Letzte Suchanfragen
Löschen

Sehenswürdigkeiten sind unter Umständen ganz oder teilweise geschlossen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Bitte informieren Sie sich vor der Buchung über Reisehinweise Ihrer Behörden. Die Weltgesundheitsorganisation überwacht die Entwicklung der Situation. Weitere Informationen finden Sie hier.

Freeport Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Garden of the Groves
star-3.5
17
3 Touren und Aktivitäten

Entdecken Sie die natürliche Schönheit und Natur der Bahamas im Garden of the Groves, ein idyllischer botanischer Garten voller Pflanzen, einheimischer Tiere und unzähliger Fotomotive.

Der fünf Hektar große Park wurde 1973 den Gründern von Freeport Mr. und Mrs. Wallace Groves gewidmet und ist seitdem zum Garten Eden der Bahamas geworden. Tausende von Pflanzen und hunderte Vögel und andere Tiere leben in dem Park, der sich wunderbar für einen Spaziergang eignet.

Neben den exotischen Aras, Alligatoren und Leguanen findet man hier auch einen herrlichen Streichelzoo, in dem Kinder Hängebauchschweine und Zwergziegen streicheln können. Für die jüngeren Besucher steht außerdem ein toller Spielplatz zur Verfügung.

Mehr lesen
Peterson Cay National Park
star-3
5
1 Tour und Aktivität

Peterson Cay, eine winzige Insel an der Südküste von Grand Bahama, ist die Heimat des Peterson Cay Nationalparks, der kleinste Nationalpark auf den Bahamas mit einer Fläche von nur einem halben Hektar. Cay mag zwar klein sein, beherbergt aber eines der schönsten Riffe auf den Bahamas und wundervolle Korallenformationen, die zum Schnorcheln und Tauchen einladen.

Der Hauptteil des Riffs liegt nur eine kurze Strecke vom Ufer entfernt, hinter den weichen Korallen in Strandnähe, die man erst einmal passieren muss. Eine große Vielfalt an Tierarten lebt in den Riffen, also halten Sie die Augen offen nach tropischen Fischen und sogar Mantarochen und Barrakudas.

Die ruhigen Sandstrände bieten den perfekten Ort für ein wenig Entspannung und ein Picknick am Nachmittag. Die ruhige Atmosphäre der Insel ist ideal für einen Urlaub auf den Bahamas.

Mehr lesen
Cooper's Castle
star-5
1

Besuchen Sie das üppige Heim des bahamaischen Geschäftsmanns Havard Cooper, der vom armen Schlucker zum selbsternannten Prinz von Grand Bahama wurde, nachdem er Fast Food Ketten auf die Insel gebracht hatte. Cooper ließ das Schoss in den 80er Jahren erbauen,dessen blau-weiße Fassade wie aus einem Kinderbuch entsprungen wirkt. Heute dominiert es die südliche Silhouette der Insel und steht auf ihrem höchsten Punkt. Das Gelände erstreckt sich über 18 Hektar mit einem Orangenhain und einem Mausoleum, in dem Coopers Ehefrau begraben liegt.

Mehr lesen
Deadman's Reef (Paradise Cove)

Paradise Cove ist ein Badeort auf den Bahamas, der in der Nähe eines beliebten Ortes zum Schnorcheln liegt: Deadman‘s Reef. Deadman‘s Reef erreicht man, wenn man vom Ufer von Paradise Cove hinschwimmt, und da es so schön flach ist, können Schnorchler aller Art sich hier austoben. Auf der einen Seite tummeln sich im Riff unzählige Lebewesen. Man sieht Fische verschiedener Farben und Größen und die Wahrscheinlichkeit ist hoch, auf Stachelrochen und Meeresschildkröten zu treffen. Wer eine Pause vom Schnorcheln einlegen möchte, kann sich am Riff ein schwimmendes Floß besorgen, so dass man nicht den ganzen Weg zur Küste schwimmen muss. Nach dem Schnorcheln lohnt sich ein Spaziergang am Strand von Paradise Cove oder die frischen Fischgerichte und kühlen Getränke in den Bars und Restaurants am Strand.

Mehr lesen
Freeport Cruise Port
star-4
77
10 Touren und Aktivitäten

Freeport hat das Glück, die Stadt zu sein, die Miami von allen Orten auf der Insel am nächsten ist. Die Insel Grand Bahama liegt nur etwa 80 Kilometer östlich vor der Küste Floridas und ist für ihre wunderschönen weißen Sandstrände und vielen Aktivitäten auf dem Wasser bekannt, vom Schnorcheln bis zum Hochseeangeln.

Der Hafen von Freeport liegt im westlich-zentralen Teil der Insel. Man brauch von hier aus etwa zehn Minuten mit dem Taxi, um ins Zentrum von Port Lucaya zu kommen. Die meisten Taxis bieten einen Pauschalpreis von etwa 15 US-Dollar an. Zusätzlich gibt es oft Gruppenbusse, die Besucher vom Schiff zum internationalen Basar in Port Lucaya bringen. Der Preis liegt hier bei etwa 5 US-Dollar pro Person.

Mehr lesen
Lucayan National Park
star-4
31
4 Touren und Aktivitäten

Dieser beeindruckende, 16 Hektar große Park bietet einige der spektakulärsten abgelegenen Strände der Bahamas. Im Lucayan Nationalpark mit Mangroven, Pinien und Palmen blühen viele herrliche Pflanzen, außerdem leben hier unzählige Wasservögel und Salzwasserfische.

Schnorcheln Sie in dem phantastischen, türkisblauen Wasser oder erkunden Sie das größte unterirdische Höhlensystem der Welt. Wer sich für die Geschichte der Gegend interessiert, sollte an einer Tour zu den Grabstätten der indigenen Völker der Bahamas teilnehmen.

Tauchen Sie in die wahre Schönheit der Bahamas in diesem traumhaften, natürlichen Park ein und genießen Sie die schützende Pflege, die diese fragile Umgebung benötigt.

Mehr lesen

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973