Niederlande
Daten auswählen
Wählen Sie Daten aus
Letzte Suchanfragen
Löschen

Niederlande Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Anne Frank Haus (Anne Frank Huis)
star-4.5
48372
56 Touren und Aktivitäten

Das Bestseller-Buch „Anne Frank: Tagebuch eines jungen Mädchens“ erweckte auf überzeugende, persönliche Weise einen der größten Schrecken des 20. Jahrhunderts zum Leben. In der wahren Geschichte müssen sich ein junges jüdisches Mädchen, ihre Familie und einige Freunde in Amsterdam verstecken, um den Nazis während des Zweiten Weltkriegs zu entkommen. Das Haus, das zwei Jahre lang als Versteck der Familie Frank diente, überlebte den Krieg und ist heute ein bewegliches Museum. Der Hauptstandort ist das Achterhuis (Hinterhaus), auch als Geheimgebäude bekannt. Hier saßen die Franken tagsüber schweigend und aßen Essen, das ihnen heimlich gebracht wurde, bevor sie auf mysteriöse Weise verraten und in Konzentrationslager der Nazis geschickt wurden. Otto Frank, der einzige Frank, der den Krieg überlebte, veröffentlichte 1947 Annes berühmtes Tagebuch.

Mehr lesen
NEMO Wissenschaftsmuseum
star-5
22349
8 Touren und Aktivitäten

Das NEMO, das größte Wissenschaftsmuseum der Niederlande, bietet vier Geschichten mit interaktiven Exponaten und praktischen Experimenten und befindet sich in einem der interessantesten Gebäude der Stadt. Das vom italienischen Architekten Renzo Piano entworfene NEMO-Gebäude sieht aus wie ein grünes, kupferkaschiertes Schiff, das aus den östlichen Docklands von Amsterdam herausragt.

Mehr lesen
Van Gogh Museum
star-4.5
7012
24 Touren und Aktivitäten

Das Amsterdamer Van Gogh Museum, in dem sich die weltweit größte Sammlung von Werken des legendären niederländischen Künstlers befindet, ist ein Muss für Kunst- und Kunstgeschichtsliebhaber. Das Museum bietet eine Sammlung von Vincent van Goghs persönlichen Gegenständen sowie 200 Gemälde und 500 Zeichnungen des Meisters und seiner Zeitgenossen - darunter Gauguin, Monet, Toulouse-Lautrec und Bernard - sowie Van Goghs berühmte Werke „The Potato Eaters“ und „Wheatfield“ mit Krähen. "

Mehr lesen
Amsterdamer Hauptbahnhof
star-5
27874
29 Touren und Aktivitäten

Der Amsterdamer Hauptbahnhof (Amsterdam Centraal Station) ist der größte Bahnhof in den Niederlanden und das meistbesuchte nationale Kulturerbe des Landes. Mit bis zu 250.000 Passagieren pro Tag ist es der wichtigste Verkehrsknotenpunkt der Stadt und bietet sowohl nationale als auch internationale Zugverbindungen.

Mehr lesen
Rijksmuseum
star-4.5
41497
35 Touren und Aktivitäten

Das Amsterdamer Rijksmuseum ist das größte und meistbesuchte Kunstmuseum in den Niederlanden. Die Sammlung, die zu den besten der Welt zählt, umfasst fast 8.000 Stücke, die auf 80 Galerien verteilt sind. Einige der am meisten verehrten Werke des Rijksmuseums sind Gemälde flämischer und niederländischer Meister aus dem 15. bis 19. Jahrhundert, darunter Rembrandt, Vermeer und Frans Hals. Neben den erstaunlichen acht Jahrhunderten niederländischer Kunst und Geschichte verfügt das Museum über weitläufige Gärten im Freien und ein mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes Restaurant.

Mehr lesen
FOAM Photography Museum Amsterdam (Fotografiemuseum Amsterdam)
star-5
36117
1 Tour und Aktivität

Das Foam (Photography Museum Amsterdam) befindet sich in einem ehemaligen Lagerhaus aus dem 16. Jahrhundert und zeigt seit seiner Eröffnung Anfang der 2000er Jahre aufstrebende Künstler neben international anerkannten Namen. Verbringen Sie ein paar Stunden in der Sammlung zeitgenössischer und traditioneller Kunstwerke oder besuchen Sie einen der Workshops oder Vorträge des Museums.

Mehr lesen
Kaiserkanal (Keizersgracht)
star-5
36445
4 Touren und Aktivitäten

Die Keizersgracht, die zweite der drei wichtigsten Wasserstraßen Amsterdams, ist die breiteste der Stadt. Das ruhige Wasser schlängelt sich durch ansonsten geschäftige Viertel und ist gesäumt von malerischen alten Häusern, von denen einige berühmte Bewohner hatten. Eine Bootsfahrt entlang des Kanals bietet einige wunderbare Fotomöglichkeiten.

Mehr lesen
Dünne Brücke (Magere Brug)
star-5
45541
28 Touren und Aktivitäten

Amsterdams Skinny Bridge (Magere Brug) überquert den Fluss Amstel im Stadtzentrum. Die hölzerne Zugbrücke verfügt über niedrige Bögen und Nachtbeleuchtung. Die Geschichte der Brücke reicht bis ins Jahr 1691 zurück, als die ursprüngliche Struktur in einem klassischen niederländischen Stil fertiggestellt wurde, der auch spätere Renovierungsarbeiten beeinflusste.

Mehr lesen
Jordaan
star-4.5
42561
45 Touren und Aktivitäten

Jordaan im Zentrum von Amsterdam, einst ein Arbeiterviertel, hat sich zu einer gehobenen Enklave entwickelt, die von Künstlern und Designern bevorzugt wird. Große Häuser aus dem 17. Jahrhundert, Kunstgalerien, Fachgeschäfte, Musiklokale, Cafés und Restaurants säumen die grünen Kanäle in diesem typischen Amsterdamer Viertel, das Touristen und Einheimische gleichermaßen anzieht.

Mehr lesen
Westerkerk (Westkirche)
star-4.5
43147
36 Touren und Aktivitäten

Amsterdams Westerkerk (Westkirche) aus dem 17. Jahrhundert ist ebenso bekannt für seine Architektur, einschließlich eines Turmes, der 85 Meter misst, wie für seine Geschichte. Rembrandt wurde hier begraben, und Anne Frank schrieb in ihren Tagebüchern über das Glockenspiel der Kirche - eine der wenigen Erfahrungen außerhalb der Welt, die sie gemacht hatte, als sie sich vor den Nazis versteckt hatte.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Niederlande

Amstel

Amstel

star-4.5
45059
21 Touren und Aktivitäten

Der Amstel ist der große Fluss, der durch Amsterdam fließt und dessen Wasser in die berühmten Kanäle der Stadt geleitet wurde. Die Stadt wurde zuerst um den Fluss herum gebaut und erhielt den Namen Amstel Dam. Heute fließt die Wasserstraße an modernen Gebäuden und charmanten Hausbooten vorbei, bevor sie sich in die niederländische Landschaft schlängelt.

Mehr erfahren
Amsterdam Tulip Museum

Amsterdam Tulip Museum

star-5
18772
1 Tour und Aktivität

Das winzige, aber informative Tulpenmuseum befindet sich direkt gegenüber dem Prinsengrachtkanal vom Anne-Frank-Haus und wurde kürzlich grundlegend renoviert. Die brandneuen Displays werfen einen farbenfrohen und fröhlichen Blick auf Amsterdams Besessenheit von Tulpen im 17. Jahrhundert, als die Zwiebeln aus dem Himalaya importiert und auf dem freien Markt in den Niederlanden verkauft wurden. Jahrelang waren sie höher geschätzt als Gold und die Preise wurden so überhöht, dass das Land fast bankrott ging, als der Handel mit Glühbirnen 1637 zusammenbrach. Diese traurige Geschichte der nationalen Torheit wird in einer Reihe von Kellerausstellungen zusammen mit geschickt gestalteten Holzschnitten gezeigt die Reise der Tulpen aus Fernost nach Europa. Die heutige niederländische Zwiebelindustrie mit mehreren Millionen Euro wird auch vor dem atemberaubenden Hintergrund riesiger Fotos von Tulpen in herrlichen Farben gezeigt, die die Wände schmücken. Im Erdgeschoss des Museums befindet sich eines der nobelsten Souvenirläden Amsterdams, in dem Zwiebeln und Blumen verkauft werden, die für den Transport nach Übersee verpackt werden können.

Mehr erfahren
Amsterdamer Kanalring (Grachtengordel)

Amsterdamer Kanalring (Grachtengordel)

star-5
10341
35 Touren und Aktivitäten

Der Amsterdamer Kanalring (Grachtengordel), das charmante Viertel der Stadt aus dem 17. Jahrhundert und UNESCO-Weltkulturerbe, ist wahrscheinlich am bekanntesten für die malerischen Kanäle, die ihn durchschneiden. Das Gebiet besteht aus drei Ringen halbkreisförmiger Wasserstraßen, die von kleineren Kanälen halbiert werden, die von der Mitte ausgehen - wie Speichen auf einem sehr niederländischen Fahrradrad. Hunderte von Brücken überqueren die Kanäle des Kanalrings und verbinden die 90 Inseln, die während des niederländischen Goldenen Zeitalters entstanden sind.

Mehr erfahren
Amsterdamer Rotlichtviertel (De Wallen)

Amsterdamer Rotlichtviertel (De Wallen)

star-5
12268
37 Touren und Aktivitäten

Das Amsterdamer Rotlichtviertel (De Wallen) ist berühmt für seine Bordelle am Straßenrand und beherbergt auch malerische Kanäle, lebhafte Restaurants, Bars und viele Einkaufsmöglichkeiten. Während dieses umstrittene Viertel nicht jedermanns Sache ist, erinnern seine verwinkelten Kopfsteinpflasterstraßen und engen Gassen an Amsterdams reiche Geschichte und entspannte Kultur.

Mehr erfahren
Zaanse Schans

Zaanse Schans

star-5
9350
23 Touren und Aktivitäten

Das malerische niederländische Dorf Zaanse Schans ist berühmt für seine Windmühlen, mit denen einst alles von der Lackierung bis zur Papierherstellung betrieben wurde. Heute ist das Zaanse Schans wie ein Freilichtmuseum eingerichtet, in dem fünf funktionierende Windmühlen für Besucher geöffnet sind. Bummeln Sie durch das Dorf, sehen Sie sich die erhaltene Architektur an und beobachten Sie die Einheimischen bei der Arbeit - natürlich in ihren traditionellen Holzschuhen und holländischen Gewändern. Grüne Holzhäuser, eine historische Werft und eine Zinnfabrik gehören zu den Hauptattraktionen des Dorfes.

Mehr erfahren
Singelkanal

Singelkanal

star-5
38301
4 Touren und Aktivitäten

Dieser langsame, gewundene Kanal diente als Wassergraben um Amsterdam, bevor die Hauptstadt 1585 erweitert wurde. Heute ist Singel dank der malerischen Pässe und des einfachen Zugangs zu einer Reihe der beliebtesten Viertel Amsterdams, einschließlich des berüchtigten Rotlichtviertels, zu einer Hauptattraktion geworden.

Reisende, die den Singel erkunden möchten, können den Bloemenmarkt besuchen - einen bekannten Blumenmarkt, der aus mit Blumen gefüllten Booten besteht, die zwischen den Plätzen Koninsplein und Muntplein schwimmen. Ein Ausflug entlang des Kanals führt Reisende an architektonischen Meisterwerken aus dem niederländischen Goldenen Zeitalter vorbei, darunter berühmte Häuser, der Munttoren-Turm und die Bibliothek der Universität Amsterdam. Ein Spaziergang entlang des Singels ist der perfekte Weg, um einen frühen Frühlingstag zu genießen und dabei die Sehenswürdigkeiten, die Kultur und die Geschichte einer der beliebtesten Städte der Niederlande kennenzulernen.

Mehr erfahren
Herengracht

Herengracht

star-4.5
38388
10 Touren und Aktivitäten

Der Herengracht wurde 1612 gegründet und ist einer von drei großen Kanälen im Zentrum von Amsterdam. Mit seinem wunderschönen Abschnitt Golden Bend, den stattlichen Villen und den Innengärten ist es seit langem einer der schicksten Orte in der Stadt. Bis heute befinden sich viele der schicksten Wohnorte der niederländischen Hauptstadt entlang dieses Kanals.

Mehr erfahren
Bloemenmarkt

Bloemenmarkt

star-4.5
36199
9 Touren und Aktivitäten

Der Amsterdamer Blumenmarkt stammt aus dem Jahr 1862 und ist der einzige schwimmende Blumenmarkt der Welt. Früher segelten Händler vom Land her, um ihre Blumen entlang der Kanäle zu verkaufen. Heute besteht der Markt aus mehr als 15 Hausbooten mit Ständen von lokalen Floristen und anderen kleinen Anbietern.

Mehr erfahren
Münzturm (Munttoren)

Münzturm (Munttoren)

star-5
37659
5 Touren und Aktivitäten

Der Mint Tower (Munttoren) befindet sich am belebten Muntplein-Platz in Amsterdam, wo sich die Amstel und der Singelkanal treffen. Der 1487 als Teil des Regulierspoort, eines der Haupttore der mittelalterlichen Amsterdamer Stadtmauer, erbaute Münzturm wurde hauptsächlich zur Münzprägung verwendet, bis er 1618 niederbrannte.

Mehr erfahren
Eremitage Amsterdam

Eremitage Amsterdam

star-5
39152
10 Touren und Aktivitäten

Die Hermitage Amsterdam ist ein Außenposten der berühmten Eremitage in St. Petersburg und zeigt rotierende Ausstellungen mit Gemälden und historischen Artefakten, oft mit russischem Thema. Das weitläufige Amstelhof-Gebäude stammt aus dem 17. Jahrhundert, erstreckt sich entlang der Amstel und verfügt über einen Innenhof im Garten.

Mehr erfahren
Hausbootmuseum (Woonboot Museum)

Hausbootmuseum (Woonboot Museum)

star-4.5
39709
5 Touren und Aktivitäten

Das Houseboat Museum (Woonboot Museum) ist ein traditionell eingerichtetes Hausboot, das den Besuchern einen Eindruck vom Alltag auf den Amsterdamer Kanälen vor der Neuzeit vermittelt. Das Boot, ein ehemaliger Frachter namens Hendrika Maria, ist komplett möbliert und verfügt über Displays und Modelle, die zeigen, wie sich das Leben auf den Kanälen im Laufe der Jahrzehnte verändert hat.

Mehr erfahren
Rembrandtplatz (Rembrandtplein)

Rembrandtplatz (Rembrandtplein)

star-5
37129
9 Touren und Aktivitäten

Der Rembrandt-Platz (Rembrandtplein) ist weit entfernt von seinen Ursprüngen als Butter- und Milchmarkt und heute einer der belebtesten und lebhaftesten Plätze Amsterdams zwischen dem Münzturm und der Amstel. Rembrandt van Rijn, benannt nach dem berühmtesten Barockmaler und Grafiker der Stadt, Rembrandt van Rijn, eine gusseiserne Statue seines Namensgebers, die von Royer entworfen wurde, steht seit 1876 stolz im Herzen des Platzes.

Mit dem Platz und den umliegenden Straßen voller Cafés, Musikclubs und Bars wird der Rembrandt-Platz in den Abendstunden lebendig, wenn Einheimische und Touristen auf die Dachterrassen drängen, um die glitzernde Skyline zu bewundern und bis in die frühen Morgenstunden zu feiern. Club Rain und Escape sind zwei der beliebtesten Institutionen des Platzes, während De Duivel der Treffpunkt für Hip-Hop ist und die nahe gelegene Reguliersdwarsstraat das zentrale Zentrum der bekannten Schwulenszene der Stadt ist. Die niederländische Cafékultur ist auch hier lebendig und gut. Viele öffnen ihre Bühnen in den Abendstunden für lokale Folksänger. Auf dem Rembrandt-Platz befindet sich auch Europas größter interaktiver Videobildschirm, ein 15 Meter breites Display, auf dem Passanten Nachrichten posten und über Bluetooth auf interaktive Funktionen zugreifen können.

Warten Sie nicht nur, bis die Sonne untergegangen ist, denn der Rembrandt-Platz beherbergt einige Wahrzeichen der Architektur, darunter das dramatische Art-Deco-inspirierte Gebäude, in dem das moderne Pathe Tuschinski-Kino und das Amsterdamer De Kleine Komedie aus dem späten 18. Jahrhundert untergebracht sind ältestes Theater. Während der Sommermonate werden Café-Sitzplätze auf den Platz verteilt, was ihn zum perfekten Ort macht, um Leute zu beobachten, Kaffee zu trinken und die Atmosphäre von Amsterdams angesagtestem Hotspot zu genießen.

Mehr erfahren
Dam Square

Dam Square

star-5
6642
75 Touren und Aktivitäten

Der Dam-Platz ist der Hauptplatz der Stadt in Amsterdam und einer der bekanntesten Orte in den Niederlanden. Der Dam-Platz befindet sich im historischen Zentrum der Stadt und nur 750 Meter südlich des Amsterdamer Hauptbahnhofs. Hier befinden sich eine Reihe bemerkenswerter Gebäude, in denen häufig Veranstaltungen von nationaler Bedeutung stattfinden.

Der Platz befindet sich über der ursprünglichen Lage des Staudamms in der Amstel und ist seit der Füllung der Flussmündung im 19. Jahrhundert allseitig von Land umgeben. Am westlichen Ende des Platzes sehen Sie den Königspalast, der von 1655 bis zu seiner Umwandlung in eine königliche Residenz im Jahr 1808 das Rathaus war. Neben dem Palast befinden sich das gotische Nieuwe Kirk (Neue Kirche) und das Wachsmuseum von Madame Tussaud. Am östlichen Ende des Platzes befindet sich das Nationaldenkmal, eine Steinsäule, die 1956 errichtet wurde, um an die niederländischen Opfer des Zweiten Weltkriegs zu erinnern.

Auf dem Dam-Platz befinden sich auch das Amsterdamer Diamantenzentrum, das NH Grand Hotel Krasnapolsky und das gehobene Kaufhaus De Bijenkorf, das seit 1914 auf dem Platz steht. Hinter dem Gebäude De Bijenkorf befindet sich das Beurs van Berlage, das alte Börsengebäude Jetzt als Konzertsaal und Ausstellungsraum genutzt.

Mehr erfahren
Leidener Platz (Leidseplein)

Leidener Platz (Leidseplein)

star-5
37631
11 Touren und Aktivitäten

Einer der berühmtesten zentralen Plätze Amsterdams, der belebte Leidseplein, behauptet eine erstklassige Lage südlich des Kanalrings der Stadt und gegenüber dem beliebten Vondelpark. Der Platz war einst ein Transportstand für Pferdekutschen aus dem 17. Jahrhundert und ist voller Straßenkünstler. Er ist nach wie vor ein pulsierendes Zentrum für Shopping und Nachtleben.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973