt. Viele Ausflüge kombinieren Verkostungen in Pelješac mit Zwischenstopps in der Küstenstadt Ston, die für ihre Austern und ihre alte Salzfabrik bekannt ist. Und für Langstreckenreisen fahren Sie nach Bosnien und Herzegowina, wo die Stadt Mostar alle begeistert, die auf ihre ikonische Brücke blicken, und nach Montenegro, dem winzigen Land, in dem mittelalterliche Städte auf die natürliche Schönheit der Fjorde treffen.

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Dubrovnik

#1
Elafiti-Inseln (Elaphiten)

Elafiti-Inseln (Elaphiten)

star-53 351
Die Elafiti-Inseln (Elaphiten), eine Ansammlung von 14 Inseln entlang der dalmatinischen Küste Kroatiens, sind eines der beliebtesten Reiseziele des Landes und ein beliebter Tagesausflug vom nahe gelegenen Dubrovnik. Die drei größten Inseln des Archipels - Kolocep, Lopud und Sipan - stehen im Mittelpunkt der Inselhüpftouren.Mehr
#2
Nationalpark Plitvicer Seen

Nationalpark Plitvicer Seen

star-52 721
Der Nationalpark Plitvicer Seen ist mit seinen smaragdgrünen Seen, felsigen Höhlen und Wasserfällen, die von hoch aufragenden Dolomitfelsen, alten Wäldern und Feldern wilder Orchideen umrahmt werden, der natürliche Spielplatz Kroatiens. Das UNESCO-Weltkulturerbe verfügt über mehr als 20.500 Hektar unberührter Landschaften mit 16 Seen und 90 Wasserfällen, die durch ein Netz von Wander- und Radwegen verbunden sind.Mehr
#3
Altstadt von Dubrovnik

Altstadt von Dubrovnik

star-511 119
Die bezaubernde Stadt Dubrovnik liegt an der Südspitze Kroatiens über der felsigen Küste der Adria und zieht mit ihrer mittelalterlichen Architektur und dem Labyrinth aus mit Kalkstein gepflasterten Straßen Besucher an. Die Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ist von befestigten Steinmauern aus dem 14. Jahrhundert umgeben.Mehr
#4
Vjetrenica Höhle

Vjetrenica Höhle

star-57
Fast an der Grenze zu Kroatien befindet sich das UNESCO-geschützte Höhlensystem Vjetrenica, das tiefste in Bosnien und Herzegowina. Es verschwindet sechs Kilometer unterhalb der Dinarischen Alpen in einer magischen Welt aus unterirdischen Flüssen, Kalksteingalerien und glitzernden Seen. Spektakuläre Stalagmiten und Stalaktiten tauchen im Halbdunkel der sich schlängelnden Tunnel auf und ihr ständig fließendes Wasser mündet am südlichen Rand des Popovo Polje-Tals in den Fluss Trebisnjica.In den Höhlen von Vjetrenica wurden Skelette von Bären und Leoparden gefunden sowie primitive Zeichnungen aus 10.000 Jahren, die deutlich in die Wände eingraviert sind. Hier wurden viele hundert seltene Tierarten entdeckt, darunter der Olm, ein Salamander-Sperma-Fisch mit Beinen, Lungen und Kiemen, der in der Region typisch ist. Tausende von Besuchern vor dem tragischen Bürgerkrieg in den 1990er Jahren haben das ehemalige Jugoslawien auseinandergerissen. Die Infrastruktur für den Tourismus in Vjetrenica wurde kürzlich verbessert und die Höhlen sind wieder offen für Erkundungen. Die Temperaturen im Untergrund liegen konstant bei 11 ° C, ziehen Sie sich also warm an, da die geführten Touren etwa 60 Minuten dauern. Da die unterirdischen Wege rutschig sind, sollten Sie festes Schuhwerk mitnehmen. Jacken und Schutzhelme sind vorhanden.Mehr
#5
Dubrovnik Seilbahn

Dubrovnik Seilbahn

star-51 055
Dubrovniks markante orangefarbene Seilbahnen fahren in etwa drei Minuten 778 Meter von der unteren Station nördlich der Stadtmauer bis zur Spitze des Berges Srđ. Während der Fahrt genießen Sie einen unvergleichlichen Blick auf die Terrakottadächer von Dubrovnik, die Küste Dalmatiens und die über die Adria verteilten Archipele.Mehr
#6
Lokrum Island

Lokrum Island

star-52 170
Nur 600 Meter (1 Kilometer) von Dubrovnik entfernt bietet die autofreie Insel Lokrum eine friedliche Flucht aus der Stadt. In der Mitte befindet sich ein mittelalterlicher Benediktinerklosterkomplex, der von botanischen Gärten umgeben ist, die mit exotischen Bäumen, Blumen und Büschen bepflanzt sind. An der felsigen Küste der Insel gibt es viele malerische Badestellen.Mehr
#7
Alte Stadtmauern von Dubrovnik

Alte Stadtmauern von Dubrovnik

star-53 136
Mit ihren imposanten Wachtürmen über der mittelalterlichen Stadt und den dramatischen Befestigungen an den Klippen des Meeres sind die alten Stadtmauern von Dubrovnik ein beeindruckender Anblick und verdienen ihren Status als Starattraktion. Die bemerkenswert erhaltenen Mauern aus dem 10. Jahrhundert, die zu den schönsten der Welt gehören, markieren den Umfang der Altstadt von Dubrovnik, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, und bieten einen herrlichen Blick über alle Ecken der Stadt.Mehr
#8
Elaphite Islands

Elaphite Islands

star-51 539
Reisende, die das unberührte Kroatien erkunden und gleichzeitig einen echten Eindruck von der Adria erhalten möchten, finden auf den Elaphite Islands alles, was sie suchen. Diese Ansammlung von Küstenfluchten erstreckt sich von Dubrovnik bis Peljesac und bietet dichtes Laub und unberührte Naturwunder, die auf dem Festland schwer zu finden sind.Nur drei dieser beliebtesten Kurzurlaube - Lopud, Sipan oder Kolocep - sind für Besucher zugänglich, aber aufgrund ihrer Vielfalt ist auf den Elaphiteninseln immer noch für jeden etwas dabei. Kolocep, der kleinste der drei, ist von strahlend blauem Wasser umgeben und bietet eine bemerkenswerte Ruhepause für müde Reisende. Der Strand von Sunj hat Lopud zum meistbesuchten der drei Städte gemacht, aber Kenner sagen, dass Lopud trotz seiner Beliebtheit immer noch perfekt für einen ruhigen Zufluchtsort ist. Sipan, die größte der drei Inseln, bietet Reisenden das meiste zu tun, einschließlich Touren durch einige der stattlichen aristokratischen Herrenhäuser der Republik Dubrovnik.Mehr
#9
Festung St. Lawrence (Fort Lovrijenac)

Festung St. Lawrence (Fort Lovrijenac)

star-54 961
Die Festung St. Lawrence (Fort Lovrijenac) mit Blick auf die Adria von einer Klippe aus ist eine Ikone von Dubrovnik. Die 37 Meter hohe Festung soll etwa 1.000 Jahre alt sein und wurde jahrhundertelang zur Verteidigung der Stadt genutzt. Heute ist das Fort besser bekannt für seine Theatershows, die Aussicht auf die Küste und die Hauptrolle in HBOsGame of Thrones .Mehr
#10
Pfahltor

Pfahltor

star-55 999
Dieses robuste Tor an der Westwand der Altstadt von Dubrovnik wurde 1537 erbaut und einmal pro Nacht verschlossen - und die hölzerne Zugbrücke, die dorthin führte, wurde angehoben -, um zu verhindern, dass Eindringlinge Zugang zur Stadt erhalten. In jüngerer Zeit diente das Tor als Drehort für Game of Thrones, als Ort, an dem König Joffrey kurzerhand mit Kuhdung beworfen wurde.Mehr

Reiseideen

Wie man 2 Tage in Dubrovnik verbringt

Wie man 2 Tage in Dubrovnik verbringt

Dalmatien Tagesausflüge von Dubrovnik

Dalmatien Tagesausflüge von Dubrovnik

Top-Aktivitäten in Dubrovnik

Mostar und Wasserfälle von Kravika – ganztägiger Ausflug von Dubrovnik
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Dubrovnik: Kayak-Tour auf dem Meer

Dubrovnik: Kayak-Tour auf dem Meer

star-5
2091
Ab
$ 30,56 USD
Game of Thrones-Tour

Game of Thrones-Tour

star-5
776
Ab
$ 23,88 USD
Mostar und die Kravica-Wasserfälle ab Dubrovnik
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Halbtägige Blue Cave und Schnorcheltour im Dubrovnik Archipel
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Total Game of Thrones Erfahrung

Total Game of Thrones Erfahrung

star-5
176
Ab
$ 93,12 USD
Entdecken Sie Elaphite Islands und Hidden Caves mit dem Privatboot

Sonderangebot

Entdecken Sie Elaphite Islands und Hidden Caves mit dem Privatboot

star-5
30
Ab
$ 443,09 USD
pro Gruppe
$ 521,29 USD  Ersparnisse in Höhe von $ 78,20 USD

All about Dubrovnik

When to visit

With its program of open-air theater, film, and music, Dubrovnik Summer Festival offers a cultural alternative to the non-stop parties in coastal Croatia. After a summer spent beach- and island-hopping, the crowds depart and leave fall and winter—when the mild climate is ideal for sightseeing and Christmas markets offer festive fun—realtively quiet.

A local’s pocket guide to Dubrovnik

Sara Camarero

Sara fell in love with Croatia from the moment she stepped foot in the Mediterranean country. Find her having a cup of coffee with the locals and looking for the best spots to see the sunset in Dubrovnik.

The first thing you should do in Dubrovnik is...

take a stroll in the Old Town. Walk Stradun’s marble streets and get lost in the medieval passageways.

A perfect Saturday in Dubrovnik...

starts with a boat ride to the Elaphiti Islands of Kolocep, Sipan, and Lopud. For sunset, head to Cave Bar More and enjoy the scenery with a cocktail in hand.

One touristy thing that lives up to the hype is...

seeing Dubrovnik from the water. Admire the ancient city walls and the nearby island of Lokrum from a different perspective.

To discover the "real" Dubrovnik...

try the local cuisine in Gruž. The market is well-known for its fresh fish that you can savor in nearby restaurants at affordable prices.

For the best view of the city...

hike or take the cable car to the top of Mount Srd. If you’re still feeling energetic after the hike, visit Srd Fortress and join a fun-filled buggy safari tour of the hilltop.

One thing people get wrong...

is thinking that the Dubrovnik City Walls are too touristy. To escape the crowds and the sun, visit first thing in the morning or right before closing.