Letzte Suchanfragen
Löschen

Japan Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Sapporo Fernsehturm
star-5
15

Der Sapporo TV Tower liegt östlich des Odori-Parks und ist 147 Meter hoch. Er ist ein Wahrzeichen der Stadt. Gehen Sie zur Aussichtsplattform, ziehen Sie Ihre Kamera heraus und genießen Sie die perfekte Aussicht auf Sapporo, die nahe gelegenen Berge, die Ishikari-Ebene und das Japanische Meer.

Mehr lesen
Roppongi
star-5
1857

Vor einem Jahrzehnt bedeutete ein Besuch in Roppongi, dass Sie entweder eine Botschaft besuchten oder mit der Expat-Community feiern wollten. Während Roppongi nach wie vor eines der besten Ausgehviertel Tokios ist, hat es seine Attraktivität erfolgreich durch eine größere Auswahl an Kultur- und Unterhaltungsmöglichkeiten erweitert.

Mehr lesen
See Shikotsu (Shikotsuko)
star-5
37

Der Shikotsu-See (Shikotsuko) liegt im Südwesten von Hokkaido in der Nähe von Sapporo und ist der zweittiefste See und der zweitgrößte Caldera-See in Japan. Der See ist von allen Seiten von Vulkanen umgeben und ein beliebtes Erholungsgebiet für Einheimische und Besucher, die die Natur, die Tierwelt, die heißen Quellen und die wunderschöne Landschaft genießen möchten.

Mehr lesen
Tokyo Skytree
star-5
2695

Seit seiner Eröffnung im Jahr 2012 hat der Tokyo Skytree den Titel des höchsten Gebäudes Japans erhalten - und eines der höchsten der Welt - mit einer Höhe von unglaublichen 634 Metern. Es dient nicht nur als TV- und Radio-Sendemast, sondern verfügt auch über zwei Aussichtsplattformen, die einen spektakulären Blick über Tokio und den fernen Berg Fuji bieten.

Mehr lesen
Fushimi Inari Schrein (Fushimi Inari Taisha)
star-5
1125
5 Touren und Aktivitäten

Der Fushimi Inari-Schrein (Fushimi Inari Taisha) ist einer der heiligsten Tempel Kyotos und einer der ältesten Shinto-Schreine Japans. Er ist Inari, dem Gott des Reises, gewidmet. Die fünf prächtigen Tempel des Schreins liegen am Fuße des Inari-Berges, und Tausende von roten Torii-Toren (die Senbon-Torii) markieren die bewaldeten Pfade nach oben.

Mehr lesen
Jigokudani Monkey Park (Jigokudani Yaen Koen)
star-5
311
1 Tour und Aktivität

Wenn Sie von Fotos von pelzigen Makaken fasziniert sind, die in dampfend heißem Wasser inmitten von Schnee sitzen, besuchen Sie den Jigokudani Monkey Park (Jigokudani Yaen Koen). Es wird angenommen, dass dies im Joshinetsu-Kogen-Nationalpark in der Präfektur Nagano der einzige Ort auf der Welt ist, an dem Affen in heißen Quellen baden

Mehr lesen
Gion Corner
star-5
2733
4 Touren und Aktivitäten

Gion Corner ist ein praktischer Ort für Kunstliebhaber in Kyoto, da hier sieben traditionelle japanische darstellende Künste unter einem Dach vereint sind. Die Teilnahme an einer der nächtlichen Aufführungen ist eine ideale Möglichkeit, um einen Abend im Herzen des Unterhaltungsviertels Gion zu verbringen und gleichzeitig die traditionelle japanische Kultur kennenzulernen.

Mehr lesen
Zenkoji-Tempel
star-5
262

Im Jahr 642 wurde der Zenko-ji-Tempel gegründet, als eine der frühesten buddhistischen Statuen Japans, die von der koreanischen Halbinsel gebracht wurden, an diesem Ort aufbewahrt wurde. Heute ist der Tempel eine der wichtigsten buddhistischen Stätten des Landes sowie Japans drittgrößte Holzkonstruktion, um die herum die gesamte Stadt Nagano errichtet wurde.

Das heutige Gebäude stammt aus dem Jahr 1707 und enthält einen großen Saal mit einer Vielzahl buddhistischer Statuen, einen Hauptaltar und einen unterirdischen Durchgang unter dem Altar, durch den Besucher in völliger Dunkelheit vorbeikommen und nach einem einzigen Schlüssel an der Wand suchen können. der Schlüssel zum Paradies - das ist eine große Erlösung für jeden, der es berührt.

Hinter dem Haupttempel beherbergt eine neuere Pagode das Zenko-ji-Geschichtsmuseum mit seiner Sammlung von Statuen des Buddha und seiner Schüler.

Mehr lesen
Kinkaku-ji (Goldener Pavillon)
star-5
1845
1 Tour und Aktivität

Kinkaku-ji (der goldene Pavillon) ist mit seinen glänzenden Goldschichten, die sich im See unten widerspiegeln, und einer Kulisse aus Wäldern und verdrehten Kiefern ein bezaubernder Anblick. Das UNESCO-Weltkulturerbe stammt aus dem 14. Jahrhundert und ist eine der beliebtesten Attraktionen Kyotos und einer der meistbesuchten Tempel Japans.

Mehr lesen
Kiyomizu-dera Tempel
star-5
437
1 Tour und Aktivität

Der Kiyomizu-dera-Tempel ist einer der ältesten und auffälligsten buddhistischen Tempel Japans. Die klassische rote Pagode beeinflusst seit Jahrhunderten die japanische Architektur. Der auf einem Hügel gelegene Kiyomizu-dera-Tempel ist wegen seiner weiten Aussicht über Kyoto ebenfalls einen Besuch wert.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Japan

Maruyama Park (Maruyama Koen)

Maruyama Park (Maruyama Koen)

star-5
113

Der Maruyama Park (Maruyama Koen) befindet sich am Fuße des Maruyama-Berges in den westlichen Vororten von Sapporo und umfasst 6 Hektar Ur- und Sekundärwald mit Eichen-, Magnolien-, Ahorn- und japanischen Katsura-Bäumen. Im Park wachsen auch rund 1.700 Hokkaido-Wildkirschbäume, was ihn im Frühling zu einem besonders beliebten Reiseziel macht.

Vor dem Park selbst befindet sich der Hokkaido-Schrein am nördlichen Ende des Parks. Der Schrein wurde 1869 erbaut und sieht einen stetigen Strom von Anhängern, besonders am Neujahrstag und am letzten Wintertag, die die guten Gnaden der vier Schutzgottheiten suchen, von denen angenommen wird, dass sie in ihnen verankert sind.

Besucher des Maruyama Parks finden auf dem Gelände auch den Maruyama Zoo. Der Zoo beherbergt rund 200 Arten von Pflanzen und Tieren und umfasst eine tropische Vogelvoliere und ein Insektenhaus.

Mehr erfahren
Kaiserpalast von Tokio

Kaiserpalast von Tokio

star-5
2163

Der Kaiserpalast von Tokio ist die Heimat des japanischen Kaisers und befindet sich an der Stelle des ursprünglichen Edo-Schlosses (Edo-jō), des Tokugawa-Shogunats, das einst die größte Festung der Welt war. Der Palast befindet sich im Zentrum von Tokio und ist von Wassergräben und ruhigen Gärten umgeben.

Mehr erfahren
Tokyo Turm

Tokyo Turm

star-5
1052

Mit einer Höhe von 333 Metern ist der Tokyo Tower ein beeindruckendes japanisches Wahrzeichen, das von seinen beiden Aussichtsplattformen aus einen 360-Grad-Blick auf die Stadt bietet. Das vom Eiffelturm inspirierte Gebäude wurde 1958 aus rotem und weißem Gitterstahl erbaut und beherbergt ein Wachsmuseum, einen Shinto-Schrein, ein Aquarium, Restaurants und andere Unterhaltungsmöglichkeiten.

Mehr erfahren
Nishiki Markt

Nishiki Markt

star-5
535

Mit mehr als 100 Geschäften, Ständen und Verkäufern, die alles von frischem Fisch und Meeresfrüchten vom Boot bis zu leckeren Süßigkeiten und Sushi zum Mitnehmen verkaufen, ist der Nishiki Food Market ein Wunderland kulinarischer Köstlichkeiten. Kyotos größter und beliebtester Lebensmittelmarkt ist eine lokale Institution und eine beliebte Attraktion für reisende Feinschmecker.

Mehr erfahren
Tsukiji Fischmarkt

Tsukiji Fischmarkt

star-5
2003

Der Tsukiji-Fischmarkt ist der größte Fischmarkt der Welt und verarbeitet täglich mehr als 2.000 Tonnen Meeresprodukte. Obwohl der Markt ursprünglich nicht als Haupttouristenattraktion gedacht war, als er 1935 eröffnet wurde, taucht Tsukiji nun regelmäßig auf den Besucherlisten der wichtigsten Ziele in Tokio auf. Die Versteigerung von frischem Thunfisch vor Sonnenaufgang ist die Hauptattraktion.

Mehr erfahren
Arashiyama Park

Arashiyama Park

star-5
668

Wenn Sie das klassische Kyoto auf den Punkt bringen möchten, besuchen Sie den Arashiyama Park. Die überaus beliebte Gegend ist reich an Tempeln und voller Herbstfarben im November, mit rosa Kirschblüten im April.

Der Park umfasst mehrere wichtige Sehenswürdigkeiten, darunter den 1339 gegründeten Tenryu-ji-Tempel. Tenryu-ji, der Haupttempel der Rinzai-Schule des Zen-Buddhismus, gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist von ruhigen Zen-Gärten und Bambuswäldern umgeben.

Es gibt viele andere Tempel in Arashiyama, einschließlich der Tempel Gio-ji, Jojakko-ji und Daikaku-ji. Ein weiteres Highlight ist ein Spaziergang über die Moon Crossing Bridge mit Blick auf den Mt. Arashiyama.

Mehr erfahren
Senso-ji-Tempel (Asakusa-Tempel)

Senso-ji-Tempel (Asakusa-Tempel)

star-5
2620
7 Touren und Aktivitäten

Der Senso-ji-Tempel, der man gesehen haben muss (auch bekannt als Asakusa-Tempel oder Asakusa Kannon-Tempel), kombiniert Architektur, Kultstätten, japanische Gärten und traditionelle Märkte, um den Besuchern einen modernen Einblick in die reiche Geschichte und Kultur Japans zu bieten. Der Senso-ji-Tempel wurde 645 n. Chr. In einem ehemaligen Fischerdorf errichtet und war Kannon, der buddhistischen Göttin der Barmherzigkeit, gewidmet. Steinstatuen von Fujin (dem shintoistischen Windgott) und Raijin (dem shintoistischen Donnergott) bewachen den Eingang, bekannt als Kaminarimon oder das Donnertor. Als nächstes kommt das Hozomon Gate, das zu den Einkaufsstraßen von Nakamise führt, in denen Händler Kunsthandwerk und japanische Snacks verkaufen. Verpassen Sie nicht den Asakusa-Schrein oder die Kannon-do-Halle.

Mehr erfahren
Yokohama Zoo Zoorasia

Yokohama Zoo Zoorasia

star-4.5
8
1 Tour und Aktivität

In Zoorasia, einem Zoo in Yokohama mit minimalen Zäunen, leben Tiere in einer möglichst naturnahen Umgebung. Der Zoo ist in sieben verschiedene geografische und klimatische Zonen unterteilt, darunter der asiatische Tropenwald, die japanische Landschaft und der subarktische Wald, in denen Tiere von mehr als 100 Arten leben.

Mehr erfahren
Shibuya

Shibuya

star-5
1260

Die Umgebung der Shibuya Station - berühmt für ihre belebten Straßen, blinkenden Neonwerbungen, trendigen Boutiquen und Einkaufszentren - zählt zu den energiegeladensten Stadtteilen Tokios. Shibuya Crossing, eine der verkehrsreichsten Fußgängerüberwege der Welt, ist zu einer eigenständigen Touristenattraktion geworden.

Mehr erfahren
Ginza

Ginza

star-5
2486
3 Touren und Aktivitäten

Tokios gehobenes Einkaufsviertel Ginza ist mit seinen Neonlichtern, hoch aufragenden Kaufhäusern und trendigen Nachtclubs ein schickes, kosmopolitisches Abenteuer. Sie können eine Kabuki-Aufführung verfolgen, die neueste japanische Film- oder Kunstausstellung besuchen und in einigen der besten Restaurants Tokios speisen. Und dann gibt es natürlich das Einkaufen.

Mehr erfahren
Meiji-Schrein (Meiji Jingu)

Meiji-Schrein (Meiji Jingu)

star-5
2328

Der Meiji-Schrein (Meiji Jingu) ist der wichtigste und beliebteste Shinto-Schrein in Tokio. Der Schrein, der 1926 dem Kaiser Meiji und seiner Frau, Kaiserin Shōken, gewidmet wurde, besteht aus Kultgebäuden, Gärten und einem Wald, in dem jeder Baum von einem anderen japanischen Bürger gepflanzt wurde, der dem Kaiser Respekt zollen wollte. Ein Highlight des Schreins ist die Meiji-Gedenkhalle, in der Besucher mehr als 80 Wandgemälde finden, die dem Kaiser gewidmet sind.

Mehr erfahren
Hiroshima Peace Memorial Park

Hiroshima Peace Memorial Park

star-5
219

Der Peace Memorial Park in Hiroshima erinnert an die Atombombenangriffe auf die Stadt am Ende des Zweiten Weltkriegs im August 1945. Der Park befindet sich direkt unter dem Ort der Bombenexplosion in der Luft und umfasst den UNESCO-gelisteten Atombomben-Dom. das Peace Memorial Museum und viele kleinere Denkmäler, die betroffenen Personengruppen gewidmet sind.

Mehr erfahren
Schloss Osaka (Osaka-jo)

Schloss Osaka (Osaka-jo)

star-5
751
1 Tour und Aktivität

Die Burg von Osaka (Osaka-jo), eine der berühmtesten Burgen Japans, stammt aus dem 16. Jahrhundert, als sie eine wichtige Rolle bei der Vereinigung der Nation spielte. Heute beherbergt das rekonstruierte Schloss ein Museum mit Artefakten aus der Geschichte Japans und des Schöpfers des Schlosses, Toyotomi Hideyoshi. Der Hauptturm bietet einen schönen Blick über das städtische Osaka.

Mehr erfahren
Mt. Fuji (Fuji-san)

Mt. Fuji (Fuji-san)

star-5
1017

Als Japans höchster Berg ist der legendäre Berg Fuji (Fuji-san) ist 3.776 Meter hoch. Reisende aus der ganzen Welt begeben sich in den Hakone-Nationalpark, um den Berg zu sehen. Jedes Jahr wandern über 1 Million von ihnen bis zum Gipfel, um den 360-Grad-Blick auf den Ashi-See, die Hakone-Berge und das Owakudani-Tal zu genießen.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973