Letzte Suchanfragen
Löschen
Sehenswürdigkeiten sind unter Umständen ganz oder teilweise geschlossen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Bitte informieren Sie sich vor der Buchung über Reisehinweise Ihrer Behörden. Die Weltgesundheitsorganisation überwacht die Entwicklung der Situation. Weitere Informationen finden Sie hier.

Alentejo Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Arrábida Natural Park (Parque Natural da Arrábida)
196 Touren und Aktivitäten

Goldene Strände, steile Felswände, hohe Pinien und Hügel voll mediterraner Vegetation charakterisieren den Arrabida Naturpark, ein Landstrich entlang der portugiesischen Küste zwischen den Badeorten Setúmbal und Sesimbra. Die landschaftliche Schönheit dieser Gegend erstreckt sich vom Gipfel der Serra da Arrabida, dem höchsten Punkt des Parks, bis zu den Stränden von Portinho da Arrábida. Der Praia do Figueirinha und der Praia do Creiro sind zwei besonders schöne Strände. Überall verstreut sind kleine Küstendörfer mit jahrhundertealten Klöstern und Steinkastellen.

Die Wanderwege sind eine gute Möglichkeit, den Park zu erkunden; viele davon bieten einen beeindruckenden Blick auf das Meer und sind von einheimischen Pflanzen und Tieren umgeben. Am Rota Moinho (Windmühlen-Weg) stehen einige traditionelle Windmühlen. Die Stadt Pamela ist ein großartiger Ausgangsort für die vielen möglichen Wanderrouten. An einem klaren Tag reicht die Sicht sogar bis Lissabon.

Mehr lesen
Cabo Espichel
77 Touren und Aktivitäten

Das an der südwestlichen Landspitze des Setúbal Bezirks gelegene Kap Espichel ist für seine wilde, ungezähmte Landschaft bekannt. Es grenzt mit seinen dramatischen, hohen Klippen und einer vom Wind gebeutelten, kargen Landschaft an das raue Wasser des Atlantiks. Oben an den Klippen liegt eine raue, isolierte Landschaft, die von vielen Besuchern als mysteriös und spirituell beschrieben wird.

Neben der phantastischen Umgebung gibt es am Kap Ruinen, Fossilien und andere Sehenswürdigkeiten zu erleben. Am Ufer steht ein Leuchtturm mit großartigem Meeresblick und am Rande der Klippen sieht man eine kleine und einfache weiße Kapelle vor der Kulisse des dunkelblauen Ozeans. Hinzu kommt das Santuário de Nossa Senhora, eine Barockkirche aus dem Jahr 1707. Das Hauptgebäude wurde mit seinen Originalfliesen und Steinen gut erhalten und in der Umgebung kann man zahlreiche Ruinen erkunden.

Mehr lesen
Sesimbra
77 Touren und Aktivitäten

Das kleine Fischerdorf Sesimbra liegt mit seiner Festung aus dem 17. Jahrhundert an der portugiesischen Küste. Die maurische Steinburg aus dem 12. Jahrhundert befindet sich auf zerklüfteten Kliffs an der ruhigen Bucht von Setúbal. Innerhalb der Burgmauern liegt ein kleines historisches Kloster; die besten Blicke auf die Berge und das Meer hat man von dessen Dach aus.

Sesimbra ist für das Tiefseefischen und die frischen Meeresfrüchte bekannt. Es gibt hier zahlreiche Restaurants am Wasser, die frischen Fisch servieren; die Fischer verkaufen ihren Fang oft direkt am Hafen. Das klare Wasser der Bucht bietet ideale Schwimm- und Tauchbedingungen. Zusätzlich zum Wassersport gibt es hier ausgezeichnete Wanderwege, Strände und Parks. An den örtlichen Stränden und bei einem Spaziergang durch die Altstadt kann man sich gut entspannen.

Mehr lesen
Bacalhôa Wines of Portugal (Bacalhôa Vinhos de Portugal)
24 Touren und Aktivitäten

Bacalhôa Weine, einer der größten Weinproduzenten Portugals, ist in einer Burg aus dem 15. Jahrhundert angesiedelt, das einst der königlichen Familie von Portugal gehörte. Bacalhôa blickt auf eine lange Tradition der Weinherstellung zurück - der Familienbetrieb wurde in den 20er Jahren gegründet und stellt Weine mit Trauben aus sieben verschiedenen Weinregionen des Landes her.

Angeboten werden Besichtigungen, Verkostungen, ein Museum und Gärten, die von den Besuchern erkundet werden können. Auf dem Gelände stehen sorgsam gepflegte Hecken zwischen Brunnen und Spiegelbecken. Im Museum ist die private Kunstsammlung der Familie zu sehen, darunter Werke aus Afrika, Südamerika und Asien sowie beeindruckende Beispiele der traditionell portugiesischen Azuleijo Fliesen. Ein Highlight bei einem Besuch auf dem Weingut ist der schöne Lagerraum, wo antike Weinfässer in einem dunklen Raum mit alten portugiesischen Fliesen liegen.

Mehr lesen
Badoca Safari Park

Wenn Sie im Südwesten von Portugal unterwegs sind, sollten Sie sich bei einem Besuch im Badoca Safaripark ganz wie in Afrika fühlen. Der Wildpark liegt etwa anderthalb Stunden südlich von Lissabon und zeigt Tiere, die in Afrika heimisch sind und in Gehegen leben, die an ihre natürlichen Lebensräume erinnern. Um alles zu sehen, können Sie die mit Tieren erfüllte Landschaft auf einer 45-minütigen Safaritour erleben. Dabei treffen Sie auf wilde Tiere wie Giraffen, Zebras, Kamele und mehr. Zu weiteren Parkaktivitäten gehören das Lemur-Erlebnis, bei dem man den vom Aussterben bedrohten Tieren näher kommt, und ein Streichelzoo für Kinder mit Ziegen, Eseln, Lämmern, Ponys und mehr. Wer nach mehr Abenteuer sucht und gerne nass wird, kann am afrikanischen Rafting teilnehmen.

Mehr lesen

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973