Pyeongchang

Pyeongchang

Der Landkreis Pyeongchang, wo die Olympischen Winterspiele 2018 stattfinden werden, liegt in der Gangwon Provinz östlich der Hauptstadt in den Taebaek Bergen Südkoreas. Wintersportarten sind ein recht neuer Trend in Südkorea, doch die Gegend um Pyeongchang ist mit ihrer bergigen Landschaft und zuverlässigen Schneebedingungen zum Zentrum für die Ski- und Snowboardszene Südkoreas geworden.

In Pyeongchang fand das erste offizielle Skirennen Koreas im Jahr 1949 statt und 1975 wurde das erste Skiresort eröffnet. Heute befinden sich in der Region ein halbes Dutzend Skiresorts, wobei im Zuge der Olympischen Spiele noch mehr entstehen. Pyeongchang ist zwar besonders für die winterlichen Aktivitäten bekannt, doch auch im Sommer hat die Gegend einiges zu bieten. Zwei der Resorts, Blue Canyon und Ocean 700, betreiben in der Sommersaison Wasserfreizeitparks, außerdem werden Raftingtrips, Angelausflüge, Wandertouren und Golfplätze angeboten.

Adresse: Pyeongchang-gun, Gangwon-do, Seoul, South Korea, Süd Korea
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (1)

Kategorie
Daten auswählen
Filter




Filter zurücksetzen
Filter zurücksetzen
Sortieren nach:Standard

Phoenix Park-Skiresort - Tagesausflug ab Seoul

Fahren Sie zum Phoenix Park Ski Resort, wo Sie auf einigen der besten Pisten Koreas Skifahren und Snowboarden können. Das Phoenix Park Ski Resort erwartet Sie auf dem Berg Taegi in Pyeongchang - Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2018 - mit 22 Skipisten und einem umfangreichen Snowboardpark. Ihr ganztägiges Paket beinhaltet die Vermietung von Skiern, Schuhen und Stöcken (und falls erforderlich, Skijacke, Hosen und Handschuhe), Ihres Skilifts und Gondelpasses sowie Hin- und Rücktransfer mit dem Shuttlebus mit Abholung vom Hotel in Seoul und von Fett
  • Dauer: 9 Stunden
  • Dauer: 9 Stunden
Ab  
$ 175,00 USD
Ab  
$ 175,00 USD
Details anzeigen


Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973