Letzte Suchanfragen
Löschen

Die Welt beginnt sich zu öffnen, und wir möchten Ihnen helfen sich sicher zu fühlen wenn Sie sich nach draußen begeben um die Welt zu entdecken. Erfahren Sie welche Schritte Tourveranstalter unternehmen um Sie zu schützen, und suchen Sie nach Aktivitäten mit erhöhten Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Bevor Sie sich jedoch auf Ihre Reise begeben, ist es immer am Besten die aktuellsten Bestimmungen in Ihrer Destination zu überprüfen.

Mehr lesen

England Sehenswürdigkeiten

Kategorie

York Minster
star-5
1
45 Touren und Aktivitäten
This cavernous medieval cathedral is a Gothic masterpiece. Focal points include the 16th-century stained glass Rose Window, which was painstakingly pieced back together following a fire in 1984, and the soaring central tower, the top of which offers panoramic views of York.
Mehr lesen
SEA LIFE® London Aquarium
star-4
11
27 Touren und Aktivitäten

Das Sea Life London Aquarium hat zahlreiche Meerestiere zu bieten, darunter bedrohliche Sandhaie bis hin zu niedlichen Eselspinguinen, die alle unter einem Dach leben. Gleich gegenüber vom schillernden London Eye liegt das Aquarium in einer gespenstisch beleuchteten Höhle mit 2.000.000 Litern Wasser und Horden an interessanten Kreaturen aus dem Meer.

Zu sehen gibt es mehr als 500 Arten aus aller Welt in 14 Themenbereichen. Das Aquarium ist aber nicht nur etwas für die Jüngsten. Wer es ein wenig haarsträubender mag, kann am beliebten Shark Reef Encounter teilnehmen, bei dem man den bedrohlicheren Wesen des Ozeans näher, aber nicht zu nahe kommt. Da wären mehr als 40 Haie, darunter Sandhaie, Gitarrenfische, Schwarzspitzen Riffhaie und Graue Riffhaie. Es gibt sogar einen Shark Walk, auf dem Besucher über einen gläsernen Catwalk laufen können, unter dem die Haie schwimmen. Dann wären da noch interaktive Fütterungen und Streichelbecken für die sanfteren Gemüter.

Mehr lesen
Clifford's Tower
21 Touren und Aktivitäten

Der letzte Rest des York Castle ist Clifford‘s Tower, heute eines der berühmtesten Wahrzeichen der Stadt. Er liegt auf einem Grashügel mit Blick auf den Ouse Fluss. Das Schloss wurde zwar ursprünglich 1069 von Wilhelm dem Eroberer erbaut, der heutige Turm entstand aber zwischen 1245 und 1265 durch Henry III, der die Festung in Stein wieder aufbauen ließ. Seitdem hat der Turm in seiner langen Geschichte verschiedenen Zwecken gedient. So wurde er über die Jahre zum Beispiel als königliche Münzprägeanstalt, als Gefängnis oder Hinrichtungsstätte genutzt. Sein Name stammt von Roger de Clifford, der hier wegen Verrats von Edward II verurteilt und an den Wänden des Turms erhängt wurde.

Heute ist der Aufstieg über die 55 Stufen auf die Spitze des Hügels eine beliebte Freizeitbeschäftigung bei Besuchern der Stadt. Ein Gang über die Schutzmauern des Turms bietet einen tollen Panoramablick über York.

Mehr lesen
Tower of London
star-4.5
677
385 Touren und Aktivitäten

Der Tower of London ist alt, sehr alt. Der zentrale White Tower wurde von Wilhelm dem Eroberer nach seinem Einfall in England im Jahr 1066 gebaut. Das historische Schloss hat eine lange Geschichte und diente einst als königliche Menagerie, Gefängnis, Obvervatorium, Münzanstalt, militärisches Lager und als makabere Hinrichtungsstelle.

Heute ist der Tower hauptsächlich eine beliebte Touristenattraktion, aber auch das Zuhause der berühmten Kronjuwelen. Seit 1485 wird der Tower von den berühmten Beefeatern in ihren roten und schwarzen Uniformen bewacht. Wichtig für die Sicherheit des Towers sind außerdem die Raben. Der Sage nach wird die englische Monarchie dann fallen, wenn die Raben den Turm verlassen. Aus diesem Grund werden immer mindestens sechs verhätschelte Raben vor Ort gehalten.

Mehr lesen
London Eye
star-4.5
641
224 Touren und Aktivitäten

Seit das London Eye 1999 (im Rahmen der Feierlichkeiten zum Millenium) offiziell eröffnet wurde, ist es zu einer der beliebtesten Attraktionen Londons geworden. Es verfügt über 32 geschlossene Schalen-Kapseln, in denen insgesamt 800 Menschen Platz nehmen können, die um ein gigantisches Riesenrad rotieren. Eine Runde dauert eine halbe Stunde, da das Rad sich nur zweimal so schnell wie eine Schildkröte bewegt. Es bleibt also mehr als genug Zeit dafür, alles zu sehen und eine Menge Fotos zu schießen.

Mehr lesen
Houses of Parliament & Big Ben
star-4
32
401 Touren und Aktivitäten

Der Westminster Palast, in dem das Britische Parlament untergebracht ist, liegt gleich am Ufer der Themse. Das beeindruckende neogotische Gebäude, das auf das Jahr 1840 zurückgeht, ist besonders gut an seinem Glockenturm zu erkennen, der als Big Ben bekannt ist. (Eigentlich ist Big Ben die Glocke im Inneren des Turms).

Das Parlament unterteilt sich in zwei Häuser: das Unterhaus und das Oberhaus. Beide haben hier ihre Versammlungsräume. Wer möchte, kann von der Besuchergalerie dabei zusehen, wie erwachsene Männer sich gegenseitig mit schlechten Witzen verspotten. Einmal im Jahr setzt die Königin ihre Krone auf und bezieht ihren Thron im Oberhaus, von wo aus sie offiziell das Parlament eröffnet.

Mehr lesen
Tower Bridge
star-4.5
4
284 Touren und Aktivitäten

Die Tower Bridge ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Londons. Eröffnet wurde die Brücke im Jahr 1894. Sie soll den nahegelegenen Tower of London widerspiegeln, obwohl die beiden Bauwerke bis auf ihre Nachbarschaft überhaupt keine Verbindung zueinander haben. Es handelt sich um eine Klappbrücke, die geöffnet werden kann, um Schiffe und Yachten hindurchfahren zu lassen, die Richtung Pool of London fahren, ein Hafenviertel, das ein Stück flussaufwärts von der Tower Bridge liegt. Der Verkehr auf dem Fluss hat Vorfahrt im Gegensatz zum Straßenverkehr.

Zwei hohe Türme, die mit Drahtseilen am Ufer befestigt sind, kennzeichnen die Brücke. Verbunden sind sie durch einen erhöhten Spazierweg, der so gestaltet wurde, dass Fußgänger sogar dann die Brücke überqueren können, wenn diese geöffnet ist. Viele Touristen nehmen an, bei der Tower Bridge handele es sich um die London Bridge. Diese befindet sich aber weiter flussaufwärts und ist eine ziemlich einfache Brücke.

Mehr lesen
St. Paul's Cathedral
star-4
2
343 Touren und Aktivitäten

Die St. Pauls Kathedrale wurde um 1680 nach dem großen Feuer in London gebaut. Eine ältere Kirche stand bereits am gleichen Ort seid 604 nach Christus. Die derzeitige St. Pauls Kathedrale wurde von Sir Christopher Wren geplannt und gilt zu den ikonischen Bauten, die die Silhouette von London beeinträchtigt. St. Paul ist das Herz der Church of England und bereits einige königlichen Hochzeiten und Beerdigungen habe hier statt gefunden, wie zum Beispiel die Hochzeit von Prince Charles und Diana.

Ein Highlight der Kathedrale ist die Flüster-Gallerie im Dom der Kathedrale. Durch zahlreiche Schächte rund herum des Doms können Stimmen von der anderen Seite gehört werden. Die Gruft ist Beerdigungstätte von zahlreichen wichtigen Personen unter anderem auch Sir Christopher Wren.

Mehr lesen
Bodleian Library
star-4
3
69 Touren und Aktivitäten

Die größte Forschungsbibliothek und eine der ältesten in ganz Europa ist die Bodleian Library, eine der fünf „Copyright Bibliotheken“ in Großbritannien, die bekanntermaßen eine Kopie jedes je im Land gedruckten Buches führt - eine Sammlung von über 11 Millionen Werken. Die Bodleian Library wurde 1602 von Sir Thomas Bodley oder „The Bod“, wie er bei Studenten heißt, gegründet und besteht aus einem ganzen Komplex an Bibliotheken und Leseräumen im Herzen von Oxford. Mit dazu gehören auch die überkuppelte Radcliffe Camera, der gewölbte Divinity Room, die Duke Humphrey‘s Library und die Old und New Bodleian Libraries.

Eine Tour durch die Bodleian Libraries mit ihren hohen Regalen voller wertvoller Bücher und Manuskripte ist für jeden Bücherwurm etwas ganz besonderes, denn hier findet man frühe Manuskripte, biblische Texte und alte Karten sowie seltene Literatureditionen, orientalische Manuskripte und eine große Sammlung an Originalwerken von J.R.R. Tolkien.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in England

Thames River

Die Themse

star-4.5
135
133 Touren und Aktivitäten

Die Themse ist der längste Fluss Englands und der zweitlängste in Großbritannien. Sie fließt von Westen durch die Cotswolds, Oxford und London und mündet in Southend-on-Sea in Essex schließlich ins Meer. Bis Teddington, am westlichen Rand von London, ist der Fluss den Gezeiten unterworfen. Einst galt er als Lebenslinie für den Handel und die Kommunikation innerhalb von London, doch auch heute fahren hier noch viele Schiffe: hauptsächlich Sightseeing Touren und Hausboote.

Früher konnte man den Fluss nur mit dem Schiff überqueren, bis die London Bridge von den Römern erbaut wurde. Heute gibt es zahlreiche Brücken, zu den schönsten gehören die Millenium Bridge für Fußgänger, die Tower Bridge und die Albert Bridge.

In und an der Themse leben zahlreiche Fischarten und Vögel, besonders weiße Schwäne, die heute noch im Besitz der Königin sind. Der Fluss wird viel von Ruderern und Seglern genutzt, von Schwimmern eher weniger, denn das Wasser ist nicht gerade das sauberste.

Mehr erfahren
Westminster Abbey

Westminster Abbey

star-4.5
22
383 Touren und Aktivitäten
Westminster Abbey ist seit Jahrhunderten Gotteshaus der Könige und Königinnen und blickt auf eine interessante Geschichte zurück. Seit 1066 wurden hier 38 Könige und Königinnen von England gekrönt. Queen Elizabeth II heiratete hier, und auch Prinzessin Dianas Beerdigung fand hier statt. Die Kirche beherbergt zudem die Gräber von 17 Monarchen, unzählige Kunstwerke und Denkmäler für Soldaten, Staatsmänner sowie Künstler und Dichter wie Shakespeare und Charles Dickens.
Mehr erfahren
Radcliffe Camera

Radcliffe Camera

star-2
1
56 Touren und Aktivitäten

Mit seiner eindrucksvollen, neoklassizistischen Kuppel, die über die benachbarte Bodleian Library ragt, ist die Radcliffe Camera (oder Radcliffe Zimmer aus dem Lateinischen) eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Oxford und eines der meistfotografierten Universitätsgebäude. Gegründet wurde die „Rad Cam“ vom königlichen Philosophen John Radcliffe und entworfen vom Architekten James Gibbs. Man stellte sie 1749 fertig, um ursprünglich die Hauptbibliothek der Naturwissenschaften der Universität unterzubringen.

Heute ist die Radcliffe Camera ein Teil des Bodleian Library Komplexes und beherbergt zwei Leseräume und eine unterirdische Bibliothek, in der man in rund 600.000 Englisch- und Geschichtsbüchern stöbern kann. Das Innere des Gebäudes ist abgesehen von Führungen für die Öffentlichkeit nicht zugänglich, doch die dramatische, runde Fassade zieht trotzdem jeden Tag unzählige Besucher an, die sich von den drei Ebenen aus Headington und Burford Stein, der aufwändig mit korinthischen Säulen geschmückt und umgeben wird, beeindrucken lassen.

Mehr erfahren
Jorvik Viking Centre

Jorvik Wikingerzentrum

star-1
1
7 Touren und Aktivitäten

Unternehmen Sie eine Zeitreise und erfahren Sie mehr über die Geschichte der Wikinger im Jorvik Wikingerzentrum in York. Das Museum wurde auf einem berühmten, archäologischen Ausgrabungsort errichtet, der vor über drei Jahrzehnten entdeckt wurde. Unter acht Tonnen Dreck fanden Archäologen die unfassbar gut erhaltene Wikingerstadt Jorvik, so wie sie vor 1000 Jahren aussah. Neben Häusern und Werkstätten entdeckte man auch über 40.000 Artefakte. Die seltenen Objekte bestehen aus Holz und Leder. Die Materialien, die normalerweise nicht so lange erhalten bleiben, wurden in sehr gutem Zustand ausgegraben. Der feuchte, sauerstoffarme Boden soll dabei geholfen haben, die Artefakte zu bewahren.

Besucher können den Wiederaufbau der Wikingerstraßen beobachten, die vor langer Zeit schon genauso ausgesehen haben müssen. Das Ziel des Museums, das vom Archaeological Trust von York aufgebaut wurde, ist es, die Wikingerstadt so authentisch wie möglich erscheinen zu lassen, von der Auslegung der Häuser bis zu dem typischen Geruch des Viertels.

Mehr erfahren
HMS Belfast

HMS Belfast

star-3.5
3
73 Touren und Aktivitäten

Das beeindruckend gut erhaltene Kriegsschiff HMS Belfast aus dem 2. Weltkrieg diente als Kampfschiff und unterstützte die Truppen der Alliierten bei der Landung in der Normandie. Es diente auch als Eskorte für arktische Konvois der Sowjetunion und wurde später im Koreakrieg eingesetzt. Seit das Schiff 1971 aus dem Verkehr gezogen wurde, liegt es an der südlichen Seite der Themse und wurde zu einem Teil des Capital‘s Imperial War Museums. So werden die Geschichten derjenigen erzählt, die damals mit an Bord waren.

Besucher können die neun Decks des Schiffs besichtigen, wo restaurierte Unterbringungen und Arbeitsplätze (darunter ein Lazarett und eine Zahnarztpraxis) und einige interaktive Ausstellungen einen guten Einblick in das Leben an Bord während des 2. Weltkriegs bieten. Klettern Sie die Leitern zwischen den Decks hinauf, treten Sie in die Fußstapfen der 950 Mann Crew, erkunden Sie die Abläufe im Maschinenraum und besuchen Sie die interaktive Operationszentrale.

Mehr erfahren
Trafalgar Square

Trafalgar Square

star-4
78
301 Touren und Aktivitäten

Seit er in den 1820er-Jahren zu Ehren des letzten großen Sieges des Admiral Nelson erbaut wurde, ist der Trafalgar Square ein Mittelpunkt des Londoner Lebens. An diesem Platz, dem größten Londons, liegt die National Gallery, und auch die Kirche „St. Martin in the Fields“ ist nicht weit – nicht zu vergessen die berühmte Nelsonsäule, die ebenfalls hier steht. Hier treffen sich die Londoner, wenn es etwas zu feiern gibt, wie beispielsweise das chinesische Neujahr oder einen Sieg bei Olympia. Außerdem wird hier jährlich ein gigantischer Weihnachtsbaum aufgestellt. Allerdings kommen die Londoner auch hierher, wenn sie sich öffentlichkeitswirksam gegen einen Krieg oder die Beschneidung der Meinungsfreiheit oder Ähnliches wehren möchten.

Auf dem Trafalgar Square kann man wunderbar verweilen und die Welt vorbeiziehen lassen. Man sagt, dass man nach spätestens 30 Minuten hier jemanden trifft, den man kennt, denn die ganze Welt kommt früher oder später am Trafalgar Square vorbei.

Mehr erfahren
Buckingham Palace

Der Buckingham Palast

star-4
151
383 Touren und Aktivitäten

Seit 1837 gilt der Buckingham Palast als offizielle Londoner Residenz der britischen Könige. Am beeindruckendsten sind die Prunksäle, die das Herz des wirkenden Palasts bilden. Sie sind großzügig mit Schätzen der Royal Collection ausgestattet und wurden mit Bildern von Rembrandt, Rubens, Vermeer und Canaletto verziert. Hier sieht man außerdem exquisite Exemplare des Sevres Porzellans und einige der schönsten englischen und französischen Möbelstücke auf der ganzen Welt. Draußen kann man die zeremonielle Wachablösung bestaunen.

Mehr erfahren
Shakespeare's Globe

Shakespeares Globe Theater

star-4.5
4
102 Touren und Aktivitäten

Theaterbegeisterte Besucher Londons können sich an der neu erbauten Nachstellung des Globe Theaters erfreuen. Geführte Touren durch das Theater bieten einzigartige Einblicke in das Handwerk, die Kultur und Gemeinschaft des Theaters, das in den Tagen Shakespeares aufblühte (eine Auswirkung des Erfolgs des Dichters).

Einst wurde das Gebäude im Jahr 1599 von der Shakespeare Kompanie erbaut (den so genannten Lord Chamberlain‘s Men), allerdings fiel es nur 14 Jahre später einem Feuer zum Opfer. Kurz darauf wurde ein neues Gebäude errichtet, das allerdings nach 26 Jahren 1642 nach dem Tod seines Begründers wieder geschlossen wurde.

Ein originalgetreuer Nachbau des Theaters öffnete im Jahr 1997 unter dem Namen „Shakespeare‘s Globe“ seine Tore, gleich neben dem Ort, wo sein Vorgänger stand. Zu sehen gibt es hier die weltgrößte Ausstellung, die je dem bekanntesten englischen Schriftsteller gewidmet wurde, inklusive Schauspieler, Aufnahmen und interaktiver Darstellungen.

Mehr erfahren
Christ Church College

Christ Church College

58 Touren und Aktivitäten

Das größte und ohne Frage bekannteste College in Oxford, die heiligen Hallen und exquisite Kathedrale des Christ Church College, können auf eine lange und illustre Geschichte zurückblicken. Der grandiose Komplex wurde von Kardinal Thomas Woolsey 1524 gegründet und vereint architektonische Highlights wie den Great Tom Glockenturm von Sir Christopher Wren und die Great Hall miteinander, in der König Karl I im englischen Bürgerkrieg Hof hielt. Christ Church College ist zwar nur eine von 38 Universitäten, doch für viele Besucher ist der Name das Synonym für die Universität von Oxford. Heute sieht man in den legendären Gebäuden genauso viele Touristen wie Studenten. Zu den bekanntesten ehemaligen Absolventen des Christ Church College gehören Philosoph John Locke, Albert Einstein, die Architekten John Ruskin und Sir Christopher Wren und der ehemalige Premierminister William Gladstone. Sein akademischer Ruf ist aber nicht sein einziger Vorzug. Das berühmte College hat auch in der Popkultur seine Spuren hinterlassen und diente als die Kulisse der bekannten Großen Halle von Hogwarts in den Harry Potter Filmen.

Mehr erfahren
Canary Wharf

Canary Wharf

star-5
4
26 Touren und Aktivitäten

Im Herzen der historischen Docklands von London hat sich der am Fluss liegende Stadtteil Canary Wharf in den letzten Jahren zu einem finanziellen Machtzentrum entwickelt. Geholfen hat dabei auch die Nähe zur City of London, das wichtigste Geschäftszentrum der Stadt. In dem modernen Viertel findet man heute die Hauptquartiere einiger der größten Namen im Bereich Banken und Medien. Das Äußere stimmt, denn die Gegend wird durch glänzende Wolkenkratzer und gläserne Türme dominiert, darunter der 235 Meter hohe One Canada Square, das größte Gebäude Großbritanniens bevor es The Shard gab.

In Canary Wharf dreht sich aber nicht nur alles um Business. Man kennt die Gegend auch als urbanen Spielplatz für die Reichen der Stadt. Eine passenderweise elegante Auswahl an Bars und Restaurants sowie Geschäften wird natürlich geboten. Zu weiteren Highlights gehört der einzigartige Traffic Light Tree, eine Kunstinstallation von Pierre Vivant.

Mehr erfahren
Oxford Castle & Prison

Oxford Castle

12 Touren und Aktivitäten

Mit seinem einsamen Turm und dem künstlichen Grasgraben ist Oxford Castle mittlerweile ein Schatten seiner selbst. Das beeindruckende Wahrzeichen bietet einen faszinierenden Einblick in die grimme und blutrünstige Geschichte der Stadt. Das normannische Schloss wurde ursprünglich 1071 von Wilhelm dem Eroberer erbaut, und später in ein Gefängnis und Exekutionsturm umgewandelt, der über einen unterirdischen Gang mit dem Bezirksgericht verbunden war und bis 1996 genutzt wurde (obwohl die letzte öffentliche Exekution 1863 stattfand.)

Heute stehen die Schlossruinen im Herzen des Oxford Castle Quarter, eine gemütliche Ansammlung von Cafés, Bars und Restaurants, und sind über die Oxford Castle Unlocked Touren für die Öffentlichkeit zugänglich, die üblicherweise von einem Guide im alten Kostüm geführt werden. Man kann nicht nur die 101 Stufen zur Spitze des Saxon St. George‘s Tower hinaufsteigen und den Ausblick genießen, sondern auch in die Krypta schauen, wo es angeblich spukt, und den erhaltenen Gefängnisflügel erkunden.

Mehr erfahren
Canterbury Cathedral

Kathedrale von Canterbury

star-4.5
132
34 Touren und Aktivitäten

Die Kathedrale von Canterbury galt im mittelalterlichen Europa als eine der wichtigsten Pilgerstätten. Noch heute dient sie als bedeutsames Zentrum christlicher Gläubiger. Die Kathedrale wurde 597 vom heiligen Augustin begründet, dem ersten Erzbischof von Canterbury. Sie ist die älteste Kirche in England, die heute noch in Betrieb ist, und wird allgemein als Geburtsort des englischen Christentums betrachtet. Die Kathedrale verdankt ihre Struktur einigen Wiederinstandsetzungen im 11. und 12. Jahrhundert. Zu ihren Highlights gehören der 71 Meter hohe Bell Harry Tower und die Buntglasfenster aus dem frühen Mittelalter.

In der Kathedrale findet man außerdem den Schrein des Heiligen Thomas Becket, Erzbischof von Canterbury, der 1170 in der Kathedrale von Rittern des Königs Henry II ermordet wurde. Für die Ewigkeit festgehalten wurde der Schrein in den Erzählungen Canterbury Tales von Geoffrey Chaucer aus dem 14. Jahrhundert, in denen er von einer Gruppe Pilger aufgesucht wird.

Mehr erfahren
All Souls College

All Souls College

22 Touren und Aktivitäten

Das All Souls College stellt einen Teil der Universität von Oxford dar, sein offizieller Name lautet allerdings Warden and the College of the Souls of All Faithful People Deceased in the University of Oxford. Hierbei handelt es sich größtenteils um ein Forschungsinstitut für Studenten der höheren Semester. Die Bibliothek des Colleges ist im Gebäude der Codrington Library untergebracht, ein eindrucksvolles Bauwerk, das 1751 fertiggestellt wurde und seitdem als Bibliothek dient. Hier befinden sich heute rund 185.000 Werke, von denen etwa ein Drittel vor 1800 veröffentlicht wurde. Ein vierstöckiges Torhaus und die zwei Stockwerke auf beiden Seiten des Eingangs an der High Street sehen im Großen und Ganzen noch genauso aus, wie in den 40er Jahren des 15. Jahrhunderts, als das College entstand. Die Mauern wurden im 16. Jahrhundert hinzugefügt und die Fenster stammen aus der viktorianischen Ära. Wenn man das Torhaus passiert hat, sieht man ein mittelalterliches Gebäude, in dem einst der Warden (der Aufseher) lebte, heute sind dort individuelle Räume für das Kollegium untergebracht.

Mehr erfahren
Greenwich

Greenwich

star-4
100
56 Touren und Aktivitäten

Greenwich ist ein reizvolles Londoner Außenviertel mit malerischem Dorfcharakter, das sich flussabwärts an der Themse befindet. Es ist vor allem für seine Seefahrtsgeschichte und als Sitz des Royal Greenwich Observatory bekannt. Hier am Nullmeridian beginnen alle Weltzeitzonen nach Greenwich Mean Time. Greenwich war auch einst als Naherholungsraum im London des 17. Jahrhunderts begehrt und ist geschmückt mit grandioser Architektur wie dem großartigen Observatorium, dem Queen‘s House und dem National Maritime Museum (Nationales Schifffahrtmuseum).

Das Old Royal Naval College, das im 15. Jahrhundert als Königspalast erbaut wurde, einst Heinrich VIII. als Wohnsitz diente und Geburtsort von Elizabeth I. ist, wurde im 18. Jahrhundert renoviert und wird heute teilweise für Vorlesungen der University of Greenwich genutzt. Verpassen Sie die Painted Hall nicht, deren Fertigstellung 19 Jahre dauerte.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973