Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen
Letzte Suchanfragen
Löschen

Nordost-Brasilien Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Frades Island (Ilha dos Frades)
10 Touren und Aktivitäten

Warme Wellen und sanfte Gezeiten machen aus der pittoresken Küste der Ilha dos Frades - eine sternförmige Insel, die man nur mit dem Boot erreichen kann - zu einer der beliebtesten Familiendestinationen von Salvador. Besucher können einen der tropischen Strände genießen, wo weißer Sand auf türkisblaues Wasser trifft, oder zu abgelegenen Wasserfällen und auf Hügel wandern, von wo aus man einen phantastischen Blick auf die idyllische Bucht hat.

Ponta de Nossa Senhora ist der bekannteste Strand der Insel. Hier werden Reisenden kaltes Bier, frisch zubereiteter Fisch, dutzende Sonnenschirme und öffentliche Duschen geboten, so dass sich ein Tag in der Sonne wie ein wahres Inselerlebnis anfühlt. Der Paramana Strand bietet bei Ebbe Zugang zu einem natürlichen Schwimmbecken vor einer herrlichen Waldkulisse. Besucher, die wirklich ihre Ruhe haben wollen, sind am Viracao Strand gut aufgehoben - ein verlassener und wilder Ort, an dem Kokosnussplantagen und Felsen das idyllische Ufer bewachen.

Mehr lesen
Salvador Mercado Modelo
25 Touren und Aktivitäten

Der Mercado Modelo ist ein lebhafter Ort, an dem Kunstwerke, Handwerkskunst und Schmuck für Touristen angeboten werden.

Er liegt gleich auf der anderen Straßenseite des im Art Déco Stil restaurierten Elevador Lacerda (Aufzug) in einem Nachbau des alten Zollhauses der Stadt und bietet für ein oder zwei Stunden eine willkommene Abwechslung. Dies ist außerdem ein idealer Ort, um Mitbringsel für die Daheimgebliebenen zu kaufen.

Atmen Sie tief durch, bevor Sie sich in das Getümmel der Verkäufer stürzen, die Sie für ihre Stände begeistern wollen. Es wird aber nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird, und deshalb hilft meist ein freundliches Lächeln und ein bisschen Handeln, um die besten Preise zu bekommen und die Zeit auf dem Markt zu genießen.

Mehr lesen
Fort of the Magi (Forte dos Reis Magos)
4 Touren und Aktivitäten

Das sternförmige Forte de Reis Magos (Festung der drei Weisen) wurde beinahe zwei Jahre vor der Gründung von Natal erbaut. Die Portugiesen begannen am 6. Januar 1598 mit dem Bau der Festung, am Dreikönigstag, was die Namensgebung und Form des Bauwerks beeinflusste.

Natal, das nach dem portugiesischen Wort für Weihnachten benannt wurde, gründete man 23 Monate später am 15. Dezember 1599.

Neben den religiösen Aspekten war die Entscheidung, die Festung an der Mündung des Potengi zu bauen, rein strategisch. Forte de Reis Magos liegt am östlichsten Punkt Brasiliens auf einer Sandbank, die bei Flut mit Wasser bedeckt ist. So war sie ideal platziert, um den Kontinent vor Angriffen aus Europa oder Afrika zu schützen.

Die getünchten und mit Türmchen versehenen Festungsmauern mit ihrem tollen Ausblick wurden für die Ewigkeit erbaut. In ihrem Inneren befindet sich eine Kapelle, ein Brunnen, Kanonen und die Quartiere der Soldaten.

Mehr lesen
Canoa Quebrada
5 Touren und Aktivitäten

Canoa Quebrada ist umgeben von rosa Sanddünen, Sandsteinklippen und einem schlängelnden Fluss; es ist eine entspannte Strandstadt mit einer atemberaubenden natürlichen Umgebung. Die Stadt wuchs mit der Zeit, hat aber die mystische Atmosphäre nicht verloren, die in den 1970ern italienische Hippies anzog.

Man besucht Canoa Quebrada aufgrund seiner natürlichen Schönheit und des einfachen Lebens – im Meer schwimmen, Meeresfrüchte essen, nachts tanzen und am weißen Sandstrand entspannen.

Sie können die Sanddünen, Klippen und Regenwasserlagunen auf viele Arten entdecken. Probieren Sie Buggy-Touren, Kitesurfen, Reiten und Segeln – sie können einen Tagesausflug von Fortaleza hierher machen, aber wenn Sie nicht unter Zeitdruck sind, sollten Sie die Gegend entspannt erkunden.

Die Hauptstraße in Canoa Quebrada ist von mehreren Bars und Restaurants gesäumt, falls Sie sich vom Strand lösen können.

Mehr lesen
Galinhos
1 Tour und Aktivität

Brasiliens Costa Branca, oder „Weiße Küste“, gehört mit ihren breiten, verlassenen Stränden, hohen Sanddünen und klarem Wasser zu den schönsten Gegenden des Landes. Ihr bestgehütetes Geheimnis ist das historische Fischerdorf Galinhos, ein beliebter Tagesausflug vom nahegelegenen Natal. Die sandige Halbinsel wird komplett von Wasser umgeben und ist daher nur mit dem Boot erreichbar. Dies ist ein Ort des Friedens und der Ruhe mit Pferdekutschen anstelle von Taxis und einer Landschaft aus Salzebenen, Sümpfen und idyllischen Dünen.

Wer ein wenig abseits der Pfade unterwegs sein möchte, ist hier genau richtig, aber Galinhos ist auch nicht komplett vom Rest der Welt abgeschnitten. Einheimische lieben das Kitesurfen und Windsurfen und außerdem kann man Schnorcheln und mit dem Buggy durch die Dünen sausen.

Mehr lesen
Cumbuco Beach
7 Touren und Aktivitäten

In Fortaleza gibt es viele Traumstrände und Combuco Beach ist dabei keine Ausnahme. Der Strand ist nur eine 45-minütige Fahrt von der Stadt entfernt und gehört zu einem kleinen Fischerdorf. Landschaftlich auffällig sind hier die hohen weißen Sanddünen.

Der Strand von Combuco ist ein sehr beliebter Platz zum Kitesurfen und Sandboarden. Außerdem sind hier Buggy-Touren sehr angesagt. Bei der haarsträubenden Fahrt über die Sanddünen und die Steilhänge wird Ihnen sicher ganz anders und trotzdem können Sie davon wahrscheinlich nicht genug kriegen!

Es werden auch ruhigere Aktivitäten wie Reiten und Bootsfahrten angeboten. Am liebsten wird hier aber natürlich einfach nur am Strand die Sonne genossen.

Am Wochenende zieht es auch viele Bewohner der Stadt an den Strand, doch nachts ist in Combuco nicht viel geboten – um richtig zu feiern, müssen Sie zurück in die Stadt.

Mehr lesen
Tororo Dike (Dique do Tororó)
31 Touren und Aktivitäten

In einer Stadt, in der es so viele Menschen, lebendige Geschäftsviertel und eine Energie gibt, die man nicht anders als enorm kinetisch beschreiben kann, kommen die ruhigen Wege um den Dique do Tororó den meisten Besuchern sehr gelegen. Der Dique do Tororó liegt in der Nähe des südlichen Eingangs des Stadions, in dem schon die Weltmeisterschaft stattfand. Von hier aus kann man die Skyline der Stadt bewundern, einige der bekanntesten afrikanischen Statuen von Salvador anschauen und eine Vielzahl historischer Informationen über die Traditionen westafrikanischer Sklaven bekommen. Unzählige Restaurants, Bars und Cafés säumen die Ufer des künstlichen Sees und machen dies zu einem idealen Ort für ein kaltes Bier oder die traditionelle brasilianische Küche. Den See kann man mit dem Boot überqueren, doch während man als Reisender tagsüber in dieser Gegend relativ sicher ist, sollte man den Dique do Tororó abends und nachts lieber meiden.

Mehr lesen
Francisco Brennand Ceramic Workshop (Oficina Ceramica Francisco Brennand)
star-5
1
2 Touren und Aktivitäten

Die Francisco Brennand Keramikwerkstatt ist eines der bedeutsamsten Kulturzentren in Recife und zieht Touristen, Einheimische, Künstler und Amateure gleichermaßen an. Diese beeindruckende Skulpturengalerie mit Garten erinnert an die Werke eines der berühmtesten Keramikkünstler Brasiliens, Francisco Brennand. Die Werkstatt wurde von Brennand persönlich gegründet und liegt auf einem Stück Land inmitten der lebhaften Stadt Recife, um die Werke aus seinem Leben zu zeigen und eine Werkstatt für Skulpturen- und Keramikkünstler zu schaffen. Das umfangreiche Anwesen ist mit Galerien, Skulpturen unter freiem Himmel und Teichen in einer tropischen Landschaft versehen. Besucher können sich frei auf den vielen Pfaden bewegen, sich die luftigen Gebäude und Werkstätten ansehen und Brennands berühmte exotische, sinnliche und mysteriöse Skulpturen bewundern. Zu den Highlights gehören ein prächtiger Keramikpavillon, aufwändige Keramikfliesen, eine Sonnenuhr und Skulpturen in den Brunnen und Teichen.

Mehr lesen
Maracajaú Reef (Parrachos de Maracajaú)
4 Touren und Aktivitäten

Wenn man die flachen Korallenriffe an Gnade Natals wunderschöner sandiger Küste als Halskette betrachtet, ist das Maracajaú Riff das größte und schönste Juwel.

Es ist bekannt als Parrachos de Maracajaú (Korallenriff von Maracajau). Das komplexe Riff voller Korallen, schillernder Fische und anderen Meerestieren, erstreckt sich über 15 Quadratkilometer und liegt ca. 7km vor der Küste von Maracajaú.

Es ist möglich in der Gegend tauchen zu gehen, aber bei Ebbe sind die natürlichen Pools flach genug um Schnorcheln zu gehen. Auf dem warmen, klaren Wasser zu treiben und sich die Korallen und Dutzende von Fischen anzuschauen ist ein unvergessliches Erlebnis. Die meisten Leute besuchen Maracajaú mit einer organisierten Tour. Ein Boot wird Sie vom Strand aus zu den schwimmenden Plattformen bringen, die die Basis bei der Erkundung des Riffs sind.

Mehr lesen
Our Lady of Mount Serrat Fort (Forte de Nossa Senhora de Monte Serrat)
24 Touren und Aktivitäten

Das Forte de Monte Serrat wurde im späten 16. Jahrhundert erbaut und war einst unter dem Namen Castelo de Sao Felipe bekannt. Noch heute gilt es als eines der bekanntesten Militärbauwerke in ganz Brasilien. Das Gebäude mit der traditionellen Architektur, die von italienischen Traditionen inspiriert wurde, beherbergte einst drei funktionierende Kanonen und wurde später erweitert, um neun weitere unterbringen zu können. Zu Kriegszeiten konnten die Soldaten vom inneren Kreis von Monte Serrat das gesamte Port Salvador verteidigen, obwohl das brasilianische Militär Mitte des 17. Jahrhunderts nichts gegen die niederländischen Streitmächte tun konnte und sich schließlich in der Festung ergab.

Reisende auf der Suche nach der Geschichte des Landes werden schnell feststellen, dass die Säle des weißgetünchten Monte Serrat davon genug zu bieten haben. Oder man genießt den pittoresken Ausblick und herrliche Sonnenuntergänge von dieser berühmten Festung aus.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Nordost-Brasilien

Ponta Negra Beach (Praia de Ponta Negra)

Ponta Negra

6 Touren und Aktivitäten

Südlich der Stadt ist Ponta Negra einer der zugänglichsten Strände von Natal, an dem sich am Wochenende die Einheimischen treffen. Das ganze Jahr über ist dies ein beliebter Ort, an dem sich auf insgesamt 3 Kilometern mit den Jahren viel getan hat. An seinem nördlichen Ende befinden sich eine Fußgängerpromenade und ein paar große Resorts. Hier geht es deutlich ruhiger zu als am Rest des Strands mit seinen vielen Restaurants, Bars, Pousadas, Surfern und Reisenden.

Neben der ganz natürlichen Schönheit, die an der Küste von Natal schon fast selbstverständlich ist, gilt eine riesige Sanddüne - Morro da Careca - mit 120 Meter langen Abhängen, die direkt ins Meer führen, als eindrucksvollste natürliche Attraktion von Ponta Negra. Heute kann man die sandigen Dünenhänge nur noch vom Strand aus bewundern, denn aufgrund von drohender Erosion und Beschädigung des anliegenden Regenwalds muss man sich fern halten.

Mehr erfahren
Barra do Cunhaú

Barra do Cunhaú

6 Touren und Aktivitäten

Natal ist für seine spektakulären Strände bekannt, und auch Barra do Cunhaú in der Nähe kann hier mithalten. Das klare blaue Meer und der weiße Sandstrand und im Hintergrund die Palmen und Mangroven – hier trifft Salzwasser auf Süßwasser in der Mündung des Flusses Curimataú.

Das kleine Fischerdorf Barra do Cunhaú hat noch seinen ursprünglichen Charme, obwohl man vom traditionellen Fischen zur Ernte der unendlichen Shrimp-Population in den umliegenden Gewässern gewechselt hat.

Der Strand von Barra do Cunhaú ist perfekt für Surfer und Kitesurfer, ist aber auch bei Schwimmern beliebt – insbesondere, wo die Riffs natürliche Becken zwischen den Mündungen der Flüsse Catú und Curimataú formen.

Mehr erfahren
Fortaleza Beach Park

Fortaleza Beach Park

3 Touren und Aktivitäten

Der Komplex des Fortaleza Beach Parks liegt an der Küste von Fortaleza. Die Hauptattraktion ist der riesige Aqua Park mit Wasserrutschen, Wasserfällen und einem künstlich angelegten Fluss. Wohnen kann man in einem der Hotels im Park.

Der Komplex besteht aus Resorts, Hotels, Restaurants, Geschäften, einem Floßmuseum, Wasserpark und Strand. Mehr als 700.000 Besucher kommen jährlich in den Aqua Park, der größte und bestausgestattete in Lateinamerika.

Surfen Sie im Wellenbad oder probieren Sie die abenteuerliche Insano Wasserrutsche aus. Die Rutsche mit ihren 41m steht im Guinness Buch der Rekorde und ist so hoch wie ein 14-stöckiges Gebäude. Auf der Rutsche ist man teilweise sogar mit 105 km/h unterwegs!

Auch für Kinder gibt es eine Vielzahl an Wasserattraktionen.

Mehr erfahren
Carlos Costa Pinto Museum (Museu Carlos Costa Pinto)

Carlos Costa Pinto Museum (Museu Carlos Costa Pinto)

5 Touren und Aktivitäten

Das Carlos Costa Pinto Museum entführt Besucher in das tägliche Leben der Aristokratie zu Zeiten der aktiven Zuckerrohrproduktion von Bahia vom 17. bis 19. Jahrhundert. Carlos Costa Pinto war ein Nachkomme einer der ältesten und reichsten Familien von Bahia und sammelte jahrhundertealte Objekte. Nach seinem Tod entschloss sich seine Ehefrau dazu, seine Sammlung zu spenden und ihm zu Ehren 1969 das Museum zu eröffnen.

Das Museum befindet sich in einem Herrenhaus in dem teuren Viertel Vitória und beherbergt Stücke, die den luxuriösen, dekadenten Lebensstil der Aristokratie von Bahia widerspiegeln. Dazu gehören Schmuck aus purem Gold und Edelsteinen, Kristall, Porzellan und beinahe 1000 Silberstücke. Hier gibt es auch einige Porträts und Gemälde zu bestaunen, die das Leben der damaligen Zeit abbilden, sowie gut erhaltene Möbelstücke. Draußen trifft man auf einen schönen grünen Garten mit gepflegten Rasenflächen und Hecken und einem Teich, der von üppigen tropischen Bäumen umgeben ist.

Mehr erfahren
Barra Lighthouse

Barra Leuchtturm

star-5
1
6 Touren und Aktivitäten

Der Barra Leuchtturm (Farol da Barra) steht stolz an der Spitze der Barra Halbinsel innerhalb einer alten portugiesischen Festung. Er gilt als einer der besten Orte, um spektakuläre Sonnenuntergänge und tolle Ausblicke auf die Bucht Todos os Santos zu bewundern.

Erkunden Sie das Innere des Leuchtturms mit seinem kleinen Museum voller Karten, Tabellen und Artefakten. Viele wurden aus gesunkenen europäischen Galeonen geborgen, die zu Kolonialzeiten zum Transport von Gütern und Sklaven auf dem Meer unterwegs waren.

Bestaunen Sie außerdem die beeindruckende Festung (Forte de Santo Antônio da Barra), die 1534 gebaut wurde, um die Hauptstadt vor dem Eindringen der einheimischen Stämme und Niederländer zu bewahren. Wer sich gegen die alten Steinmauern lehnt, kann von hier aus den schönsten Sonnenuntergang über der Bucht beobachten.

Mehr erfahren
Itaipava Arena Fonte Nova

Fonte Nova Stadion

9 Touren und Aktivitäten

Dieses riesige Stadion, das 2013 eröffnet wurde und etwa 55.000 Sportfans unterbringen kann, wurde von deutschen Architekten erbaut und diente als Spielstätte der Fußballweltmeisterschaft von 2014. 2016 wird im Fonte Nova ein weiteres großes Ereignis stattfinden, wenn wieder die besten Fußballmannschaften der Welt während der Olympischen Sommerspiele herkommen.

Reisende sind sich einig, dass sich ein Besuch dieser beeindruckenden Sportstätte lohnt. Die Sicherheit wurde durch eine positive Steigerung der Polizeipräsenz verbessert, so dass es relativ sicher und einfach ist, sich rund um dieses Sportmekka zu bewegen. Hinter den Toren von Fonte Nova gibt es einige interessante Orte zu besichtigen und geführte Touren - zum Beispiel mit Blick hinter die Kulissen in den Umkleidekabinen und auf dem Spielfeld, wo schon einige der besten Teams der Welt den Ball kickten - sorgen dafür, dass sich der Besuch sowohl für Fußballfans als auch Sportfanatiker im Allgemeinen lohnt.

Mehr erfahren
House of Culture (Casa da Cultura de Pernambuco)

Haus der Kultur (Casa da Cultura)

1 Tour und Aktivität

Das Casa da Culture in Recife - ein wichtiges Kulturdenkmal an einem ungewöhnlichen Ort - ist ein Gefängnis, das heute als Kunsthandwerkermarkt im Zentrum der Stadt steht. Das dreiflügelige Gefängnis wurde in den 50er Jahren des 19. Jahrhunderts am Ufer erbaut und seine Originalstruktur erhalten, nachdem man es in den 70er Jahren in ein Kulturzentrum und Handwerkermarkt ummodelte.

Heute dienen die ehemaligen Gefängniszellen als kleine Geschäfte, in denen buntes Kunsthandwerk verkauft wird, das für die Region typisch ist. Das Innere ist mit traditionell nordöstlicher, volkstümlicher Kunst und Dekorationen ausgestattet und die beliebtesten Musikrichtungen der Gegend, Frevo und Forró, klingen durch die Räume. Auf dem Gelände draußen finden Konzerte statt, außerdem verkaufen hier Straßenhändler Köstlichkeiten wie Bolo de Rolo (Guavenstrudel) und gefüllte Tapioca Pfannkuchen.

Mehr erfahren
Cachoeira

Cachoeira

2 Touren und Aktivitäten

Cachoeira, eine kleine Kolonialstadt am Ufer des Paraguaçu, ist sowohl die Hauptstadt von Reconcavo als auch ein wichtiges Andenken an die brasilianische Kolonialgeschichte. Vom nahegelegenen Salvador aus ist dies ein beliebtes Ausflugsziel. Cachoeiras bunte Kolonialgebäude bestimmen das Stadtbild und wer einen Rundgang unternehmen möchte, fängt idealerweise an der zentralen Praça da Aclamação damit an, denn hier stehen die Wahrzeichen der Stadt: das Rathaus aus dem 17. Jahrhundert und die Barockkirche Igreja Matriz Nossa Senhora do Rosário.

Zu weiteren Highlights bei einem Besuch in Cachoeira gehören Bootsfahrten auf dem Rio Paraguaçu, ein Spaziergang über die Brücke ins benachbarte São Félix, wo man eine Dannamann Zigarrenfabrik besichtigen kann, eine der beliebtesten brasilianischen Marken, und ein Ausflug in die afro-brasilianische Vergangenheit der Region bei dem Besuch einer Candomblé Liveshow.

Mehr erfahren
Morro de Sao Paulo

Morro de Sao Paulo

Ist Ihnen Bahia nicht entspannt genug? Dann reisen Sie nach Morro de Sao Paulo, der perfekte Rückzugsort auf einer Insel.

Morro (so wie die Einheimischen sagen) ist das totale Gegenteil zu seinem großen Namensvetter Sao Paulo und kann nur per Flugzeug oder Boot erreicht werden. Vor Ort gibt es keine Beförderungsmöglichkeiten (wenn man von Schubkarren, Traktoren und Einkaufwagen absieht), deshalb muss man die herrlichen Strände zu Fuß erkunden.

In Morro de Sao Paulo gibt es vier Hauptstrände (1.,2.,3. und 4.!), jeder für unterschiedliche Geschmäcker. Der 2. Strand (Segunda Praia) ist der lebhafteste und vor allem für nächtliche Strandparties beliebteste, während der 3. Strand (Terceira Praia) eine Bandbreite an Unterkünften und dank des riesigen Korallenriffs die besten Tauchmöglichkeiten der Insel bietet. Der 4. Strand ermöglicht einem hingegen das Finden von Einsamkeit und Ruhe, um die unberührte Schönheit der Insel zu genießen.

Mehr erfahren
Malakoff Tower (Torre Malakoff)

Malakoff Turm (Torre Malakoff)

Der Malakoff Turm wurde im 19. Jahrhundert errichtet und ist ein historisches Militärgebäude und Uhrenturm in der Altstadt von Recife. Er diente als Eingang in das Waffenlager, als strategischer Aussichtspunkt und Sternwarte. Benannt wurde der Turm nach der Malakoff Festung, ein Abwehrzentrum im Krimkrieg.

Heute ist dies ein Kulturzentrum, das noch immer als Sternwarte dient, mit Teleskopen, Ferngläsern und kundigem Personal. Zu Ereignissen wie einer Sonnenfinsternis, zum Vollmond und anderen finden hier besondere Veranstaltungen statt. Tagsüber können Besucher den Panoramablick auf das historische Zentrum von Recife, die gewundenen Wasserwege und Hochhäuser der Skyline in der Ferne bewundern. Zum Zentrum gehören auch acht Säle, die für Kulturveranstaltungen und rotierende Ausstellungen zu den Themen Fotografie und Musik genutzt werden.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973