Buenos Aires
Daten auswählen
Wählen Sie Daten aus
Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Buenos Aires

Aktivitäten in  Buenos Aires

Willkommen in Buenos Aires

Buenos Aires verbindet eindeutig europäisches Erbe und feurigen lateinamerikanischen Charme mit kosmopolitischer Klasse. Buenos Aires ist das politische und kulturelle Herz des Landes und bietet eine Einführung in die vielen Köstlichkeiten Argentiniens. Hier können Sie in einem örtlichen Café Yerba Mate-Tee probieren, Tango lernen, saftigen Asado (gegrilltes Steak) probieren und bis zum Morgengrauen feiern. Besucher finden eine gute Einführung in die Stadt in der Casa Rosada, einer Kulisse für einen Großteil der Geschichte des Landes, und in die Metropolitan Cathedral, die ehemalige Kathedrale von Papst Franziskus. Von dort aus bringt Sie Reisende in Richtung Süden zu den lebhaften Straßenmärkten und stimmungsvollen Tangoshows von San Telmo sowie zu den farbenfrohen Häusern des Viertels La Boca, in dem sich das Fußballstadion La Bombonera befindet. Kluge Reisende, die nach La Boca reisen, gehen entweder vorsichtig vor oder nehmen an einer geführten Tour teil, da es unsicher sein kann, alleine herumzulaufen. Im Norden des Stadtzentrums bietet die schicke Zone von Palermo gemütliche Mittagessen und die Möglichkeit, durch Bosques de Palermo zu schlendern. Das nahe gelegene Recoleta ist ein beliebter Zwischenstopp für Wanderungen für diejenigen, die Blumen am Grab von Eva Perón hinterlassen möchten. Entlang der Küste markieren die modernen Wolkenkratzer von Puerto Madero das Finanzzentrum der Stadt. Für einen Blick auf die Stadt im Boden führen Radtouren durch den angrenzenden ökologischen Park. Wenn Sie die ruhigere Umgebung kennenlernen möchten, können Sie nach Tigre fahren, um das malerische Delta zu umrunden, oder mit der Fähre über den Río de la Plata nach Uruguay fahren, um die entspannte Hauptstadt Montevideo zu erkunden.

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Buenos Aires

Friedhof von Recoleta (Cemiterio de Recoleta)

star-53’166
Es mag seltsam erscheinen, dass eine der Hauptattraktionen von Buenos Aires ein Friedhof ist, aber dies ist kein gewöhnlicher Friedhof. Der Friedhof von Recoleta (Cemiterio de Recoleta) ist eine der exquisitesten Nekropolen der Welt. Hier befinden sich mehr als 6.400 Gräber, Mausoleen und Denkmäler, die in von Bäumen gesäumten Alleen angelegt sind, darunter das Grab von Eva Perón (Evita).Mehr

San Telmo

star-53’030
Das zentrale Barrio von San Telmo ist eines der Tango-Treffpunkte von Buenos Aires. Früher eine gehobene Wohngegend, war die Atmosphäre der „alten Villen und verblassten Herrlichkeit“ die perfekte Kulisse für die Künstler und Musiker, die diese Enklave heute als ihr Zuhause bezeichnen. Die Straßen hier sind malerisch gepflastert, und die faszinierenden kleinen Läden sind einen Besuch wert.Mehr

Colon Theater (Teatro Colón)

star-52’244
Mit seiner opulenten Architektur und feinen Akustik zählt das Colon Theatre (Teatro Colón) neben der Pariser Opera Garnier und dem Londoner Royal Opera House zu den beeindruckendsten Theatern der Welt. Das Colon Theatre wurde nach umfangreichen Renovierungsarbeiten im Jahr 2010 wiedereröffnet und ist der wichtigste Veranstaltungsort für Oper, Ballett und klassische Musik in Buenos Aires.Mehr

Palermo

star-53’268
Das größte Barrio von Buenos Aires, der nordöstliche Bezirk von Palermo, ist eines der wohlhabendsten und modischsten Viertel der Stadt. Palermo ist bekannt für seine wunderschönen Parks, großartigen Monumente und Kunstmuseen. Hiertreffen Porteños (Einheimische) zum Essen, Einkaufen und Feiern ein, mit einem pulsierenden Nachtleben und einigen der besten Restaurants, Bars und Cafés der Stadt.Mehr

Puerto Madero

star-53’590
Puerto Madero, einst ein glanzloser Frachthafen, ist heute eines der angesagtesten Viertel von Buenos Aires mit seinen gehobenen Restaurants und schillernden Nachtclubs. Die weitgehend verkehrsberuhigte Insel, die vom Festland an der Mündung des Rio de la Plata liegt, wird für die Unterbringung einiger der architektonisch beeindruckendsten Gebäude der Stadt gefeiert.Mehr

Plaza de Mayo

star-54’440
Die Plaza de Mayo beherbergt die Casa Rosada, in der Eva Peron berühmt auf dem Balkon stand, und die Metropolitan Cathedral, die ehemalige Kirche von Papst Franziskus. Sie ist das historische und politische Herz von Buenos Aires. Das Herzstück des Platzes, der nach der Revolution im Mai 1810 benannt wurde, ist der Pirámide de Mayo, ein Obelisk, der an die Unabhängigkeit Argentiniens erinnert.Mehr

Tigre

star-5657
Die charmante Provinzstadt Tigre bietet mit ihren malerischen Wasserstraßen, der Vergnügungsmesse am Fluss und dem lebhaften Kunsthandwerksmarkt eine willkommene Abwechslung zum nahe gelegenen Buenos Aires. Das Hotel liegt im Tigre-Delta am Treffpunkt des Flusses Paraná und der Mündung des Río de la Plata und ist eine beliebte Wahl für einen Tagesausflug von der Hauptstadt aus.Mehr

La Boca

star-52’739
Nur wenige Orte in Buenos Aires werden so häufig fotografiert wie die Caminito Street. Die Hauptschlagader des La Boca-Viertels am Wasser ist ein Durcheinander von alten Gebäuden, hell gestrichenen Fassaden und Marktständen am Straßenrand, wobei Straßenhändler, Straßenmusiker und Tangotänzer zur Atmosphäre beitragen.Mehr

Caminito

star-4.52’728
Nur wenige Orte in Buenos Aires werden so häufig fotografiert wie die Caminito Street. Die Hauptschlagader des La Boca-Viertels am Wasser ist ein Durcheinander von alten Gebäuden, hell gestrichenen Fassaden und Marktständen am Straßenrand, wobei Straßenhändler, Straßenmusiker und Tangotänzer zur Atmosphäre beitragen.Mehr

Recoleta

star-52’259
Recoleta, ein elegantes Wohnviertel nördlich der Innenstadt, ist Buenos Aires in seiner besten Form - denken Sie an Luxusapartments, gehobene Boutiquen und perfekt gepflegte Parks. Das große Herzstück ist der Friedhof Recoleta, eine Ministadt aus Mausoleen aus Marmor und kunstvollen Krypten, auf der Eva „Evita“ Perón beigesetzt wurde.Mehr

Alberto J. Armando-Stadion (La Bombonera-Stadion)

star-4.51’343
Die beliebte Fußballmannschaft der Boca Juniors spielt im Alberto J. Armando-Stadion, das liebevoll als La Bombonera (spanisch für „die Schokoladenkiste“) bekannt ist. Es hat eine Kapazität von 49.000 und ist dafür bekannt, dass es vibriert, wenn die Fans zu nervös werden - entweder aus Glück oder Ekel - und im Rhythmus springen.Mehr

9 de Julio Avenue (Avenida 9 De Julio)

star-4.51’621
In Porteños ist die 9 de Julio Avenue (Avenida 9 De Julio) häufig der breiteste Boulevard der Welt. Mit einer Breite von 140 Metern und 12 Fahrspuren sind sie möglicherweise genau richtig. Der Bau der Allee begann 1937, nach dem Vorbild der Champs Elysees, aber doppelt so breit, und wurde anlässlich des Unabhängigkeitstags Argentiniens am 9. Juli 1816 gebaut. Sie wurde erst 1980 vollständig fertiggestellt.Neoklassische und Beaux-Arts-Gebäude säumen die monumentale Straße, aber das bekannteste Merkmal ist das ikonische Obelisco, das einen kleinen Park an der Kreuzung der Avenida 9 De Julio und der Avenida Corrientes überragt.Mehr

Floralis Generica

star-51’464
Das dramatische Herzstück der Plaza de las Naciones Unidas - des Parks, der die Viertel Palermo und Recoleta verbindet - ist die Floralis Generica. Diese gigantische, 18-Tonnen - metallic Blumenskulptur hat eine von Buenos Aires werden die meisten sofort wieder fett cognizable Sehenswürdigkeiten.Mehr

Kathedrale San Isidro

star-5872
Die Kathedrale von San Isidro überragt die historische Stadt San Isidro im Nordosten der Provinz Buenos Aires und ist das Kronjuwel des Vororts Buenos Aires. Es ist ein beliebter Wallfahrtsort für diejenigen, die den berühmten Zug der Küste (Tren de la Costa) entlang des Rio de la Plata nehmen.Mehr

Obelisk (Obelisco de Buenos Aires)

star-51’415
Der Obelisk von Buenos Aires (Obelisco de Buenos Aires), eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt, thront über der Kreuzung zweier Hauptverkehrsstraßen. Die bleistiftähnliche Säule wurde 1936 zum Gedenken an das vierhundertjährige Bestehen der Stadt errichtet und ist 67 Meter hoch. Sie markiert die Stelle, an der die Flagge der Nation zum ersten Mal gehisst wurde.Mehr

Reiseideen

Wie man 2 Tage in Buenos Aires verbringt

Wie man 2 Tage in Buenos Aires verbringt

Weinprobe in Buenos Aires

Weinprobe in Buenos Aires

Top-Aktivitäten in Buenos Aires

Gruppentour Tigre Delta, San Isidro ab Buenos Aires
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Gaucho-Tagestour ab Buenos Aires zu einer Ranch in San Antonio de Areco
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Argentinisches Erlebnis: Empanadazubereitung, Steak, Wein, Alfajores und Mate
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Tour in kleiner Gruppe: San Isidro und Tigre-Delta
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
2-Tage Iguazu Falls Tour der argentinischen Seite
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Gaucho-Tagesausflug in kleiner Gruppe zu einer Farm in San Antonio de Areco
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Alle Infos zum Reiseziel Buenos Aires

When to visit

Spring in Buenos Aires means rooftop asados (barbecues), open-air music concerts, and all-night fiestas, as well as major events such as the Pride Parade, the World Tango Festival, and the Argentine Open Polo Championships. While summer is peak season for travelers, most porteños leave the city—follow suit and head to the countryside when the heat gets too much.

Das möchten Reisende auch wissen

What is Buenos Aires famous for?

The Argentine capital is celebrated as the birthplace of the tango, as well as for its delicious steak and its footballing legacy—soccer icon Diego Maradona was born in the city. This city was also the home of Eva Peron, ‘Evita’, whose grave can be visited at the magnificent Recoleta Cemetry.

...Mehr
What is the #1 tourist attraction in Buenos Aires?

The Plaza de Mayo is one of Buenos Aires’ most visited sites—the grand square is home to the Casa Rosada presidential building, where Eva Peron or ‘Evita’ famously addressed the people from the balcony. Recoleta Cemetery is another one of the city’s top tourist attractions, home to Evita’s grave.

...Mehr
Is it safe to walk around Buenos Aires?

Yes. Central Buenos Aires neighborhoods such as Palermo, Recoleta, and San Telmo are generally safe to walk around during the day, but keep an eye on your belongings as pickpocketing is common and take care if heading off the beaten track. At night, it’s always safer to take a taxi.

...Mehr
What do people in Buenos Aires do for fun?

Buenos Aires has a buzzing nightlife, and locals fill up the bars, parrillas (grill houses), and milongas (tango dancehalls). For an unforgettable local experience, attend a football match at La Bombonera stadium, take a tango lesson, browse the stalls at San Telmo market, or watch the spectacular La Bomba de Tiempo show.

...Mehr
Is 2 days enough for Buenos Aires?

Two days is enough time to take in the main attractions of Buenos Aires and gives you time to explore neighborhoods such as Palermo and Puerto Madero. Visit Recoleta Cemetery, the Casa Rosada, and San Telmo market; stroll around the colorful houses of Caminito Street in La Boca; and attend a tango show.

...Mehr
Is Buenos Aires expensive?

Yes, Buenos Aires can be an expensive city to visit in comparison to other South American cities. However, it is still cheaper to visit than London or NYC, especially if you eat and drink at local haunts. Money-saving tip: pay in pesos rather than US$—you’ll save big on the exchange rate.

...Mehr