Letzte Suchanfragen
Löschen

Byron Bay Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Main Beach
16 Touren und Aktivitäten

Der Main Beach in Byron Bay ist das Ziel für Urlauber, die am Strand entspannen, schwimmen oder wellenreiten wollen. An einem sonnigen Tag genießen Einheimische und Besucher den Strand, der am nächsten an der Stadt liegt.

Main Beach ist für seine wunderschöne Umgebung bekannt, mit Blicken auf Julian Rocks, den Leuchtturm Cape Byron Light und die Grashügel, die in Sandstrände und schließlich ins Meer übergehen. Eine weitere beliebte Aktivität hier ist das Schnorcheln zum alten Schiffswrack der Tassie II.

Aufgrund der verlässlichen Rechts- und Linkshänder-Breaks ist Main Beach auch bei Surf-Anfängern beliebt. Zahlreiche Surfschulen liegen direkt am Main Beach, aber stellen Sie sicher, dass Sie diese vor der Buchung einer Lehrstunde prüfen; Schulen müssen autorisiert sein, um an den Stränden von Byron Bay zu unterrichten.

Mehr lesen
Cape Byron
star-5
11
4 Touren und Aktivitäten

Der östlichste Punkt des australischen Festlands, Cape Byron, vereinigt einige Gründe, warum man hier gewesen sein sollte: Das Cape Byron Light, der Cape Byron Marine Park und der Cape Byron Wanderweg. Etwa 3 Kilometer nordöstlich der schönen Byron Bay liegt Cape Byron in der Cape Byron State Conservation Area.

Einen Tagesausflug von Byron Bay aus kann man am Cape Byron Light beginnen - ein Leuchtturm, der 1901 eingeweiht wurde und noch heute betrieben wird. Wenn man über eine innere Wendeltreppe nach oben steigt, erwartet einen dort eine phantastische Aussichtsplattform mit Blick über den Pazifik, ein idealer Ort, um Wale, Meeresschildkröten, Delfine und andere Tiere zu beobachten.

Tierliebhaber werden auch die vielen geschützten Strände und Riffe im knapp 22.000 Hektar großen Cape Byron Marine Park genießen. Schwimmen, Fischen (an manchen Orten), Kajakfahren und Tauchen sind beliebte Aktivitäten am Cape Byron.

Mehr lesen
Cape Byron Lighthouse
star-4
13
12 Touren und Aktivitäten

Der Cape Byron Leuchtturm ist der östlichste und stärkste von ganz Australien, eine Attraktion als historisches Gebäude und spektakulärer Aussichtspunkt am äußersten Ende von Cape Byron. Der Leuchtturm ist schon seit 1901 in Betrieb und ermöglicht Besuchern von Byron Bay einen Einblick in die Schifffahrt vor vielen Jahren, als es noch richtige Leuchtturmwärter gab, die dafür sorgten, dass die Schiffe sicher an der Küste entlangfahren konnten. Der Cape Byron Leuchtturm ist noch heute aktiv, wurde allerdings 1989 mit einem komplett automatischen System ausgestattet, so dass der Leuchtturmwärter überflüssig wurde.

Jedes Jahr wird die Ostküste Australiens Zeuge der Wanderung der Buckelwale und von der Plattform des Leuchtturms aus haben pro Jahr rund 500.000 Besucher einen tollen Blick auf die Tiere. Auf dem Gelände befindet sich auch das Whale Research Centre der Southern Cross University. Der Leuchtturm selbst ist 22,5 Meter hoch. Im Inneren führt eine Wendeltreppe von der Lobby hoch zur Aussichtsplattform.

Mehr lesen
Belongil Beach
1 Tour und Aktivität

Belongil Beach ist für seine verschiedenen Abschnitte bekannt - ein Hundestrand, ein Surfstrand mit hohen Wellen am The Wreck und ein FKK Strand - und bedient damit die Vorlieben vieler Strandgänger in Byron Bay. Der beliebte Küstenabschnitt erstreckt sich über 2,5 Kilometer nördlich von Byron Bays Main Beach bis zur Mündung der Belongil Creek.

Hundebesitzer dürfen ihre Vierbeiner mit in den Abschnitt zwischen dem Main Beach Parkplatz und Manfred Street nehmen, ein toller Spaziergang für Hund und Mensch. Am anderen Ende des Strands, im Norden an der Belongil Creek Mündung, kommen diejenigen auf ihre Kosten, die den Strand am liebsten nackt genießen. Es ist zwar nicht offiziell erlaubt, doch an diesem Abschnitt von Belongil trifft man schon auf den einen oder anderen natürlichen Besucher.

Mehr lesen

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973