Letzte Suchanfragen
Löschen

Victoriafälle Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Victoria Falls Krokodilfarm

Beim Paddeln auf dem Sambesi tun die Einheimischen alles, um Simbabwes tödlichen Krokodilen nicht zu begegnen. Das liegt daran, dass diese Killer-Reptilien dafür bekannt sind, mit ihren starken Kiefern Beute zu fangen und sie schließlich im rauschenden Wasser zu ertrinken. Im Victoria Falls Crocodile Park können Besucher diesen riesigen Tieren in der Sicherheit einer geführten Tour aus nächster Nähe begegnen. Während der Brutzeit im Dezember und Januar können glückliche Reisende sogar wenige Tage nach dem Auftauchen aus ihren Eiern Babykrokodile halten.

Mehr lesen
Victoria Falls Nationalpark
star-5
81
4 Touren und Aktivitäten

Mehr als 6.000 Morgen entlang des Sambesi bilden dieses üppige Regenwaldreservat, das einige der besten Aussichten auf die Victoriafälle bietet. Von den Ufern dieses geschützten Landes aus sind mindestens vier der fünf Abschnitte, aus denen dieses Naturwunder besteht, leicht zu sehen - der Teufelskatarakt, die Hauptfälle, die Hufeisenfälle und der östliche Katarakt.

Machen Sie einen kurzen Spaziergang zum Cataract Point im äußersten Westen, um eine Profilansicht der Wasserfälle mit Blick nach Osten zu erhalten. Dann wandern Sie zum Danger Point, wo Sie die 73 Stufen in die Schlucht hinuntersteigen können, die Simbabwe von Sambia trennt. Dies ist vielleicht der nächste Besucher, der zum Katarakt des Teufels gelangen kann, dem niedrigsten der fünf Wasserfälle, aber es ist kein großartiger Ort, um malerische Ausblicke zu genießen, da das Gesamtbild im Nebel verloren geht.

Mehr lesen
Hwange National Park
star-4.5
41
10 Touren und Aktivitäten

Der Hwange-Nationalpark ist Simbabwes größtes und historischstes Wildreservat. Nur zwei Autostunden von den Viktoriafällen entfernt beherbergt dieser Park (ungefähr so groß wie Belgien) mehr als 100 Säugetierarten und rund 400 verschiedene Vogelarten. Damit ist er einer der vielfältigsten Wildparks der Welt. Rudel bemalter wilder Jagdhunde, Büffel, Löwen und Leoparden beherbergen Hwange sowie eine der größten Elefantenherden der Welt.

Die Unterkünfte in Hwange reichen von exklusiven Lodges bis hin zu Zeltlagern. Besucher können den Park auf geführten Pirschfahrten, Wandertouren oder sogar auf Pferdesafaris erkunden.

Mehr lesen
Chobe Nationalpark

Der Chobe-Nationalpark liegt an der nordöstlichen Ecke von Botswana und umfasst mehr als 12.000 Quadratkilometer Auen, Wälder, Sümpfe und Flüsse. Der Park ist bekannt für eine der größten Wildtierkonzentrationen in Afrika. vor allem eine große Elefantenpopulation.

Mehr lesen
Bulawayo
star-5
20
3 Touren und Aktivitäten

Bulawayo ist Simbabwes zweitgrößte Stadt und die ursprüngliche Hauptstadt des Landes. Die ruhigen Straßen haben nicht die gleiche Anziehungskraft wie die Victoriafälle, aber diese einst industrielle Stadt ist immer noch einen Besuch wert - insbesondere für diejenigen, die Simbabwes reiche Geschichte und Kultur erleben möchten. Die National Art Gallery der Region beherbergt eine breite Palette lokaler Kunsthandwerke wie Körbe und Tonskulpturen, während die umfangreiche Sammlung ethnografischer Kunstwerke wie Masken und Kopfbedeckungen, die einst bei religiösen Zeremonien verwendet wurden, eine der größten des Landes ist. Das etwas veraltete Naturkundemuseum wurde 1964 eröffnet und bietet einen detaillierten Einblick in die prä- und postkoloniale Geschichte Simbabwes, die lokale Kultur und die traditionellen Bräuche.

Besucher von Bulawayo können auch den kühlen Schatten hoch aufragender Bäume im Centenary Park und im Central Park genießen oder ein erfrischendes Bad im einzigen öffentlichen Schwimmbad der Stadt nehmen. Das Tshabala Wildlife Sanctuary, etwa acht Kilometer außerhalb der Stadtgrenzen, ist ein beliebter Zwischenstopp für Tierliebhaber, die Giraffen, Zebras und Warzenschweine in der weitläufigen Savanne zu Fuß oder zu Pferd beobachten können.

Mehr lesen
Viktoriafälle (Mosi-oa-Tunya)
star-5
249
12 Touren und Aktivitäten

Das UNESCO-Weltkulturerbe Victoria Falls (Mosi-oa-Tunya) an der Grenze zwischen Sambia und Simbabwe ist das größte fallende Wasser der Welt, wenn auch nicht das breiteste oder höchste. Dr. David Livingston benannte die Wasserfälle nach der Königin von England. An einem klaren Tag können Sie den durch die Wasserfälle erzeugten Nebel aus einer Entfernung von bis zu 48 Kilometern sehen.

Mehr lesen
Victoria Falls Bridge
star-4.5
179
7 Touren und Aktivitäten

Cecil Rhodes, ein Geschäftsmann aus England, wollte, dass Ingenieure eine Brücke über den Sambesi bauen, auf der „Züge, wenn sie vorbeifahren, den Sprühnebel der Wasserfälle auffangen können“. Und obwohl er möglicherweise gestorben ist, bevor dieser Traum verwirklicht wurde, wurde die Victoria Falls Bridge mehr als 50 Jahre lang vom regulären Zugverkehr überquert. Heute ist diese 650 Fuß lange Brücke, die 420 Fuß über dem Sambesi liegt, ein Ziel für Geschichtsinteressierte und Extremsportler. Führungen mit Schwerpunkt auf Bau und Geschichte sind eine beliebte Aktivität für Besucher der Victoriafälle. Wer auf der Suche nach ernsthaften Abenteuern ist, kann die Brücke zum Bungee-Jumping, zum Schwingen der Schlucht und zum Ziplining nutzen.

Mehr lesen
Victoria Falls Private Game Reserve

Freundliches Personal, geräumige Zimmer und informative Führer sind nur ein Teil dessen, was einen Aufenthalt im Victoria Falls Private Game Reserve zu einem unvergesslichen Erlebnis macht. Egal, ob Sie an einem der Pools des Resorts faulenzen oder auf einer geführten Wandersafari durch das Gelände wandern, an dieser beliebten Haltestelle, die direkt in einem Naturschutzgebiet liegt, gibt es viel zu tun und zu sehen.

Genießen Sie das Frühstück mit Blick auf die Landschaft des Parks, in der Zebras und Elefanten auf weiten, offenen Ebenen grasen, oder unternehmen Sie eine Pirschfahrt in der Hoffnung, Afrikas Big 5 an Bord eines der offenen Safari-Fahrzeuge zu entdecken. Die Nähe des Reservats zu den Viktoriafällen bietet einfachen Zugang zu anderen beliebten Aktivitäten wie Wildwasser-Rafting und Bungee-Jumping über die Viktoriafälle. Dies macht es zu einem perfekten Ort aus einer Hand für Besucher, die die Vielfalt und das Abenteuer dieses Reiseziels erleben möchten.

Mehr lesen
Batoka-Schlucht
star-5
97

Die Batoka-Schlucht, die sich direkt unterhalb der mächtigen Viktoriafälle befindet, schlängelt sich zwischen Sambia und Simbabwe durch 120 km felsige Klippen und spärliche Mopane-Wälder. Und während das Wandern entlang dieser Schlucht, die in einigen Gebieten eine Höhe von 400 Fuß erreicht, einen hohen Stellenwert hat, sind es die aufregenden eintägigen Wildwasser-Rafting-Abenteuer, die Reisende in die Batoka-Schlucht locken. Stromschnellen mit Spitznamen wie „The Ugly Sister“ und „Oblivion“ stellen Adrenalin-Junkies ihren Ängsten gegenüber und lassen Reisende mit epischen Überlebensgeschichten aus dem Wasser auftauchen. Besucher der Batoka-Schlucht können nicht nur wilde Ausritte und anspruchsvolle Wanderungen unternehmen, sondern auch eine Vielzahl einheimischer Vogelarten beobachten, Paviane beobachten, die auf ausgetretenen Pfaden wandern, und sich einigen der seltenen Pflanzen nähern, die dazu beitragen, die Batoka-Schlucht so landschaftlich reizvoll zu gestalten.

Mehr lesen

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973