Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Durban

Aktivitäten in  Durban

Willkommen in Durban

Durban liegt an der Ostküste Südafrikas, ist die drittgrößte Stadt des Landes, verfügt über den geschäftigsten Hafen und ist die Hauptstadt der Provinz KwaZulu-Natal. Und während Durban 2010 Gastgeber der Weltmeisterschaft war, fehlt Kapstadt - nur eine kurze Flugstunde von Johannesburg entfernt - häufig die weltweite Bekanntheit Kapstadts im Südwesten, was es zu einer abgelegenen Wahl für sein geschäftiges Treiben macht Stadtzentrum, neu gestaltete Uferpromenade, reiche Kulturgeschichte, Nähe zu Naturschutzgebieten und entspannte Atmosphäre. Geführte Stadtrundfahrten und Vorreservierungen sorgen dafür, dass Sie keine erstklassigen städtischen Erlebnisse verpassen, wie z. B. den Duft duftender Gewürze auf dem Victoria Street Market, Bungee-Swinging im Moses Mabhida Stadium oder eine Gondelfahrt durch den Durban Point Waterfront Canal . Sie können auch einige Zeit in der Natur verbringen: Erfahren Sie mehr über das lokale Meeresleben und spielen Sie im Wasserpark der uShaka Marine World. Spazieren Sie entlang der langen Sandstrände - der sogenannten „Goldenen Meile“ - entlang des warmen Indischen Ozeans. auf der Suche nach Afrikas „Big Five“ auf Safari-Touren, einschließlich des Hluhluwe Game Reserve, die Stadt verlassen; oder gehen Sie in die Sümpfe in der Nähe von St. Lucia, um Flusspferde aus der Nähe zu sehen. Tauchen Sie für einen kulturellen Fix in das historische Zulu-Erbe von Shakaland ein und lassen Sie sich von einem Führer über die Geschichte der Gruppe informieren. Oder machen Sie eine ganztägige Tour in die Drakensberge, um das unabhängige Land Lesotho zu besuchen, in dem die köstliche, einzigartige Mischung aus Küchen indische und malaysische Einflüsse vereint.

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Durban

#1
Victoria Street Market

Victoria Street Market

star-4.595
Das hokey-pinke und pastellfarbene Stuck-Äußere verbirgt die Farben, das Chaos und die Aktivität des Victoria Street Market. Das zweistöckige Gebäude mit dem liebevollen Namen The Vic ist im Wesentlichen ein Indoor-Floh- und Bauernmarkt mit mehr als 150 lebhaften Einzel- und Großhandelsanbietern. Küchenutensilien, Töpfe, Gepäck, Kleidung, Großhandelsprodukte aus China und geschnitzte Schmuckstücke fließen in die Gehwege im zweiten Stock des Gebäudes, während Metzger, Fischhändler sowie Obst- und Gemüsehändler auf der ersten Ebene ein Geschäft eröffnen.In der Mischung finden Besucher viele Händler, die seidene Saris und Weihrauch, Gewürze aus duftenden und farbenfrohen Fässern sowie indisches Kunsthandwerk verkaufen - nicht Ihr üblicher südafrikanischer Marktpreis. Der multikulturelle Wandteppich der Stadt - einschließlich der größten indianischen Bevölkerung außerhalb Asiens - spiegelt sich sowohl in den Verkäufern als auch in den Käufern des Marktes wider, und The Vic ist seit langem ein Einkaufszentrum der indischen Gemeinschaft. Bringen Sie Ihre Verhandlungsgeschicklichkeit für einige einzigartige Souvenirfunde mit.Mehr
#2
Sani Pass

Sani Pass

star-5283
Der Sani Pass liegt auf einer Höhe von fast 2.865 Metern über dem Meeresspiegel und ist das Tor zwischen KwaZulu-Natal und dem Binnengebirgskönigreich Lesotho. Erleben Sie mit Allradantrieb den schroffen Feldweg mit Haarnadelkurven auf einem steilen Aufstieg zum Gipfel des Sani Pass. Ihre Belohnung ist ein holpriges Abenteuer mit Panoramablick.Mehr
#3
Hluhluwe-Imfolozi Park

Hluhluwe-Imfolozi Park

star-5134
Der Hluhluwe-Imfolozi Park (früher bekannt als Hluhluwe Game Reserve) im Norden des Bundesstaates KwaZulu-Natal ist das älteste Wildreservat in Südafrika und zieht seit über hundert Jahren Besucher an. Eine sorgfältige Erhaltung sorgt für eine erstaunliche Vielfalt an Wildtieren wie Nashörnern (einschließlich des seltenen weißen Nashorns), Elefanten und Kapbüffeln sowie Großkatzen wie Löwen, Leoparden und Geparden.Die Landschaft reicht von einer flachen Savanne bis zu steilen Hügeln, die von Flüssen durchzogen und mit Wasserlöchern übersät sind, wo Sie möglicherweise die Nyala oder die südafrikanische Antilope beobachten können. Es gibt auch eine große Auswahl an Vogelarten mit vielen Arten, die in diesem Gebiet einzigartig sind.Mehr
#4
iSimangaliso Wetland Park

iSimangaliso Wetland Park

star-5152
Der iSimangaliso Wetland Park ist seit 1999 UNESCO-Weltkulturerbe (der erste in Südafrika) und umfasst 332.000 Hektar Seen, Flussmündungen, Strände, Sümpfe, Küstendünen und Korallenriffe, die sich über 200 Kilometer entlang der Küste erstrecken Küste des Indischen Ozeans.Diese Vielzahl miteinander verbundener Ökosysteme hat zu einer unglaublichen Artenvielfalt in der Region geführt. Im Park leben mehr als 6.500 Pflanzen- und Tierarten, darunter 521 Vogelarten sowie afrikanische Elefanten, Buckelwale, Unechte Karettschildkröten und Lederschildkröten sowie Nilkrokodile und Flusspferde.Der ausgedehnte Feuchtgebietspark lässt sich am besten mit dem Boot erkunden, sodass Besucher die Tierwelt des Parks aus relativ geringer Entfernung beobachten können. Tauchen, Schnorcheln, Kajakfahren, Camping und Reiten werden im Park ebenfalls angeboten.Mehr
#5
Botanischer Garten von Durban

Botanischer Garten von Durban

star-4.585
Kapstadts Kirstenbosch-Gärten mögen berühmter sein, aber Durbans Botanischer Garten trägt den Titel des ältesten erhaltenen botanischen Gartens Afrikas.Durbans Botanischer Garten wurde 1851 gegründet und war eine Antwort auf die Herausforderung von Kew Gardens, Botanische Gärten auf der ganzen Welt zu schaffen. Ziel war es nicht nur, Kew mit neuen Pflanzen auszustatten, sondern auch das weltweite Bewusstsein für potenziell wertvolle Pflanzen zu schärfen. Der erste Garten in Durban wurde 1849 an einem anderen Ort angelegt - seit 1851 befindet er sich an seinem derzeitigen Standort, näher an der Stadt.Die Gärten umfassen mehr als 37 Hektar und sind bekannt für ihre Sammlung von Cycads, Farnen und Orchideen. Das ganze Jahr über finden in den Gärten verschiedene Veranstaltungen statt, darunter Konzerte, Teepartys und eine einheimische Pflanzenmesse im September.Mehr
#6
Ushaka Marine World

Ushaka Marine World

star-424
Mit massiven Wasserrutschen, beeindruckendem Meeresleben und weißen Sandstränden ist Ushaka Marine World eine der Hauptattraktionen am Wasser in Durban. Dieser Themenpark und das Aquarium beherbergen acht verschiedene Attraktionen. Besucher können das Meeresleben im Aquarium beobachten, Rutschen hinunterrennen, sich auf einem Hochseilgarten herausfordern und vieles mehr.Mehr
#7
Rathaus von Durban

Rathaus von Durban

star-4.566
Das Rathaus von Durban ist nicht nur ein wunderschönes historisches Gebäude im Stadtzentrum, sondern beherbergt auch einige Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind.Das 1910 erbaute Rathaus von Durban - auch als eThekwini-Rathaus bekannt - ist ein Gebäude, das kaum zu übersehen ist. Das Äußere ist im neobarocken Stil dekoriert - es gibt Skulpturen, die Industrie, Kunst, Literatur, Musik und Handel repräsentieren, sowie einige, die Patriotismus und Einheit repräsentieren. Das Gebäude ist fast eine exakte Kopie des Rathauses in Belfast.Das Rathaus beherbergt natürlich Büros der Stadtregierung, aber Besucher sollten die Durban Art Gallery und das Natural Science Museum besuchen, die sich ebenfalls im Inneren befinden. Das Museum zeigt unter anderem ein Dodo-Fossil.Mehr
#8
Moses Mabhida Stadion

Moses Mabhida Stadion

star-4.576
Das Moses Mabhida-Stadion, das für die WM-Spiele 2010 gebaut wurde, ist einer der besten Sport- und Konzertorte des Landes. Seine moderne Architektur und sein massiver Bogen zeichnen ihn an der Küste von Durban aus. Überblicken Sie die Stadt von einer Aussichtsplattform oben auf dem Bogen und stoßen Sie auf der größten Stadionschaukel der Welt an Ihre Grenzen.Mehr
#9
Shakaland

Shakaland

star-53
Zulus bilden die größte ethnische Gruppe in der Regenbogennation Südafrikas, und die Provinz KwaZulu-Natal (ehemals Zululand) ist ihr Kernland. Shakaland ist ein Freilichtmuseum oder „Kulturdorf“, das eine erstklassige Einführung in die Zulu-Kultur bietet. Es erzählt die Geschichte seines Namensgebers, des berühmten Kriegerkönigs Shaka, der gegen beide Stammesrivalen kämpfte, um schließlich der unbestrittene Herrscher der Region zu werden, sowie später gegen Zulus, die gegen koloniale Angreifer kämpften.Aber es sind nicht nur Speere und Schlachten. Shakaland gibt einen Überblick über alle Aspekte der Zulu-Kultur, einschließlich sozialer Stammesstrukturen, Musik, Tänze und Zeremonien. Sie werden auch sehen, wie die charakteristischen bunten Zulu-Perlen hergestellt werden, sowie traditionelles Bier, ein wichtiger Bestandteil bei Festen. All dies in einem authentischen Dorf, in einer noch immer lebendigen, lebendigen Gemeinschaft der Zulus, die vom örtlichen Häuptling beaufsichtigt wird.Mehr
#10
Durban Golden Mile

Durban Golden Mile

star-4.518
Die Goldene Meile ist ein Abschnitt mit weißen Sandstränden, der auf der einen Seite von einer Promenade und auf der anderen Seite vom warmen Indischen Ozean gesäumt ist. Sie zieht viele Reisende nach Durban. Egal, ob Sie sich sonnen, ein paar kulturelle Sehenswürdigkeiten besuchen oder das Nachtleben der Stadt erleben möchten, die Goldene Meile bietet alles.Mehr

Reiseideen

Möglichkeiten, die Zulu-Kultur in Durban zu erleben

Möglichkeiten, die Zulu-Kultur in Durban zu erleben

Wie man 3 Tage in Durban verbringt

Wie man 3 Tage in Durban verbringt

Lesotho Tours ab Durban

Lesotho Tours ab Durban

Top-Aktivitäten in Durban