Letzte Suchanfragen
Löschen

Nordholland Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Teylers Museum
star-5
64
5 Touren und Aktivitäten

Das Teylers Museum ist ein Kunst-, Naturgeschichts- und Wissenschaftsmuseum in Haarlem - es ist das älteste Museum in den Niederlanden. Das 1778 gegründete und seit 1784 für die Öffentlichkeit zugängliche Museum wurde einst für öffentliche Demonstrationen wissenschaftlicher Experimente genutzt. Heute ist es als die am besten erhaltene öffentliche Wissensinstitution für Kunst und Wissenschaft der Welt aus dem 18. Jahrhundert bekannt und soll zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören.

Die meisten Ausstellungen des Museums zeigen Naturgeschichte wie Gesteine und Mineralien, Fossilien und einige der ersten Geräte, die von Physikern und anderen Wissenschaftlern verwendet werden. Es gibt auch etwas für den Kunstliebhaber, darunter eine Auswahl niederländischer Meister wie Rembrandt van Rijn und einige Drucke und Zeichnungen von Michelangelo und Raphael. Weitere Exponate sind Millionen Jahre alte Fossilien, Maschinen zur Stromerzeugung sowie historische Bücher und Münzen. Das Museum beherbergt auch mehrmals im Jahr Wechselausstellungen.

Mehr lesen
Frans Hals Museum
star-5
56
3 Touren und Aktivitäten

Das Frans Hals Museum ist bekannt für seine Gemäldesammlung der niederländischen Meister des Goldenen Zeitalters. Fast alle Stücke stammen aus dem 16. und 17. Jahrhundert, als Haarlem als „Stadt der Maler“ bekannt war. Wenn Sie sich durch die Museumsausstellungen bewegen, sehen Sie Werke von Ruisdael, Jan Steen und Saenredam , Van Goyen, Heda und natürlich Frans Hals. Fünfzehn von Hals 'riesigen bürgerlichen Wachstücken werden hier ausgestellt und sind ein Höhepunkt jedes Besuchs. Achten Sie insbesondere auf Hals 'berühmte Zwillingsporträts, Regenten und Regentinnen des Oudemannenhuis.

Das attraktive Gebäude wurde 1609 erbaut und wechselte von einem Armenhaus (in dem Frans Hals seine letzten Jahre lebte) zu einem Waisenhaus, bevor es zum Kunstmuseum wurde, das Sie heute im Jahr 1913 sehen können separater Abschnitt mit einer Nachbildung einer Haarlem-Straße aus dem 17. Jahrhundert.

Mehr lesen
Groninger Museum
star-5
2
2 Touren und Aktivitäten

Das niederländische Groninger Museum wurde 1874 eröffnet und ist das meistbesuchte Kunst- und Geschichtsmuseum in seiner Provinz. Das postmoderne Gebäude, in dem sich das Museum befindet, besteht aus drei Hauptpavillons, die jeweils von einem bekannten Architekten entworfen wurden: Philippe Starck, Alessandro Mendini und Coop Himmelb (l) au. Zusätzlich zu den ständigen Sammlungen, die von Mode über Kunst bis hin zu Architektur reichen, verfügt das Museum über ein „Info Center“, in dem Besucher Computer verwenden und Filme und Dokumentationen ansehen können, um alle möglichen Bonusinformationen über die Exponate des Museums zu erhalten. Das Info-Center verfügt auch über einen Loungebereich, in dem Besucher sich zurücklehnen und eine beliebige Anzahl von Kunstmagazinen und Zeitschriften lesen können, die das Museum abonniert.

Kinder werden den "Discovery Space" und das "DIY Studio" lieben, die voller Schränke und Schubladen sind, in denen sie stöbern, interagieren und kreieren können. Das Studio steht Schulgruppen während der Woche zur Verfügung. An den Wochenenden veranstaltet das Museum offene Workshops.

Mehr lesen
Museum Steamtram Hoorn-Medemblik
1 Tour und Aktivität

Holz knarrt, Räder drehen sich und Dampf zischt, während Sie an Bord einer aufregenden Zeitreise gehen. Das Museum Stoomtram Hoorn-Medemblik ist ein Museum auf Rädern, das sich von Dorf zu Dorf über die westfriesische Landschaft in den Niederlanden bewegt. Zwischen den historischen Zuiderzee-Städten Hoorn, Medemblik und Enkhuizen pfeift der Motor entlang der Gleise, während sich die Passagiere zurücklehnen und den Blick auf Windmühlen, Wiesen und blühende Tulpenfelder genießen. Das Steamtram Museum Hoorn-Medemblik beleuchtet die Geschichte der Dampfzüge in den Niederlanden und die Rolle des ländlichen Schienenverkehrs bei der Entwicklung des Landes.

Das Steam Tram Museum kauft, restauriert und konserviert eine Sammlung, die dieses Erbe des ländlichen Schienenverkehrs repräsentiert, einschließlich der letzten verbliebenen Teile des niederländischen Dampfbahnfahrzeugs. Das Museum verfügt über eine beeindruckende Sammlung niederländischer Dampfstraßenbahnen, darunter neun Dampflokomotiven, Dieselmotoren, rund 30 Reisebusse und 20 Güterwagen. Es gibt auch vier restaurierte Stationen und eine große Sammlung von Signalen und Signalgeräten.

Mehr lesen
Schermerhorn Mühlenmuseum (Museummolen)
star-5
1
1 Tour und Aktivität

Es ist nicht typisch niederländisch als ein Windmühlenmuseum! In der ländlichen Gegend von Schemerhorn gibt es noch einige Entwässerungswassermühlen aus dem 16. Jahrhundert. Drei Jahrhunderte lang haben die Entwässerungsmühlen Wasser vom Polder in die Kanäle geleitet und so unter Verwendung alter Techniken von Holzrädern und Mörsern lebensfähiges Ackerland unter dem Meeresspiegel geschaffen. (Ein 'Polder' ist ein Stück tief liegendes Land, das aus dem Meer zurückgewonnen und durch Deiche geschützt wurde.) Eine dieser Mühlen wurde in ein Museum umgewandelt. Das Museum besteht aus acht schweren Holzpfosten, die durch Tragbalken, Konsolen und Querträger verbunden sind. Es ist ein interessanter Ort und die Umgebung ist sehr malerisch - die Landschaft ist seit ihrer Entstehung im Goldenen Zeitalter unberührt geblieben. Das Windmühlenmuseum ist eine der elf verbliebenen Mühlen des ehemaligen Mühlenkomplexes Schermerpolder in einer offenen Polderlandschaft in Zentral-Nordholland. Die Mühle ist von oben bis unten ausgestellt (einschließlich der Müllerquartiere, in denen die Familie lebte, die die Mühle leitete), und das Museum ist so angelegt, dass der Betrieb der Mühle leicht verständlich ist.

Mehr lesen
Volendams Museum
star-4
4
2 Touren und Aktivitäten

Volendam, eine malerische Stadt an der Küste Nordhollands, ist bekannt für ihre Fischer und ihre schöne traditionelle Kleidung (es war einst der Hafen der berühmten Käsestadt Edam). Im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert war Volendam als eine Art "Künstler-Rückzugsort" bekannt, der die bekannten Maler (wie Picasso und Renoir) inspirierte, die dort Zeit verbrachten. Heute vermittelt das historische Volendams Museum dem Besucher ein Gefühl dafür, wie das Leben dort vor hundert Jahren war.

Schaufensterpuppen in voller Größe in traditioneller Kleidung üben ihre täglichen Aktivitäten in Räumen aus, die den typischen niederländischen Häusern des frühen 20. Jahrhunderts nachempfunden sind. Die Räume (vier Wohnzimmer und ein Geschäft) sind der Zeit zwischen 1815 und 1920 nachempfunden. Es gibt auch viel originelles Filmmaterial und Kunst von vielen Künstlern, die Volendam besucht haben. In einem der Räume befindet sich ein unglaubliches Zigarrenband-Mosaik, das das Leben in Volendam darstellt und aus elf MILLIONEN Zigarrenbändern besteht.

Mehr lesen
Süd-Kennemerland-Nationalpark (Nationalpark Zuid-Kennemerland)
star-5
2
1 Tour und Aktivität

In diesem großen Naturschutzgebiet mitten im geschäftigen Randstad werden rund 3800 Hektar klassischer niederländischer Küstendünen restauriert. Der South Kennemerland National Park besteht aus kalkhaltigen Dünen, breiten Stränden und Küstenwäldern. Kulturhistorische Überreste wie Landgüter, Küstendörfer und Bunker finden Sie ebenfalls im Nationalpark. De Zandwaaier, das Besucherzentrum des Parks, bietet Naturdarbietungen und eine Auswahl detaillierter Wander- und Fahrradkarten. Das Duincafé in der Nähe des Besucherzentrums serviert Kaffee, Brötchen, Snacks und holländische Pfannkuchen.

Der Park bietet mehr als hundert Meilen an Fußwegen, Radwegen und Reitwegen. Egal, ob Sie Ihre eigene Route wählen oder einem vorgegebenen Weg folgen möchten, es gibt etwas, das Sie durch den Wald, über die offenen Sanddünen und entlang der Seen und Strände genießen können. Wanderwege schlängeln sich durch Korsika-Tannen und Täler tief liegender Dickichte; Am westlichen Rand des Nationalparks liegt eine massive Sandbarriere, die 1000 Jahre alt ist.

Mehr lesen

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973