Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Mailand

Aktivitäten in  Mailand

Willkommen in Mailand

Der Modefan Mailand glänzt mit Glamour, aber Italiens Stilhauptstadt hat mehr zu bieten, als man auf den ersten Blick sieht. Von den gotischen Wasserspeiern und Türmen des Mailänder Doms bis zu Leonardo da Vincis beliebtem Meisterwerk “Das letzte Abendmahl“ bietet die Stadt viel Geschichte, Kunst und Kultur. Gönnen Sie sich eine Opernnacht an der historischen Scala, besuchen Sie die Aperitivo-Treffpunkte von Navigli für einen leuchtend orangefarbenen Spritz und genießen Sie die Mailänder Liebe zum Einkaufen mit einem Bummel in den Flagship-Stores der Via Montenapoleone.

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Milan

#1
Bernina Express

Bernina Express

star-41 414
Der berühmte Bernina Express fliegt über den Bernina-Pass und erreicht schwindelerregende 2.253 Meter über dem Meeresspiegel. Er ist eine der schönsten Eisenbahnstrecken Europas. Mit einer Länge von 122 Kilometern von Chur in der Schweiz nach Tirano in Italien ist es die einzige Eisenbahn, die die Nord- und Südalpen verbindet und einen atemberaubenden Blick auf die Berge bietet.Mehr
#2
Kirche Santa Maria delle Grazie (Chiesa di Santa Maria delle Grazie)

Kirche Santa Maria delle Grazie (Chiesa di Santa Maria delle Grazie)

star-51 253
Besucher strömen in die bescheidene Kirche Santa Maria delle Grazie aus dem 15. Jahrhundert (Chiesa di Santa Maria delle Grazie), die von Herzog Francesco I. Sforza erbaut und später von Bramante überarbeitet wurde, um vor allem eines der berühmtesten Kunstwerke der Renaissance in Italien zu bewundern: Leonardo da Vincis Das letzte Abendmahl, das die Refektoriumswand des angrenzenden Dominikanerklosters schmückt.Mehr
#3
Opernhaus der Scala (Teatro alla Scala)

Opernhaus der Scala (Teatro alla Scala)

star-56 173
Das Opernhaus der Scala (Teatro alla Scala), eines der größten Opernhäuser der Welt, hat einige der berühmtesten Opern und andere Aufführungen Italiens aufgeführt. Dieses Theater- und Kulturdenkmal aus dem 18. Jahrhundert in der Mailänder Innenstadt, das 2004 prächtig restauriert wurde, bietet Platz für viele seiner 2.000 Zuschauer in eleganten Kisten, die mit Blattgold und rotem Samt geschmückt sind.Mehr
#4
Brera

Brera

star-52 889
In Mailand gibt es eine Reihe trendiger Viertel mit angesagten Bars, Restaurants und Clubs. Von diesen ist das Brera-Viertel - ein Labyrinth aus engen Kopfsteinpflasterstraßen mit Boutiquen und Cafés in der Nähe des Doms im Stadtzentrum - dank seines entspannten Tempos und des Charmes der alten Welt vielleicht das schönste.Mehr
#5
Schloss Sforza (Castello Sforzesco)

Schloss Sforza (Castello Sforzesco)

star-54 008
Das Schloss Sforza (Castello Sforzesco) ist eine mittelalterliche Festung, die von der Visconti-Dynastie erbaut wurde und 1450 die regierende Familie Sforza in Mailand beherbergte. Das historische Backsteinschloss ist stark und dominant und verfügt über massive runde Zinnen, einen imposanten Turm mit Blick auf den Innenhof und den umliegenden Parco Sempione Gärten und Verteidigungsmauern von Leonardo da Vinci entworfen. Heute beherbergt das Schloss eine Reihe von Weltklasse-Museen und Galerien.Mehr
#6
Mailänder Dom

Mailänder Dom

star-58 671
Der Mailänder Dom ist ein beliebtes Wahrzeichen der Stadt. Die Kathedrale mit ihren stacheligen Türmen und Türmen, dem üppigsten Beispiel nordgotischer Architektur in Italien, dominiert die Piazza del Duomo, das pulsierende Herz der Stadt. Einer der Höhepunkte eines Besuchs in der Kathedrale ist der Blick vom Dach, von dem aus Sie von der höchsten von Statuen umgebenen Terrasse aus auf Mailand blicken können. An einem klaren Tag können Sie die italienischen Alpen sehen.Mehr
#7
Da Vincis Abendmahl (Il Cenacolo)

Da Vincis Abendmahl (Il Cenacolo)

star-4.57 225
Jeden Tag lockt Leonardo da Vincis "Das letzte Abendmahl (Il Cenacolo)" mit dem Gemälde Hunderte von kunstliebenden Besuchern für nur 15 Minuten in das bescheidene Refektorium der Kirche Santa Maria delle Grazie (Ja, so gut ist es). Mailands berühmtes Wandbild aus dem 15. Jahrhundert ist möglicherweise eines der bekanntesten (und reguliertesten) Kunstwerke Italiens. Um es zu sehen, müssen Sie Eintrittskarten im Voraus buchen oder sich für eine geführte Stadtrundfahrt durch Mailand anmelden.Mehr
#8
Brunate

Brunate

star-55
Nicht bei allen Besuchen am Comer See geht es um Städte am Wasser - ein Ausflug in die Hügel über den See nach Brunate bietet spektakuläre Ausblicke. Die kleine Bergstadt überblickt nicht nur den Comer See, sondern auch die Stadt Como. Die beiden sind ungefähr 300 Meter voneinander entfernt. Während Sie also nicht von Brunate aus Ihre Zehen in den See tauchen, genießen Sie Aussichten, die die Menschen in Como nicht sehen können.Die Como-Brunate-Standseilbahn, die die Städte verbindet, wurde 1894 erbaut. Sie können jedoch auch nach Erreichen von Brunate weiter hinaufsteigen - steigen Sie die Stufen zum Leuchtturm aus den 1920er Jahren hinauf, um eine noch bessere Sicht zu erhalten.Mehr
#9
Galleria Vittorio Emanuele II

Galleria Vittorio Emanuele II

star-55 814
In der Modehauptstadt Italiens kommt die hochfliegende Einkaufskassage Galleria Vittorio Emanuele II mit Glaskuppel nie aus der Mode. Das älteste Einkaufszentrum Europas wurde 1877 gegründet und verbindet den Mailänder Dom mit der Piazza di Marino und dem Opernhaus der Scala (Teatro alla Scala) über ein helles und luftiges vierstöckiges Zentrum mit belebten Restaurants und Geschäften. Kommen Sie für die neoklassizistische Architektur, bleiben Sie für die Marken und frisch gebackenen Panzerotti.Mehr
#10
Standseilbahn Como-Brunate (Funicolare Como-Brunate)

Standseilbahn Como-Brunate (Funicolare Como-Brunate)

star-41 576
Diese historische einspurige Standseilbahn befördert seit 1894 Passagiere den steilen Berghang zwischen der Seestadt Como und dem Dorf Brunate hinauf und hinunter. Die 7-minütige Fahrt führt durch eine malerische Landschaft mit herrlichem Blick über den italienischen See Como bis zu den Schweizer Alpen.Mehr

Reiseideen

Wie man 2 Tage in Mailand verbringt

Wie man 2 Tage in Mailand verbringt

Einkaufen in Mailand

Einkaufen in Mailand

Wie man Aperitivo in Mailand erlebt

Wie man Aperitivo in Mailand erlebt

Top-Aktivitäten in Milan

Hop-on-Hop-off-Tour durch Mailand

Hop-on-Hop-off-Tour durch Mailand

star-3.5
713
Ab
$ 26,07 USD
Tagesausflug von Mailand zum Comer See

Tagesausflug von Mailand zum Comer See

star-4.5
1571
Ab
$ 95,14 USD

All about Mailand

When to visit

The semi-annual Milan Fashion Week, held at the tail end of both summer and winter, is the most popular time to visit Milan. During the sweltering month of August, Milanese flock to the Italian lakes and the city all but shuts down. Fall and winter are great for sporting and cultural events—soccer, the Grand Prix, and opera kick off in December.

A local’s pocket guide to Mailand

Alessia Sinesi

Alessia was born in Milan's historic Navigli district. She’s a food lover and has sampled most of the city's best restaurants over the years.

The first thing you should do in Milan is...

take the tram to Navigli, which sits alongside the Milanese canals. Once there, take a walk, order a Spritz, and enjoy the Italian happy hour.

A perfect Saturday in Milan...

involves exploring the historic center. Stop by the Duomo, Vittorio Emanuele Gallery, Quadrilatero della Moda, Brera District, and Sforzesco Castle, then relax in Sempione Park. Don't forget to try the panzerotti at Luini’s either.

One touristy thing that lives up to the hype is...

visiting the National Science and Technology Museum, where you can discover the magnificent permanent exhibition dedicated to Leonardo da Vinci.

To discover the "real" Milan...

tour the skyscrapers in the Porta Garibaldi area, walk through Piazza Gae Aulenti at the foot of the Garibaldi Towers, or visit the Library of Trees.

For the best view of the city...

head to the Duomo rooftop terrace and enjoy the atmosphere among the spires and gold Madonnina statue. On a clear day, you can see the Alps on the horizon.

One thing people get wrong...

There's more to Milan's shopping than fashion. Fiera di Sinigaglia is the city’s oldest flea market—find everything from second-hand clothing and records to vintage books and coin collections.