Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen
Letzte Suchanfragen
Löschen

Irland Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Killarney National Park
star-5
1648
53 Touren und Aktivitäten

Der Killarney National Park mit seinen idyllischen Seen und alten Wäldern, die von den gezackten MacGillycuddy's Reeks-Bergen gesäumt werden, ist ein Gebiet von atemberaubender natürlicher Schönheit. Der Park ist auch historisch bedeutsam, mit zwei denkmalgeschützten Gebäuden vor Ort: Ross Castle, ein Festungshotel aus dem 15. Jahrhundert, und Muckross House, ein stattliches viktorianisches Anwesen.

Mehr lesen
Cobh Heritage Centre (Die Queenstown-Geschichte)
star-4.5
686
12 Touren und Aktivitäten

Die Hafenstadt Cobh, früher bekannt als Queenstown, war der Ausgangspunkt für Millionen irischer Auswanderer, die das Land zwischen 1848 und 1960 verließen. Das Cobh Heritage Centre befindet sich im viktorianischen Bahnhof der Stadt und zeichnet die oft herzzerreißenden Reisen irischer Auswanderer auf während der großen Hungersnot und darüber hinaus.

Mehr lesen
Gallarus Oratorium
star-5
64
13 Touren und Aktivitäten

Das Gallarus Oratorium ist Irlands am besten erhaltene frühchristliche Kirche. Das genaue Baujahr ist nicht bekannt, es wird jedoch angenommen, dass es mehr als tausend Jahre alt ist. Die Kirche befindet sich acht Kilometer von Dingle Town entfernt auf der Dingle-Halbinsel im Südwesten Irlands. Es wurde komplett aus Trockenmauerwerk gebaut und ähnelt einem umgestürzten Boot. Diese Kirche ist einer der Höhepunkte des malerischen Slea Head Drive. Entlang der malerischen Fahrt können Besucher auch den Blick auf den Hafen von Smerwick, die drei Schwestern und den Mount Brandon genießen.

Besucher können eine Kirche sehen, die nicht restauriert wurde, weil es nicht sein musste. Die Steine wurden sorgfältig ohne Verwendung von Mörtel zusammengefügt, und abgesehen von einem kleinen Durchhang im Dach hat sich die Konstruktion über Jahrhunderte gehalten. Sie können das Oratorium durch eine 6,5-Fuß-Tür betreten, und es gibt zwei Steine mit Löchern, die einst eine Tür hielten. Das nahe gelegene Besucherzentrum zeigt eine 15-minütige audiovisuelle Präsentation über das Gallarus-Oratorium und es gibt einen Geschenkeladen.

Mehr lesen
Cromwells Brücke
star-5
112
6 Touren und Aktivitäten

Niemand weiß genau, wie Cromwells Brücke in Kenmare zu ihrem Namen kam, aber sie wurde wahrscheinlich nicht nach Oliver Cromwell benannt. Eine populäre Theorie über die Steinbrücke ist, dass sie "Croimeal" genannt wurde, das gälische Wort für "Schnurrbart", aber als englischsprachige Menschen die Einheimischen hörten, die über die Brücke sprachen, nahmen sie an, dass sie "Cromwell" sagten.

Wie auch immer es benannt wurde, Cromwell's Bridge ist eine von mehreren schönen und antiken Stätten entlang des malerischen Ring of Kerry. Es liegt etwas außerhalb des Dorfes Kenmare in der Nähe des Steinkreises und ist daher ein bequemer Zwischenstopp für Besucher, die durch die Gegend fahren.

Mehr lesen
Ross Castle
star-5
426
26 Touren und Aktivitäten

Das Ross Castle aus dem 15. Jahrhundert, eine Vision an den Ufern des Lough Leane, wurde als mittelalterliche Festung für einen irischen Häuptling namens O'Donoghue erbaut und gilt als eine der letzten Hochburgen, die den brutalen englischen Cromwellianern in den USA zum Opfer fielen Mitte des 16. Jahrhunderts. Die Ruine wurde restauriert und verfügt über schöne Möbel aus dem 16. und 17. Jahrhundert.

Mehr lesen
Rock of Cashel
star-5
1700
27 Touren und Aktivitäten

Das Haus der Könige von Münster aus dem 5. Jahrhundert, der Rock of Cashel - oder St. Patrick's Rock, wie es auch genannt wird - beherbergt heute eine Sammlung religiöser Denkmäler, darunter eine dachlose mittelalterliche Kathedrale und eine Kapelle aus dem 12. Jahrhundert. Auf einem erhöhten Hügel gelegen, bietet der Ort einen hervorragenden Blick über die grüne, grasbewachsene irische Landschaft.

Mehr lesen
Riesendamm
star-5
11390
117 Touren und Aktivitäten

Der Giant's Causeway ist eine Ansammlung von ungefähr 40.000 Basaltsäulen, die an der Antrim-Küste Nordirlands aus dem Meer ragen. Das Gebiet gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und zieht jedes Jahr Tausende von Touristen an, die dieses Naturwunder bestaunen und fotografieren.

Mehr lesen
Bischofspalast
star-5
24
3 Touren und Aktivitäten

Der Bishop's Palace ist eines der drei Museen, die als Waterford Treasures bekannt sind und sich im Wikinger-Dreieck in Waterford, Irland, befinden. Es wurde 1741 vom Architekten Richard Castles, einem der größten Architekten Irlands, entworfen. Die Vorderseite des Palastes überblickt die Stadtmauer, die Teil des Terrassengartens des Palastes ist. Das Erdgeschoss und die ersten Stockwerke des Palastes sind als elegantes Stadthaus aus dem 18. Jahrhundert eingerichtet und mit antiken Möbeln, schönen Kaminen und seltenen Gemälden ausgestattet.

Das Museum erzählt die Geschichte von Waterford von 1700 bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts. Auf einer ganzen Etage sind Geschichten über Waterfords Hausherrschaftsgeschichte, den Ersten Weltkrieg in Waterford und den Unabhängigkeitskrieg in Waterford gewidmet. Es zeigt auch einzigartige Stücke wie den Penrose Decanter, das älteste erhaltene Stück Waterford Crystal aus dem Jahr 1789, und das einzige erhaltene Bonaparte-Trauerkreuz, eines von nur 12 Kreuzen, die nach Napoleons Tod im Jahr 1821 hergestellt wurden.

Mehr lesen
Blasket Islands
star-5
345
4 Touren und Aktivitäten

Vor der Küste der Dingle-Halbinsel erhebt sich eine Gruppe verlassener Sandsteininseln aus dem Atlantik. Auf den Blasket-Inseln (Na Blascaodai) lebte jahrhundertelang eine irischsprachige Bevölkerung. 1953 entschied die irische Regierung jedoch, dass die Inseln aufgrund ihrer Isolation zu gefährlich für die Besiedlung seien, und ordnete eine obligatorische Evakuierung an.

Mehr lesen
Bunratty Castle und Folk Park
star-4.5
4995
31 Touren und Aktivitäten

Dieses imposante Schloss aus dem 15. Jahrhundert am Ufer des Flusses Ratty wurde makellos restauriert und ist mit antiken Möbeln ausgestattet. Das Anwesen umfasst ein nachgebautes Dorf aus dem 19. Jahrhundert, in dem Besucher typische ländliche Wohnhäuser und Geschäfte erkunden und Demonstrationen traditioneller Berufe und Handwerke beobachten können.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Irland

Cork English Market

Cork English Market

star-5
221
8 Touren und Aktivitäten

Der Cork English Market aus dem Jahr 1788 gehört zu den besten Feinschmeckerzielen Irlands. In einem viktorianischen Gebäude mit Gewölbedecke finden Sie auf dem Markt zahlreiche Anbieter, die die besten und frischesten Produkte der Region verkaufen, von grasgefüttertem Rindfleisch und geräuchertem Lachs bis hin zu hausgemachter Marmelade, Enteneiern sowie frischem Obst und Gemüse.

Mehr erfahren
Cliffs of Moher

Cliffs of Moher

star-5
9642
110 Touren und Aktivitäten

Die weltberühmten Cliffs of Moher ragen an ihrem höchsten Punkt 214 Meter über dem Atlantik empor und erstrecken sich über acht Kilometer entlang des Wassers. Sie definieren die zerklüftete Westküste Irlands. Sie sind eine der beliebtesten Touristenattraktionen in Irland. Touren werden von Städten wie Dublin, Galway, Cork, Limerick, Killarney und Doolin angeboten, die nur neun Kilometer entfernt sind.

Mehr erfahren
Aran Inseln

Aran Inseln

star-5
1160
3 Touren und Aktivitäten

Dieses Trio dünn besiedelter und wunderschöner Inseln liegt an Irlands zerklüfteter, windgeschlagener Atlantikküste am westlichen Rand Europas und ist eine Hochburg der traditionellen irischen Kultur. Die zerklüfteten Küstenklippen der Aran-Inseln umschließen ein Flickenteppich aus grünen Feldern, auf denen die Überreste alter Steinfestungen und mittelalterlicher Kirchen zu sehen sind, während die Einheimischen in ihren Städten mit einem oder zwei Pubs Klatsch und Tratsch auf Irisch-Gälisch (Gaeilge) und traditionell handeln Musik-Sessions dauern bis spät in die Nacht.

Mehr erfahren
Clonmacnoise

Clonmacnoise

star-5
89
9 Touren und Aktivitäten

Während Irlands Wetter bekanntermaßen kühl ist, ist es nicht die Temperatur, die Ihnen bei einem Besuch in Clonmacnoise Schüttelfrost bereitet. Vielmehr sind es die 1500 Jahre Klostergeschichte, die in diesen Ruinen stark zu spüren sind - wo Tempel, Kathedralen, Heimatstätten und Friedhöfe den Elementen seit Jahrhunderten standhalten. Ursprünglich im 6. Jahrhundert gegründet, gedieh dieses Steindorf am Shannon eine Zeit lang als christliches Kloster in den zentralen Ebenen Irlands. Jahre der Belagerung von außen würden die Siedlung jedoch in Trümmern liegen lassen, und obwohl sie jetzt leer steht und eine Hülle ihres früheren Selbst ist, können die Steintürme und hoch aufragenden Kreuze die Menschen noch heute bewegen. Wenn Sie die Ruinen von Clonmacnoise besuchen, schlendern Sie still an einer der größten Sammlungen christlicher Grabsteine in Europa vorbei. Schauen Sie nach oben auf den braunen Sandstein, der die Nordwand der Kathedrale bildet - ein Stück Architektur, das erstaunlicherweise aus der frühen Hälfte des 8. Jahrhunderts stammt. Wenn Sie das Gelände erkundet und die Kirchen aus dem 12. Jahrhundert bewundert haben, können Sie im Clonmacnoise Museum die Sammlung erhaltener keltischer Kreuze besichtigen. Das Kreuz der heiligen Schriften und das Südkreuz sind über 12 Fuß hoch und aufwendig geschnitzt. Sie sind einige der berühmtesten Beispiele für traditionelle hochirische Kreuze in Irland.

Mehr erfahren
Ballycarbery Castle

Ballycarbery Castle

star-5
112
6 Touren und Aktivitäten

Diese bröckelnde, mit Efeu bewachsene Burg befindet sich auf einer grasbewachsenen Weide mit Blick auf den Atlantik und ist eine der romantischsten Ruinen Irlands. Die Burg, die ursprünglich aus dem 16. Jahrhundert stammt, wurde während des Krieges der drei Königreiche im 17. Jahrhundert beschädigt. Jetzt sind nur noch Teile der Struktur wie die hohen Steinmauern erhalten.

Mehr erfahren
Lücke von Dunloe (Bearna an Choimín)

Lücke von Dunloe (Bearna an Choimín)

star-5
108
5 Touren und Aktivitäten

Das mit Seen übersäte Gletschertal, bekannt als Gap of Dunloe (Bearna an Choimín), liegt zwischen dem Purple Mountain des County Kerry und dem Reeks-Gebirge von MacGillycuddy. Die raue Naturlandschaft entlang des 11 Kilometer langen, asphaltierten Gebirgspasses machte ihn zu einem Magneten für erhabene romantische Schriftsteller des 19. Jahrhunderts wie William Thackeray und Alfred Lord Tennyson, die sich über seine Schönheit lustig machten. Trotz seiner Beliebtheit bleibt die Landschaft so unberührt wie nie zuvor.

Mehr erfahren
Dublin Castle

Dublin Castle

star-5
2055
53 Touren und Aktivitäten

Das Dublin Castle hat seit seinem Bau durch König John von England im Jahr 1230 viele Funktionen erfüllt. Ursprünglich ein Verteidigungszentrum gegen normannische Invasoren und Sitz der englischen Regierung, war es seitdem auch Sitz der Royal Mint und des Polizeipräsidiums. Heute zieht das Schlossgelände Besucher an und fungiert als Veranstaltungsort für Funktionen und Zeremonien der irischen Regierung, wie beispielsweise die Amtseinführung des irischen Präsidenten.

Mehr erfahren
Blarney Stone (Stein der Beredsamkeit)

Blarney Stone (Stein der Beredsamkeit)

star-5
1445
4 Touren und Aktivitäten

Besucher strömen zum zerstörten Blarney Castle aus dem 15. Jahrhundert, um sich von den Zinnen nach hinten zu beugen und ihre Lippen auf den berühmten Blarney Stone (Stein der Beredsamkeit) zu legen. Der lokalen Legende nach verleiht der Stein, der hoch in die Burgmauern eingebettet ist, denjenigen, die ihn küssen, das „Geschenk der Gab“, wodurch sie beredter, artikulierter und überzeugender werden.

Mehr erfahren
Kylemore Abbey und Victorian Walled Garden

Kylemore Abbey und Victorian Walled Garden

star-5
1054
34 Touren und Aktivitäten

Die neugotische Kylemore Abbey und der Victorian Walled Garden stehen am Rande des Kylemore Lake und sind jeden Zentimeter ein Märchenschloss. Das 1868 erbaute Gebäude der Abtei beschäftigte dankbare Einheimische, die immer noch von der irischen Hungersnot betroffen waren. Heute begrüßen die ansässigen Benediktinerinnen die Öffentlichkeit in Teilen der Abtei und auf dem Gelände.

Mehr erfahren
Cahergall Stone Fort

Cahergall Stone Fort

star-5
220
12 Touren und Aktivitäten

Diese Ringfestung stammt aus dem siebten Jahrhundert und ist eine von mehreren solchen Strukturen, die in der Grafschaft Kerry verstreut sind. Diese kreisförmige Steinstruktur wurde restauriert, um ihrem ursprünglichen Zustand besser zu ähneln. Sie verfügt über robuste Steinmauern mit einer Dicke von bis zu 5 Metern und einer Höhe von 4 Metern und bietet einen atemberaubenden Blick bis zur Atlantikküste.

Mehr erfahren
Das Buch der Kells

Das Buch der Kells

star-5
795
13 Touren und Aktivitäten

Das beleuchtete Manuskript aus dem Jahr 800 n. Chr. Ist als Book of Kells bekannt und für seine außergewöhnlichen Illustrationen und Ornamente bekannt. Seine komplizierten Zeichnungen, die keltische und christliche Traditionen beinhalten, sind ein Beweis für die unglaubliche Handwerkskunst der mittelalterlichen irischen Mönche, von denen angenommen wird, dass sie sie auf der abgelegenen Insel Iona in Schottland geschaffen haben. Trotz Wikingerüberfällen, Diebstahl und Kämpfen zwischen verschiedenen irischen und englischen Fraktionen bleiben 680 erstaunlich detaillierte Pergamentseiten des Buches intakt.

Mehr erfahren
Der Burren

Der Burren

star-5
4607
42 Touren und Aktivitäten

Der Burren erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 300 Quadratkilometern und ist eine riesige, jenseitige Fläche aus vernarbtem und zerklüftetem Kalkstein, die auf natürliche Weise durch saure Erosion geformt wurde. Obwohl es von weitem unfruchtbar aussieht, ist dieses felsige Plateau alles andere als leblos. Im Frühling und Sommer gedeihen hier Wildblumen und seltene Pflanzen.

Mehr erfahren
Dún Aonghasa (Dun Aengus)

Dún Aonghasa (Dun Aengus)

star-5
268
13 Touren und Aktivitäten

Dún Aonghasa (Dun Aengus) ist das meistbesuchte von mehreren prähistorischen Festungen rund um die Aran-Inseln, die westlich der irischen Atlantikküste liegen. Die halbkreisförmige Steinfestung befindet sich auf den Klippen mit Blick auf den Atlantik und ist nach einem mythischen irischen König und vorchristlichen Gott benannt. Sie stammt aus der Bronzezeit und bietet Einblicke in das alte Irland.

Mehr erfahren
Trinity College Dublin

Trinity College Dublin

star-5
2664
51 Touren und Aktivitäten

Das Trinity College Dublin, Irlands angesehene akademische Einrichtung, befindet sich im Stadtzentrum von Dublin und verfügt über Alumni, darunter angesehene literarische Legenden wie Oscar Wilde, Bram Stoker und Samuel Beckett. Die Universität wurde 1592 von Königin Elizabeth I. ausschließlich für protestantische Männer gegründet und heißt heute alle Religionen und Geschlechter willkommen. Touristen aus der ganzen Welt kommen, um den historischen Kopfsteinpflastercampus zu erkunden und das Book of Kells zu sehen, ein wertvolles mittelalterliches Manuskript, das in der Trinity College Library untergebracht ist.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973