Letzte Suchanfragen
Löschen

Sehenswürdigkeiten sind unter Umständen ganz oder teilweise geschlossen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Bitte informieren Sie sich vor der Buchung über Reisehinweise Ihrer Behörden. Die Weltgesundheitsorganisation überwacht die Entwicklung der Situation. Weitere Informationen finden Sie hier.

Key West Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Mallory Square
star-4
354
29 Touren und Aktivitäten

Nur wenige Anblicke sind so schön wie ein Sonnenuntergang in Florida. Wenn Sie in Key West sind, sollten Sie dort den Sonnenuntergang im wahren Key West-Stil, am Mallory Square, zelebrieren. Jeden Abend findet dort die "Sunset Celebration" statt, die zwei Stunden vor Sonnenuntergang beginnt. Künstler, Handwerker, Straßenkünstler und Imbissstände lassen sich auf dem Platz nieder und sorgen für Spaß und Unterhaltung, während Sie die letzten Stunden des Tages genießen.

Tagsüber sind in den vielen Restaurants und Geschäften auf dem Mallory Square zahlreiche Attraktionen geboten. Erkunden Sie dort auch den berühmten Key West Historic Memorial Sculpture Garden. In dem 1997 eröffneten Garten befinden sich 36 Bronzebüsten der Männer und Frauen, die einst großen Einfluss auf Key West hatten. Die berühmtesten darunter sind der namhafte Schriftsteller Ernest Hemingway und Präsident Harry S. Truman.

Mehr lesen
Fort Zachary Taylor
16 Touren und Aktivitäten

Fort Zachary Taylor ist sowohl für seine Militärgeschichte als auch für sein heutiges Freizeitangebot bekannt. Dort befindet sich auch einer von Key Wests beliebtesten Stränden. Das 22 Hektar große Fort ist aufgrund seiner ereignisreichen Vergangenheit und seines attraktiven Erscheinungsbildes einen Besuch wert. Der Bau von Fort Taylor begann 1845 und bis 1947 waren dort Militäreinheiten stationiert. Während des Bürgerkrieges verblieb das Fort als eine von nur drei Festungen in Florida unter staatlicher Kontrolle. Es beherbergt das größte Lager von Küstenkanonen aus der Zeit des Bürgerkriegs in den USA. Fort Taylor wurde 1971 in das Nationale Verzeichnis historischer Stätten aufgenommen und 1937 zum nationalen Kulturdenkmal ernannt. Täglich finden dort Führungen statt und es gibt Broschüren für Besucher, die das Fort eigenständig erkunden wollen. Das für die dort gebotenen Outdoor-Aktivitäten bekannte Fort Zachary Taylor ist ein beliebtes Ziel für Einheimische und Touristen.

Mehr lesen
Southernmost Point of the Continental USA
star-4.5
118
26 Touren und Aktivitäten

Dieses Monument, eine ultimative Erinnerung an die Toplage und das ideale Klima von Key West, liegt angeblich am südlichsten Punkt der kontinentalen USA. Der Southernmost Point wurde einer Boje nachempfunden und dient vor allem als gutes Motiv für die Kamera. Eigentlich ist dieser Ort nicht die südlichste Spitze der USA, aber das interessiert hier niemanden. Die Zuhausegebliebenen wissen schließlich nichts davon, während sie neidisch die Fotos betrachten, die Sie beim Entspannen im tropischen Wetter so nah am Äquator zeigen!

Schießen Sie vor der Boje ein Foto als Andenken an diese Reise. In ein paar Jahren werden Sie sich beim Anschauen der Fotos sicher mit einem Seufzer an diesen schönen Ort zurückerinnern.

Mehr lesen
Hard Rock Cafe Key West
5 Touren und Aktivitäten

Das Hard Rock Cafe ist für seine vielen Zweigstellen in Städten auf der ganzen Welt bekannt und das Hard Rock Cafe Key West ist das südlichste Mitglied der Kette auf dem Kontinent der USA. Das Café liegt mitten im Geschehen an der Duval Street und bietet Gästen amerikanische Küche und Rock‘n‘Roll Erinnerungsstücke, genau wie in den anderen Restaurants - aber mit tropischem Einschlag. Stiefel von Jimi Hendrix, eine Samtjacke von Stevie Nicks und eine Les Paul Gitarre, die bei einem Konzert der Band Nine Inch Nails zerbrochen wurde, kann man hier unter anderem bestaunen.

Es wird deutlich, wie besonders dieses Hard Rock Cafe ist, wenn man auf der Terrasse unter freiem Himmel speist und die Meeresbrise spürt. Egal ob man sich für einen Fruchtcocktail oder ein ganzes Abendessen entscheidet, das Hard Rock Cafe Key West passt sich seiner Umgebung perfekt an. Begleitet wird der Besuch von Musik vom Band oder Live Musik und so wird dies zum ultimativen Ort für einen Cheeseburger im Paradies.

Mehr lesen
Key West Shipwreck Treasure Museum
star-3.5
2
5 Touren und Aktivitäten

Das Shipwreck Treasure Museum ist eine wahre Ode an eine vergangene Ära, in der sich die Besucher in die Vergangenheit zurückversetzen und das nautische und maritime Erbe der einst reichsten Stadt der Vereinigten Staaten von Amerika bewundern können. Die Bewohner von Key West erlangten einst großen Reichtum durch das Bergen von Schätzen und Luxusgütern aus den zahlreichen Schiffswracks. Eine fragwürdige Beschäftigung, mit der die frühen Pioniere auf der Insel für ihren Lebensunterhalt sorgten. Wrack-Meister führten einst die Bergung der Schiffe durch und versteigerten ihre Funde später auf Auktionen, wobei der Gewinn jedes Wrackgutes vom Risiko und der Dauer der Bergung abhing. Schauspieler, Filme und Artefakte erzählen hier die Geschichte der heimtückischen Riffen der Florida Keys, die so viele Schiffbrüche verursachten, einschließlich dem der Isaac Allerton 1838, einem bekannten 40 Meter langen und 594 Tonnen schweren Handelsschiff.

Mehr lesen
Key West Aquarium
8 Touren und Aktivitäten

Das Key West Aquarium liegt in einem charmanten weißen Gebäude mit blauer Verkleidung und Markisen und ist der ideale Ort, um den Meeresbewohnern von Key West näher zu kommen. Professionelle Guides veranstalten Touren, auf denen man über die Tiere der Keys von Florida informiert wird. Tägliche Hai- und Schildkrötenfütterungen sind besonders beliebt. Die Tiere sind natürlich ganz verrückt danach.

Eine der einzigartigsten Seiten des Aquariums sind die persönlichen Erfahrungen, die man normalerweise in keinem Aquarium machen kann. In so genannten Streichelbecken kann man mit vielen verschiedenen Meeresbewohnern interagieren. Man hat sogar die Möglichkeit, einen Hai zu streicheln! Dies ist der perfekte Ausflugsort für Menschen jeden Alters und eine Attraktion, die sowohl Tier- als auch Naturliebhaber nicht verpassen sollten!

Mehr lesen
Duval Street
star-4
27
9 Touren und Aktivitäten

Wer Restaurants mit guter Küche sucht oder abends in Key West ausgehen will, sollte die Duval Street aufsuchen. Sie führt von Nord nach Süd vom Atlantik bis zum Golf von Mexiko und beherbergt viele berühmte Restaurants und Bars, zum Beispiel Sloppy Joe's, der Lieblingsplatz von Ernest Hemingway, während er hier wohnte. Er half dabei, den Namen für die Bar auszusuchen. Heute veranstaltet Sloppy Joe's ihm zu Ehren jedes Jahr einen Doppelgängerwettbewerb.

Besuchen Sie das Southernmost House, ein großes, pinkes, viktorianisches Herrenhaus, in dem sich momentan ein Museum und eine Pension befinden. Seinen Namen bekam es daher, dass es sich am südlichsten Punkt der Duval Street befindet, in Key West, der südlichsten Stadt des kontinentalen Teils der USA. Es ist somit theoretisch das südlichste Haus der USA.

An manchen Abenden findet auf der Duval Street ein Karnevalsfest statt, das bis in die frühen Morgenstunden andauert.

Mehr lesen
Harry S. Truman Little White House
star-5
2
7 Touren und Aktivitäten

Das Harry Truman Little White House befindet sich im heutigen Truman Annex-Viertel in Old Town Key West und diente Präsident Truman einst insgesamt 175 Tage im Zuge von 11 Besuchen als offizielle Winterresidenz. Truman war jedoch nicht die einzige namenhafte Persönlichkeit, die in den Genuss ein paar erholsamer Tage in Key West kam.

Das Haus diente ursprünglich als Unterkunft für den Kommandanten des örtlichen U-Boot-Stützpunktes der US-Marine. Präsident Taft war 1912 der erste, der in dem Haus residierte und Thomas Edison lebte dort während des Ersten Weltkriegs. Über die Jahre wurde das Haus von sechs Präsidenten genutzt, jedoch war Harry Trumans Aufenthalt von 1946 -1952 der bedeutendste. Dank der technologischen Fortschritte dieser Zeit, war es ihm möglich, sich auch außerhalb von Washington D.C. um wichtige Angelegenheiten zu kümmern und somit wurde das Little White House in der Winterzeit zu seinem Zuhause, in dem er sich ausruhen und erholen konnte.

Mehr lesen
Key West Lighthouse and Keeper's Quarters Museum
star-4.5
95
5 Touren und Aktivitäten

Der Leuchtturm, Key West Lighthouse, ist eines der ältesten Relikte der Insel. Er wurde 1825 gebaut, um Schiffen zu helfen, unbeschadet durch die gefährlichen Riffe der südlicheren Key-Inseln zu kommen. Der Leuchtturm hatte eine ziemlich bewegte Geschichte, da er im Laufe der Jahre häufig zerstört und wieder aufgebaut oder beschädigt und wieder restauriert werden musste. Der letzte, wie man ihn heute sieht, wurde 1849 fertiggestellt, allerdings hat man noch hie und da einige Um- und Anbauten vorgenommen. Er steht heute etwa 30,5 m über dem Meeresspiegel und die Geschichte des 15. ältesten Leuchtturms der USA macht ihn so sehenswert. Steigen Sie die 88 Stufen der eisernen Wendeltreppe hinauf zur Aussichtsplattform, von der Sie einen spektakulärem Blick auf das Meer und die Keys haben.

Im restaurierten Wärterhaus erfahren Sie spannende Geschichten über die Wärter des Leuchtturms und mehr über ihre gefährliche Tätigkeit, die einige von ihnen mit dem Leben bezahlt haben.

Mehr lesen
Ernest Hemingway Home and Museum
18 Touren und Aktivitäten

Ernest Hemingway, einer der berühmtesten Bewohner von Key West, lebte von 1931 bis 1939 auf der Insel. Das Ernest Hemingway Haus und Museum liegt zwischen riesigen Palmen und ist der perfekte Ort, um zu sehen, wie der Kultautor gelebt und gearbeitet hat.

Machen Sie einen Spaziergang durch den grünen Garten voller tropischer Pflanzen oder schauen Sie sich den runden Holztisch an, an dem Hemingway seine berühmten Werke auf einer alten Schreibmaschine verfasste. Das Hemingway Haus bietet seinen Besuchern einen einzigartigen Einblick in das Leben einer der komplexesten Denker in der Geschichte Amerikas.

Das Haus ist für die sechzig Katzen berühmt, die auf dem Gelände leben. Etwa die Hälfte der Katzen ist polydaktyl, das bedeutet, dass sie zusätzliche Zehen haben. Einige der Katzen sollen angeblich von Hemingways eigener Katze mit sechs Zehen abstammen, doch das ist und bleibt ein Gerücht.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Key West

Mel Fisher Maritime Museum

Mel Fisher Maritime Museum

11 Touren und Aktivitäten

Keine Küstenstadt ist perfekt, wenn sie keine eigene Schiffswracklegende zu erzählen hat, und Key West ist da keine Ausnahme. Das Mel Fisher Maritime Museum ermöglicht es einem, Artefakte einiger der berühmtesten Schiffe zu bestaunen, die in den Florida Keys auf Grund liefen.

Die Wracks bestehen hauptsächlich aus Handels- und Sklavenschiffen aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Die Artefakte an Bord dienen als Fenster in die Vergangenheit und verraten einem viel über Handel, Kolonialisierung, Sklaverei und sogar das tägliche Leben der damaligen Zeit. Eines der berühmtesten Schiffe, das in den Keys auf Grund lief, war Henrietta Marie, die wohl weltgrößte Quelle materieller Objekte aus den frühen Jahren des Sklavenhandels. Bei einem Besuch im Museum sieht man die historischen Artefakte mal aus einem anderen Blickwinkel und die Erinnerung an die Schiffsunglücke wirft einen gruseligen und aufregenden Schatten über die Objekte.

Mehr erfahren
Overseas Highway

Overseas Highway

6 Touren und Aktivitäten

Nach seiner Fertigstellung als Meisterwerk des Ingenieurswesens bewundert, verbindet der Overseas Highway das Festland Floridas mit den Florida Keys. Ursprünglich eine Strecke von 182 km überbrückend, wurde der aus 42 Überseebrücken bestehende Highway über der Trasse der Overseas Railroad erbaut, die einst als Teil der Florida East Coast Railway von Henry Flagler entworfen worden war. Nachdem 1935 ein Hurrikan große Teile der Bahnstrecke zerstört hatte, wurde sie an den Staat Florida verkauft, der 1938 den Highway fertigstellte und Autofahrern damit Zugang zu den vielen Korallen- und Kalksteininseln gab, aus denen sich die Florida Keys zusammensetzen.

Während der größte Teil der Strecke auf der ehemaligen Bahnlinie verläuft, sind manche der alten Brücken erhalten. Die Abschnitte, in denen Fußgänger gestattet sind, werden heute anders genutzt. So sind etwa historische Brücken wie die Bahia Honda Bridge oder die Long Key Bridge bei Anglern sehr beliebt.

Mehr erfahren
Ripley's Believe It or Not! Key West Museum

Ripley's Believe It or Not! Key West

1 Tour und Aktivität

Ripley’s Believe It or Not! befindet sich in der berühmten Duval Street und ist eine der einzigartigsten Attraktionen von Key West, Florida. Auf fast 1.000 m² sind hier im zweiten Stock eines historischen Gebäudes über 500 Exponate ausgestellt, die problemlos einen ganzen Tag lang Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen werden.

Ripley zeigte seine bemerkenswerte Sammlung erstmals auf der Weltausstellung von Chicago (1893) unter dem Namen Ripley’s Odditorium. Die Ausstellung zog über zwei Millionen Besucher an, was dazu führte, dass Ripley mit der Show auf Tournee ging. Heute gibt es die sogenannten „Odditorien“ auf der ganzen Welt.

Die Ausstellungstücke in Key West sind in 13 Gallerien aufgeteilt. Um die Odditorien zu bestücken, sammelte Ripley auf seinen Reisen die merkwürdigsten Objekte der Welt, darunter ein Schrumpfkopf, den einst Ernest Hemingway besaß. Die Schreibmaschine und Brille des Autors sind übrigens ebenfalls ausgestellt.

Mehr erfahren
St. Paul's Key West Episcopal Church

St Paul's Episcopal Church

An der beliebten Duval Street gelegen, verfügt St. Paul’s Episcopal Church über eine hervorragende Lage, doch auch ohne ihren exklusiven Standort wäre die Kirche schwer zu übersehen. An sonnigen Tagen hebt sich ihre weiße Fassade wunderbar vom blauen Himmel über Key West ab. Im Inneren findet man friedliche Erholung vom geschäftigen Treiben in Key West.

Die Kirche datiert bis ins Jahr 1833 zurück und beherbergte die erste Kirchengemeinde der USA südlich von St. Augustine. Die heutige Kirche ist jedoch mittlerweile der vierte Bau, nachdem Hurrikanes und Feuer die drei vorherigen dahinrafften. Die 1919 fertiggestellte Kirche wurde im Sinne der Langlebigkeit nahezu ausschließlich aus Zement erbaut. In den 1990er Jahren stellte sich jedoch heraus, dass sich Salz und Sand des naheliegenden Strands in den Wänden gesammelt hatten, was zu Rissen im Gebäude und Bedenken bezüglich eines etwaigen Einsturzrisikos führte.

Mehr erfahren
Dry Tortugas National Park

Dry Tortugas Nationalpark

star-4.5
30
1 Tour und Aktivität

Mit einem Namen, der von dem spanischen Wort für „Schildkröte“ abstammt, ist es nicht überraschend, dass die Hauptattraktion der Dry Tortugas ihre herrlichen tropischen Tiere sind. Die vielen Meeresbewohner und bunten Korallenriffe ebenso wie die Legenden von Schiffwracks und versunkenen Schätzen ziehen Besucher auf die sieben kleinen Inseln vor der Küste Floridas, die auch Tortugas genannt werden. Der Dry Tortugas Nationalpark schützt die Inseln und das berühmte Fort Jefferson.

Im Zentrum des Parks liegt Fort Jefferson, eine riesige, wenn auch nie fertiggestellte Küstenfestung, das größte Maurerbauwerk der westlichen Welt. Es besteht aus mehr als 16 Millionen Ziegelsteinen. So kann man diese enorme Struktur mit seiner stoischen und einfachen Bauweise nur bewundern. Wenn man am Fort Jefferson war, sollte man aber auch die vielen Tiere der Insel bewundern, egal ob beim Schnorcheln, Tauchen, Salzwasserfischen oder Vogelbeobachten.

Mehr erfahren
Key West Cruise Port

Kreuzfahrthafen von Key West

star-5
80
14 Touren und Aktivitäten

Key West ist sowohl Stadt als auch Insel der Florida Keys. Als Stadt gilt sie als südlichste des nordamerikanischen Kontinents. Die entspannte und etwas unkonventionelle Atmosphäre hat im Laufe der Jahre zahlreiche berühmte Schriftsteller, Künstler und Musiker angezogen. Seit 1969 legen Kreuzfahrtschiffe in Key West an und heute sind es fast eine halbe Million Kreuzfahrtpassagiere, die die Stadt jährlich besuchen.

Ihr Schiff wird wahrscheinlich entweder am Mallory Square oder am Truman Annex anlegen, die beide nur ein paar Blocks von der Duval Street im Zentrum von Key West entfernt sind. Wenn Ihr Schiff weiter draußen am Marine Mole, in der Nähe von Fort Zachary Taylor anlegt, können Sie von dort mit der Shuttle-Wägen in die die Altstadt gelangen.

Mehr erfahren
Florida Keys National Marine Sanctuary

Florida Keys National Marine Sanctuary

star-3.5
8
13 Touren und Aktivitäten

Wenn man die Florida Keys besucht, ist das Florida Keys National Marine Sanctuary kaum zu übersehen, da der größte Teil des Wassers rund um die Keys zu diesem Schutzgebiet gehört. In dem über 2900 Quadrat-Seemeilen großen Naturschutzgebiet wird die unglaubliche Unterwasserwelt aus Riffen und Meerestieren der Florida Keys geschützt.

Einem Besucher des Florida Keys National Marine Sanctuary, eröffnen sich viele Möglichkeiten, diese Naturschutzgebiet zu erkunden. Dort befindet sich das weltweit drittgrößte Barriere-Riff, ein ausgezeichneter Ort zum Tauchen oder Schnorcheln. Unter Wasser findet man sogar eine Reihe von Schiffswracks, die man als Taucher auf dem sogenannten Shipwreck Trail erkunden kann.

Wenn Sie sich lieber über Wasser aufhalten, können Sie das Schutzgebiet in einem gemieteten Boot erkunden und eventuell sogar fischen. Dabei ist es wichtig, Ankerbojen zu verwenden, damit Sie das Riff beim Anker-werfen nicht beschädigen.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973