Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Aruba

Aktivitäten in  Aruba

Willkommen in Aruba

Jeder Reisende, der seine Zehen in die einladenden Gewässer von Aruba taucht, kann sehen, was es zur meistbesuchten Insel in der südlichen Karibik macht. Kilometerlange weiße Sandstrände erstrecken sich entlang der Küste, wo das Wetter am Strand das ganze Jahr über durch die Lage der Insel sicher außerhalb der gefürchteten „Hurricane Alley“ noch schmackhafter wird. Die Hauptstadt von Oranjestad verfügt über eine farbenfrohe Kolonialarchitektur und kann bequem zu einem zweistündigen Spaziergang besichtigt werden. Und die Enden der Insel sind trocken, schroff, windig und ordentlich, aber immer noch weniger als eine Autostunde von der Stadt entfernt. Die offiziellen Sprachen sind Niederländisch (da die Insel Teil des Königreichs der Niederlande ist) und Papiamento (eine spanisch-kreolische Sprache), aber Englisch wird häufig gesprochen. Die meisten Touren besuchen eine Mischung aus künstlichen und natürlichen Inselhighlights wie die Goldmühlenruinen von Bushiribana, den kalifornischen Leuchtturm, die Felsformationen Ayo und Casibari, den Arikok-Nationalpark und den Naturpool. Reisende können ihre Abenteuerstufe wählen und den größten Teil der 32 Kilometer langen Insel auf einer Tagestour zurücklegen: Beobachten Sie die Highlights vom Sitz eines 4x4-Fahrzeugs aus, reiten Sie zu Pferd oder rumpeln Sie mit einem ATV über raues Gelände. Schnorcheln und Tauchen ziehen auch Besucher an, da auf Aruba das Antilla-Schiffswrack beheimatet ist, das heute ein Hot Spot für Unterwasserpflanzen und -tiere ist, sowie ein gesundes Riff am Arashi Beach die lieber trocken bleiben.

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Aruba

#1
De Palm Island

De Palm Island

star-51’439
De Palm Island liegt direkt vor der Westküste von Aruba und zieht Besucher von der Hauptinsel an, die nach einem All-Inclusive-Strandtag suchen. De Palm Island bietet nicht nur eine Reihe von Outdoor-Aktivitäten, sondern auch einfache Erholung und Entspannung an den drei Stränden.Mehr
#2
Natürliche Brücke

Natürliche Brücke

star-512’413
Die natürliche Brücke von Aruba war viele Jahre lang eine der beliebtesten Touristenattraktionen der Insel. Die Brücke stürzte 2005 aufgrund der Erosion leider ein. Die Ruinen sind jedoch noch erhalten, zusammen mit einer kleineren natürlichen Spannweite, die als „Babybrücke“ bekannt ist. Die umliegende Landschaft ist wild und wunderschön, und die kleinere Brücke zieht immer noch eine große Anzahl von Touristen an.Mehr
#3
Arikok Nationalpark

Arikok Nationalpark

star-519’428
Mit einsamen Stränden und felsigen Buchten, staubigen Ebenen mit Kakteen und alten Kalksteinhöhlen fühlt sich der Arikok-Nationalpark Welten entfernt von den luxuriösen Resorts an der Nordküste Arubas. Der Park erstreckt sich über fast 20 Prozent der Insel und ist einer der besten Gründe, sich nach Süden zu wagen. Er bietet eine spektakuläre Kulisse für Outdoor-Abenteuer.Mehr
#4
Natürlicher Pool

Natürlicher Pool

star-511’814
Versteckt an der Ostküste Arubas, in einem Becken aus Vulkangestein, das von Wasser aus der Karibik gespeist wird, ist der Naturpool so einfach wie der Name schon sagt - aber manchmal ist einfach einfach das Beste. Mit dem Auto nicht erreichbar, dreht sich bei einem Ausflug zum Naturpool im Arikok-Nationalpark alles um das Abenteuer durch die weniger gestörte Landschaft Arubas. Ein Bad in unberührtem Wasser erwartet diejenigen, die sich abseits der Touristenpfade aufhalten.Mehr
#5
Alto Vista Kapelle

Alto Vista Kapelle

star-512’300
Mit dem blauen karibischen Himmel und dem ruhigen Meer als Hintergrund ist die Alto Vista-Kapelle oder „Pilgerkirche“ eine der am meisten fotografierten Attraktionen auf der Insel Aruba. Diese leuchtend gelbe Kapelle, in der auch wöchentliche Gottesdienste stattfinden, wird von Christen und Nichtchristen gleichermaßen besucht und ist ein beliebter Zwischenstopp für Touren in kleinen Gruppen.Mehr
#6
Bushiribana Goldmühlenruinen

Bushiribana Goldmühlenruinen

star-515’208
Die Ruinen der Bushiribana-Goldmühle befinden sich im Inneren der Wüste Arubas und sind die Steinreste einer Goldschmelze, die im 19. Jahrhundert von Goldsuchern errichtet wurde. Die Stätte, die einst von den indigenen Arawak als heilig angesehen wurde, bietet einen einzigartigen Einblick in die Geschichte Arubas und kann mit einer Vielzahl von geführten Touren erkundet werden.Mehr
#7
Kalifornischer Leuchtturm

Kalifornischer Leuchtturm

star-515’130
Der California Lighthouse liegt in der Nähe der Nordwestspitze von Aruba und des beliebten Arashi Beach und ist ein Wahrzeichen dieser kleinen tropischen Insel. Der Leuchtturm ist bekannt für seine beeindruckende Aussicht auf das Karibische Meer und die Nachtsterne und einer der fotogensten Orte auf Aruba.Mehr
#8
Andicuri Beach

Andicuri Beach

star-52’748
Der Andicuri Beach erstreckt sich über 70 Meter entlang der Ostküste Arubas und ist bekannt für sein türkisblaues Wasser und die Kalksteinfelsen, die den Besuchern etwas Schatten bieten. Der Strand zieht Reisende auf der Suche nach einem tropischen Erlebnis an, aber starke Strömungen und starke Wellen machen Andicuri weniger ideal zum Schwimmen und Schnorcheln.Mehr
#9
Aruba Aloe Factory & Museum

Aruba Aloe Factory & Museum

star-51’606
Während der Name Aruba weiße Sandstrände, Sonnenschein und tropische Getränke mit diesen kleinen Sonnenschirmen bedeuten könnte, ist die Wahrheit, dass Aruba ein erstaunlich vielfältiger kleiner Inselstaat ist, und dies ist nie offensichtlicher als beim Besuch der Aruba Aloe Factory and Museum. Aloe ist auf Aruba beheimatet und dank ihrer medizinischen und restaurativen Eigenschaften zu einem der führenden Exportgüter der Nation geworden.Erfahren Sie mehr über die Geschichte von Aloe und Aruba bei einem kostenlosen Rundgang, der alle 15 Minuten auf Englisch, Niederländisch, Spanisch oder in Papiamento - der Muttersprache von Aruba - angeboten wird. Sie werden das Gelände erkunden, die restaurativen Eigenschaften der Aloe kennenlernen und die Verarbeitungsmethoden dieser erstaunlich vielseitigen Pflanze kennenlernen.Mehr
#10
Baby Beach

Baby Beach

star-56’532
Sanfte Brandung und hüfthohes Wasser haben Baby Beach seinen Namen und Ruf als einer der beliebtesten Strände für Kinder in der Karibik eingebracht. Fügen Sie weichen, zuckerartigen Sand und Wasser hinzu, das so warm wie eine Badewanne ist, und es ist kein Wunder, dass diese geschützte künstliche Lagune an der Südostspitze von Aruba bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen beliebt ist.Mehr

Reiseideen

Top Strände in Aruba

Top Strände in Aruba

Wie man einen Tag auf Aruba verbringt

Wie man einen Tag auf Aruba verbringt

Wie man 2 Tage auf Aruba verbringt

Wie man 2 Tage auf Aruba verbringt

Top-Aktivitäten in Aruba

De Palm Island mit Bustransport

De Palm Island mit Bustransport

star-4
483
Ab
$ 119.00 USD
Aruba Expedition mit dem Atlantis-U-Boot

Aruba Expedition mit dem Atlantis-U-Boot

star-4.5
427
Ab
$ 109.00 USD
Raue Safari zu Natural Pool

Raue Safari zu Natural Pool

star-5
2795
Ab
$ 104.94 USD
Aruba Happy Hour Sunset Sail mit Speisen und Getränken
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Aruba Komplette Inseltour

Aruba Komplette Inseltour

star-5
512
Ab
$ 65.00 USD
UTV & ATV Arubas geheimes Strand- und Höhlenpool-Abenteuer
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Ultimative Insel-Safari auf Aruba

Ultimative Insel-Safari auf Aruba

star-5
3425
Ab
$ 126.14 USD
Sonnenuntergang Segel

Sonnenuntergang Segel

star-4.5
513
Ab
$ 60.00 USD
Natural Pool Reittour in Aruba

Natural Pool Reittour in Aruba

star-5
310
Ab
$ 130.00 USD
Parasailing auf Aruba

Parasailing auf Aruba

star-5
133
Ab
$ 65.00 USD
Privater Flughafentransfer

Privater Flughafentransfer

star-5
242
Ab
$ 15.00 USD
Abenteuer-Geländefahrt und Schnorcheln im natürlichen Pool
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Alle Infos zum Reiseziel Aruba

Währung
Aruban Florin (AWG)
Zeitzone
AST (UTC -4)
Landesvorwahl
+297
Sprache(n)
English

Das möchten Reisende auch wissen

What is Aruba known for?

White-sand beaches, wind-swept desert-like vistas, some of the Caribbean Sea's best wreck diving, and year-round tropical weather are just a few of the reasons why visitors are drawn to Aruba. The island is also notable for its charming pastel-colored, compact capital, Oranjestad.

...Mehr
What is the best month to go to Aruba?

Aruba’s weather is consistently warm all year round and the island has the good fortune of sitting well outside of the Caribbean’s hurricane belt, which means that you can visit in the summer months with little threat of tropical storms. The summer months also typically draw far fewer visitors than winter.

...Mehr
How many days should you spend in Aruba?

Aruba is a relatively small island and its main attractions can easily be covered in just a few days. To truly soak up its atmosphere, however, and enjoy some downtime soaking up the sun on its gorgeous beaches, aim to spend at least five days.

...Mehr
What is there to do in Aruba besides the beach?

From 4-wheel driving over sand dunes to horseback riding along the rugged trails in Arikok National Park, Aruba is a prime destination for outdoor adventure away from the beach. Scuba divers and snorkelers should explore Aruba’s reef- and shipwreck-filled waters, and everyone should spend a few hours strolling the colorful streets of Oranjestad.

...Mehr
What is there to do at night in Aruba?

From beachfront lounges to flashy casinos, Aruba’s diverse nightlife caters to all tastes. Palm Beach is a favored after-dark destination and its many bars and clubs offer perks to draw in visitors such as happy-hour specials and free salsa classes. If you can’t decide on a spot, hop on a party bus.

...Mehr
What do the locals do in Aruba?

Just a stone’s throw from Baby Beach, and far from the resorts, tranquil Rodgers Beach boasts the same white sand and turquoise waters but none of the crowds. In Savaneta, Zeerovers restaurant is a popular local hangout that serves seafood freshly plucked from the sea and is a prime sunset-viewing spot.

...Mehr