Letzte Suchanfragen
Löschen

Tahiti Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Territoriale Versammlung (Place Tarahoi)

Die Territorialversammlung (Place Tarahoi) wurde in den 1960er Jahren an der Stelle von Königin Pomare IV. Von Tahitis Residenz erbaut und beherbergt den Präsidentenpalast und die französisch-polynesische Versammlung. Es ist auch umgeben von gepflegten Gärten mit Gedenkstatuen.

Mehr lesen
Arahoho Blowhole (Trou de Souffleur de Arahoho)
star-5
253
2 Touren und Aktivitäten

Arahoho Blowhole liegt an der felsigen Küste von Tahiti und wird von einem malerischen schwarzen Sandstrand begrenzt. Es ist eines der meistbesuchten Naturwunder der Insel. Während die Wellen gegen das Ufer schlagen, sendet ein starker geysirartiger Ausbruch spektakuläre Wasserfahnen in die Luft, die die Besucher begeistern und die Gelegenheit für beeindruckende Fotos schaffen.

Mehr lesen
Paofai-Gärten (Jardin de Paofai)

Die Paofai Gardens (Waterfront Esplanade) erstrecken sich vom To'Ata Square bis zum Vaiete Square und eignen sich ideal für malerische Spaziergänge. Beobachten Sie vorbeifahrende Boote, während Sie Snacks von Händlern genießen, die frische Säfte, Popcorn und französisches Gebäck verkaufen, die das Pariser Flair des Parks verstärken.

Mehr lesen
Rathaus von Papeete (Mairie de Papeete)

Dieses gelbe Gebäude mit Butterbecher ist von Palmen, einem Teich und gepflegten Gärten umgeben. Die tahitianische Flagge weht stolz auf dem Rathaus von Papeete, während im Inneren Kristallleuchter, Glasmöbel, historische Artefakte und rosa italienischer Marmor dem Raum einen Hauch von Größe verleihen.

Mehr lesen
Bougainville Park (Parc Bougainville)
star-4
24

Wenn Sie Ruhe suchen, ist der Bougainville Park, einst bekannt als Albert Park, ein kleiner Park mit einem ruhigen Bach, Bänken, üppiger Vegetation und einem riesigen Banyanbaum, der den Besuchern Schatten spendet. Der Park befindet sich im Herzen der Ufergegend und wurde nach Louis Antoine de Bougainville benannt, einem französischen Entdecker, der glaubte, Tahiti entdeckt und für Frankreich beansprucht zu haben, ohne zu wissen, dass er weniger als ein Jahr zuvor von Samuel Wallis entdeckt worden war.

Beachten Sie, dass zwei Kanonen um die Statue von Bougainville sitzen, eine auf der SMS "Seeadler", einem deutschen Händler-Raider aus dem Ersten Weltkrieg, und die andere aus dem "Zelee" der französischen Marine.

Die Menschen genießen es, den Park zu besuchen, um die Statue und die Kanonen zu bewundern, durch die tropischen Gärten zu schlendern und die Schiffe entlang der nahe gelegenen Uferpromenade zu bewundern. Für Familien ein Spielplatz mit Schaukeln und bietet aktiven Spaß. Wenn Sie hungrig werden, befindet sich am hinteren Ende des Parks eine Snackbar mit kleinen Häppchen.

Mehr lesen
Museum von Tahiti und den Inseln (Musée de Tahiti et des Îles)

Das Museum von Tahiti und den Inseln (oder Musée de Tahiti et des Îles) ist eines der weltweit wichtigsten Aufbewahrungsorte für Kultur- und Naturwissenschaften in Bezug auf den polynesischen Archipel. Es ist in vier Abschnitte unterteilt, die sich mit Natur und Anthropologie, Behausungen und Artefakten, sozialem und religiösem Leben und schließlich der Geschichte Französisch-Polynesiens befassen.

Kostüme, Bräuche, Kunsthandwerk und Rituale der Inselbewohner werden sorgfältig präsentiert, zusammen mit Radierungen und Zeichnungen, die die ersten Eindrücke der Europäer vom Südpazifik festhalten.

Zu den ausgestellten Naturwundern zählen ausgestopfte Vögel, konservierte Pflanzen und einige besonders große Muscheln. Die natürliche Umgebung des Museums kann kostenlos besichtigt werden und ist reich an einheimischen Arten.

Mehr lesen
Faarumai Wasserfälle
star-5
185

Es gibt zahlreiche Wasserfälle in ganz Tahiti, aber die beliebtesten und zugänglichsten sind die drei Wasserfälle in Faarumai, die als Kaskaden von Faarumai bekannt sind. Ein Feldweg biegt von der Hauptküstenstraße ab und führt durch den wimmelnden Dschungel zu einem Parkplatz. Von dort bringt Sie ein 5-minütiger Spaziergang zur ersten Kaskade, Vaima Hutu. Dies ist ein wirklich beeindruckender Anblick, bei dem kristallklares Wasser über eine Felswand in einen kühlen, einladenden Pool fließt.

Die beiden anderen Wasserfälle - Haamaremare und Haamaremare Iti - liegen etwa 30 Gehminuten entfernt in der Nähe und sind einen Besuch wert.

Mehr lesen
Vai'ete-Platz (Place Vai'ete)

Der Vai'ete-Platz in der Innenstadt von Papeete ist ein schöner Ort, um tagsüber einen entspannten Spaziergang am Wasser zu machen. Nachts wird die Atmosphäre in farbenfrohen Speisewagen (Roulottes) mit lokaler Küche und dekadenten Desserts, die für die Massen zugänglich sind, jedoch viel lebendiger. Von 18 Uhr bis ca. 3 Uhr morgens können Besucher alles probieren, von tahitianischer Pizza über französische Crepes bis hin zu gegrilltem Kalbsherz. Live-Musik aus einem nahe gelegenen Pavillon sowie Live-Auftritte aller Art tragen zur lebendigen Atmosphäre bei, während Tische auf dem Platz es Ihnen ermöglichen, sich zu entspannen und Ihr Essen zu genießen.

Nachdem Sie mit dem Essen fertig sind, können Sie durch die Innenstadt wandern und einige der Ausgehmöglichkeiten der Insel erkunden. Es überrascht nicht, dass der Platz im Laufe der Nacht rauer wird. An bestimmten Abenden des Monats finden auch traditionelle Tanzvorführungen statt.

Mehr lesen
Kathedrale Notre Dame (Kathedrale Notre Dame)
star-4.5
25

Die Kathedrale Notre Dame (Cathedrale de Notre Dame) ist eine der ältesten und größten Kirchen in Papeete und für ihre sonnig gelbe Fassade bekannt. Das gotische Bauwerk wurde ursprünglich zwischen 1844 und 1875 erbaut, wurde jedoch mehrmals zerstört und restauriert, zuletzt 1987.

Mehr lesen
To'ata Platz (Tahua To'ata)

Das Amphitheater am To'ata Square (Tahua To'ata) ist das Hauptzentrum für kulturelle Veranstaltungen, Performances, Konzerte und Festivals, einschließlich des jährlichen Heiva Festivals, dem größten jährlichen Kulturfestival in Tahiti. Die 17-tägige Veranstaltung findet jeden Juli statt und bringt eine karnevalsähnliche Atmosphäre in die Region mit Wettbewerben der tahitianischen Tanzschulen und Musik- und Tanzfeiern. Zum Glück bietet der Platz Platz für mehrere tausend Menschen, da sowohl Einheimische von Nachbarinseln als auch internationale Besucher an den Feierlichkeiten teilnehmen.

Der To'ata-Platz ist auch übersät mit preiswerten Restaurants und Tikis, religiösen Statuen, die in der alten polynesischen Gesellschaft zur Bewachung heiliger Stätten und als Bindeglied zwischen Mensch und geistiger Welt verwendet wurden. Machen Sie für einen malerischen Nachmittag einen Spaziergang entlang der Uferpromenade des Platzes und bewundern Sie das kristallklare Wasser und die wunderschönen Boote. Nebenan finden Sie das Kulturzentrum und die Bibliothek von Tahiti.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Tahiti

Robert Wan Perlenmuseum (Musee de la Perle Robert Wan)

Robert Wan Perlenmuseum (Musee de la Perle Robert Wan)

Das vom lokalen Unternehmer Robert Wan gegründete Robert Wan Pearl Museum (Musee de la Perle Robert Wan) untersucht die Rolle der Perle in Kunst, Geschichte und Literatur. Exponate zeigen, wie Perlen vom Meer zur Vitrine gelangen und wie Ozeanjuwelen mit religiösen Riten in Verbindung gebracht und als Statussymbole begehrt wurden.

Mehr erfahren
Papaeari

Papaeari

Tahiti ist nicht überfüllt mit historischen Denkmälern, was Papaeari noch mehr hervorhebt. Es ist das älteste Dorf der Insel und liegt zwischen 400 und 500 n. Chr. Es ist auch bei Kunstliebhabern für seine Verbindung mit Paul Gauguin bekannt, der in der Gegend lebte. Das nahe gelegene Museum, das seinem Leben gewidmet ist, ist eine der Hauptattraktionen der Region.

Dies ist aber auch ein großartiger Ort, um sich zu entspannen und das Inselleben zu genießen - beobachten Sie, wie Fischer den täglichen Fang einbringen, der möglicherweise auf Ihrem Teller landet. Wandern Sie im Hinterland, spazieren Sie durch schwarze Sandstrände oder fahren Sie entlang der Südküste nach Westen, um Atimaono zu erreichen, wo Sie Tahitis einzigen Golfplatz finden.

Mehr erfahren
Marché de Pape'ete (Pape'ete-Markt)

Marché de Pape'ete (Pape'ete-Markt)

star-4.5
39

Die Sehenswürdigkeiten, Geräusche und Gerüche des authentischen polynesischen Lebens werden auf dem Hauptmarkt von Pape'ete, dem Marché de Pape'ete (Pape'ete-Markt), angeboten. Die Indoor-Markthalle ist das kommerzielle und soziale Zentrum von Tahitis entspannter Hauptstadt und die älteste erhaltene Institution auf der Insel.

Mehr erfahren
Vaima Einkaufszentrum

Vaima Einkaufszentrum

Das Vaima Shopping Center ist das größte Einkaufszentrum in Tahiti, der Hauptinsel Französisch-Polynesiens. Dieses mehrstöckige Einkaufszentrum wurde 1977 eröffnet und befindet sich in der Hauptstadt Papeete. Im Vaima Shopping Center können Besucher in High-End-Geschäften Kleidung, Schmuck, Schuhe, Elektronik, Kunst und vieles mehr kaufen. Einige weltweite Marken sind Nike, Billabong und Bose, aber es gibt auch viele andere lokale Geschäfte in der Mall. Es ist ein großartiger Ort, um Souvenirs und Kleidung zum Thema Insel zu kaufen. Das Einkaufszentrum ist bekannt für seine französischen Buchhandlungen, die Bücher in englischer und französischer Sprache in vielen verschiedenen Genres und Karten der französisch-polynesischen Inseln verkaufen. Ein beliebtes Produkt in Tahiti ist die tahitianische schwarze Perle. Im Vaima-Einkaufszentrum gibt es mehrere Geschäfte, die sich auf schwarze Perlen spezialisiert haben.

Das Einkaufszentrum verfügt über Restaurants und Cafés, sodass Sie eine Pause vom Einkaufen einlegen können, um etwas zu essen zu bekommen. Es gibt auch einige Reisebüros, Fluglinienbüros, eine Schlosser- und Schuhreparaturwerkstatt, Salons und eine Bank.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973