Letzte Suchanfragen
Löschen

Zagreb Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Medvedgrad Schloss
star-5
11

Die Burg Medvedgrad liegt an den südlichen Flanken des Medvednica und überblickt die Vororte von Zagreb. Sie ist eine der wichtigsten mittelalterlichen Festungen Kroatiens. Es wurde Mitte des 13. Jahrhunderts erbaut, um die wachsende Stadt vor der Invasion der Tataren zu schützen, die unter der Herrschaft der Mongolei im Fernen Osten kriegerische Stämme waren. Die Burg wechselte im Laufe der Jahrhunderte mehrmals den Besitzer und befand sich Mitte des 15. Jahrhunderts in den Händen der Grafen von Celje, die die Gegend terrorisierten und benachbarte Dörfer und Städte plünderten. Nach ihrem Untergang und einem katastrophalen Erdbeben im Jahr 1590 wurde die Burg verlassen und verfiel, bevor sie 1979 wiederentdeckt und langsam wieder zum Leben erweckt wurde. Heute stehen die Verteidigungsmauern wieder und umgeben die sorgfältig restaurierte Steinkapelle von St. Philip und St. Jacob, den Großen Palast, befestigte Türme und das Denkmal des Oltar Domovine (Heimataltar) für alle Kriegstoten Kroatiens aus Stein aus verschiedenen Regionen das Land und trägt eine ewige Flamme. Im Juli finden auf der Burg magische Sommerkonzerte statt, und am letzten Wochenende im September findet jährlich ein mittelalterlicher Festzug statt. Ein neues Besucherzentrum ist in Planung.

Mehr lesen
Nationalpark Plitvicer Seen
star-5
2474
18 Touren und Aktivitäten

Der Nationalpark Plitvicer Seen ist mit seinen smaragdgrünen Seen, felsigen Höhlen und Wasserfällen, die von hoch aufragenden Dolomitfelsen, alten Wäldern und Feldern wilder Orchideen umrahmt werden, der natürliche Spielplatz Kroatiens. Das UNESCO-Weltkulturerbe verfügt über mehr als 20.500 Hektar unberührter Landschaften mit 16 Seen und 90 Wasserfällen, die durch ein Netz von Wander- und Radwegen verbunden sind.

Mehr lesen
Kunstpavillon
star-5
132
1 Tour und Aktivität

Der Kunstpavillon ('Umjetnicki Paviljon' auf Kroatisch) wurde Stück für Stück abgebaut und nach Kroatien zurücktransportiert. Er war ein extravagantes Jugendstilgebäude, das ursprünglich für Kroatiens Kunstangebot in Budapests Millennial Exhibition im Jahr 1896 errichtet wurde. Dort wurde es auf dem grünen "Hufeisen" wieder aufgebaut, das Ende des 19. Jahrhunderts von Milan Lenuci entworfen wurde und eine Reihe von Parks, Plätzen und monumentalen Gebäuden in der Unterstadt von Zagreb umfasst. Der Kunstpavillon mit Blick auf die gepflegten Gärten und Brunnen des König-Tomislav-Platzes (Trg kralja Tomislava) ahmt das nahe gelegene kroatische Nationaltheater stilvoll nach. Die Kuppel mit der Glasplatte ist heute ein Symbol der kroatischen Kultur und eines der beliebtesten Wahrzeichen Aus der Stadt.

Der Pavillon ist in hellem Narzissengelb gestrichen und mit Stuckarbeiten und Büsten kroatischer Künstler und alter Meister der Renaissance geschmückt. Er verfügt über ein stattliches Interieur, das 2010 mit kunstvollen Vergoldungen, Marmorwänden und -böden und Buntglas renoviert wurde zentrale Glaskuppel. Heute gibt es ein regelmäßiges Programm temporärer Kunstausstellungen, das jedes Medium von kroatischen Videoinstallationen bis hin zu großen internationalen Ausstellungen wie den Werken von Andy Warhol oder den Skulpturen und Lithografien von Alberto Giacometti abdecken kann.

Mehr lesen
Stadtpark Bundek (Gradski Park Bundek)
star-5
72

Der südlich der Innenstadt von Zagreb gelegene Bundek City Park (Gradski Park Bundek) ist der ideale Rückzugsort für Stadtbewohner an einem sonnigen Sommernachmittag - eine ruhige Oase mit üppigen Gärten rund um den wunderschönen Bundek-See. Der 35 Hektar große Park ist der perfekte Ort für ein Familienpicknick oder ein Barbecue, während Wanderer und Radfahrer ein Netz malerischer Wanderwege finden, die sie erkunden können.

Während der Sommermonate können Sie auf dem See auch schwimmen, angeln und Bootsfahrten unternehmen. Im Park finden mehrere Live-Musikkonzerte und andere Veranstaltungen statt. Der Bundek Park scheint auch in naher Zukunft neu gestaltet zu werden - der Bürgermeister von Zagreb hat kürzlich Pläne für den Bau eines Skateparks und eines Aquaparks auf dem Gelände angekündigt. Schau dir diesen Raum an!

Mehr lesen
Museum für zerbrochene Beziehungen (Muzej Prekinutih Veza)
star-5
128
4 Touren und Aktivitäten

Dieses schrullige Museum beschäftigt sich mit Herzschmerz und gescheiterten Beziehungen, sowohl romantisch als auch platonisch. Relikte vergangener Beziehungen, von Fotografien bis zu ungewöhnlichen Erinnerungsstücken wie einer Axt, werden zusammen mit Erklärungen ihrer Bedeutung angezeigt und versetzen die Besucher in eine emotionale Achterbahnfahrt - manchmal komisch und an anderen Stellen herzzerreißend.

Mehr lesen
König Tomislav Platz (Trg Kralja Tomislava)
star-5
189
4 Touren und Aktivitäten

Der Fußgänger-König-Tomislav-Platz (Trg Kralja Tomislava), ein belebter Platz im Zentrum der Unterstadt von Zagreb, ist ein lebhafter Treffpunkt der Stadt voller formeller Gärten und öffentlicher Veranstaltungsräume. Benannt nach Kroatiens erstem Monarchen, ist es Teil des spektakulären Stadtparks der Stadt und wird von botanischen Gärten und wunderschönen umliegenden Gebäuden geprägt. Die Südflanke des Platzes wird vom Hauptbahnhof überragt, einem eleganten neoklassizistischen Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, das Zagreb über die Eisenbahn mit Wien und Budapest verbindet. Der Kunstpavillon aus dem 19. Jahrhundert, ein beliebter Veranstaltungsort für hochkarätige Ausstellungen, befindet sich am nördlichen Ende des Platzes. Auf dem Platz befindet sich eine riesige Reiterstatue des Königs Tomislav aus dem 10. Jahrhundert, die 1947 aufgestellt wurde.

Eine energiegeladene Szene für Märkte, Festivals und Konzerte das ganze Jahr über. Es gibt keine falsche Zeit, um den Platz zu besuchen. Schauen Sie auf einer Stadthighlights-Tour vorbei, um ein Bild zu machen, oder fahren Sie auf einer Oldtimer-Tour durch die Stadt direkt vor den Platz. Der Platz ist auch eine Station für Lauftouren durch die Ober- und Unterstadt.

Mehr lesen
Botanischer Garten Zagreb
star-5
45
4 Touren und Aktivitäten

Der 1890 gegründete Botanische Garten von Zagreb beherbergt mehr als 10.000 Pflanzenarten, darunter 1.800 exotische Pflanzen und viele aus Kroatien stammende Pflanzen. Der im englischen Landschaftsstil gestaltete Garten bietet Steingärten, Teiche, symmetrische Blumenbeete im französischen Stil sowie Bäume und Sträucher aus aller Welt. Obwohl nicht für die Öffentlichkeit zugänglich, beherbergen Treibhäuser tropische und subtropische Pflanzen, während in gemäßigten Gewächshäusern Palmen und in kühleren Gewächshäusern frostempfindliche Pflanzen stehen. Die ursprüngliche Jugendstil-Gärtnerloge steht noch heute, ebenso wie ein alter Ausstellungspavillon aus dem Jahr 1891. Eine öffentliche Toilette und ein Abstellraum stammen ebenfalls aus dem Ende des 19. Jahrhunderts. Während der Sommermonate finden im Garten donnerstags um 17:30 Uhr Konzerte statt.

Mehr lesen
Aussichtsplattform Zagreb 360 (Zagreb Eye)
star-5
13
3 Touren und Aktivitäten

Das Zagreb 360 Observation Deck oder Zagreb Eye ist die meistbesuchte Touristenattraktion in Zagreb und befindet sich auf der obersten Etage des treffend benannten Zagreber Neboder (Zagreber Wolkenkratzer), einem langweiligen und zweckmäßigen Hochhaus, das 1959 fertiggestellt wurde und dennoch das höchste und modernste war Gebäude im ehemaligen Jugoslawien seit vielen Jahren. Die Aussichtsplattform und die überdachte Terrasse des Auges bieten einen spektakulären Panoramablick über den Ban Jelačić-Platz auf die Dächer der Ober- und Unterstädte, die Kathedrale mit zwei Türmen und die dahinter liegenden Hügel von Moslavačko.

Es wurde 1989 zu Beginn der Balkankriege geschlossen und erst 2013 endgültig wiedereröffnet. Heute ist es ein romantischer Ort, um den Sonnenuntergang über den Ausläufern zu beobachten oder Fotos von den Türmen, Straßen und Gärten der Stadt zu machen. In der eleganten, dunkelblauen Bar und im Restaurant des Eye erhalten Sie den ganzen Tag über Informationstafeln mit Informationen zu den verschiedenen Sehenswürdigkeiten, gelegentliche Live-Musik und Brettspiele sowie Speisen und Getränke.

Mehr lesen
Dolac Markt
star-5
943
11 Touren und Aktivitäten

Auf dem beliebten Dolac-Markt im Innen- und Außenbereich von Zagreb werden alle Arten von essbaren Vorräten und handwerklichen Produkten aus den fruchtbaren Landwirtschaftsregionen Kroatiens transportiert und in unzähligen Ständen ausgestellt, die von roten Regenschirmen geschützt werden. Der wichtigste Markt der Hauptstadt ist seit über 80 Jahren geschäftig und zieht eine treue Menge von Einheimischen und hungrigen Besuchern auf der Suche nach einem billigen Essen an. Es ist nicht nur ein großartiger Ort zum Einkaufen von Lebensmitteln, sondern auch ein ausgezeichneter Ort, um Leute zu beobachten.

Mehr lesen
Unterstadt (Donji Grad)
star-5
216
3 Touren und Aktivitäten

Die kroatische Hauptstadt Zagreb ist in zwei Teile unterteilt: Unterstadt (Donji Grad) und Oberstadt (Gornji Grad). Das moderne Zentrum von Zagreb in der Unterstadt beherbergt mehrere Museen, Gärten und historische Gebäude. Zu den Highlights gehört Lenucis Horseshoe, eine Reihe von sieben miteinander verbundenen Parks, die die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Bezirks umgeben.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Zagreb

Jarun See

Jarun See

star-5
51
1 Tour und Aktivität

Der Jarun-See wurde von den Einheimischen als „Zagreber Meer“ bezeichnet und ist eine angenehme Oase außerhalb des Stadtzentrums. Dieses beliebte Erholungsgebiet bietet den Stadtbewohnern das ganze Jahr über eine Pause vom geschäftigen Stadtzentrum mit Kieselstränden, Radwegen und einer Reihe von Outdoor-Aktivitäten. Machen Sie einen Tagesausflug und entspannen Sie sich am Strand, probieren Sie Windsurfen oder Paddeln oder beobachten Sie einfach die Leute in einem der Cafés am Wasser.

Mehr erfahren
Museum der Illusionen

Museum der Illusionen

star-5
111
1 Tour und Aktivität

Egal, ob Sie sich durch ein Spiegellabyrinth bewegen, über die Decke „gehen“ oder einen Raum mit „Schwerelosigkeit“ betreten - das Museum der Illusionen in Zagreb wurde entwickelt, um Ihre Wahrnehmungen herauszufordern und Wissenschaft zum Spaß zu machen. Es ist eines von zwei solchen Museen in Kroatien und voller unterhaltsamer Exponate, kniffliger Rätsel und einzigartiger Fotomöglichkeiten.

Mehr erfahren
Lotrscak Tower

Lotrscak Tower

star-5
679
11 Touren und Aktivitäten

Der Lotrščak-Turm ist eines der ältesten Gebäude in Zagrebs historischem Gornji Grad (Oberstadt) und markiert den Mittag mit einem einzigen Schuss aus der berühmten Grič-Kanone seit dem späten 19. Jahrhundert. Es wurde in die Verteidigungsmauern der ursprünglichen Siedlung Gradec aus dem 13. Jahrhundert eingebaut und jede Nacht bei Sonnenuntergang geschlossen. angeblich waren diejenigen, die über Nacht außerhalb der Mauern zurückgelassen wurden, in großer Gefahr, ausgeraubt zu werden.

Als Gradec allmählich in das heutige Zagreb aufgenommen wurde, änderte sich die Nutzung des Lotrščak-Turms und im Laufe der Jahrhunderte war er ein Gefängnis, ein Lagerhaus, eine Feuerwache und sogar ein Billardclub. Der Turm wurde seit dem 13. Jahrhundert nach oben erweitert; Heute beherbergt der quadratische, fünfstöckige Turm eine Kunstgalerie, aber die meisten Menschen besuchen ihn, um die Wendeltreppe zum Beobachtungsposten hinaufzusteigen, um einen Blick auf die hellen Ziegel auf dem Dach der Markuskirche zu werfen und einen Blick über die Parks und Barockvillen zu werfen von Zagrebs Donji Grad (Unterstadt).

Mehr erfahren
Mirogoj Friedhof

Mirogoj Friedhof

star-5
89
3 Touren und Aktivitäten

Es mag überraschen, dass ein Friedhof auf Zagrebs Liste der Top-Touristenattraktionen steht, aber der exquisite Mirogoj-Friedhof ist kein gewöhnlicher Friedhof. Das 7 Hektar große Grundstück wurde 1876 vom renommierten deutschen Architekten Hermann Bollé angelegt und gilt als einer der schönsten Friedhöfe Europas. Es befindet sich vor einer großen 500 Meter langen Neorenaissance-Arkade vor der dramatischen Kulisse des Medvednica.

Ein Spaziergang über die von Bäumen gesäumten Gehwege durch den Mirogoj-Friedhof enthüllt eine aufwändige Reihe von Mausoleen und Kapellen, angelegten Gärten und monumentalen Statuen, insbesondere die von Bollé entworfene Kapelle Christi des Königs. das moderne Krematorium und Urnenhain; und Skulpturen von Ivan Mestrovic und Mihanovic. Wenn Sie die Inschriften auf den verzierten Grabsteinen lesen, werden Sie die Namen vieler der bekanntesten kroatischen Künstler, Politiker und Soldaten erkennen, darunter der Dramatiker Miroslav Krleza, der amerikanische NBA-Basketballspieler Drazen Petrovic, der Dichter Petar Preradovic, der erste Präsident Kroatiens, Franjo Tudman und passenderweise Hermann Bollé selbst.

Mehr erfahren
Mimara Museum (Muzej Mimara)

Mimara Museum (Muzej Mimara)

star-5
17
2 Touren und Aktivitäten

Das Mimara-Museum beherbergt über 3.750 Artefakte und Kunstwerke aus drei Jahrtausenden Geschichte und befindet sich in einem großen Neorenaissance-Palast in der Unterstadt. Es ist eine der wichtigsten Institutionen Zagrebs. Die 1987 eröffnete Sammlung reicht von antiken Töpferwaren und Leinwänden der alten Meister bis hin zu Kunstgegenständen der Qing-Dynastie.

Mehr erfahren
Ban Jelacic Platz (Trg Bana Jelacica)

Ban Jelacic Platz (Trg Bana Jelacica)

star-5
1136
14 Touren und Aktivitäten

Der Ban Jelacic Platz (Trg Bana Jelacica), das lebendige Herz, um das Zagreb schlägt, wurde Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut, als Kroatien Teil des Österreichisch-Ungarischen Reiches war, und markiert die Grenze zwischen Gornji Grad und Kapitol (beide im Oberen) Stadt) und Donji Grad (Unterstadt). Die riesige, gepflasterte Piazza ist nach einem Militärführer des 19. Jahrhunderts benannt, dessen Reiterstatue des österreichischen Bildhauers Anton Dominick Ritter von Fernkorn 1866 errichtet wurde; Es hat einen großen sentimentalen Wert für das kroatische Volk, da es 1947 von den Kommunisten vom Platz entfernt und erst 1990 während des Zerfalls Jugoslawiens ersetzt wurde.

Umgeben von eleganten Barockgebäuden mit Arkaden - viele davon mit Werbetafeln überzogen - wird der riesige Platz von mehreren der großen Boulevards der Stadt überquert, darunter Illica und Radićeva. Es ist gesäumt von Bars und Cafés, die sich im Sommer im Freien bewegen, wenn Einheimische und Besucher mit Straßenmusikern, Bettlern und den Straßenbahnen, die ständig um ihren Umfang rasseln, um Platz drängen. Während des Advents findet ein Weihnachtsmarkt statt, und auf dem Jelacic Square sehen die Zagreber im neuen Jahr ein Feuerwerk und Live-Musik.

Mehr erfahren
Oberstadt (Gornji Grad)

Oberstadt (Gornji Grad)

star-5
466
6 Touren und Aktivitäten

Mit engen Kopfsteinpflasterstraßen, roten Ziegeldächern und wunderschönen mittelalterlichen Plätzen ist die Oberstadt (Gornji Grad) das historische Viertel von Zagreb und der malerischste Teil. Viele der meistbesuchten Touristenattraktionen der Stadt befinden sich hier, darunter das Steintor, der Zagreber Dom und die Blutige Brücke.

Mehr erfahren
Steintor (Kamenita Vrata)

Steintor (Kamenita Vrata)

star-5
839
10 Touren und Aktivitäten

Das Steintor (Kamenita Vrata) ist eines der ältesten und bekanntesten Wahrzeichen Zagrebs und stammt aus dem 13. Jahrhundert. Der stimmungsvolle Eingang führt in die mittelalterliche Oberstadt und beherbergt einen Schrein der Jungfrau Maria. Neben Touristen zieht das Wahrzeichen auch religiöse Anhänger an, die kommen, um zu beten und Kerzen anzuzünden.

Mehr erfahren
Berg Medvednica (Sljeme)

Berg Medvednica (Sljeme)

star-4.5
10

Der Berg Medvednica ('Bärenberg') erhebt sich über 1.000 Meter und ist von bewaldeten Ausläufern umgeben. Er ragt über der Stadt Zagreb empor und bietet eine einfache Flucht aus der Hauptstadt. Sljeme ist mit 1.033 Metern der höchste Punkt. Während das Wandern auf der malerischen Route zum Gipfel eine beliebte Wahl ist, ist der Gipfel auch mit der Straße und der Seilbahn erreichbar, was ihn zum Mittelpunkt für die meisten Tagesausflügler macht. Die bewaldeten Hänge rund um den Gipfel bilden das Schutzgebiet des Naturparks Medvednica, durchzogen von Wander- und Mountainbike-Strecken sowie Restaurants, traditionellen Berghütten und einem Winterskigebiet.

Eine weitere Hauptattraktion von Medwednika ist die mittelalterliche Festung von Medwedgrad, die ursprünglich 1242 erbaut wurde und heute das Altar des Heimatdenkmals beherbergt, eine ergreifende Widmung an die örtlichen Soldaten, die im kroatischen Unabhängigkeitskrieg kämpften und starben. Besuchen Sie alternativ die Veternica-Höhle, eine der größten in Kroatien, oder besichtigen Sie das historische Silberabbaugebiet der Zrinski-Mine.

Der Berg Medvednica dient auch als Kulisse für eine Reihe von jährlichen Veranstaltungen, darunter mittelalterliche Nachstellungen und Ritterturniere auf dem Gelände des historischen Schlosses und das Winterfest der Schneekönigin zu Ehren der legendären kroatischen Skifahrerin Janica Kostelic, die dies zum ersten Mal gelernt hat Ski auf den Pisten.

Mehr erfahren
Zrinjevac Park (Nikola Subic Zrinski Platz)

Zrinjevac Park (Nikola Subic Zrinski Platz)

star-5
702
6 Touren und Aktivitäten

Der Zrinjevac Park (auch bekannt als Nikola Subic Zrinski Square) ist ein beliebter Erholungsort für Einheimische in Zagreb. Er ist mit angelegten Gärten, jahrhundertealten Bäumen und schönen Springbrunnen übersät. Machen Sie eine Pause von der Erkundung der Stadt und schlendern Sie auf den von Bäumen gesäumten Wegen oder ruhen Sie sich einfach auf einer Parkbank aus, beobachten Sie die Brunnen und genießen Sie das Aroma frischer Blumen.

Mehr erfahren
Strossmayer Promenade (Strossmayerovo Setaliste)

Strossmayer Promenade (Strossmayerovo Setaliste)

star-5
168
1 Tour und Aktivität

Die Strossmayer Promenade (Strossmayerovo Setaliste) ist einer der ruhigsten und stimmungsvollsten Fußwege Zagrebs. Sie ist sowohl ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen als auch ein entspannter Treffpunkt, der von Einheimischen frequentiert wird. Die steile und kurvenreiche Strecke verbindet die Ober- und Unterstadt und bietet einige der schönsten Panoramablicke auf die Stadt.

Mehr erfahren
Markuskirche (Crkva Svetog Marka)

Markuskirche (Crkva Svetog Marka)

star-5
415
4 Touren und Aktivitäten

Die katholische Pfarrkirche von Zagrebs Gornji Grad (Oberstadt) ist dank ihres hell gemusterten Ziegeldachs eines der markantesten Gebäude der Stadt. Von der ursprünglichen Konstruktion der Kirche, die im 13. Jahrhundert erbaut wurde, ist bis auf ein paar Fenster und die reich verzierte zentrale Tür, eine gotische Ergänzung aus den späten 1370er Jahren, nur noch wenig übrig. Die Statuen der Heiligen Familie und der Apostel in den Nischen direkt vor der Tür stammen vom tschechischen Bildhauer Ivan Parler und wurden gleichzeitig hinzugefügt. Dank Brandschäden wurden inzwischen einige dieser Statuen durch Holzreproduktionen ersetzt.

Nach dem verheerenden Erdbeben von 1880 wurde die Markuskirche (Crkva Svetog Marka) wieder aufgebaut und ihr emblematisches Dach hinzugefügt, das mit den Wappen von Zagreb, Kroatien und seinen verschiedenen Regionen geschmückt ist. Trotz seiner juwelenfarbenen Buntglasfenster ist das Innere der Kirche nicht gut beleuchtet, aber es gibt einige außergewöhnliche Kunstwerke: Zu den Highlights zählen die Pietà und das Kruzifix über dem Altar, beide von Ivan Meštrović, Kroatiens viel verehrtem Bildhauer des 20. Jahrhunderts ;; und eine Reihe von sanft gefärbten biblischen Fresken des Künstlers Jozo Kljaković. St. Marks befindet sich auf einem eigenen Kopfsteinpflasterplatz im Zentrum des politischen und religiösen Lebens von Zagreb, umgeben von kroatischen Parlamentsgebäuden.

Mehr erfahren
Zagreber Dom Mariä Himmelfahrt

Zagreber Dom Mariä Himmelfahrt

star-5
42
1 Tour und Aktivität

Die Kathedrale Mariä Himmelfahrt (oder einfach die Kathedrale von Zagreb) ist mit ihren hoch aufragenden Türmen und dem prächtigen neugotischen Design eine der Attraktionen, die die kroatische Hauptstadt unbedingt gesehen haben muss. Die imposanten Zwillingstürme sind 108 Meter hoch und machen die Kathedrale zum höchsten Gebäude Kroatiens.

Mehr erfahren
Kroatisches Nationaltheater (HNK Zagreb)

Kroatisches Nationaltheater (HNK Zagreb)

star-5
329
8 Touren und Aktivitäten

Das imposante, narzissengelbe neobarocke Gebäude des kroatischen Nationaltheaters (HNK Zagreb) dominiert Trg maršala Tita, die nordöstliche Verbindung im Parknetz rund um Zagrebs Donji Grad (Unterstadt), das das Kulturviertel der Stadt bildet. Das Theater wurde von österreichischen Architekten entworfen und 1895 vom österreichisch-ungarischen Kaiser Franz Joseph I. eröffnet; Es wird von Türmen an jeder Ecke unterbrochen und mit einer Kupferkuppel gekrönt. Das Interieur ist ebenso opulent, ein Aufruhr aus Marmor, vergoldeten Säulen und Deckenfresken - ebenfalls von österreichischen Künstlern - durchsetzt mit Büsten von Komponisten und Opernsängern

Das scharlachrote Auditorium bietet Platz für 800 Personen und das Repertoire umfasst eine komplette Spielzeit mit Ballett, Orchester und Oper. Das kroatische Nationaltheater ist nicht nur die Heimat des kroatischen Rundfunksinfonieorchesters, sondern zieht auch namhafte Künstler und Theatergruppen aus aller Welt an. Auf dem Platz vor dem Theater steht „Der Brunnen des Lebens“, eine riesige Bronzeskulptur des kroatischen Meisters Ivan Meštrović aus dem 20. Jahrhundert aus dem Jahr 1905.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973