Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen
Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Kairo

Aktivitäten in  Kairo

Willkommen in Kairo

Für viele Reisende sind die Pyramiden von Gizeh zusammen mit der Sphinx der einzige Zweck eines Besuchs in Kairo - und das verständlicherweise. Von den drei Pyramiden (Khufu, Khafre und Menkaure) ist zweifellos Khufu oder die Große Pyramide von Piza aus dem Jahr 2600 v. Chr. Die größte, älteste und beeindruckendste. Mit einer Höhe von 147 Metern verdient es zu Recht seinen Titel als eines der sieben Weltwunder der Antike. Reiten Sie mit einem Kamel um die Pyramiden, um einen Blick auf ihre Außenseiten zu werfen. Gegen eine zusätzliche Gebühr können Sie sogar diese Gräber der alten ägyptischen Könige betreten, obwohl die Eintrittskarten begrenzt sind. Jenseits der Pyramiden ist Kairo ein Wunder an sich. Es liegt am Ufer des Nils an einem Ort, der seit Tausenden von Jahren ununterbrochen bewohnt ist. Es ist nach wie vor die größte Stadt Ägyptens mit einer Metropolregion, in der 20 Millionen Menschen leben. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um die Sehenswürdigkeiten in und um die Stadt kennenzulernen, darunter die historische Hauptstadt Memphis, das Ägyptische Museum, die Alabaster-Moschee, die Zitadelle von Saladin, der Basar Khan el-Khalili, das alte Kairo und vieles mehr. Eine geführte Tour gewährleistet ein umfassendes Verständnis der Geschichte und Kultur Kairos (und verhindert, dass Sie sich in den verwinkelten Straßen der Stadt verirren). Mit seinem einfachen Zugang zum internationalen Flughafen von Kairo fungiert Kairo auch als Drehscheibe für Reisen durch Ägypten, wie zum Beispiel Dinner-Kreuzfahrten auf dem Nil, mehrtägige Ruinentouren und Tagesausflüge nach Assuan, Alexandria, Sakkara, Fayoum Oasis und Luxor .

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Cairo

#1

Ägyptisches Museum

star-511’826
Die Ausstellung, die ohne Frage alle anderen aussticht, ist der Schatz des jungen Pharaohs des Neuen Reichs Tutanchamun. Verpassen Sie nicht die Todesmaske aus reinem Gold. Zu weiteren Highlights gehören die Königliche Mumienkammer, das Amarna Zimmer, das Akhenaten gewidmet ist, die griechisch-römischen Mumien, die glanzvollen Galerien, die eine erstaunliche Ansammlung an Prachtstücken aus den Gräbern des Neuen Reiches zeigen und die überlebensgroße Statue von Khafre (Chephren).Mehr
#2

Khan al-Khalili

star-54’043
Kritische Reisende bezeichnen Khan al-Khalili oft als Touristenfalle und man kann nicht bestreiten, dass er ein beliebter Halt von Tourbussen darstellt, mit allen unangenehmen Begleiterscheinungen, die dazu gehören. Man sollte aber daran denken, dass die Bewohner Kairos hier schon seit der Gründung des Khans im 14. Jahrhundert handeln - das begann nicht erst mit der Ankunft der ersten Touristengruppe.Heute spielt der Markt nach wie vor eine wichtige Rolle im täglichen Geschäft tausender Einheimischer. In seinen engen Straßen kann man Schuhe und Souvenirs kaufen, ebenso wie Kleidung, Schachspiele, Kissen, Keramik, Messing, Gold, Silber, Teppiche, Stoffe und viel mehr.Mehr
#3

Der Nil

star-51’239
Von seiner Quelle bis zur Mündung misst der Nil ganze 6680 Kilometer und ist damit der längste Fluss der Welt sowie ohne Frage der wichtigste in der Region. Die rund 83 Millionen Einwohner Ägyptens leben am Rande der gnadenlosen Sahara und sind für das reine Überleben schon immer vom Wasser des Nils abhängig gewesen.Über 240 Boote segeln auf dem Nil zwischen Luxor und Assuan hin und her und eine solche Fahrt sollte auf jedem Reiseplan für Ägypten stehen. Unterwegs hält man an einigen der unzähligen Tempel am Ufer, darunter der Edfu Tempel, der zu Ehren des Gottes Horus erbaut wurde und so gut erhalten ist wie kein anderes Pharaonenbauwerk am Fluss, und der Kom Ombo Tempel, der dem Krokodilgott Sobek gewidmet wurde.In Assuan kann man den umstritten Assuan Staudamm bewundern, ein Ingenieurswunderwerk, das für die Bändigung des Nils verantwortlich ist und so den weltgrößten künstlichen See geformt hat.Mehr
#4

Saqqara (Sakkara)

star-53’905
Saqqare (Sakkara) liegt etwa 30 Kilometer südlich von Kairo und diente als Grabstätte für die Hauptstadt des Alten Ägyptens, Memphis, von der heute nur noch Ruinen zu sehen sind. In der 7 mal 1,5 Kilometer großen Stätte gibt es eine Sphinx, kleiner als die in Gizeh und nur 8 mal 4 Meter groß, und mehrere Pyramiden zu sehen, von denen die bekannteste die gestufte Djoser-Pyramide von 2650 v. Chr. ist. Diese Pyramide stellte einen wichtigen Fortschritt im Bereich des Bauwesens dar, denn es war das erste fertiggestellte, aus Stein gehauene Gebäude der Geschichte. Zuvor wurden Lehmziegeln und Holz für die Gräber verwendet.Mehr
#5

Memphis

star-53’067
Die Stadt Memphis war die Hauptstadt des alten Ägypten. Sie war bis etwa 2200 v. Chr. Hauptsitz des Königs und das politische und administrative Zentrum des Landes mit ihren beeindruckenden Festungen und Tempeln, die hauptsächlich Ptah, dem Gott der Schöpfung und der Kunstwerke, gewidmet waren. Man glaubt, dass zwischen 6000 und 30.000 Menschen in der Stadt lebten, doch wie man es auch dreht und wendet, sie war eine der größeren, wenn nicht die größte Stadt der damaligen Zeit.Archäologische Ausgrabungen in der Gegend haben den Tempel von Ptah und Skulpturen freigelegt, darunter eine Sphinx (kleiner als die in Gizeh, aber nicht weniger beeindruckend) und den Koloss von Ramses II. Diese kann man nun im Freilichtmuseum von Memphis in Mit Rihina bestaunen, die moderne Stadt in dieser Gegend. 1979 wurde sie außerdem zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt.Mehr
#6

Altes Kairo

star-51’792
Das Alte Kairo erstreckt sich über eine relativ kleine Fläche, ist aber historisch sehr bedeutsam. Es ist auch unter den Namen Koptisches Kairo, Fustat (eine Anspielung auf die erste muslimische Stadt, die hier gegründet wurde) oder bei den Einheimischen Masr al-Qadima bekannt und wurde im 6. Jahrhundert v.Chr. besiedelt. Es diente schon als römische Festung, um Handelsrouten zu schützen, rund um das 5. Jahrhundert n.Chr. als christliche Stadt, als muslimisches Armeelager ab 641 und anschließend als ägyptische Hauptstadt bis zu einer weiteren Eroberung im 10. Jahrhundert.Das Hauptinteresse liegt heute aber in seiner Rolle als Koptisches Kairo. Die schmalen Kopfsteinpflasterstraßen durch die religiöse Zusammenstellung werden von Kirchen gesäumt, darunter die Hängende Kirche (der Jungfrau Maria gewidmet und noch immer in Benutzung), die älteste Synagoge in Ägypten, die Überreste der römischen Festung und das Koptische Museum. Gleich nordöstlich liegt der Standort des alten Fustat mit der ältesten Moschee, Amr Ibn al-Aas.Mehr
#7

Zitadelle von Saladin (Al-Qalaa)

star-51’296
Auf einem Kalksteinausläufer am östlichen Rand der Stadt erstreckt sich die Zitadelle von Saladin (oder Al-Qalaa), einstiger Wohnsitz der ägyptischen Herrscher für rund 700 Jahre. Ihr Erbe ist eine Ansammlung von drei sehr verschiedenen Moscheen, darunter die Moschee von Mohamed Ali, mehreren Palästen (mit einigen wenig überzeugenden Museen wie dem Polizei- und Militärmuseum) und ein paar Terrassen mit Stadtblick.Die Gegend wurde 1180 mit Schutzmauern umgeben, um sie vor den Kreuzzüglern zu beschützen. In den 60er Jahren des 19. Jahrhunderts zog der Herrscher Khedive Ismail in den neu erbauten Abdin Palast und beendete damit die Rolle der Zitadelle als Regierungssitz.Mehr
#8

Dahschur

star-51’284
Think of Dahshur as pyramid-proving grounds: Although not nearly as famous at the pyramids of Giza, the structures here pre-date the Great Pyramids and highlight the engineering progress and understanding that took place on the way from a stepped structure to a true pyramid. The royal necropolis at Dahshur comprises a two-mile (3.5-kilometer) field of pyramids that date back between the fourth and 12th dynasties, and although 11 structures once dotted the landscape, only two remain: the Red Pyramid and the Bent Pyramid. Nearly identical in size, these two pyramids are the third-largest in the country after the two biggest at Giza. The Red Pyramid is the older of the two and the only one that visitors can actually enter.Mehr
#9

Alabaster Moschee (Mohammad Ali Moschee)

star-51’027
Die Zitadelle von Saladin - und die Skyline von Kairo - werden von der Alabaster Moschee dominiert, auch Moschee von Mohammed Ali genannt. Sie wurde nach klassischen türkischen Linien erbaut und bis zu ihrer Fertigstellung vergingen 18 Jahre (1830 - 1848), obwohl die Kuppeln später noch einmal neu errichtet werden mussten. In Auftrag gegeben wurde sie von Mohammad Ali, Herrscher Ägyptens von 1805 - 1849, der heute in dem Marmorgrab auf der rechten Seite neben dem Eingang liegt.Die wohl treffendste Beschreibung der Moschee findet man im Buch „The Levant Trilogy“ von Olivia Manning: „Über allem saß die Alabaster Moschee von Mohammed Ali, einzigartig weiß in dieser sandfarbenen Stadt und mit Minaretten gespickt, wie eine fette, weiße, wachsame Katze“. Bei Schriftstellern kam sie noch nie gut an, die sie als einfallslos beschreiben und mit einer großen Kröte vergleichen. Verpassen Sie es nicht, einen Blick auf die kitschige Uhr im zentralen Innenhof zu werfen, ein Geschenk von König Louis-Philippe von Frankreich als Dankeschön für den Pharaonenobelisk, der die Place de la Concorde in Paris schmückt. Beim Transport nach Ägypten wurde sie beschädigt und bisher nicht repariert.Mehr
#10

Historisches Kairo

star-5335
Islamic architecture abounds in Cairo—after all, it is one of the world’s oldest Muslim cities and also known as the City of a Thousand Minarets. The densest and oldest concentration of historic hammams, mosques, education centers or madrasas, mausoleums and fountains—some dating to the 10th century—comprise Islamic Cairo, a loosely defined bastion of old Cairo. Here, visitors can spend days winding through narrow streets, exploring mosques and markets, and feeling transported to a Cairo sans‐McDonalds and shopping malls. Popular points of reference include the old citadel built in the 12th century atop the tallest point in the city to defend from marauding crusaders and the Al‐Azhar Mosque with its marble‐paved interior courtyard, affiliated University—perhaps the oldest such institution in the world—and stalactite cornicing representing dripping water.Mehr

Reiseideen

So wählen Sie eine Tour durch die Pyramiden von Gizeh

So wählen Sie eine Tour durch die Pyramiden von Gizeh

Wie man 3 Tage in Kairo verbringt

Wie man 3 Tage in Kairo verbringt

Alexandria Tagesausflüge von Kairo

Alexandria Tagesausflüge von Kairo

Top-Aktivitäten in Cairo

Ganztägige Luxor-Tour ab Kairo mit dem Flugzeug

Sonderangebot

Ganztägige Luxor-Tour ab Kairo mit dem Flugzeug

star-5
111
Ab
$ 328.50 USD
$ 350.00 USD  Ersparnisse in Höhe von $ 21.50 USD
Private geführte Tagestour nach Luxor von Kairo mit dem Flugzeug

Sonderangebot

Private geführte Tagestour nach Luxor von Kairo mit dem Flugzeug

star-4.5
6
Ab
$ 325.50 USD
$ 350.00 USD  Ersparnisse in Höhe von $ 24.50 USD
6-tägige Nilkreuzfahrt von Assuan nach Luxor & Sleeper Train Hin- und Rückfahrt

Sonderangebot

6-tägige Nilkreuzfahrt von Assuan nach Luxor & Sleeper Train Hin- und Rückfahrt

star-4.5
39
Ab
$ 643.08 USD
$ 699.00 USD  Ersparnisse in Höhe von $ 55.92 USD