Medellín
Daten auswählen
Wählen Sie Daten aus
Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Medellín

Aktivitäten in  Medellín

Willkommen in Medellín

Die moderne Infrastruktur, das künstlerische Erbe und die “Bandeja Paisa“ -Küche von Medellín machen Medellín zum Juwel der kolumbianischen Stadtkrone. In den letzten Jahren hat die südamerikanische Stadt unter Pablo Escobar ihren schwierigen Ruf verloren und sich zur Stadt des ewigen Frühlings entwickelt. Das gemäßigte Wetter macht sie zu einem idealen Ziel für Outdoor-Aktivitäten in Antioquia. Tauchen Sie auf einer Sightseeing-Tour in Street Food, Märkte und Kunst im öffentlichen Raum ein. oder neben Boteros grob unverhältnismäßigen Skulpturen auf der Plaza Botero posieren.nMedellín dient auch als Ausgangspunkt für Tagestouren zu kolumbianischen Kaffeeplantagen und zum Andenresort Guatapé.

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Medellín

Guatapé (Pueblo de Zócalos)

star-54 735
Die Stadt Guatapé aus dem 19. Jahrhundert liegt am Ufer des Guatapé-Staudamms und ist von üppigen Inseln umgeben. Sie ist eine der meistfotografierten Sehenswürdigkeiten Kolumbiens. Es ist nicht schwer zu verstehen, warum - die hell gestrichenen Gebäude der Stadt und die ruhige natürliche Umgebung sorgen für atemberaubende Aufnahmen.Mehr

Pueblito Paisa

star-51 125
Eine kurze Zugfahrt von den Wolkenkratzern und internationalen Kunstgalerien des modernen Medellín El Centro entfernt befindet sich Pueblito Paisa, ein Denkmal für die koloniale Vergangenheit Kolumbiens. Das kleine Dorf (Pueblito) ist eine Nachbildung mit traditionellen weiß getünchten Häusern, einem malerischen zentralen Platz und einem spektakulären Blick auf die umliegenden Berge von Medellín.Mehr

Plaza Botero

star-52 115
Sie werden seine Kunst überall in Kolumbien sehen: große Frauen, Kinder mit rundem Gesicht und Tiere mit großen Augen. Es ist das Lebenswerk von Fernando Botero, dem geliebten kolumbianischen Künstler, der in seinem Heimatland und auf der ganzen Welt berühmt ist.Ein Besuch in Medellin, wo Botero geboren wurde, bietet die Möglichkeit, diese Werke in einer überlebensgroßen Umgebung zu sehen. Der entsprechend eröffnete Botero Plaza, der 2002 eröffnet wurde, ist ein Outdoor-Park, der einen wichtigen kulturellen Raum in der Stadt bildet. Es liegt auch in der Nähe anderer wichtiger Museen, wie dem Museum of Antioquia mit Kunst aus ganz Lateinamerika und dem Kulturpalast von Rafael Uribe Uribe, in dem Ausstellungen und Konzerte stattfinden.Auf den 7.500 Quadratmetern des Botero Plaza befinden sich 23 riesige Bronzeskulpturen (von Botero selbst gestiftet) in Reichweite, damit die Menschen sie berühren können - manche klettern sogar darauf! Diese Skulpturen, die nach der Wachsausschmelzmethode hergestellt wurden, sind in fünf Haupttypen unterteilt, die sich auf Körperteile konzentrieren. Beziehungen zwischen Männern und Frauen; Tiere; und Fabelwesen wie die Sphinx. Die Skulpturen haben in der Regel kurze Namen, die direkt und dynamisch sind, wie Frau mit Obst, Die Hand, Mann zu Pferd, Mutterschaft und Römischer Soldat.Der belebte Platz ist auch ein großartiger Ort, um lokale Lebensmittel wie Obleas, Empanadas und grüne Mango zu probieren, die in Streifen geschnitten und mit Salz und Essig serviert werden. Es ist auch ein guter Ort, um nach Souvenirs zu suchen und ernsthafte Leute zu beobachten.Mehr

Metrocable

star-5845
Medellins Metrocable ist weit mehr als nur ein öffentliches Verkehrssystem. Die städtische Seilbahn wurde gebaut, um die vom Krieg heimgesuchte Stadt nach der Regierungszeit von Pablo Escobar zu verwandeln. Sie hilft den Bewohnern der ärmeren Hügelfassaden, in die Stadt zu gelangen. Verwenden Sie Metrocable, um ehemals unerreichbare Teile der Stadt zu erkunden.Mehr

Arvi Park und Piedras Blancas Park (Parque Arvi und Parque Piedras Blancas)

star-5203
Eine Flucht aus dem Großstadtdschungel von Medellín ist nur eine Gondelfahrt entfernt. Der Arvi Park (Parque Arvi) und der Piedras Blancas Park (Parque Piedras Blancas), benachbarte Parks in der bergigen Landschaft östlich der Stadt, sind von Wanderwegen durchzogen und mit Seen, malerischen Aussichtspunkten und Wildtiermuseen übersät.Mehr

Explora Park (Parque Explora)

star-548
Mit seiner modernistischen Fassade, dem leuchtend roten Dach und dem funkigen Stadtdesign ist von Anfang an klar, dass der Explora Park (Parque Explora) ein Museum für die Moderne ist. Dieses unterhaltsame, interaktive und ansprechende Museum für alle Altersgruppen ist eines der beliebtesten Wissenschaftsmuseen Kolumbiens mit unglaublichen 120.000 Quadratfuß Ausstellungen im Innen- und Außenbereich.Das Museum beherbergt über 300 interaktive Displays und Aktivitäten zu den Themen Neurowissenschaften, Physik und Kommunikation sowie eine 3D-Projektionshalle, ein Planetarium und einbeeindruckende Darstellung von 22 animatronischen Dinosauriern. Ein weiteres Highlight ist das Indoor-Aquarium, das größte Süßwasseraquarium Lateinamerikas, in dem Besucher mehr über die Amazonasregion erfahren, über 400 verschiedene Fischarten beobachten und den giftigsten Frosch der Welt sehen können.Mehr

Lleras Park (Parque Lleras)

star-5286
Der Lleras Park (Parque Lleras) bildet das soziale Zentrum des gehobenen Viertels El Poblado, ein Paradies für Gourmet-Restaurants, trendige Cocktailbars und Jugendherbergen. Die Gegend ist zweifellos eines der sichersten Viertel von Medellín, das man bei Nacht erkunden kann, wenn Lichterketten den Park beleuchten und Bars mit DJs und jungen, modischen kolumbianischen Zuschauern zum Leben erweckt werden.Mehr

Antioquia Museum (Museo de Antioquia)

star-4.5152
Das Antioquia-Museum (Museo de Antioquia) befindet sich auf der Plaza Botero, einem Platz, auf dem die unverhältnismäßigen Skulpturen des in Medellín geborenen Fernando Botero ausgestellt sind. Es beherbergt eine faszinierende Sammlung klassischer und zeitgenössischer Kunst. Der dritte Stock ist ganz Botero gewidmet und zeigt so kontroverse Werke wieDer Tod von Pablo Escobar.Mehr

Barfußpark (Parque Pies Descalzos)

star-5397
Der Barfußpark (Parque Pies Descalzos) ist ein unterhaltsamer, interaktiver Ort, an dem Reisende und Einheimische buchstäblich ihre Schuhe ausziehen und spielen können. Dieses sensorische Erlebnis für Ihre Tootsies besteht aus drei separaten Zonen - Sand, Wald und Wasser - mit jeweils unterschiedlichen Oberflächen und Texturen, um eine natürliche Fußmassage zu ermöglichen.Mehr

Botanischer Garten von Medellin

star-512
Der Botanische Garten von Medellín repräsentiert die radikale Erholung der Stadt von dem vom Krieg heimgesuchten Terror sowie die innovative Nutzung des Weltraums. Der Garten mit mehr als 5.000 Pflanzenarten und Wildtieren aus Lateinamerika, der sich über beeindruckende 0,4 Hektar erstreckt, bietet eine willkommene Abwechslung vom Trubel im Zentrum von Medellín.Mehr

El Castillo Museum (Museo El Castillo)

star-56
Besucher von Poblado, einer wohlhabenden Gegend in den grünen Hügeln von Medellin, werden überrascht sein. Hinter schwerem Eisen, gotischen Toren und inmitten von mit spanischem Moos bewachsenen Bäumen befindet sich eine Burg aus dem 17. Jahrhundert im Stil der Loiretäler in Frankreich.Es wurde 1930 erbaut und später von Diego Echavarria und seiner Frau gekauft. Die Leidenschaft dieser wohlhabenden Familie für Kunst und Kultur zeigt sich in ihrem Zuhause, wo französische und spanische Kunstwerke die Wände säumen. Die Geschichte hinter dem Schloss ist jedoch noch interessanter als das Gebäude selbst. Auf kostenlosen Touren erfahren Sie mehr über die Geschichte der Familie, einschließlich des Todes ihrer Tochter und der Entführung und des Todes von Echavarria selbst kurz danach.Nach diesen tragischen Ereignissen wurden das Haus und die Besitztümer der Stadt Medellin gespendet, und das Schloss wurde 1971 als Museum für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Alles ist erhalten geblieben, so wie die Familie es verlassen hat. der Essbereich mit einem Esstisch mit 10 Sitzplätzen und Porzellangeschirr, die Bibliothek mit allen Büchern der Familie und vielen anderen persönlichen Gegenständen.Draußen bietet der riesige Garten Brunnen, exotische Pflanzen und wild lebende Tiere sowie einen Blick auf die Stadt des ewigen Frühlings mit ihrer bergigen Kulisse. Das Museum dient auch als kulturelles Zentrum für Tanz, Musik, Kunsthandwerk und Kunst.Mehr

Jardín

star-598
Jardín, eine Stadt in den Bergen, nur vier Stunden südlich von Medellin, bewahrt ein koloniales Erscheinungsbild, das durch die modernen Fortschritte dieses Jahrhunderts unverändert zu sein scheint.Der Name der Stadt ist kein Geheimnis - die schöne gartenähnliche Atmosphäre und die üppig grünen Landschaften verzaubern die Besucher. Genießen Sie die Ruhe in dieser entspannten Stadt, die nicht auf dem typischen Touristenweg liegt. Der schöne, von Bäumen gesäumte Platz ist perfekt, um sich zu entspannen und das tägliche Leben zu beobachten. Der Hauptplatz ist gesäumt von Cafés und Restaurants mit bunten Tischen und Stühlen, und die markante neugotische Basilika Menor de la Inmaculada Conception befindet sich in unmittelbarer Nähe. Weiß getünchte Kolonialhäuser in der Stadt haben hell gestrichene Türen, Balkone und hängende Körbe.Es gibt auch viele Landschaften zu entdecken. Es gibt Forellenfarmen zum Angeln und eine altmodische Seilbahn über dem Fluss, die sich über das Tal bis in die Berge erstreckt. Am Aussichtspunkt gibt es Aussicht auf die Stadt und ein Café, in dem Sie etwas essen können. Besucher haben auch die Möglichkeit, um die Bauernhöfe herumzulaufen.Die Höhle der Pracht (La Cueva del Esplendor), ein Wasserfall in einer Höhle, ist eine sechsstündige Rundwanderung auf schmalen, steilen Bergpfaden. Bewundern Sie unterwegs die Berge mit ihren Bananen- und Kaffeeplantagen. Es wird empfohlen, einen Führer mitzunehmen, der das Gelände kennt.Mehr

Santa Fe de Antioquia

star-527
Nördlich von Medellin, in den Bergen, gibt es ein kleines Stück Vergangenheit, das sich anscheinend seit Jahrhunderten nicht geändert hat. Santa Fe de Antioquia, 1541 als Goldminenstadt gegründet, scheint sich seitdem kaum verändert zu haben. Aufgrund seiner perfekt erhaltenen Kolonialarchitektur wurde es 1960 zum Nationaldenkmal erklärt.Viele Anwohner verdienen ihren Lebensunterhalt mit Mais, Bohnen und Kaffee. Die Stadt wird mit häufigen Festen und Touristen lebendig, die die lebendige Geschichte der Stadt und die perfekt erhaltene Architektur sehen, die ihr das Gefühl gibt, in der Zeit zu schweben. Es gibtviele kulturelle Aktivitäten wie Food-Touren, die Besucher mitGrundnahrungsmitteln der Region wieGuandolo ,Orchata , Tarmarinde,Tamal ,Arepa undEmpanadas**vertraut machen . Die Metropolitan Cathedral, der Archiepiscopal Palace und kleine Museen ziehen ebenfalls Besucher an. Darüber hinaus gibt es in der Nähe Weinberge und Wasserfälle sowie die faszinierende Brücke des Westens und die Plaza Mayor Juan de Corral.Für diejenigen, die Action suchen, gibt es Möglichkeiten zum Reiten, Spazierengehen, Rafting auf dem Cauca River, Radfahren, Paragliding, Tennis und Paintball sowie ein kostenloses Theater unter dem Sternenhimmel und viele Partys.Mehr

Museum für moderne Kunst Medellín (Museo de Arte Moderno)

star-511
Medellin, Geburtsort des Bildhauers Fernando Botero, liebt moderne Kunst. Das umgebaute Medellín Modern Art Museum (MAMM) wurde 2009 in einem umgebauten Stahlwerk mit einem Theater eröffnet, in dem unabhängige Filme gezeigt werden, und viel Platz, um seine wachsende Sammlung zu präsentieren, darunter Werke der lokalen Malerin Débora Arango.Mehr

Planetarium Medellín (Planetario de Medellín)

star-4.58
Familien werden das Medellín Planetarium nicht missen wollen, wo Wissenschaft und Raum durch eindringliche Filmvorführungen und interaktive Exponate zum Leben erweckt werden. Erforschen Sie die Größe des Sonnensystems, lernen Sie die Mayas kennen und vieles mehr.Mehr

Reiseideen

Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Alle Infos zum Reiseziel Medellín

When to visit

There’s a reason Medellín is affectionately known as the City of Eternal Spring. Throughout the year, Colombia’s second city boasts a bright and cool climate enhanced by a breeze from the surrounding mountains. There’s the least chance of rain between December and February—this also coincides with school and university holidays, when the majority of locals leave the city on vacation, making it far less crowded on the weekends.

Getting around

The completion of the Medellín Metro in 1995 signaled the beginning of the city’s transformation and allowed residents living in marginalized parts of the city to access the center with ease. It combines two train lines and multiple bus routes with seven Metrocable lines, whose panoramic views make the journey almost as exciting as the final destination.

Traveler tips

For a true taste of local life, head to Plaza Minorista Market—Medellín’s largest farmers market. You’ll see hundreds of different types of Latin American fruit and vegetables, plus everything from furniture and clothes to coffee and chips. Make sure you grab an arepa and a cup of tinto (black coffee) from one of the stalls, too.

Währung
Colombian Peso (COP)
Zeitzone
COT (UTC -5)
Landesvorwahl
+57
Sprache(n)
Spanish

Informationen zu Medellín

Anzahl der Sehenswürdigkeiten

25

Anzahl der Touren

800

Anzahl der Bewertungen

18 468

Währung

USD