Letzte Suchanfragen
Löschen

Die Welt beginnt sich zu öffnen, und wir möchten Ihnen helfen sich sicher zu fühlen wenn Sie sich nach draußen begeben um die Welt zu entdecken. Erfahren Sie welche Schritte Tourveranstalter unternehmen um Sie zu schützen, und suchen Sie nach Aktivitäten mit erhöhten Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Bevor Sie sich jedoch auf Ihre Reise begeben, ist es immer am Besten die aktuellsten Bestimmungen in Ihrer Destination zu überprüfen.

Mehr lesen

Dunedin & Otago Peninsula Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Larnach Castle
star-4.5
28
24 Touren und Aktivitäten

Das Larnach Castle wurde zwischen 1873 und 1887 gebaut und ist das einzige Schloss in ganz Neuseeland. Es steht auf einer wunderschönen 14 Hektar großen Anlage und das Schlossgelände und die Inneneinrichtung sind einen Tagesausflug wert. Für einen längeren Aufenthalt können Sie im 4-Sterne-Hotel Larnach Lodge übernachten, das sich auf dem Schlossgelände befindet.

Gebaut wurde das Schloss für einen australischen Banker und Politiker und bietet eine Kombination aus amerikanischen, und venezianisch-gotischem Stil, in der Architektur und in der Einrichtung. Neben dem prunkvollen Interieur und dem wunderschön gepflegten Garten, treffen sich Touristen und Gäste im Schloss Larnach, wegen seinem Ruf des übernatürlichen: Angeblich spuken mehrere Mitglieder der Familie Larnach im Schloss. Versäumen Sie nicht einen Tee oder ein leichtes Mittagessen im Ballsaal zu sich zunehmen und besuchen Sie die Anlage der Gärtnerei.

Mehr lesen
Dunedin
2 Touren und Aktivitäten

Bekannt als Edinburgh des Südens, ist die charmante Stadt Dunedin ein wunderbarer Urlaubsort für jede Art von Urlauber. Die Stadt, deren Umgebung hauptsächlich für ihre fantastische Tierwelt bekannt ist, hat selbst allerhand interessante Aktivitäten zu bieten.

Schleckermäuler sollten eine Tour in der Cadbury World machen. Die Schokoladenfabrik produziert über 75% von Neuseelands Schokolade. Wenn Sie keine Naschkatze sind, könnte die Speights Brewery etwas für Sie sein – ein Wahrzeichen der Stadt, in dem für Volljährige täglich Touren und Verkostungen angeboten werden. Im Stadtzentrum, das auch „Achteck“ genannt wird, tobt mit den vielen Geschäften und Restaurants das Leben.

Für Naturliebhaber sind das Royal Albatross Centre, die Dunedin Botanical Gardens, das Orokuni EcoSanctuary und der Penguin Place ein absolutes Muss. Besuchen Sie auch die Halbinsel von Otago und den wunderschönen Tunnel Beach.

Mehr lesen
Dunedin Railway Station
star-4.5
42
18 Touren und Aktivitäten

Die Einheimischen nennen den Bahnhof von Dunedin nur „Gingerbread George“ (Pfefferkuchen-George) aufgrund seiner prächtigen Architektur. Entworfen wurde der Bahnhof auf der Südinsel von Neuseeland von George Troup und 1906 eröffnet. In den ersten Jahren war der Bahnhof einer der geschäftigsten des Landes mit mindestens 100 Zügen, die seine Gleise täglich passierten.

Der Bahnhof wird immer noch genutzt, doch da längst nicht mehr so viele Züge fahren, wird das berühmte Gebäude für viele andere Funktionen verwendet. Hier fährt auch ein Touristenzug ab, der täglich von Dunedin aus über Middlemarch, Palmerston und Pukerangi durch die Landschaft tuckert. Es gibt viel zu sehen, ohne den Bahnhof überhaupt verlassen zu müssen. Im Erdgeschoss gibt es ein beliebtes Restaurant; die New Zealand Sports Hall of Fame und Otago Art Society sind im Obergeschoss untergebracht.

Mehr lesen
Penguin Place
star-4.5
27
5 Touren und Aktivitäten

Penguin Place ist das beeindruckende Meisterstück von Howard McGrouther, der 1985 das Schutzgebiet anlegte, um die vom Aussterben bedrohten Gelbaugenpinguine zu retten. Die Organisation wird komplett von den Einnahmen der täglich stattfindenden Touren finanziert und widmet sich der Stabilisierung der Population der Gelbaugenpinguine. Die 90-minütige Tour beginnt mit einem kurzen Überblick über die biologische Situation, in der sich die Pinguine befinden, und mit einer Erklärung darüber, womit sich das Projekt im Schutzgebiet beschäftigt.

Machen Sie sich auf herrliche Küstenblicke gefasst und darauf, verschiedene Tierarten und das eindrucksvoll und gut durchdachte Gelände zu sehen, auf dem diese leben und das nach mehr als acht Jahren fertiggestellt werden konnte. Erfahren Sie mehr über diese phantastischen Tiere und die Bemühungen, ihnen bei der Arterhaltung und dem Überlebenskampf in dieser atemberaubenden Kulisse zu helfen. Tragen Sie bequeme Schuhe, denn Sie besichtigen das ganze Gelände.

Mehr lesen
Olveston Historic Home (Olveston House)
star-5
3
6 Touren und Aktivitäten

Das Olveston House ist eine Sehenswürdigkeit in Dunedin, die man gesehen haben sollte, und die 1-stündigen Touren bestehen aus einem beeindruckenden Rundgang durch dieses dekadente, prächtige und elegante Herrenhaus. Das Haus mit seinen 35 Zimmern wurde zwischen 1904 und 1906 in der jakobinischen Tradition erbaut und liegt auf einem herrlichen Anwesen, das etwa einen halben Hektar groß ist.

Das Haus wurde so erhalten, wie es damals eingerichtet war, und besticht deshalb durch einzigartige und zeitlose Schönheit. Der ursprüngliche Besitzer, David Theomin, liebte das Reisen und sammelte Souvenirs aus aller Welt, um sein Haus damit zu schmücken, darunter Schätze aus Frankreich, China und Japan.

Bei einem Rundgang durch das Haus sollten Sie die vielen Gemälde mit verschiedenen Szenen des Koloniallebens in Neuseeland nicht verpassen. Draußen im Garten kann man das Auto sehen, das von der Familie Theomin genutzt wurde, als das Haus entstand. Zum Ende der Tour können Sie im Souvenirladen Halt machen und ein Andenken an die Zeit in Olveston erstehen.

Mehr lesen
Royal Albatross Centre
star-4.5
28
12 Touren und Aktivitäten

Eines der wunderbaren Dinge, die man auf der Südinsel erleben kann, sind die vielen wilden Tiere, die es für Besucher zu sehen gibt, und das Royal Albatross Centre ist ein perfektes Beispiel dafür. Das Zentrum beherbergt die einzige Brutkolonie dieser einzigartigen Vögel, die es auf der ganzen Welt auf dem Festland gibt, und hat sich dem Schutz der Tiere und ihres Lebensraumes verschrieben, was jedem Besucher sofort klar wird.

Die Kolonie begann mit einem einzigen Albatrosküken 1938 und kann sich heute über eine Population von 140 Vögeln freuen. Die Albatrosse sind wahrlich ein eindrucksvoller Anblick mit ihrer unglaublichen Flügelspannweite und Fluggeschwindigkeit, so dass dies zu einem einzigartigen Erlebnis wird. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich über das Centre, die Halbinsel und die Vögel zu informieren, wenn Sie schon einmal hier sind. Unterhalb des Schutzgebiets liegt das historische Fort Taiairoa, das über 100 Jahre lang erbaut wurde, um Schutz vor dem russischen Zarenreich zu bieten. Hier ist eine beeindruckende Waffensammlung zu sehen, darunter die weltberühmte Armstrong-Verschwindlafette.

Mehr lesen
Taieri Gorge Railway
star-4.5
60
7 Touren und Aktivitäten

Besucher und Einheimische sind sich einig, dass man eines in Dunedin nicht verpassen darf: Eine Zugfahrt mit der Taieri Gorge Railway. Auf dieser Fahrt kommt man mal aus der Stadt raus, kann einen wunderbaren Ausblick genießen und interessante Informationen über die Geschichte der Gegend erfahren.

Der Zug, eine Verbindung nach Pukerangi und Middlemarch, fährt jeden Tag morgens und nachmittags. Unterwegs wird per live Kommentar mehr über die Gegend und Sehenswürdigkeiten erzählt, an denen man vorbeikommt.

Die Aussichtsplattform bietet den besten Blick über die spektakuläre Schlucht, wunderschöne Ebenen und den ruhigen Taieri River. So bekommt man auch einen Eindruck von der Arbeit der Pioniere von Dunedin, die für den Bau der Tunnel vor über hundert Jahren verantwortlich waren.

Mehr lesen
Central Otago
star-5
40
6 Touren und Aktivitäten

Wenn Sie ein gutes Glas Wein genießen möchten oder eine Runde Golf spielen möchten, dann ist Otago Central ideal für Sie. Der heißeste, kälteste und trockenste Teil Neuseelands ist die Heimat von einigen der bezauberndsten Städte und Weinberge.

Die Hauptstadt von Central Otago ist Alexandra und die schicken Hotels sind eine tolle Ausgangsbasis um die Stadt zu erkunden. Die Highlights von Otago Central (neben den Gaumenfreuden) sind die sehr gut erhaltenen Goldgräber Städte Ophir und St Bathans. Sowie die charmante Art-Deco Stadt Ranfurly und die malerischen Obstgärten in der Umgebung von Cromwell. Elf Golfplätze und Curling (die alte schottische Sportart) gibt es in der Umgebung. Die meisten Aktivitäten gibt es entlang des Otago Central Rail Trail. Man kann Wandern, Fahrrad fahren und Reiten und die sanfte Steigung der ehemaligen Eisenbahnlinie genießen.

Mehr lesen
Dunedin Cruise Port (Port Chalmers)
star-4.5
230
5 Touren und Aktivitäten

Dunedin, die einst größte und wohlhabendste Stadt des Landes, gilt als Neuseelands Hauptstadt des architektonischen Erbes. Auf der Halbinsel Otago auf Neuseelands Südinsel gelegen, ist diese lebhafte Universitätsstadt mit schottischen Wurzeln bei Touristen sehr beliebt.

Kreuzfahrtschiffe legen in Port Chalmers an, einem Vorort von Dunedin knapp 13 Kilometer außerhalb der Stadt. Von hier aus fahren Shuttlebusse in die Innenstadt, normalerweise zum „Achteck“ im Herzen der Stadt. Es fahren auch öffentliche Busse zwischen Port Chalmers und Dunedin, die die Passagiere an der Kreuzung Harrington, Fox und Meridian abholen. Für die 15-minütige Fahrt nach Dunedin stehen auch Taxis bereit.

Egal ob mit dem öffentlichen oder einem Shuttlebus, normalerweise kommen Sie in Dunedin immer im „Achteck“ an, ein achteckiger Platz im Zentrum der Stadt, auf dem es vor Bars und Cafés nur so wimmelt.

Mehr lesen

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973