Letzte Suchanfragen
Löschen
Yardenit (Taufstätte am Jordan)
Yardenit (Taufstätte am Jordan)

Yardenit (Taufstätte am Jordan)

Kibbutz Kinneret
, Jordan Valley, Jordan, 1511800

Die Grundlagen

Jedes Jahr strömen mehr als eine halbe Million Touristen und Pilger nach Yardenit, um das historische Ziel zu besuchen und sich in seinen heiligen Gewässern taufen zu lassen. Es gibt 12 Taufbecken, ruhige Gebetsbereiche und eine Uferpromenade, von der aus Sie die Taufen beobachten können.

Es ist möglich, eine halbtägige Tour von Amman oder eine ganztägige Tour von Jerusalem aus zu unternehmen, oft kombiniert mit nahe gelegenen Sehenswürdigkeiten wie Nazareth, Tiberias und dem See Genezareth.

Alle anzeigen

Dinge zu wissen, bevor Sie gehen

  • Der Eintritt auf die Website ist frei, für Taufgewänder wird jedoch eine Leihgebühr erhoben, die für Taufen getragen werden muss.

  • Die letzte Taufzeremonie findet eine Stunde vor Schließung statt.

  • Zu den Einrichtungen für Besucher zählen Umkleidekabinen, Warmwasserduschen, ein Geschenkeladen und ein koscheres Restaurant.

  • Ziehe bescheiden Kleidung an, die deine Arme und Beine bedeckt, und ziehe deine Schuhe aus, wenn du die Gebetsbereiche betrittst.

  • Das Gelände ist für Rollstuhlfahrer zugänglich. Handläufe und Rampen führen in den Fluss.

Alle anzeigen

Wie man dorthin kommt

Yardenit liegt am Westufer des Jordan, nahe der Mündung in den See Genezareth, etwa 10 Kilometer östlich von Jericho. Es gibt keine öffentlichen Verkehrsmittel zur Baustelle, daher müssen Sie an einer geführten Tour teilnehmen oder ein privates Taxi arrangieren.

Alle anzeigen

Wann man dorthin kommt

Die Seite ist täglich außer sonntags geöffnet und Samstag ist normalerweise der geschäftigste Tag. Die beste Reisezeit ist in den Frühlings- oder Sommermonaten (Mai bis September), wenn das warme Wetter ideal für eine Taufe ist. Es ist jedoch möglich, das ganze Jahr über zu besuchen und sich taufen zu lassen.

Alle anzeigen

Das Heilige Land bereisen

Das Heilige Land ist eine der heiligsten Regionen der Welt, und Pilger reisen aus der ganzen Welt, um die biblischen Länder zu entdecken. Zu den wichtigsten Pilgerstätten zählen neben Yardenit Jerusalem, wo sich das Kreuzkloster, der Berg Zion und die Grabeskirche befinden. Bethlehem mit seiner Geburtskirche; Nazareth, im Neuen Testament als Heimatstadt Jesu beschrieben; und der See Genezareth.

Alle anzeigen