Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Nashville

Aktivitäten in  Nashville

Willkommen in Nashville

Nashville mag nach zwielichtiger Country-Musik klingen und nach Barbecue riechen, aber diese Stadt in Tennessee schwingt an Stereotypen vorbei und wird schnell zum Hipster-Hub des Südens. Denken Sie an Street Art, Cafés, Handwerksbrauereien, Farm-to-Fork-Restaurants und natürlich an jede Menge Live-Musik (nicht nur auf das Land beschränkt) - alles findet am Ufer des Cumberland River in den Ausläufern der Appalachen statt. Kommen Sie zum Parthenon, einer maßstabsgetreuen Nachbildung seines Gegenübers in Athen, und bleiben Sie für buchstäblich alles andere.

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Nashville

Ryman Auditorium

star-4.510 762
Das als „Mutterkirche der Country-Musik“ bekannte Ryman Auditorium hat dazu beigetragen, Nashville zu einem legendären Musikziel zu machen. Seit 1892 sind hier namhafte Stars wie Elvis Presley, Johnny Cash, Van Morrison und Minnie Pearl zu Gast. Heute können Besucher das Auditorium mit 2.362 Plätzen besichtigen, das Museum besuchen oder eine Live-Show sehen.Mehr

Innenstadt von Nashville

star-511 800
Die lebhafte Innenstadt von Music City enttäuscht nicht. In Nashvilles Unterhaltungszentrum gibt es ein Who-is-Who von Restaurants, Hotels und kulturellen Hotspots, darunter das Frist Art Museum, die Country Music Hall of Fame, das Ryman Auditorium und das Tennessee Performing Arts Center. Nach Einbruch der Dunkelheit übernimmt Live-Musik die Bars des Honky Tonk Highway.Mehr

Country Music Hall of Fame & Museum

star-4.510 277
Von Elvis Presley bis Dolly Parton haben Nashvilles Stars der Stadt den Titel "Music City" verliehen, und Sie können in der Country Music Hall of Fame und im Museum in diese Geschichte und Kultur eintauchen. Erfahren Sie mehr über das Beste dieses klassischen amerikanischen Musikgenres mit historischen Videoclips, aufgenommener Musik und einem Menü mit Live-Auftritten und öffentlichen Programmen.Mehr

Grand Ole Opry Haus

star-4.52 144
Der Grand Ole Opry begann 1925 als Radiosendung und ist heute eine weltbekannte Bühnenshow in Nashville, Tennessee, wo Hunderte von Stars ihre Karriere begonnen haben. Es ist die am längsten laufende Radiosendung in den USA und zeigt die Genres Country, Bluegrass, Folk, Comedy und Gospel sowohl live als auch im Radio. Im Gegensatz zu einem typischen Konzert präsentiert der Grand Ole Opry während jeder Show sechs oder mehr Künstler und bietet dem Publikum eine Vielzahl großartiger Musik, die es bei einer Veranstaltung genießen kann. Zu den Superstars, die hier aufgetreten sind, gehören Patsy Cline, Blake Shelton, Willie Nelson und Carrie Underwood.Mehr

Nashville Riverfront Park

star-52 812
Der Riverfront Park in Nashville wurde Anfang der 1980er Jahre an der Stelle errichtet, an der die ersten Siedler der Region 1780 die Stadt gründeten. Heute beherbergt die weitläufige grüne Enklave am Ufer des Cumberland River mehrere Attraktionen, darunter Fort Nashborough, Bicentennial Park und das Ascend Amphitheater.Mehr
#6
Musikreihe

Musikreihe

star-57 994
Keine Reise nach Nashville ist vollständig ohne einen Besuch in Music Row. Dies ist die Heimat der Country-Musikindustrie, in der eine Reihe von Plattenlabels, Radiosendern und Aufnahmestudios nebeneinander arbeiten. Es gibt auch Live-Veranstaltungsorte in oder in der Nähe von Music Row, um etablierte Künstler sowie Nachwuchskräfte zu entdecken, die durchbrechen möchten.Mehr
#7
Frist Kunstmuseum

Frist Kunstmuseum

star-54 127
Aufwändige cremefarbene und grüne Marmorböden und Wandverkleidungen, hohe Decken und gusseiserne Türen umgeben die Gäste mit dem Art-Deco-Charme des ursprünglichen Postamtes von Nashville, das 1934 fertiggestellt wurde. Das historisch bedeutende Gebäude bewahrte seinen ursprünglichen Charme durch eine öffentlich-private Partnerschaft Umbau in das gemeinnützige Frist Art Museum im Jahr 2001. Der Raum beherbergt heute Kunstausstellungen, interaktive Kunstworkshops sowie einen Geschenkeladen und ein Café.Die Frist ist eine andere Art von Museum, das keine ständigen Sammlungen hat. Stattdessen werden zahlreiche thematische Exponate ausgestellt, die alle sechs bis acht Wochen gezeigt werden. Reisende nationale und internationale Shows, darunter klassische Stücke von Michelangelo und Monet, hängen an den Wänden von Frist, ebenso wie Sammlungen amerikanischer Volkskunst, moderner Fotografie, europäischer klassischer Werke aus der Zeit der Erforschung und sogar eine Ausstellung, die das italienische Sportwagendesign dekonstruiert. Die 24.000 Quadratmeter große Galerie des Gebäudes umfasst 30 interaktive Stationen auf der oberen Ebene, auf denen Kinder und Familien kreativ werden und ihre eigenen Stop-Motion-Animationen, Druckgrafiken, Aquarellmalereien, Radierungen, Skulpturen erstellen und vieles mehr erstellen können. Einige dieser Stationen drehen sich auch um Match Besuchsausstellungen. Im Sommer bringen Frist Fridays Bands - auch oft mit Ausstellungsthemen verbunden - zum Jam im Museum, und donnerstags und freitags wird das ganze Jahr über Live-Musik in der Grand Lobby oder im Café gespielt. Überprüfen Sie unbedingt, was gerade läuft, bevor Sie vorbeischauen - es ist jedes Mal eine neue Erfahrung.Mehr

Centennial Park

star-55 931
Wie der New Yorker Central Park und der Golden Gate Park in San Francisco bietet die üppig grüne Landschaft des Centennial Park in Nashville einen willkommenen Zufluchtsort vor Staus, Menschenmassen und dem geschäftigen Stadtleben. Das bemerkenswerteste und möglicherweise fehl am Platz liegende Merkmal des Centennial Park ist seine beeindruckende Parthenon-Nachbildung.Mehr
#9
Tennessee State Capitol

Tennessee State Capitol

star-56 100
Das Tennessee State Capitol steht hoch auf Nashvilles höchstem Hügel als Symbol seiner Zeit und ist seit seinem Bau im Jahr 1859 praktisch unverändert. Das Bauwerk ist das Meisterwerk des bemerkenswerten Architekten William Strickland, der während des Baus verstorben ist und im Gebäude beigesetzt wurde. Das National Historic Landmark wurde im Stil der griechischen Wiedergeburt erbaut und ist eine der wenigen Landeshauptstädte ohne Kuppel. Es wurde einem ionischen griechischen Tempel nachempfunden. Obwohl klassisch im Design, galt es zu dieser Zeit als innovativ im Bauwesen.Das Kapitol ist wunderschön zu sehen und historisch zu besichtigen, mit Statuen vieler wichtiger politischer Persönlichkeiten sowie den Gräbern von Präsident James K. Polk und seiner Frau. Die Wände sind mit wunderschönen Wandgemälden, Fresken und Gemälden gesäumt, während die Hallen von kunstvollen Kronleuchtern beleuchtet werden. Es wird heute noch von der Regierung des Bundesstaates Tennessee verwendet. Es ist die älteste Betriebshauptstadt des Landes.Mehr

Belmont Herrenhaus

star-53 016
Das Belmont Mansion bietet Besuchern in Nashville die Möglichkeit, ein Haus aus der Antebellum-Zeit mit antiken Möbeln und Details aus der Zeit zu erleben. Entdecken Sie Belmonts Geschichte und erfahren Sie mehr über seine Besitzerin Adelicia Acklen - eine der reichsten und erfolgreichsten Frauen im Tennessee des 19. Jahrhunderts.Mehr

Johnny Cash Museum

star-52 929
Trotz seiner geringen Größe verfügt das Johnny Cash Museum über eine der weltweit größten Sammlungen von Johnny Cash-Artefakten. Bill Miller, einer der engsten Freunde von Cash, sammelte und katalogisierte jahrzehntelang die Erinnerungsstücke des Country-Musik-Superstars, was zu dieser beliebten Nashville-Attraktion und Pilgerstätte für Cash-Fans führte.Mehr
#12
Zweihundertjähriger Capitol Mall State Park

Zweihundertjähriger Capitol Mall State Park

star-53 069
Als Nashville 200 Jahre alt wurde, beschloss es, eine Party zu veranstalten - und einen Park zu eröffnen. Seit Juni 1996 bietet der 19 Hektar große zweihundertjährige Capitol Mall State Park Einheimischen und Besuchern einen ruhigen und malerischen Ort zum Ausruhen. Der Park bietet zahlreiche Ausstattungsmerkmale wie einen beeindruckenden Blick auf das Kapitol, ausbrechende Geysirbrunnen, eine informative Bürgerkriegsausstellung und ein griechisches Amphitheater für Live-Konzerte.Besucher können einen einfachen Spaziergang entlang des 9 km langen, asphaltierten Bicentennial Mall Trail machen oder auf dem nahe gelegenen Nashville Farmers 'Market Halt machen, bevor sie auf den gepflegten Rasenflächen picknicken. Die 200 Gebühren breite Granitkarte am südlichen Ende des Parks bietet Besuchern eine Vogelperspektive auf den Staat. Am nördlichen Ende des Parks können Reisende den kurzen Pfad der Freiwilligen und den von Flora gesäumten Walkway of Counties erkunden.Mehr

Tootsies Orchid Lounge

star-4.53 296
Nashville ist bekannt für seine vielseitige Musikszene, Live-Unterhaltung und sein Engagement für das Land. Nirgendwo ist dies so deutlich wie in der weltberühmten Tootsie's Orchid Lounge. Diese Institution in Nashville ist seit den 1960er Jahren Teil dieser dynamischen Stadt und verfügt über drei Bühnen, auf denen Live-Musik aufgeführt wird.Mehr

Musicians Hall of Fame und Museum

star-41 737
Seit 2006 ehrt die Musicians Hall of Fame und das Musicians Museum in Nashville musikalische Superstars aller Genres mit Ausstellungen, Galerien und Ausstellungen, die eine der Hauptattraktionen der Stadt hervorheben: Live-Musik. Und obwohl dieses Ziel seit seiner Gründung ein heißes Ticket war, verlegte das Museum 2010 an einen noch beeindruckenderen Ort - das historische Nashville Municipal Auditorium - teils Ausstellungshalle, teils Kongresszentrum und teils großes Musikmuseum.Besucher können mehrere Stunden damit verbringen, interaktive Displays zu durchsuchen, die das Beste aus Musik präsentieren. Eine beeindruckende Grammy-Ausstellung ist eine Hommage an einige der weltbesten Künstler, und eine exzellente Audiotour bietet leidenschaftlichen Reisenden einen noch tieferen Einblick in die Sammlung in der Musicians Hall of Fame und im Museum.Reisende können das Museum auf eigene Faust besichtigen oder es mit einem Abend kombinieren, an dem Live-Musik auf der Hauptstraße der Stadt gespielt wird. Ein Rundgang durch das Museum kann auch Teil einer größeren Erkundung der Szene in Nashville sein, einschließlich der Country Music Hall of Fame und des Museums.Mehr
#15
Schermerhorn Symphony Center

Schermerhorn Symphony Center

star-42 085
Nashville ist vielleicht die Country-Musik-Hauptstadt Amerikas, aber das Schermerhorn Symphony Center bringt einen Hauch von Klasse in eine geschäftige Innenstadt, die mit düsteren Bars und Veranstaltungsorten für Live-Musik gefüllt ist.In der Laura Turner Concert Hall des Centers befindet sich seit 2006 die mit dem Grammy ausgezeichnete Nashville Symphony. Das natürliche Licht, 30 schallisolierte Fenster und die speziell angefertigte Orgel sorgen für ein einzigartiges Konzerterlebnis. In der kleineren Mike Curb Family Music Education Hall finden im Rahmen der Initiative Music Education City des Zentrums Aufführungen für Kinder, Schulen und Familien statt.Während die Symphonie eines der heißesten Tickets in Nashville ist, sagen Besucher, auch wenn Sie keine Aufführung sehen können, lohnt es sich dennoch, den großen Raum zu besichtigen und auf einer Reise nach Nashville durch den wunderschönen öffentlichen Martha Rivers Ingram Garden Courtyard zu schlendern.Mehr

Reiseideen

6 Top Spots für Musikliebhaber in Nashville

6 Top Spots für Musikliebhaber in Nashville

Top-Aktivitäten in Nashville

Nashville-Hop-on-Hop-off-Trolley-Tour

Nashville-Hop-on-Hop-off-Trolley-Tour

star-4.5
2896
Ab
$ 46,93 USD
Backstage Tour des Grand Ole Opry House
Hohe NachfrageHohe Nachfrage

Backstage Tour des Grand Ole Opry House

star-4.5
1199
Ab
$ 40,00 USD
Country Music Hall of Fame und Museum

Country Music Hall of Fame und Museum

star-4.5
970
Ab
$ 27,95 USD
Entdecken Sie Nashville

Entdecken Sie Nashville

star-4.5
1031
Ab
$ 99,17 USD
Mittag- oder Abendessen mit dem General Jackson Showboat in Nashville
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Nashville Abend Trolley Tour
Hohe NachfrageHohe Nachfrage

Nashville Abend Trolley Tour

star-4.5
318
Ab
$ 46,93 USD
Nashvilles größte und wildeste Partytraktortour (ab 21 Jahren)
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Grand Ole Opry Eintrittskarte
Hohe NachfrageHohe Nachfrage

Grand Ole Opry Eintrittskarte

star-4.5
907
Ab
$ 69,00 USD
Nashville nach Memphis mit Graceland VIP-Tour ohne Warteschlangen und Sun Studio
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Verkostungstour durch Nashville mit Secret Food Tours
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Nashvilles Premier Distillery & Craft Brewery Bustour mit Verkostungen
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Alle Infos zum Reiseziel Nashville

Wann besuchen

Nach kalten, schneereichen Wintern freuen sich Einheimische und Besucher gleichermaßen auf wärmeres Wetter. Der Frühling, insbesondere der April, ist voller Festivals, darunter das Cherry Blossom Festival, das Wild West Comedy Festival und das Nashville Film Festival. Während der Sommer höhere Temperaturen und etwas Luftfeuchtigkeit mit sich bringt, ist es immer noch eine gute Zeit, um in die Musikszene im Freien einzusteigen, insbesondere im Ascend Amphitheatre oder im Carl Black Chevy Woods Amphitheatre.

Rumkommen

Das MTA-Bussystem von Nashville kann Sie herumbringen, ist aber langsam. Daher ist es am sinnvollsten, ein Auto zu mieten, um schnell durch die autofreundliche Stadt zu fahren. Fahrradverleih und Wandern sind eine weitere Alternative, und Mitfahrgelegenheiten sind unerlässlich, wenn Sie auf einen Verleih verzichten. Wenn Sie in einem Hotel übernachten, prüfen Sie, ob dort ein Shuttleservice zum oder vom Flughafen angeboten wird, bevor Sie das Geld für ein Taxi ausgeben.

Reisetipps

Das Johnny Cash Museum liegt etwa 3 Gehminuten vom Paradise Park Trailer Resort entfernt, einer Bar mit Trailer Park-Thema, in der Sie mit einem Doublewide Cheeseburger zwei 1/3-Pfund-Rindfleischpastetchen auf einem Brötchen mit einer Seite Tater Tots oder Süßkartoffel-Pommes bekommen . Wenn Sie eher ein Draufgänger sind, probieren Sie Nashvilles originales heißes Hühnchen in Prince's Hot Chicken Shack an einem der beiden Standorte: 123 Ewing Drive oder 5814 Nolensville Road.

Währung
US Dollar ($)
Zeitzone
CST (UTC -6)
Landesvorwahl
+1
Sprache(n)
English

Das möchten Reisende auch wissen

Is Nashville safe for tourists?

Yes, Nashville is considered safe to visit. The most common reported crime is theft. Tourist-friendly neighborhoods, such as downtown, Sobro, Germantown, and The Gulch, remain some of Nashville’s safest areas. As with any major city, avoid walking alone at night and travel along well-lit, busy routes.

...Mehr
What is Nashville Tennessee famous for?

Commonly known as the Music City, Nashville is home to legendary country music venues including the Grand Ole Opry and the historic Ryman Auditorium, as well as gritter honky-tonks where visitors can catch live music performances nightly. And while the city is synonymous with country music, many artists of all genres call Nashville home.

...Mehr
Is Nashville worth visiting?

Yes. Nashville boasts historical sites, museums, art galleries, and, of course, plenty of music venues—from lesser known to large scale. Visitors are able to catch local, regional, and major touring musicians on stages throughout the city. In addition to sightseeing, travelers can also chow down on Southern comfort food, including the city’s famous hot chicken.

...Mehr
What should you not miss in Nashville?

When visiting Nashville, don’t miss the live music scene and Southern eats such as hot chicken, biscuits, and Tennessee whiskey. Swing by the lively honky-tonks along Broadway to hear upcoming and established musicians, and tour historic venues like the Ryman Auditorium or the Country Music Hall of Fame to learn more about the city’s musical roots.

...Mehr
How do I spend a day in Nashville?

Because Nashville’s main attractions are located in a relatively compact area and are easily accessible on foot or by car, visitors can see and do a lot in one day. Along Broadway, visit the Country Music Hall of Fame and the Ryman Auditorium. Head over to Music Row to go behind the scenes at RCA’s Studio B. Check out Printers Alley and the honky-tonks in the evening.

...Mehr
What is the first thing to do in Nashville?

Get acquainted with Nashville by taking a river cruise along the Cumberland River, which runs right through the heart of the city. If you opt to stay on land, head to the Country Music Hall of Fame to learn about Nashville’s rich musical heritage, followed by a stop at Tootsies, Robert's Western World, or one of the many watering holes on Broadway—they open early—for a shot of whiskey.

...Mehr
What are 4 things you can do in Nashville?

Visitors can explore Nashville’s musical history at spots like the Country Music Hall of Fame, the Ryman Auditorium, the Grand Ole Opry, and the National Museum of African American Music. Take in the current music scene at venues such as the Bluebird Cafe. Indulge in Southern comfort food like biscuits and hot chicken. And learn more about the city’s past at historic sites such as Belle Meade.

...Mehr
What is there to do in Nashville besides Broadway?

While Broadway, downtown Nashville's main thoroughfare, serves as the center of the action thanks to its bustling bars and music venues, the city also includes diverse neighborhoods and attractions to explore. For example, in the 12 South area, travelers will find some of the best BBQ in Nashville, and Centennial Park, located near Vanderbilt University, boasts a life-size replica of the Parthenon.

...Mehr