Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen
Letzte Suchanfragen
Löschen
Justiz- und Polizeimuseum
Justiz- und Polizeimuseum

Justiz- und Polizeimuseum

star-5
1 Bewertung

Hände hoch! Das Justiz- und Polizeimuseum befindet sich in einem historischen Gebäude, das von 1856 bis 1888 als Polizeibüro und Gericht diente. Es zeigt heute die Rechts- und Kriminalgeschichte von New South Wales. Dieses abschreckende Thema spiegelt sich in der Innenausstattung wider: Stacheltore, schmale Türrahmen, Wendeltreppen und ein ziemlich beängstigender Zellenblock gehören zu den Hauptmerkmalen des Gebäudes. Hier können Sie in die dunkle Seite von Sydneys Vergangenheit eintauchen und eine beeindruckende Sammlung von Mordwaffen, eine Galerie mit Fahndungsfotos von Angeklagten und die Geschichten von Richtern, Offizieren, Schlägern und Gaunern sehen.

In den 1850er Jahren war der Transport von Sträflingen nach New South Wales gerade beendet worden, aber die Kriminalität nahm zu und die Fälle waren berüchtigt. Unschuldige oder schuldige, grobe Kriminelle oder einfach unglückliche Menschen - sie alle gingen durch dieses Gebäude, und Recht und Ordnung wurden aufrechterhalten. Die Verbrechen reichen von einfacher Trunkenheit in der Öffentlichkeit bis hin zu Rasiermesserbanden, dem sogenannten Shark Arm Murder, dem Pyjama Girl Case und Bushrangers, die die Kolonien terrorisieren. Und ja, Besucher des Museums haben die Möglichkeit, sich im Büro des Sergeanten ihre Fingerabdrücke abnehmen zu lassen.

Mehr erfahren
Samstags und sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet
Corner of Phillip & Albert Streets, Circular Quay, Sydney, NSW, Australia
Wann verreisen Sie?
Daten auswählen
Beliebt
Suchen Sie nach Erlebnissen, bei denen Sie kaum mit Menschenmassen in Berührung kommen.
Suchen Sie nach Erlebnissen mit zusätzlichen Vorkehrungen zum Schutz Ihrer Gesundheit und Sicherheit.
Preis
$0
$500+
Dauer
Tageszeit
GesamtwertungLöschen
Spezialangebote

1 Ergebnis

Sortieren nach:Präsentiert

Filter