Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Lake District

Aktivitäten in  Lake District

Willkommen in Lake District

Mit seinen grünen Hügeln und glitzernden Seen ist leicht zu erkennen, warum der Lake District im 19. Jahrhundert die Fantasie des romantischen Dichters William Wordsworth anregte. Englands größter Nationalpark bietet eine Vielzahl von Outdoor-Touren: Fahren Sie auf dem Lake Windermere, besuchen Sie den Geburtsort der legendären englischen Autorin Beatrix Potter oder wandern Sie zu den schroffen Gipfeln von Scafell Pike Mountain und Skiddaw. In den historischen Dörfern, die den Park umgeben, gibt es viele Literaturmuseen und englische Pubs. In der Nähe der Marktgemeinde Keswick strahlt der Castlerigg Stone Circle ein Geheimnis aus und stammt aus dem Jahr 3.000 vor Christus. Und die malerischen Dörfer Grasmere und Ambleside sind perfekte Orte, um ziellos herumzulaufen. Reisende mit kurzer Zeit können an einem Tag 10 der Seen des Lake District National Park auf einer Besichtigungstour zurücklegen, während Besucher, die längere Aufenthalte genießen, sich für mehrtägige Pakete entscheiden können, die auch die Ravenglass and Eskdale Railway, den Wrynose Pass und das Hardknott Roman Fort abdecken . Lassen Sie sich nicht von der ruhigen Atmosphäre des Lake District täuschen: Nervenkitzel-Suchende können sich beim Ghyll Scrambling, bei dem Sie einen schnell fließenden Fluss hinunterrutschen und springen, mit Adrenalin versorgen. Die unmittelbare Nähe der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Hadriansmauer und von Vindola dient dazu, das Wissen über Geschichtsinteressierte zu erweitern. Nachdem Sie Lungen voll von Lakelands unberührter Luft eingeatmet haben, werden Sie sich garantiert erneuert und mit Englands Naturlandschaften verbunden fühlen.

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Lake District

#1
Ravenglass und Eskdale Railway

Ravenglass und Eskdale Railway

star-00
Ursprünglich gebaut, um Eisenerz von den Minen an die Küste zu transportieren, tuckert die winzige Ravenglass- und Eskdale-Eisenbahn seit 1875 durch den Lake District. Fahren Sie mit der Eisenbahn zwischen Dalegarth und der Küstenstadt Ravenglass, um Landschaften zu bewundern, die von Schafen übersäte Weiden umfassen. Wälder, Kämme und Felsvorsprünge.Mehr
#2
Beatrix Potter Gallery und Hawkshead

Beatrix Potter Gallery und Hawkshead

star-5244
Die Beatrix Potter Gallery ist ein beliebtes Ziel für Familien und alle Fans der Kinderbücher des berühmten Autors. Dieses Gebäude aus dem 17. Jahrhundert in der Stadt Hawkshead im Lake District war einst das Büro von Potters Ehemann, dem Anwalt William Heelis, und beherbergt heute einen Großteil ihrer Originalkunstwerke.Mehr
#3
Wray Castle

Wray Castle

star-583
Mit seinen Zinnen, Türmen und pfeilgeschlitzten Fenstern stammt das neugotische Wray Castle direkt aus einem Bilderbuch. Das Anwesen wurde ursprünglich 1840 für einen leberpudlischen Arzt und seine Erbin erbaut und diente einst als Ferienhaus für die Familie der Kinderbuchautorin Beatrix Potter. Derzeit befindet es sich im Besitz des National Trust.Mehr
#4
Grasmere

Grasmere

star-5235
Grasmere wird von Wordsworth als "der schönste Ort, den der Mensch jemals gefunden hat" bezeichnet. Er verfügt über hohe Referenzen und der puderblaue See, der von smaragdgrünen Hängen und üppigen Wäldern begrenzt wird, gehört mit Sicherheit zu den attraktivsten im Lake District.Der Ruhm von Grasmere bedeutet, dass es auch eines der Top-Reiseziele des Nationalparks ist und während der Sommermonate viele Menschen hierher strömen, um am Seeufer herumzulaufen, mit einem Ruderboot oder Kajak um den See zu paddeln oder das gleichnamige Dorf zu erkunden, das für seine handgemachten Pralinen und Pralinen bekannt ist Lebkuchen. Grasmere ist auch ein beliebter Zwischenstopp für Literaturfans. Zu den Hauptattraktionen zählen die Familiengräber von Wordsworth sowie Dove Cottage und Rydal Mount, beide ehemalige Häuser von Wordsworth und als Museen erhalten.Mehr
#5
Bassenthwaite See

Bassenthwaite See

star-5210
Der Bassenthwaite Lake, einer der größten Seen des Lake District mit einer Länge von 6,4 km, ist vor allem für seine einheimische Tierwelt bekannt, die heute als Teil des einzigen Naturschutzgebiets der Region erhalten bleibt. Osprey, Grasshopper Warbler, Curlew, Greylag und Meadow Pipit gehören zu den Vogelarten, die die Feuchtgebiete bevölkern, während der See auch einer von zwei Orten in England ist, an denen die seltenen Vendace-Fische zu sehen sind.Neben der Beobachtung von Wildtieren ist der Bassenthwaite Lake ein beliebter Ort zum Segeln, Kanufahren und Angeln (für die eine Lizenz erforderlich ist). Das umliegende Tal bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern, darunter die beliebten Gipfel Skiddaw, Lord's Seat und Ullock Pike. Alle bieten einen spektakulären Blick über den See.Mehr
#6
Römisches Fort Hardknott (Mediobogdum)

Römisches Fort Hardknott (Mediobogdum)

star-5233
Das im zweiten Jahrhundert erbaute Hardknott Roman Fort befindet sich auf dem Gipfel eines steilen Gebirgspasses. Überreste alter Mauern, eines Exerzierplatzes und einer Kommandantenvilla sind noch erhalten, obwohl sie durch den Panoramablick auf das Eskdale-Tal und die umliegenden Berge etwas aufgewertet werden.Mehr
#7
Hawkshead Village

Hawkshead Village

star-5332
Hawkshead ist eine wunderschön restaurierte mittelalterliche Marktstadt im Tal zwischen Esthwaite Water und Windermere. Sie ist eines der traditionellsten und malerischsten Dörfer des Lake District und zeichnet sich durch markante, weiß getünchte Gebäude, graue Schieferdächer und gepflasterte Bürgersteige aus.Bummeln Sie durch das autofreie Zentrum, wo Sie die Pfarrkirche St. Michael aus dem 15. Jahrhundert erkunden, das ehemalige Gymnasium von William Wordsworth besichtigen und die Beatrix Potter Gallery besuchen können, bevor Sie in den kleinen, familiengeführten Geschäften stöbern oder essen einer der historischen Pubs.Mehr
#8
Wrynose Pass

Wrynose Pass

star-5262
Der Lake District ist berühmt für seine dramatischen Hochgebirgspässe und nur wenige sind steiler oder kurviger als der berüchtigte Wrynose Pass, der oft zusammen mit dem angrenzenden Hardknott Pass als eine der schwierigsten Straßen Großbritanniens bezeichnet wird. Der Wrynose Pass, der in etwas mehr als 3 km rund 281 Meter hoch ist, ist zwar eine Achterbahnfahrt, aber auch einer der aufregendsten Anstiege im Lake District und bietet einen atemberaubenden Blick über die umliegenden Gipfel.Die einspurige Straße kann mit dem Auto, dem Mountainbike oder zu Fuß befahren werden und schlängelt sich durch die Berge zwischen Duddon Valley und Little Langdale bis zu ihrem höchsten Punkt am Three Shire Stone - einem berühmten Wahrzeichen, das die Grenze zwischen den historischen Grafschaften von markiert Cumberland, Lancashire und Westmorland.Mehr
#9
Castlerigg Steinkreis

Castlerigg Steinkreis

star-51 342
Es gibt zahlreiche neolithische Steinkreise im Lake District und in nahe gelegenen Gebieten, am beliebtesten ist Castlerigg. Diese mehr oder weniger runde Gruppierung von 38 Felsblöcken mit einem Rechteck von 10 weiteren, die sich am inneren Rand des Kreises verbinden, reicht etwa 5000 Jahre zurück und ist damit sogar älter als Stonehenge. Und wie bei Stonehenge ist die Anordnung des Castlerigg Stone Circle eindeutig mit den Bewegungen von Sonne und Mond verbunden, obwohl der ursprüngliche zeremonielle Zweck der Steine mit der Zeit verloren geht.Die Steine selbst sind beeindruckend; Wenn Sie die majestätische Kulisse von Skiddaw, Blencathra und anderen Bergen hinzufügen, können Sie sehen, warum diese Seite seit Jahrtausenden Bewunderer anzieht. Ein idealer Ort, um die Geheimnisse der Vergangenheit inmitten der Ruhe der Natur zu betrachten.Mehr
#10
Muncaster Castle

Muncaster Castle

star-543
Ein Urlaub in England wäre nicht komplett ohne einen Besuch in einem verwunschenen und historischen Schloss. Cue Muncaster Castle and Gardens, ein verschwenderisches 800 Jahre altes Anwesen, in dem noch immer Mitglieder der Familie Pennington leben, die seit dem Mittelalter Eigentümer des Anwesens sind. Das Schloss befindet sich im idyllischen Western Lake District mit Blick auf den Esk River und wurde 1208 erbaut. Es könnte jedoch viel älter sein. Es wird vermutet, dass die Burg über Fundamenten aus der Römerzeit errichtet wurde.Aufgrund seiner Schlüssellage an der schottisch-englischen Grenze bietet Muncaster Castle ein schönes Beispiel für einen Schälturm aus dem 14. Jahrhundert, der in der Region endemisch war und als Wachturm gedacht war, vor dem die Garnison Signalfeuer entzünden konnte, um zu warnen sich der Gefahr nähern. Der Terrace Walk des Schlosses wurde einst von John Ruskin als „Tor zum Paradies“ bezeichnet und bietet eine grüne Flora und ein Wiesenlabyrinth.Eine der Hauptmerkmale des Schlosses außerhalb seines außergewöhnlichen architektonischen Erbes ist die Anwesenheit eines Geistes, der den Namen des Hofnarren Tom Fool trägt. Selten gesehen, aber häufig gespürt, spielt sein spielerischer Geist den Besuchern des Tapisserieraums seit mehr als vier Jahrhunderten einen Streich.Mehr
#11
Tarn Hows

Tarn Hows

star-5385
Eine der beliebtesten Touristenattraktionen im Lake District, die „Tarns“, wie die Einheimischen es nennen, ist eine malerische Gegend, die seit den 1970er Jahren jährlich von über einer halben Million Touristen besucht wird. Zu Recht: Dies ist nicht nur ein Gebiet von außergewöhnlicher Schönheit, sondern auch ein weiteres Juwel, das der Lake Trust-Liebhaber Beatrix Potter dem National Trust hinterlassen hat.Ein Tarn ist ein Bergsee, der in einem Kreis gebildet wurde, der von einem Gletscher ausgegraben wurde, der später mit Regen oder Flusswasser gefüllt wird. Obwohl Tarn Hows eine Ikone des Lake District ist, ist er landschaftlich nicht typisch für die Region. Umgeben von dichten Nadelwäldern ist der eigentliche Tarn teilweise künstlich und wurde in den 1850er Jahren von James Garth Marshall hergestellt. Es besteht aus drei verschiedenen Tarns, die im 19. Jahrhundert verschmolzen.Tarn Hows liegt im niedrigen Tal zwischen den Dörfern Coniston und Hawkshead und ist jetzt knapp eine halbe Meile lang (knapp 1 km) und 250 Meter breit. Es enthält fünf Inseln. Es wird an seinem nördlichen Ende von zahlreichen Tälern und Sumpfmooren gespeist und von mehreren Wasserfällen entwässert, die die Glen Mary Bridge hinunterstürzen.Wanderer und Wanderer werden den zugänglichen 2,4 km langen Weg genießen, der den Tarn umrundet, während Fauna-Enthusiasten die starke Präsenz von Galloway-Rindern und Herdwick-Schafen zu schätzen wissen.Mehr
#12
Derwentwater

Derwentwater

star-5165
Derwentwater wird liebevoll als „Königin der Seen“ bezeichnet und ist ein Inbegriff des Lakeland-Ortes. Mit den Katzenglocken im Westen, dem Vorgebirge der Brüder Crag im Osten und dem Borrowdale-Tal im Süden bietet der See eine Vielzahl atemberaubender Ausblicke, während die Yachthäfen, Inseln und Wanderwege zahlreiche Aktivitäten für Besucher bieten.Mehr
#13
Borrowdale Valley

Borrowdale Valley

star-596
Ein wildes Stück Grasgipfel, Eichenwälder und sanfte Schafweiden am Ufer des Flusses Derwent. Die raue Schönheit des Borrowdale-Tals ist unbestreitbar und seine zentrale Lage im Herzen des Lake District macht es zu einer erstklassigen Durchgangsroute für Wanderer . Das malerische Tal ist durch den Honistor Path mit dem Buttermere Valley im Westen und Derwent Water und Keswick im Norden verbunden und führt durch die Dörfer Seatoller, Borrowdale und Rosthwaite auf dem Weg zum berühmten Gipfel des Scafell Pike, Englands höchstem Berg.Es ist Borrowdales einzigartige Landschaft, die von alten Gletschern geformt wurde und die größte Attraktion darstellt. Zu den natürlichen Höhepunkten zählen die schmale Schlucht, die als Jaws of Borrowdale bekannt ist, der neun Meter hohe Bowder Stone, der Lodore Waterfall und die riesigen Wälder, in denen sich ein beeindruckend vielfältiges Ökosystem und eine Vielzahl von Vögeln.Mehr
#14
Ullswater

Ullswater

star-51 173
Mit einer Fläche von 9 Quadratkilometern ist Ullswater Englands zweitgrößter See und dank seiner Zick-Zack-Form und seiner atemberaubenden Lage einer der schönsten. Die Umgebung des Sees ist auch berühmt für das inspirierende Gedicht von Wordsworth „Ich bin einsam wie eine Wolke gewandert“, manchmal auch „Narzissen“ genannt.Mehr
#15
Buttermere Valley

Buttermere Valley

star-51 041
Mit seinen drei Seen, die von scheinbar weiten Hügeln und schroffen Gipfeln umrahmt sind, ist das Buttermere Valley eine der auffälligsten Landschaften des Lake District und seit dem 18. Jahrhundert ein beliebter Ort für Wanderer und Naturliebhaber.Das ruhige Dorf Buttermere ist das offensichtliche Basislager, aber die meisten Besucher kommen, um die malerischen Seewege zu wandern oder die umliegenden Gipfel zu erklimmen, zu denen der 851 Meter hohe Grasmoor und der 806 Meter hohe Stile sowie Scale Force, Englands höchster Wasserfall, gehören. Der Honister Pass ist die Hauptstraße, die durch das Tal führt. In den Sommermonaten sind Schwimmen und Rudern beliebte Aktivitäten auf den Seen.Mehr

Reiseideen

Top literarische Stätten im Lake District

Top literarische Stätten im Lake District

Wie man 3 Tage im Lake District verbringt

Wie man 3 Tage im Lake District verbringt

So verbringen Sie 1 Tag in Windermere

So verbringen Sie 1 Tag in Windermere

Top-Aktivitäten in Lake District

Beatrix Potter Private 5-stündige Tour

Beatrix Potter Private 5-stündige Tour

Ab
$ 347,71 USD
pro Gruppe
4-stündige private Lake District-Tour

4-stündige private Lake District-Tour

star-5
34
Ab
$ 285,62 USD
pro Gruppe
Spektakuläre sechs Seen

Spektakuläre sechs Seen

star-5
33
Ab
$ 37,26 USD
Ten Lakes Tour - Ganzer Tag - Bis zu 4 Personen

Ten Lakes Tour - Ganzer Tag - Bis zu 4 Personen

star-4.5
3
Ab
$ 434,64 USD
pro Gruppe
Atemberaubende Lake District 4-Stunden-Touren!

Atemberaubende Lake District 4-Stunden-Touren!

star-5
25
Ab
$ 495,49 USD
pro Gruppe
6 Stunden Private Tour durch den Lake District.

6 Stunden Private Tour durch den Lake District.

star-5
10
Ab
$ 409,81 USD
pro Gruppe
Abenteuer-Tagestour von Keswick

Abenteuer-Tagestour von Keswick

star-5
29
Ab
$ 88,79 USD
Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Alle Infos zum Reiseziel Lake District

When to visit

While rain is common in the Lakes, it has the benefit of making the region extremely atmospheric. Visit from April through July for optimal sunshine; temperatures reach about 52°F (17.5°C). Spring also brings swathes of flowers—March’s daffodils are a highlight. August offers the same warmth as July but more crowds, while December and January bring crisp, snowy days that add drama to the landscapes. The region also hosts numerous events from May through September, including Keswick’s Jazz and Blues Festival.

Getting around

Renting a car is the most convenient way to explore the Lake District’s landscapes. That said, you’ll have to navigate steep lanes, and the roads and parking lots are congested in the summer. Extensive local bus routes offer a scenic way to reach the prettiest towns and the lakes, where you can join hop-on hop-off cruises. Guided tours are ideal for leisurely sightseeing, and the area’s many walking and biking trails are popular with hikers and cyclists.

Traveler tips

While most tourists visit Beatrix Potter’s Hill Top house and garden in Far Sawrey, then hurry off for more sightseeing, it’s worth lingering in the area to visit Esthwaite Water. Just a short walk away, this glassy lake is wonderfully tranquil and, from April to September, offers electric-boat safaris to spot ospreys. Hire a craft—with or without a guide—to cruise the lake and spy these magnificent birds, or simply watch for them from the waterside Boathouse Cafe.