Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Maui

Aktivitäten in  Maui

Willkommen in Maui

Mit warmem Wasser, schwankenden Palmen und dem hoch aufragenden Haleakala-Vulkan ist Maui ein Paradies auf Erden. Nur wenige Orte können mit der postkartenschönen Landschaft der Insel und dem ganzjährig guten Wetter mithalten, und Maui packt viel in ein kleines Paket. Machen Sie einen Ausflug nach Hana, tauchen Sie unter den Wellen, um Meeresschildkröten und tropische Fische zu beobachten, oder erhalten Sie eine Einführung in die traditionelle hawaiianische Kultur. Und vergessen wir nicht die zahlreichen Möglichkeiten für abenteuerlustige Besucher, die zwischen Surfen, Wandern, Zipline-Kursen und anderen tropischen Erlebnissen wählen können.

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Maui

#1
Straße nach Hana (Hana Highway)

Straße nach Hana (Hana Highway)

star-57 704
Tropisches Laub, schwarze Sandstrände, rauschende Wasserfälle und unglaubliche Aussichten sind die Visitenkarten der legendären, kurvenreichen Straße nach Hana. Die berühmte Straße entlang der Nordküste von Maui (auch als Hana Highway bezeichnet) umfasst 600 Haarnadelkurven und mehr als 50 Brücken und gilt als eine der schönsten Straßen der Welt.Mehr
#2
Molokini-Krater

Molokini-Krater

star-57 060
Wann hatten Sie das letzte Mal ein Schnorchelabenteuer in einem versunkenen hawaiianischen Vulkan oder genossen ein frisch zubereitetes BBQ-Mittagessen auf dem Deck eines Segelkatamarans? Dank seines ruhigen, kristallklaren Wassers, des hellen Korallenriffs und der über 250 Arten tropischer Fische ist der Molokini-Krater der beliebteste Ort für Schnorcheltouren auf Maui. Verbringen Sie einen Tag auf einer Schnorcheltour, während Sie das geschützte Meeresschutzgebiet erkunden und einige der farbenfrohsten Meereslebewesen Hawaiis kennenlernen.Mehr

Hana

star-57 481
Für die meisten geht es bei Reisen nach Hana um die Reise, nicht um das Ziel. Hana ist eine ruhige Stadt an der Ostküste von Maui und würde ohne die Straße nach Hana, die als eine der landschaftlich schönsten Straßen der Welt bekannt ist, nicht auf der Touristenkarte stehen. Trotzdem ist die Stadt Hana ein ruhiger Zufluchtsort und ein ausgezeichneter Ausgangspunkt, um die Region zu erkunden.Mehr
#4
Puaʻa Kaʻa State Wayside Park

Puaʻa Kaʻa State Wayside Park

star-55 566
Der Puaʻa Kaʻa State Wayside Park ist ein angenehmer Zwischenstopp auf der Straße nach Hana und bietet die Möglichkeit, eine malerische Pause von der langen Fahrt einzulegen. Strecken Sie Ihre Beine auf dem Feldweg zu den nahe gelegenen Wasserfällen und natürlichen Pools. Je weiter Sie bereit sind zu gehen, desto höher werden die Wasserfälle und viele Menschen bringen ein Picknick mit, um es als Teil dieser Ablenkung zu genießen.Das Gebiet von insgesamt 5 Hektar ist üppig mit tropischen Pflanzen, die mit dem Geräusch der Wasserfälle ein ausgeprägtes Regenwaldgefühl erzeugen. Picknicktische stehen vor einer malerischen Kulisse, und in den flacheren Pools sind Fische und Kaulquappen zu sehen. Achten Sie auf wilde Vögel und Mungos. Die Wanderwege hier sind nicht streng, aber ein erfrischendes Bad in einem der Pools ist für viele an einem heißen Tag ein Highlight.Mehr

Haleakala-Krater

star-53 001
Der Haleakala-Krater, von einheimischen Hawaiianern als „Haus der Sonne“ bezeichnet, ist der größte ruhende Vulkan der Welt und der höchste Gipfel in Maui. Im Haleakala-Nationalpark können Sie eine Mondlandschaft sehen, Aschenkegel und gefährdete Silberschwertpflanzen bewundern und wilde Wanderwege erkunden.Mehr

Waiʻanapanapa State Park

star-56 145
Die legendäre Fahrt „Road to Hana“ scheint darauf hinzudeuten, dass die Stadt Hana selbst das Ziel ist, aber Sie wären verrückt, einen Besuch im Wai'anapanapa State Park zu verpassen.Ein Aufenthalt im Wai'anapanapa State Park ist Grund genug, in Hana zu übernachten. Es ist ein üppiger und wunderschöner Park außerhalb von Hana, und eines der bekanntesten Merkmale ist der kleine schwarze Sandstrand von Pa'iloa. Es ist zwar ein wunderschöner Strand, schön zum Schwimmen oder einfach zum Sonnenbaden, aber dieser Park bietet mehr als nur einen Strand.In Wai'anapanapa gibt es zwei Unterwasserhöhlen, die mit einer Kombination aus Süß- und Salzwasser gefüllt sind. In diesen Pools können Sie auch schwimmen gehen. Dieses Gebiet hat auch historische Bedeutung, wie Sie sehen werden, wenn Sie die alten Grabstätten besuchen. Es gibt auch einen Pfad, der sich drei Meilen entlang der Küste windet, vom Park bis in die Stadt Hana.Mehr

Paia

star-55 116
Paia ist eine kleine Stadt im Herzen von Mauis berühmter Nordküste. Die Stadt ist hauptsächlich von Surfern und Hippies bevölkert und der Ort hat eine entspannte, böhmische Atmosphäre. Besuchen Sie uns, um am Strand zu entspannen, erstklassiges Surfen zu betreiben und die Surfshops der Stadt, gesunde Restaurants, Musiklokale und andere unauffällige Attraktionen zu genießen.Mehr
#8
Pipiwai Trail

Pipiwai Trail

star-52 183
Tauchen Sie ein in den besten Regenwald von Maui, während Sie entlang eines ruhigen Baches durch Bambus wandern. Der Pipiwai Trail befindet sich im Haleakala-Nationalpark und führt Sie etwa 6,4 Kilometer hin und zurück zur Basis der atemberaubenden Waimoku-Wasserfälle.Mehr
#9
Oheo Gulch

Oheo Gulch

star-52 438
Die Oheo-Schlucht ist ein leuchtend grünes Tal, das auf natürliche Weise durch jahrhundertelange Regenwaldbäche entstanden ist. Diese üppigen Gebiete, auch Kipahulu-Gebiet genannt, wurden in den 1940er Jahren Teil des Haleakala-Nationalparks. Die Hauptattraktion für Besucher sind die vielen hohen Wasserfälle, die in Gruppen von großen, abgestuften natürlichen Pools münden, die manchmal als die sieben heiligen Pools von Oheo bezeichnet werden. Das Schwimmen im Süßwasser ist beliebt, wenn der Wasserstand sicher ist.Zwei Bäche, der Palikea und der Pipiwai, sind die Quelle des gesamten Wassers in diesem Gebiet. Besucher können den drei Kilometer langen Pipiwai Trail (3-5 Stunden Hin- und Rückfahrt) entlang der Bäche mit Blick auf die Pools wandern. Entlang des Weges gibt es einen ruhigen natürlichen Pool, der weniger überfüllt sein kann als der Bereich der sieben heiligen Pools. Der Weg endet an den 400 Fuß hohen Waimoku-Wasserfällen und Sie können sich nach Beendigung der Wanderung jederzeit in den Pools abkühlen.Mehr
#10
Haleakala Nationalpark

Haleakala Nationalpark

star-4.51 038
Der Gipfel von Haleakala erstreckt sich 3.055 Meter über den weltberühmten Stränden von Maui. Im Haleakala-Nationalpark, wo Besucher wandern, Rad fahren, campen und Sonnenuntergänge (und Sonnenaufgänge) ihres Lebens fangen, sind weite Teile ihrer Hänge geschützt - 13,4 Hektar (33.000 Acres) vom Gipfel bis zum Meeresspiegel entlang der Südostküste der hawaiianischen Insel. Haleakala, der heute als ruhender Vulkan gilt, brach zuletzt zwischen dem 15. und 17. Jahrhundert aus.Mehr
#11
Honolua Bay

Honolua Bay

star-52 409
Die Honolua Bay liegt friedlich mit ihrem lebhaften Türkis und dem tiefblauen, warmen Wasser vor der nordwestlichen Küste von Maui. Als Meeresschutzgebiet erhalten, ist das Fischen hier strengstens verboten, was die Vielfalt und Menge des Meereslebens besonders stark macht. Mit seinen felsigen vulkanischen Klippen, die vor Wind schützen, bleibt die Bucht ruhig und das Wasser klar und hervorragend zum Schnorcheln geeignet. Bunte tropische Fische wie Papageienfische, Damselfish, maurische Idole, Schnapper und Lippfische sowie Thunfisch, Meeresschildkröten und Aale werden häufig gesichtet. Die Felsformationen und die zahlreichen Korallen machen dies zu einem malerischen Ort, um unter Wasser zu erkunden. Es ist auch ein beliebter Surfspot, besonders in den Wintermonaten, wegen der langen Wellen, die an seiner Küste krachen. Es gibt einen kleinen schwarzen Sandstrand, aber der größte Teil der Küste besteht aus gezackten Felsen. Die Sicht im Wasser verbessert sich tendenziell, je weiter Sie von der Küste schwimmen.Mehr
#12
Hafen von Maalaea

Hafen von Maalaea

star-51 196
Die meisten Besucher von Maui verbringen einige Zeit im Hafen von Maalaea, dem Ausgangspunkt für viele der besten Sonnenuntergangs- und Dinner-Kreuzfahrten der Insel, Angelcharter, Schnorchelabenteuer zum Molokini-Krater - einem untergetauchten Vulkankrater-Atoll - und vielem mehr. Der Hafen mit 89 Liegeplätzen ist der Mittelpunkt einer ruhigen Bucht im südlichen Winkel zwischen den West Maui Mountains und dem hoch aufragenden Haleakala.Besuchen Sie zwischen Ende November und Anfang April den malerischen Aussichtspunkt zwischen den Meilenmarkierungen 8 und 9 westlich des Hafens, um die Aussicht auf springende Buckelwale zu genießen, oder zu jeder Jahreszeit, um die Delfine zu entdecken, die manchmal Wellen entlang der Hafenabfahrt reiten Kreuzfahrten. Die Pacific Whale Foundation, Organisatoren der jährlichen Feierlichkeiten zum Weltwal-Tag, hat aus einem bestimmten Grund ihren Hauptsitz im Hafen von Maalaea. Haben Sie etwas Zeit zum Töten, während Sie auf Ihr Bootsabenteuer warten? Zurück vom Meer liegt das beliebte Maui Ocean Center, ein Aquarium, das das hawaiianische Meeresleben von Haien über Meeresschildkröten, Korallen und mehr in über 60 Exponaten im Innen- und Außenbereich beleuchtet. Oder gönnen Sie sich ein preisgekröntes Barbecue im Beach Bum's Bar & Grill und erkunden Sie die Streifen der angrenzenden Harbour Shops.Mehr

Kaʻanapali

star-51 422
Kaʻanapali, einer der ersten Ferienorte auf Maui, besteht aus Hochhausresorts an idyllischen weißen Sandstränden. Während der weltberühmte Kaʻanapali Beach der Anziehungspunkt dieses Touristenzentrums in West Maui ist, können Sie sich auch mit Aktivitäten wie Einkaufen, Golfen, Walbeobachtung und Ziplining beschäftigen.Mehr
#14
Molokai Island

Molokai Island

star-51 501
Molokai, Hawaiis fünftgrößte Insel, hat an seiner breitesten Stelle nur einen Durchmesser von 16 Kilometern. Die kleine Insel bietet eine Menge natürlicher Schönheit - hier befinden sich die höchsten Klippen der Welt und das längste durchgehende Riff. Es wird oft als die hawaiianischste Insel angesehen, dank seiner überwiegend einheimischen hawaiianischen Bevölkerung.Mehr
#15
Kaumahina State Wayside Park

Kaumahina State Wayside Park

star-51 322
Dieser 7,8 Hektar große Park ist eine beliebte Station entlang der Straße nach Hana mit mehreren Wanderwegen, überdachten Picknickmöglichkeiten und malerischen Ausblicken auf die Küste. Es gibt Dutzende einheimischer hawaiianischer Pflanzen und Vögel, die Sie sehen können, wenn Sie durch das Waldgebiet spazieren. Machen Sie also eine Pause von der Auffahrt und genießen Sie die Perspektive von einem Blick auf die Ke'anae-Halbinsel und das nahe gelegene Dorf.Es gibt mehrere malerische Orte, von denen aus Sie einen Blick auf das strahlend blaue Meer und die gewundene Küste haben. Wanderwege führen hinunter zum Meer und führen zurück, sodass Sie Ihre Beine ausstrecken und die tropische Umgebung genießen können. Bringen Sie Ihre Wanderschuhe, Ihre Kamera oder Ihr Fernglas und ein Picknick mit, um auf Ihrem Weg nach Hana einige Zeit in diesem Park zu verbringen.Mehr

Reiseideen

Top-Aktivitäten in Maui

Molokini Schnorchel-Abenteuertour an Bord des Calypso-Ausflugsboots
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Haleakala-Maui-Tour bei Sonnenaufgang mit Frühstück
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Tagesausflug nach Hana

Tagesausflug nach Hana

star-4.5
612
Ab
$ 219,99 USD
Maui Dschungel-Seilrutschen-Tour

Maui Dschungel-Seilrutschen-Tour

star-5
546
Ab
$ 155,00 USD
Maui Atlantis-U-Boot-Abenteuer

Maui Atlantis-U-Boot-Abenteuer

star-5
536
Ab
$ 163,56 USD
Maui Seilrutsch-Tour an der Nordküste
Hohe NachfrageHohe Nachfrage

Maui Seilrutsch-Tour an der Nordküste

star-4.5
1142
Ab
$ 153,12 USD
West Maui und Molokai: 45-minütiger Rundflug mit dem Helikopter
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Schnorchel-Abenteuer auf Molokini und in Turtle Town
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Lahaina ATV Abenteuer

Lahaina ATV Abenteuer

star-5
816
Ab
$ 200,78 USD
Walbeobachtungstour auf Maui

Walbeobachtungstour auf Maui

star-4.5
954
Ab
$ 73,38 USD
Haleakala Sonnenaufgangstour mit dem Rad und Führung auf Maui
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Turtle Town Schnorchel mit Foto und Video
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Ganztägige auf Maui: Straße nach Hana

Ganztägige auf Maui: Straße nach Hana

star-5
1183
Ab
$ 219,99 USD
Reefdancer Semi-Sub Boat Cruise mit Unterwasserblick vom Hafen von Lahaina
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Alle Infos zum Reiseziel Maui

Währung
US Dollar ($)
Zeitzone
HST (UTC -10)
Landesvorwahl
+1
Sprache(n)
English

Der Maui-Taschenführer der Einheimischen

Andrea Manokian

Born and raised in the United States, Andrea is a writer who has traveled extensively both inside and outside the US. Having friends who reside in Maui has allowed her to explore the island like a local and a tourist.

The first thing you should do in Maui is...

put on your sunblock, sandals, and best relaxation face and grab some lunch at Down the Hatch before snorkeling at Kaʻanapali Beach — great for seeing sea turtles, coral reef, tropical fish, and more.

A perfect Saturday in Maui...

starts with breakfast at Kihei Caffe and includes cliff jumping into the Venus Pool on the Road to Hana, dinner at Leoda's Kitchen and Pie Shop, a sunset at Kaʻanapali Beach, and piña coladas at rockstar-owned Fleetwood’s on Front St.

One touristy thing that lives up to the hype is...

completing the Road to Hana. The beauty is in the journey, and it's an eye-opening one that showcases the lush, nature-rich island of Maui. Bonus: There are waterfalls along the way, some of which you can swim in.

To discover the "real" Maui...

don’t be afraid to veer off the tourist path. Front Street is good for shopping and food, but be sure to explore neighboring Kihei, Wailea, and Makena and make stops at local food trucks, outdoor flea markets, and farmers markets.

For the best view of the city...

hike in Haleakala National Park, which offers summit trails for those who want to see the park’s enormous crater and coastal paths for those who want to see waterfalls and freshwater pools.

One thing people get wrong ...

is thinking that Maui isn't much different from other beach towns. The best way to appreciate Maui and the pride locals take in preserving its natural beauty is by simply taking in the views and appreciating its pristine beaches.

Das möchten Reisende auch wissen

What is Maui best known for?

Though small in size, Maui packs a large punch. This Hawaiian island boasts an appealing mix of natural beauty, outdoors thrills, and cultural heritage. The Valley Isle's most famous activities include driving the Road to Hana, spotting humpback whales in Makena Bay, and watching the sunrise from the summit of mighty Haleakala.

...Mehr
What is the best month to go to Maui?

Maui boasts superb weather all year round so there’s really no bad time to visit, but visiting in the shoulder seasons (April, May, September, and October) has the advantage of avoiding the crowds that arrive in summer and winter. However, if you want to surf or spot whales, you should book a winter visit (December through March).

...Mehr
How many days are enough in Maui?

Five days on Maui should be enough time to explore the island thoroughly; see all the most important sights, such as Haleakala; and spend some time out on the water. If you are able to stretch the trip out a little, it’s definitely worth it to reserve a day or two for simply relaxing on a beautiful beach.

...Mehr
What should you not miss on Maui?

The curving, 52-mile (84-km) Road to Hana hugs Maui's northeastern shore and journeying along it, past black-sand beaches and teeming waterfalls, is the island's quintessential experience. With 600 hairpin turns to tackle and more than 50 bridges to cross, it can’t be rushed, so set aside the whole day.

...Mehr
What part of Maui has the most to do?

Most visitors stay in either West Maui or South Maui and many divide their time between the two. If you have limited time, it’s a good idea to base yourself in West Maui where you will find a greater concentration of attractions, such as Kaanapali Beach and Lahaina; restaurants, and shopping.

...Mehr
Is Maui dangerous for tourists?

No. Maui is generally a safe destination, especially compared to mainland cities. The greatest risks to visitors come not from people, but from the natural environment. Pay attention to warnings about dangerous currents in the ocean; take heed of signs on hiking trails; and always carry water and sun protection.

...Mehr