Letzte Suchanfragen
Löschen

Die Welt beginnt sich zu öffnen, und wir möchten Ihnen helfen sich sicher zu fühlen wenn Sie sich nach draußen begeben um die Welt zu entdecken. Erfahren Sie welche Schritte Tourveranstalter unternehmen um Sie zu schützen, und suchen Sie nach Aktivitäten mit erhöhten Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Bevor Sie sich jedoch auf Ihre Reise begeben, ist es immer am Besten die aktuellsten Bestimmungen in Ihrer Destination zu überprüfen.

Mehr lesen

Panama Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Panama Canal
star-4.5
388
79 Touren und Aktivitäten

Der Bau des Panamakanals gehört ohne Frage zu den größten Projekten in der Geschichte der Menschheit. Entstanden ist ein Triumph des Ingenieurswesens, der 350 Millionen US-Dollar und 27.000 Menschenleben kostete und den Welthandel für alle Zeiten revolutionierte. Heute wird er einer riesigen, politisierten und 5,3 Milliarden US-Dollar teuren Nachrüstung unterzogen, was seinen Platz als strategischer Dreh- und Angelpunkt im weltweiten Handel festigen soll, umgeben von internationalen Machenschaften, die Normalsterbliche nicht einmal erahnen können.

Reisende können den Kanal auf verschiedene Weisen genießen, zum Beispiel am wunderbaren Miraflores Locks Besucherzentrum gleich außerhalb der Hauptstadt. Wer sich mehr vornehmen möchte, kann verschiedene Touren buchen, die einen Teil oder die ganze 77km lange Strecke einmal über den Kontinent versprechen.

Mehr lesen
Casco Viejo
star-4.5
102
95 Touren und Aktivitäten

Das älteste verbliebene Viertel von Panama City ist auch vertretbarste der Stadt, eine Ansammlung von mit Tejasfliesen versehenen, zimperlich angemalten Kolonialgebäuden auf der Spitze einer stark bewehrten Halbinsel. Die Schutzwälle sicherten damals erfolgreich die erste spanische Siedlung an der Pazifikküste, heute eine UNESCO Welterbestätte.

Nach Jahrzehnten der Vernachlässigung erwacht Casco Viejo langsam wieder zum Leben. Neue Hotels und Restaurants, davon einige ziemlich elegante, sind in die jahrhundertealten Gebäude eingezogen. Berühmte Wahrzeichen wie El Arco Chato (Flacher Bogen), der wohl auf die Gründung des Viertels 1671 zurückgeht, die Kathedrale und viele andere schöne Plazas, Paläste, Märkte und vergoldete Kirchen wurden restauriert, ebenso wie die schmalen Straßen mit ihren blumigen, französischen Balkonen. Definitiv einen Spaziergang wert.

Mehr lesen
Amador Causeway (Calzada de Amador)
star-4.5
74
81 Touren und Aktivitäten

Die mit Palmen gesäumte Calzada de Amador ist für ihren phantastischen Ausblick auf das von Wolkenkratzern charakterisierte Zentrum bekannt, ein von Yachten dominiertes Panorama an der Panama Bucht, nur einen kurzen Weg von der Puente de las Américas am Eingang des Kanals entfernt. Schöne Spazierwege führen am Ufer entlang, die mit Steinen gepflastert wurden, die vom Bau des Kanals stammen. Der Damm erstreckt sich über fast 3 Kilometer in den Pazifik und verbindet die Stadt mit drei kleinen Inseln: Noas, Perico und Flamenco.

Besucher der Stadt und aus aller Welt kommen her, um sich zu vergnügen, angezogen von den teuren Einkaufszentren und einheimischen Händlern, die ihre Waren auf dem Damm anbieten. Dies ist auch das angesagteste Partyviertel der Stadt mit eleganten Bars, einfachen Clubs und anderen Unterhaltungsmöglichkeiten.

Mehr lesen
Miraflores Locks
star-4.5
307
69 Touren und Aktivitäten

Es ist ein beeindruckender Anblick, die massive Maschinerie der berühmten Miraflores Schleusen bei der Arbeit zu beobachten, die sich mit 700 Tonnen gegen den mächtigen Pazifik stemmen. Besonders atemberaubend wird es dann, wenn sich die Panamax Frachtkähne, die extra so gestaltet wurden, dass sie bis auf wenige Zentimeter durch das weltberühmteste Nadelöhr passen, durch die Schleusen fädeln.

Vom vierstöckigen Miraflores Besucherzentrum aus kann man all dies am besten beobachten. Dazu gehört auch ein faszinierender Museumskomplex gleich neben der Schleuse. Bestaunen Sie die Ausstellung und schauen Sie sich einen kurzen Film darüber an, wie der beeindruckende Panamakanal erschaffen wurde. Drei Aussichtsplattformen und ein Restaurant bieten einen tollen Ausblick auf die Schleusen.

Mehr lesen
Gatún Lake (Lago Gatún)
star-5
9
24 Touren und Aktivitäten

Das glitzernde, künstliche Herzstück des Panamakanals ist der Gatún-See, der einst das fruchtbare Flusstal von Chagres darstellte, wo bis in die 70er Jahre kleine Dörfer und wundersame Regenwaldgebiete zu finden waren. Als er letztlich um 1913 gefüllt wurde, war es der größte künstliche See der Welt mit dem größten Staudamm der Welt.

Heute gilt der Gatún-See mit seinem Regenwaldufer und den vielen kleinen Inseln als schönster Ort auf der berühmten Passage zwischen den zwei Ozeanen. Der bewässerte Bereich wird von geschützten Parks, wunderschönen Lodges, Affen und seltenen tropischen Vögeln umgeben, ebenso wie von einer tollen Auswahl familienfreundlicher Attraktionen, darunter Zipline- Baumwipfeltouren und Seilbahnen. Auch Bootsfahrten zum Fischen, Wandern und mehr werden angeboten.

Mehr lesen
Monkey Island
star-5
23
27 Touren und Aktivitäten

Dieser beliebte Ausflug bietet einem die Gelegenheit, etwas mehr vom Panamakanal zu sehen, und zwar bei einem Besuch auf einer Insel die von vier Affenarten „eingenommen“ wurde: Kapuzineräffchen (weißes Gesicht), Brüllaffen, Geoffroys Tamarine und Kolumbianische Nachtaffen. Boote fahren tagsüber zur Insel, auf der Fotografen mit scharfem Blick auch Faultiere, Kaimane und leuchtende, tropische Vögel wie Tukane entdecken können.

Leider herrschen aufgrund ihrer Beliebtheit auf der Insel strenge Vorgaben und Guides dürfen die Affen weder füttern noch anlocken - also erwarten Sie bitte kein Foto, das im National Geographic abgedruckt wird. Der Ausflug kann mit Fischen, Kajakfahren, Baumwipfeltouren und anderen Abenteuern kombiniert werden.

Mehr lesen
Soberanía National Park
star-4.5
25
16 Touren und Aktivitäten

Learn about the plants and animals of Panama at Soberanía National Park, a tropical forest just 20 minutes outside of Panama City. Located on the east side of the Panama Canal and forming part of its water basin, this is one of the most accessible of the country’s protected parks, with almost 55,000 acres of forest to explore.

Declared a protected area in 1980, there are some 1,300 plant species, 79 reptile and 55 amphibian species in the park. Among the 105 mammal species are monkeys and tamarins, sloths and anteaters, which are often spotted by visitors.

In addition to the site’s fishing activities, eco-studies and hiking, it’s also one of the best bird-watching areas of Central America, as bird-watchers come from all over to spot some of the 525 known species. The Rainforest Discovery Center has an observation tower for visitors to look out from, but for a more active route, hike along the Pipeline Road to spot birds.

Mehr lesen
Biomuseo
13 Touren und Aktivitäten

In einem Land mit einer derart großen Artenvielfalt ist es kein Wunder, dass sich ein ganzes Museum mit den natürlichen Wundern beschäftigt, auf die man hier treffen kann. Das 4000 Quadratmeter große BioMuseo wurde von Frank Gehry entworfen, dem Architekten, der auch für das wunderbare Guggenheim Museum in Bilbao verantwortlich war. Hier werden Besucher mit auf eine Reise in die Zeit genommen, als der Isthmus von Panama entstand, zwei Kontinente miteinander verband und Weltmeere trennte.

Sieben permanente Ausstellungen beschäftigen sich mit Kunst und Wissenschaft. Als die Landbrücke fertig entwickelt war, fand zwischen Nord- und Südamerika ein reger Artenaustausch statt, der in 72 Skulpturen dieser Arten dargestellt wird. Audiovisuelle Präsentationen zeigen die natürlichen Wunder des Ökosystems von Panama.

Mehr lesen
Ancon Hill (Cerro Ancon)
5 Touren und Aktivitäten

Der Hügel Ancon ist fast überall in Panama Stadt zu sehen und thront stolz mit seiner riesigen Flagge über der sonst flachen Region. Dies ist mit 199 Metern Höhe der höchste Punkt der Stadt und von seiner Spitze aus sieht man zahlreiche wichtige Gebäude, nicht nur den modernen Teil von Panama Stadt sondern auch den Panamakanal, die Calzada de Amador, die Puente de las Américas und die Altstadt.

Mitten in der hektischen Stadt dient Ancon als eine Art natürliches Paradies. Im Wald leben unzählige Tiere - Faultiere, Gürteltiere, Tukans und Hirsche - und ein Spaziergang auf den Hügel bietet die Gelegenheit, viele von ihnen zu sehen. Wenn man einmal oben ist, kann man sogar den Schiffen bei der Einfahrt in den Kanal zusehen. Von Mi Pueblito aus ist es ein angenehmer Spaziergang auf den Hügel und auch Radfahrer nehmen die Herausforderung manchmal auf sich. Man sollte früh am Tag mit dem Aufstieg beginnen, um die Hitze zu umgehen. Kameras nicht vergessen!

Mehr lesen
Mi Pueblito
star-1
1
3 Touren und Aktivitäten

Panama is a melting pot of diverse cultures, including those of Spanish, African and indigenous roots. Traveling around the country to see how these different societies live is fascinating, but it can be a challenge to fit them all into one trip. Close to Panama City is Mi Pueblito, however, a little tourist town that has them all in just one place.

The town has life-size representations of villages found throughout the country, including a typical Spanish-style colonial town, complete with a public square with a Catholic church and mayor’s office. There’s also a school, a barber shop and houses with traditional kitchens and furnishings. One area shows the lifestyle of Africans who came to Panama to work on the canal, with a typical Protestant church, wood houses and representations of well-known buildings that form part of Panamanian history.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Panama

Metropolitan National Park (Parque Natural Metropolitano)

Parque Natural Metropolitano

3 Touren und Aktivitäten

Dieser wunderbar leicht zugängliche Park nennt sich selbst Lateinamerikas einziges städtisches Wildschutzgebiet, das sich luxuriös über 232 Hektar durch das Zentrum der Stadt zieht. Es ist zwar nicht wirklich idyllisch (dies war der Hauptschauplatz der US-Invasion von 1989), verfügt aber über einen erstaunlich gut erhaltenen trockenen, tropischen Wald, eines der bedrohtesten Biome der Welt, nicht weit von der modernen Stadt entfernt.

Wanderer schaffen es hier nicht komplett, der Zivilisation zu entkommen, trotzdem sind die 4km langen Pfade zwischen dem Curundo Fluss und hoch zum Mirador Cerro Cedro (150m), der zweithöchste Punkt der Stadt, wie ein Ausflug in die Natur. Totenkopfäffchen (mono titis), Zwei- und Dreizehenfaultiere, Nasenbären, grüne Leguane, Tukane und viele andere Tiere leben im Park.

Mehr erfahren
Afro-Antillean Museum of Panama (Museo Afro-Antillano de Panama)

Museo Afro-Antillano de Panama

1 Tour und Aktivität

Das beliebte Panamakanal-Museum mag zwar die Geschichte, Politik und den Einfluss der französischen und amerikanischen Arbeiter zeigen, die beim Bau des Panamakanals halfen, das Museo Afro-Antillano de Panama ist aber der Ort, an dem Reisende mehr über den Einfluss der karibischen Gemeinde auf die Entwicklung der Infrastruktur erfahren können, die dafür sorgte, dass diese zentralamerikanische Destination so gut funktioniert. Besucher können die Galerien und Räume voller Bilder, Geschichten und Artefakte besichtigen, die mehr über die Hingabe, den Eifer und den Ehrgeiz verraten, die es die Karibik kostete, Eisenbahnlinien und Kanäle zu erbauen.

Mehr erfahren
San Blas Islands

San Blas Inseln

71 Touren und Aktivitäten

Die San Blas Inseln bestehen aus 378 tropischen Inseln vor der Küste Panamas, von denen die meisten winzig sind und in nur ein paar Minuten umrundet werden können. Sie gehören dem Stamm der Kuno und sind ein Paradies für Strandliebhaber und Anthropologen gleichermaßen. Die Inseln stellen eine autonome Region dar und die Kuna halten an den Traditionen ihrer Vorfahren fest. Abseits der Backpackerpfade sind sie ein Ort, an dem Urlauber für eine Weile Robinson Crusoe spielen und in eine präkoloniale Kultur zwischen wehenden Palmen, weißen Sandstränden und azurblauem Wasser eintauchen können. Nur 49 der Inseln sind bewohnt und es gibt weder Elektrizität, noch Verkehr, große Hotelkomplexe oder Stress, was besonders wichtig ist. Die Unterkünfte sind sehr einfach und es wird schwierig, etwas hochwertigeres zu finden als ein kleines Bambusbungalow mit Sandboden. Da das Leben auf den San Blas Inseln sehr simpel ist und alles langsamer abzulaufen scheint, kommen die meisten Reisenden her, um für ein paar Tage einfach gar nichts zu machen.

Mehr erfahren
Bayano Lake Caves (Lago Bayano Caves)

Höhlen von Bayano

star-5
1
2 Touren und Aktivitäten

Der idyllische Bayano See leuchtet wie ein Edelstein am Rande der gewaltigen Darién Wildnis und entstand 1976. Seitdem gilt er als herrlicher Ausflugsort von der Großstadt aus. Affen, Großkatzen und unzählige Vogelarten ziehen Naturfans an, andere besuchen die indigenen Kuna Dörfer oder mieten sich Freizeitboote in Puerto Coquira, aus dessen Restaurants im Ranchero Stil mit frischen Tilapia und kaltem Bier man einen tollen Ausblick auf den See hat.

Die berühmten Höhlen von Bayano liegen an der hügeligen Südseite des Sees und wurden von donnernden Wasserfällen geschaffen, deren Echo durch die sanft ausgerundeten Kammern dröhnt. Bei einer Tour verbringt man rund eine Stunde auf dem See und seinen sanften Nebengewässern, gefolgt von einer Wanderung durch die Höhlen und kristallklare Unterwasserbäche.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973