Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Kathmandu

Aktivitäten in  Kathmandu

Willkommen in Kathmandu

Nepals chaotische und farbenfrohe Hauptstadt liegt im schalenförmigen Kathmandu-Tal, umgeben von den zerklüfteten, schneebedeckten Gipfeln des Himalaya. Sie sollten die Altstadt von Kathmandu, ein überfülltes Gewirr kleiner Geschäfte und Kopfsteinpflastergassen, zu Fuß oder mit der Rikscha erkunden - die Straßen sind für die meisten Autos zu eng. Zerfallende Gebäude öffnen sich zu Innenhöfen, in denen Chilis, Reis und Wäsche in der Sonne trocknen, und an fast jeder Ecke finden Sie Tempel, die in Weihrauch geraucht und mit Ringelblumen geschmückt sind. Erfahren Sie mehr über die dominierenden Religionen der Region, indem Sie den buddhistischen Bouddhanath Stupa und den beeindruckenden Pashupatinath Hindu-Tempelkomplex besichtigen (beachten Sie jedoch, dass nur Hindus in seine Tore dürfen). Ein Erdbeben von 2015 verwüstete einige der historischen Stätten von Kathmandu, darunter den zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Durbar Square, eine ehemalige königliche Residenz aus dem 16. Jahrhundert, aber viele andere waren unversehrt. Beliebte Kurzausflüge von Kathmandu aus sind der Shivapuri-Nationalpark, das mittelalterliche Dorf Bhaktapur und die ehemalige Bergstation Nagarkot. Und natürlich ist Kathmandu der Hauptknotenpunkt für Trekking im Himalaya. Trekkingtouren können für nahezu jedes Budget, jede Fähigkeit und jede verfügbare Zeit arrangiert werden. Erwägen Sie eine geführte Wanderung im Annapurna Sanctuary oder buchen Sie, wenn Sie wenig Zeit haben, einen Hubschrauberflug, um einen Blick auf den Everest zu werfen. Safari-Touren zum Chitwan-Nationalpark können auch von Kathmandu aus organisiert werden. Das ehemalige königliche Jagdrevier ist heute ein geschütztes Ökosystem aus Sümpfen, Dschungel und Grasland, in dem mehr als 400 Tierarten leben, darunter bengalische Tiger und Nashörner.

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Kathmandu

#1
Thamel

Thamel

star-51 340
Thamel ist das schlagende Herz von Kathmandus Reiseszene. Wander- und Raftingunternehmen, Hotels, Restaurants, Cafés, Bars und Souvenirläden sind in den engen Gassen von Thamel vollgepackt. Während Thamel für den Rest von Kathmandu kaum typisch ist, ist es ein lebhafter Ort, um Zeit zu verbringen, und es ist praktisch, um Ihre Reisen durch Nepal zu planen.Mehr
#2
Pashupatinath

Pashupatinath

star-51 010
Pilger aus Nepal und Indien strömen zum Pashupatinath-Tempel, der heiligsten hinduistischen Stätte in Nepal. Dieses UNESCO-Weltkulturerbe ist Lord Shiva gewidmet und befindet sich am Ufer des heiligen Flusses Bagmati. In Pashupatinath sterben auch viele Hindu-Nepalis und werden eingeäschert.Mehr
#3
Boudhanath (Boudha Stupa)

Boudhanath (Boudha Stupa)

star-5978
Boudhanath ist einer der größten buddhistischen Stupas der Welt und ein wichtiger Pilgerort in der Nähe von Kathmandu. Jeden Tag füllen Buddhisten den Platz, um Weihrauch anzuzünden, Gebetsmühlen zu drehen undKora - Umrundungen im Uhrzeigersinn - um das Denkmal herum durchzuführen. Nach dem Erdbeben von 2015 wieder aufgebaut, ist die Stupa eine der unumgänglichsten Attraktionen Nepals.Mehr
#4
Kathmandu Durbar Square (Basantapur)

Kathmandu Durbar Square (Basantapur)

star-51 141
Das Herz von Kathmandu, der Kathmandu Durbar Square (Basantapur), ist ein lebendiger öffentlicher Platz, der einst die königliche Residenz des Königreichs Kathmandu war. Es verfügt über eine der weltweit höchsten Konzentrationen an gut erhaltenen alten Gebäuden, was zu einem atemberaubenden Freilichtmuseum führt. Obwohl der Platz während der Erdbeben 2015 beschädigt wurde, gibt es immer noch eine Reihe von architektonischen Juwelen zu sehen.Mehr
#5
Sagarmatha Nationalpark

Sagarmatha Nationalpark

star-52 315
Sagarmatha ist der nepalesische Name für den Mount Everest, und im Sagarmatha-Nationalpark befindet sich der höchste Berg der Welt. Dieses UNESCO-Weltkulturerbe ist voller Naturwunder: andere hohe Berge, Wanderwege, vielfältige Wildtiere und Sherpa-Kultur. Es ist Nepals beliebtestes Trekkingziel.Mehr
#6
Swayambhunath (Affentempel)

Swayambhunath (Affentempel)

star-5793
Der älteste Schreinkomplex im Kathmandu-Tal, der Swayambhunath-Tempel (manchmal auch Affentempel genannt), soll vor über 2.000 Jahren erbaut worden sein. Swayambhunath befindet sich auf einer Wendeltreppe und bietet einen der besten Panoramablicke der Stadt. Der Komplex, der mehrere Schreine und eine Stupa enthält, gilt sowohl für Buddhisten als auch für Hindus als heilig.Mehr
#7
Lukla

Lukla

star-51 915
Lukla ist das Tor zur Everest-Region in Nepal, und die meisten Reisenden, die den Sagarmatha-Nationalpark und das Everest-Basislager besuchen, passieren Lukla. Diese kleine Stadt am Rande eines Berges ist auch als einer der gefährlichsten Flughäfen der Welt bekannt, obwohl die meisten Flüge ohne Zwischenfälle ankommen.Mehr
#8
Bhaktapur

Bhaktapur

star-5549
Bhaktapur, einst der Machtort des mittelalterlichen Kathmandu-Tals, wird als die am besten erhaltene Stadt Nepals ausgezeichnet. Das Erdbeben von 2015 forderte viele historische Gebäude, aber das einst blühende Königreich ist immer noch voller Charme der alten Welt. Der Durbar Square, ein UNESCO-Weltkulturerbe und Herz der Stadt, ist einen Besuch wert.Mehr
#9
Patan (Lalitpur)

Patan (Lalitpur)

star-5128
Patan, auch Lalitpur genannt, war einst ein von Kathmandu getrenntes Königreich mit eigenen Königen, Kulturen und Traditionen. Jetzt ist es im Wesentlichen der südliche Teil der Stadt Kathmandu. Mit seiner starken Newari-Kultur, exquisiten Tempeln und lebendigen Handwerkstraditionen ist es ein beliebtes Tagesausflugziel für Reisende nach Kathmandu.Mehr
#10
Namche Basar

Namche Basar

star-51 889
Der Namche-Basar ist eine kleine, geschäftige Marktstadt hoch im Himalaya. Es befindet sich seit vielen Jahrhunderten auf Handelsrouten nach Tibet und ist heute ein wichtiger Haltepunkt für Wanderungen in der Everest-Region (Khumbu). Da es sich auf 3.440 Metern befindet, halten Wanderer und Kletterer in Namche an, um sich zu akklimatisieren, bevor sie höher in die Berge fahren.Mehr

Reiseideen

Trekking zum Mt. Everest Base Camp aus Nepal

Trekking zum Mt. Everest Base Camp aus Nepal

Top 5 Tempel im Kathmandu-Tal

Top 5 Tempel im Kathmandu-Tal

Wie man 3 Tage in Kathmandu verbringt

Wie man 3 Tage in Kathmandu verbringt

Top-Aktivitäten in Kathmandu

Gleitschirmfliegen im Kathmandutal

Gleitschirmfliegen im Kathmandutal

star-5
17
Ab
$ 120,00 USD
Wildnis-Abenteuer in Chitwan Nepal

Wildnis-Abenteuer in Chitwan Nepal

star-5
3
Ab
$ 139,00 USD
Everest-Flüge ab Kathmandu

Everest-Flüge ab Kathmandu

star-5
13
Ab
$ 240,00 USD

All about Kathmandu

When to visit

Though many associate Nepal’s capital with the bright, snowy climes of the Himalayas, the country’s climate is significantly impacted by its annual monsoon season (June through September). For drier, sunnier days, join trekkers during the April and May shoulder season, or visit in October and November, which is considered Kathmandu's high season.

People Also Ask

What's Kathmandu famous for?

Kathmandu is an ancient city famous for its combination of Hindu and Buddhist culture. Attractions like Boudhanath Stupa, Swayambhunath Stupa (the Monkey Temple), and the Durbar Square, as well as the Kumari Living Goddess, are star attractions in Kathmandu. Unfortunately, Kathmandu is also famous for a destructive earthquake that damaged parts of the city in 2015.

...Mehr
How can I spend a day in Kathmandu?

In one day, pick one neighborhood of the Kathmandu Valley and focus on that, rather than sitting in heavy traffic trying to see too much. Central Kathmandu (the Basantapur Durbar Square area), Patan (also called Lalitpur), Boudhanath and nearby Pashupatinath, and Bhaktapur all have plenty of cultural and historic attractions to keep you occupied for a day.

...Mehr
What tourist attractions does Kathmandu offer?

Kathmandu’s tourist attractions are centered on religious and historic sites. The enormous Boudhanath Stupa is the most sacred Tibetan Buddhist site outside Tibet, while the hilltop Swayambhunath Stupa offers sweeping views (and monkey friends). The Kathmandu, Patan, and Bhaktapur Durbar Squares are the centers of the Kathmandu Valley’s previous separate kingdoms.

...Mehr
How can I spend 3 days in Kathmandu?

With three days in Kathmandu you can spend two days in the city and one in the countryside, enjoying mountain views and fresher air. Spend days one and two in central Kathmandu, Patan, and Bhaktapur, learning about local history and culture. On day three, hire a driver to take you to Namo Buddha or Nagarkot.

...Mehr
What can people do for fun in Kathmandu?

As well as sightseeing at the Kathmandu Valley’s many cultural highlights, many travelers like to dine out and party in the Thamel district, and shop for handicrafts and souvenirs in Ason or Patan. Thamel is Kathmandu’s nightlife district and although most places shut by around midnight, you can enjoy live music (especially cover bands).

...Mehr
Is Kathmandu safe?

Yes, Kathmandu is generally a safe city. Violent crime is rare, although petty crime is more common. However, the risk from earthquakes in the seismically active country is high, especially due to poorly constructed buildings. Air pollution levels are also high in winter and spring, and often unsafe for those with respiratory problems.

...Mehr