Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Lissabon

Aktivitäten in  Lissabon

Willkommen in Lissabon

Portugals raffinierte, freundliche Hauptstadt ist von Sonnenschein, Geschichte und Charme der alten Welt durchdrungen und bietet eine perfekte Einführung in Westeuropa. Die Stadt der sieben Hügel lässt sich am besten mit dem Elektrofahrrad oder einem Rundgang erkunden. Genießen Sie die Aussicht von erhöhten Miradouros (Aussichtspunkten) und besuchen Sie architektonische Höhepunkte wie die Kathedrale von Lissabon. die historischen Viertel Alfama, Chiado und Baixa; der Belem-Turm; und das Kloster des heiligen Hieronymus. Um in kurzer Zeit viel zu sehen und unterwegs gut zu essen, können Sie auf einem Segway eine geführte Verkostungstour unternehmen. Ihr Reiseleiter führt Sie zu den besten Pastell de Nata (Puddingkuchen) der Stadt, zusammen mit anderen lokalen Spezialitäten. Wenn eine der vielen Versionen des portugiesischen Bacalhau (getrockneter, gesalzener Kabeljau) Ihr Herz nicht erobert, bietet Lissabon eine große Auswahl an frischen Meeresfrüchten und eine aufstrebende internationale Restaurantszene. Probieren Sie unbedingt einige portugiesische Weine, von Vinho Verde, einem leichten, erfrischenden Weißwein, bis hin zu Portwein, dem typischen Likörwein des Landes. Buchen Sie eine romantische Sonnenuntergangskreuzfahrt auf dem Tejo und verpassen Sie nicht die Gelegenheit, eine beliebte Musiktradition mit einem Abendessen und einer Show in einem örtlichen Fado-Club zu erleben. Zu den beliebten Tagesausflügen ab Lissabon zählen das UNESCO-geschützte Sintra, ein ehemaliger königlicher Rückzugsort, der von einem pastellfarbenen Konfekt einer Burg gekrönt wird, und das Feriendorf Cascais. Die zentrale Lage von Lissabon ermöglicht einen einfachen Zugang zum Douro-Tal und Porto in Nordportugal oder zu den Badeorten an der Algarve.

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Lisbon

#1
Nationalpalast von Pena (Palacio Nacional da Pena)

Nationalpalast von Pena (Palacio Nacional da Pena)

star-59 943
Das Pena-Nationalpalast (Palacio Nacional da Pena) ist das Kronjuwel des Sintra, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Der phantasievolle rot-gelbe Palast ist eine exotische Mischung aus gotischen, ägyptischen, maurischen und Renaissance-Elementen, die von König Ferdinand II. In Auftrag gegeben und 1854 auf einem Hügel hoch über Sintra fertiggestellt wurde.Mehr
#2
Brücke vom 25. April (Ponte 25 de Abril)

Brücke vom 25. April (Ponte 25 de Abril)

star-55 044
Eines der bekanntesten Wahrzeichen von Lissabon ist die massive rote Hängebrücke vom 25. April (Ponte 25 de Abril), die der Golden Gate Bridge von San Francisco sehr ähnlich ist. Ursprünglich Salazar-Brücke genannt, wurde sie nach der Nelkenrevolution umbenannt, um das tyrannische Regime zu stürzen, das am 25. April 1974 begann.Mehr
#3
Kloster des heiligen Hieronymus (Mosteiro dos Jeronimos)

Kloster des heiligen Hieronymus (Mosteiro dos Jeronimos)

star-54 590
Das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Kloster des Heiligen Hieronymus (Mosteiro dos Jerónimos) ist eines der kunstvollsten Gebäude Lissabons. Inspiriert von Vasco da Gamas Reise nach Indien gab König Manuel I. das Gebäude im 16. Jahrhundert in Auftrag, um der Jungfrau Maria für eine erfolgreiche Reise zu danken. 400 Jahre lang gaben die Mönche des Klosters den Seeleuten Führung und Trost.Mehr
#4
Sintra

Sintra

star-58 975
Einst ein Hot-Spot-Ziel für portugiesische Könige - Lord Byron nannte es ein „ruhmreiches Eden“ - gilt Sintra als eines der schönsten Reiseziele Portugals, voller Gärten, gekachelter Villen, farbenfroher Paläste und neugotischer Strukturen, die alle von umgeben sind grüne Hügel rollen in Richtung Atlantik.Mehr
#5
Denkmal für die Entdeckungen (Padrão dos Descobrimentos)

Denkmal für die Entdeckungen (Padrão dos Descobrimentos)

star-55 980
Am nördlichen Ufer des Tejo liegt dieses große Steinmonument, das das Zeitalter der Entdeckung Portugals feiert und an der Stelle steht, von der aus Schiffe nach Asien im 15. und 16. Jahrhundert abfuhren. Es wurde 1940 für die portugiesische Weltausstellung erbaut und 1960 zum Todestag Heinrichs des Seefahrers eingeweiht. Seit 1985 ist es ein kulturelles Entdeckungszentrum. Das Denkmal zeigt 33 geschnitzte historische Figuren, darunter Entdecker, Monarchen, Künstler und Missionare. alle angeführt von Heinrich dem Navigator an der Front. Die Figuren sind auf beiden Seiten eines Schiffes verteilt und blicken absichtlich nach vorne und auf das Meer.Außerhalb des Denkmals selbst befindet sich eine große Marmorwindrose, die in den Bürgersteig eingebettet ist und eine Weltkarte enthält, auf der die Orte der verschiedenen Erkundungen Portugals dargestellt sind. Es gibt auch ein Museum mit Ausstellungsräumen im Denkmal, von dessen Dach aus man einen Panoramablick auf Lissabon und den Tejo hat.Mehr
#6
Alfama

Alfama

star-58 651
Alfama erstreckt sich über die Südhänge von Lissabon und ist das älteste und malerischste Viertel der Hauptstadt mit steilen Kopfsteinpflasterstraßen und einem Meer von Terrakottadächern. Fahren Sie tagsüber dorthin, um die Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, auf dem Flohmarkt zu stöbern und mit der historischen Straßenbahn zu fahren. Kommen Sie dann nach Einbruch der Dunkelheit zurück, um die Atmosphäre in den vielen Fado-Bars zu genießen.Mehr
#7
Castelo de Sao Jorge (St.-Georgs-Schloss)

Castelo de Sao Jorge (St.-Georgs-Schloss)

star-58 853
Seit dem 11. Jahrhundert steht das St.-Georgs-Schloss (Castelo de São Jorge) hoch in der Skyline von Lissabon und ist von fast jedem Punkt der Stadt aus sichtbar. Das maurische Schloss überblickt verschiedene Stadtteile und bietet einige der besten Panoramen der Stadt. Auch wenn Sie nur wenige Stunden Zeit haben, bietet Ihnen die ehemalige Festung viel zu tun.Mehr
#8
Cabo da Roca

Cabo da Roca

star-59 451
Cabo da Roca, nördlich von Lissabon, ist bekannt für seine dramatische Aussicht und den malerischen Wanderweg auf den Klippen. Der westlichste Punkt Kontinentaleuropas, der einst von den Europäern als Rand der Welt angesehen wurde, beherbergt heute einen defensiven Leuchtturm, der im 16. Jahrhundert erbaut wurde und als Zufluchtsort für die lokale Vogelwelt dient.Mehr
#9
Belém-Turm (Torre de Belém)

Belém-Turm (Torre de Belém)

star-57 979
Der Belem Tower ist eine mächtige mittelalterliche Festung am Ufer des Tejo und eines der meistbesuchten Wahrzeichen Lissabons. Es gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist zusammen mit dem nahe gelegenen Jeronimos-Kloster (Mosteiro dos Jeronimos) ein bleibendes Symbol des portugiesischen maritimen Erbes aus dem frühen 16. Jahrhundert.Mehr
#10
Handelsplatz (Praça do Comércio)

Handelsplatz (Praça do Comércio)

star-510 246
Auf dem Handelsplatz (Praça do Comércio) befand sich der Königspalast von Lissabon, bis ihn ein Erdbeben von 1755 zu Boden brachte. Der Palast steht jetzt woanders und der Platz wurde mit reich verzierten Bögen, grandiosen Bürgerhäusern und einer Reiterstatue von König Jose I. restauriert. Marmorstufen führen vom Praça do Comércio hinunter zum Tejo.Mehr

Reiseideen

Verpassen Sie keine Gerichte in Lissabon

Verpassen Sie keine Gerichte in Lissabon

Mit der Straßenbahn von Lissabon fahren

Mit der Straßenbahn von Lissabon fahren

Top-Aktivitäten in Lisbon

Tagesausflug nach Sintra und Cascais von Lissabon in kleiner Gruppe
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Tagesausflug in kleiner Gruppe ab Lissabon nach Fátima, Nazaré und Óbidos
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Private halbtägige Tour durch Lissabon

Private halbtägige Tour durch Lissabon

star-4.5
147
Ab
$ 100,71 USD
Sintra - Cascais: Private Halbtagstour

Sintra - Cascais: Private Halbtagstour

star-4.5
59
Ab
$ 109,60 USD
Kleingruppentour nach Sintra, Pena Palace, Regaleira, Cabo da Roca und Cascais
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Sintra in kleiner Gruppe ab Lissabon mit Cabo da Roca und Cascais
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Katamaran Sonnenuntergang Segeln

Katamaran Sonnenuntergang Segeln

star-4.5
64
Ab
$ 41,47 USD
Tejo-Bootstour bei Sonnenuntergang in Lissabon
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Schätze von Lisboa Food Tours

Schätze von Lisboa Food Tours

star-5
733
Ab
$ 82,94 USD
Tour in kleiner Gruppe nach Sintra und Cascais ab Lissabon
Hohe NachfrageHohe Nachfrage

All about Lissabon

When to visit

Come June, the city of Lisbon is transformed by a carnival atmosphere for Festas de Lisboa, a 2-month-long celebration of Portuguese culture, food, art, and music. For a slightly sleepier time without summer’s peak prices and crowds, early fall boasts still-warm weather and cheaper hotel rates.

A local’s pocket guide to Lissabon

Sérgio Montelobo

Originally from Coimbra, Sérgio has been based in Lisbon for years. When he's not exploring locally, he's trying to see as much of the world as possible with his family.

The first thing you should do in Lisbon is...

get a Lisboa Viva card—you’ll need it for all public transportation.

A perfect Saturday in Lisbon...

starts with getting the tram to Graça for the flea market, followed by brunch at the Decadente and a walking tour of Baixa and Chiado. Finish with dinner and drinks in the Príncipe Real neighborhood.

One touristy thing that lives up to the hype is...

pasteis de nata (Portuguese custard tarts). Go to Pastéis de Belém for the best ones in the city.

To discover the "real" Lisbon...

go to Campo de Ourique, which is probably the best place to live in Lisbon and where you'll find amazing craft shops, parks, and restaurants.

For the best view of the city...

head to the Miradouro Sao Pedro de Alcantara to see the skyline and the river, then take the elevator down to Avenida da Liberdade for a closer look.

One thing people get wrong...

is thinking that Fado is the only Portuguese music.