Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Nördliches Portugal

Aktivitäten in  Nördliches Portugal

Willkommen in Nördliches Portugal

Wenn Sie sich nördlich von Lissabon aufhalten, finden Sie in Nordportugal eine Fülle kultureller und kulinarischer Köstlichkeiten, die für ihre Crepuscular-Weinkeller, verehrten Pilgerstätten und malerischen Täler berühmt sind. In Porto stürzen in Azulejos (handbemalte Fliesen) erstickte Gebäude in Richtung Douro (Rio Douro), und ein zufälliges historisches Zentrum bestätigt auf Schritt und Tritt den Status des UNESCO-Weltkulturerbes. Kombinieren Sie den Verkostungshafen, Portos weltberühmten Likörwein, mit einer Besichtigungstour und einer Flusskreuzfahrt, um einen authentischen Einblick in die Hauptstadt Nordportugals zu erhalten. Im Gegensatz zu Portos dicht gedrängter Architektur stehen die weitläufigen Täler und üppigen Weinberge des Douro-Tals, in denen Weingüter und Miradouros (Aussichtspunkte) atemberaubende Naturlandschaften harmonisch miteinander verschmelzen. Nutzen Sie Porto als Ausgangspunkt für Tagesausflüge nach Guimarães, zweifellos die am besten erhaltene mittelalterliche Enklave Portugals. historisches Braga; und Santiago de Compostela, eine heilige und autonome Region jenseits der spanischen Grenze in Galizien. Nordportugal bietet auch einfachen Zugang mit dem Zug und dem Flugzeug zu anderen portugiesischen Schätzen, einschließlich der Hauptstadt Lissabon und den wunderschönen Stränden der Algarve. Wenn Sie planen, Ihre Portugal-Reise mit Besuchen in anderen europäischen Städten zu kombinieren, aber nicht genug Zeit haben, um nach Venedig zu gelangen, machen Sie sich keine Sorgen - Aveiro, liebevoll als Venedig Portugals bekannt, verfügt über mit Moliceiros gesäumte Kanalnetze (bunte Boote) mit einem traditionellen Fischmarkt und einem beeindruckenden Kunstmuseum.

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Nördliches Portugal

#1
Clérigos Kirche und Turm (Torre & Igreja dos Clérigos)

Clérigos Kirche und Turm (Torre & Igreja dos Clérigos)

star-54 644
Auf einem Hügel mit Blick auf Porto, Portugal, stehen die Igreja dos Clérigos, eine Kirche aus dem 18. Jahrhundert und eines der architektonischen Symbole der Stadt, und die Toree dos Clérigos, ihr Glockenturm. Aufwendig geschnitzte Barockschalen und Girlanden an der Kirche spiegeln die Lage am Meer in Porto wider. Der Glockenturm bietet einen Panoramablick auf die Stadt.Mehr
#2
Dom Luis Brücke (Ponte de Dom Luis I)

Dom Luis Brücke (Ponte de Dom Luis I)

star-53 596
Die herrschenden Doppeldecker-Metallfelder der Dom Luis-Brücke (Ponte de Dom Luís I) erstrecken sich über den Fluss Douro von Porto zur Villa Nova de Gaia und wurden von Téophile Seyrig, dem Schüler von Gustave Eiffel, entworfen, der auch die Pläne entwarf für die nahe gelegene Donna Maria Pia Brücke. Als die Dom Luis-Brücke (Ponte de Dom Luís I) 1886 fertiggestellt wurde, war sie mit 564 Fuß die längste einspanige Brücke der Welt und trug 3.045 Tonnen Stahl.Die Brücke war ein bedeutender Schritt vorwärts für das Wirtschaftswachstum in Porto, da die einzigen Passagen über den Fluss zuvor festgezurrte Boote waren. Heute befördert das Unterdeck der Brücke Autos, während das Obergeschoss von der U-Bahnlinie D genutzt wird und über einen Fußgängerweg verfügt, der Blick über den Fluss bietet. Seit dem späten 19. Jahrhundert haben sich vier weitere Brücken der Brücke von Dom Luís I und Donna Maria Pia angeschlossen, um über den Douro zu gelangen. Sie sind alle am besten bei einer Flusskreuzfahrt in einem traditionellen hölzernen Rabelo zu sehen.Mehr
#3
Kathedrale von Porto (Sé Catedral do Porto)

Kathedrale von Porto (Sé Catedral do Porto)

star-53 630
Die imposante festungsähnliche Kathedrale von Porto (Sé Catedral do Porto), die von ihrem Hügel aus über die Stadt wacht, erinnert an die vielfältige Geschichte von Porto. Mit seiner romanischen, gotischen und barocken Architektur ist dies Portos älteste und größte Kirche, ein Muss für Architektur- und Geschichtsinteressierte.Mehr
#4
Liberdade-Platz (Praça da Liberdade)

Liberdade-Platz (Praça da Liberdade)

star-51 291
Am südlichen Ende der majestätischen Avenida dos Aliados in Porto liegt der Liberdade-Platz (Praça da Liberdade), der im späten 18. Jahrhundert seinen Anfang nahm, als die Stadt über ihre mittelalterlichen Mauern hinaus zu expandieren begann. Wenn Sie in der Mitte des Platzes stehen, erhalten Sie einen spektakulären Blick auf einige der architektonischen Symbole von Porto, darunter das barocke Rathaus (Câmara Municipal).Mehr
#5
Palast der Börse (Palácio da Bolsa)

Palast der Börse (Palácio da Bolsa)

star-4.51 309
Das ehemalige Börsengebäude von Porto, der Palast der Börse (Palácio da Bolsa), ist ein prächtiges Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert im Herzen des UNESCO-geschützten historischen Zentrums der Stadt. Die großen Ballsäle sind ein Wunderwerk der neoklassizistischen Architektur und voller Geschichte. Im Laufe der Jahre waren hier Könige wie Königin Elizabeth II. Zu Gast.Heute ist der Palacio da Bolsa nur noch mit Führung für die Öffentlichkeit zugänglich. Besucher können einige seiner opulenten Räume erkunden. Zu den Highlights gehört der Nations 'Room mit seiner Sammlung internationaler Flaggen; die exquisiten Parkettböden und die monumentale große Treppe mit ihren glitzernden Kronleuchtern aus Bronze. Die unbestrittene Hauptattraktion ist der schillernde Arabian Room, in dem das arabeske Dekor und die vergoldeten Säulen vom berühmten Alhambra-Palast in Granada inspiriert sind und das ganze Jahr über Musikkonzerte stattfinden.Mehr
#6
Casa da Música

Casa da Música

star-5249
Casa da Música ist eine der Hauptattraktionen in Porto für Musik- und Architekturfans gleichermaßen. Von außen modern und auffällig, beherbergt es innen einen riesigen Konzertsaal mit 1.300 Plätzen, der vom Porto National Orchestra genutzt wird. Das Restaurant auf dem Dach bietet Getränke und Abendessen, die genauso reizvoll sind wie die Aussicht.Mehr
#7
Ribeira

Ribeira

star-5674
Ribeira liegt am Ufer des Flusses Douro und ist Portos ältestes Viertel. Das Labyrinth aus Gassen und pastellfarbenen Häusern des Bezirks, das heute zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, erhebt sich auf einem Hügel über der Bucht. Die moderne Uferpromenade des Ribeira mit ihren Restaurants, Bars und Cafés ist ein beliebtes Freizeit- und Ausgehziel.Mehr
#8
Kirche von São Francisco (Igreja de São Francisco)

Kirche von São Francisco (Igreja de São Francisco)

star-5570
Hinter ihrer vergleichsweise stark gotischen Fassade beherbergt die Kirche von São Francisco (Igreja de São Francisco) eine Fundgrube barocken Putzes: Im Inneren befinden sich Marmorsäulen, komplizierte Holzschnitzereien und goldbedeckte Wände. Zu den Highlights zählen das prächtige Altarbild des Jesse-Baumes, eine Statue des Heiligen Franziskus aus dem 13. Jahrhundert und unheimlich schöne Katakomben.Mehr
#9
Porto Calem Weinkeller

Porto Calem Weinkeller

star-5201
Porto Calem Wine Cellars wurde 1859 von António Alves Cálem gegründet und ist eines der berühmtesten Weingüter in der Region Porto. Das familiengeführte Weingut im Herzen des Douro-Tals produziert einige der besten Portweine Portugals nach jahrhundertealten Produktionsmethoden und bietet Weinliebhabern ein völlig einzigartiges Degustationserlebnis.Mehr
#10
Kathedrale von Braga (Sé de Braga)

Kathedrale von Braga (Sé de Braga)

star-5640
Die Kathedrale von Braga (Sé de Braga) befindet sich in der Stadt Braga im Norden Portugals und ist die älteste erhaltene Kirche in Portugal und eines der wichtigsten Denkmäler des Landes. Die Kathedrale wurde zwischen dem 11. und 13. Jahrhundert im burgundischen romanischen Stil erbaut und war eine architektonische Inspiration für viele andere Kirchen und Klöster, die zur gleichen Zeit in Portugal erbaut wurden. Aufgrund zahlreicher Umbauten im Laufe der Jahrhunderte bietet die Kathedrale heute eine Mischung aus Stilen, darunter Romanik, Gotik, Manueline und Barock.Die Kathedrale besteht aus mehreren Kapellen, die zu unterschiedlichen Zeiten gebaut wurden. Die Eltern der ersten Portugiesen wurden 1374 in der Kapelle der Könige beigesetzt und die Kapelle der Herrlichkeit wurde Mitte des 14. Jahrhunderts als letzte Ruhestätte von Erzbischof Goncalo Pereira erbaut. Sucht nach dem Grab, das von lebensgroßen Steinlöwen und den gemalten maurischen geometrischen Mustern bewacht wird. Bemerkenswert für die Besucher ist auch der Chor mit skulpturierten Ständen aus vergoldetem Holz aus den späten 1730er Jahren und zwei gleichzeitig geschnitzten Orgeln aus vergoldetem Holz.Verpassen Sie nicht das Kathedralenmuseum mit kunstvoll geschnitzten Chorständen aus dem 18. Jahrhundert, dem Kelch des Heiligen Gerald aus dem 10. Jahrhundert, einer Statue der Jungfrau Maria aus dem 14. Jahrhundert und einer arabischen Elfenbeinkiste aus dem 11. Jahrhundert.Mehr

Reiseideen

Fado Shows in Porto

Fado Shows in Porto

So verbringen Sie einen Tag in Porto

So verbringen Sie einen Tag in Porto

Wie man 2 Tage in Porto verbringt

Wie man 2 Tage in Porto verbringt

Top-Aktivitäten in Nördliches Portugal

Weintour durch das Duero-Tal mit Mittagessen, Verkostungen und Flussfahrt
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Kleingruppe Douro-Tal- und Wein-Ganztagestour mit Mittagessen und Verkostungen
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Ganztägige Tour in das Douro-Tal mit Mittagessen
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Authentische Douro-Weintour inklusive Mittagessen
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Best of Braga und Guimaraes Tagesausflug von Porto
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Privattour durch das Douro-Tal (All Inclusive)
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Porto: Sechs-Brücken-Bootstour

Porto: Sechs-Brücken-Bootstour

star-3.5
288
Ab
$ 16,27 USD
Porto: 3-stündige Tour mit Speisen- und Weinverkostung
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
3-stündige Porto-Highlights auf einem Elektrofahrrad - Führung
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Private Tour im Douro (1 bis 4 Personen) in einem Boot nur für Sie
Hohe NachfrageHohe Nachfrage