Letzte Suchanfragen
Löschen

Sehenswürdigkeiten sind unter Umständen ganz oder teilweise geschlossen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Bitte informieren Sie sich vor der Buchung über Reisehinweise Ihrer Behörden. Die Weltgesundheitsorganisation überwacht die Entwicklung der Situation. Weitere Informationen finden Sie hier.

Cozumel Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Punta Sur Eco Beach Park (Faro Celerain Ecological Reserve)
star-4.5
178
26 Touren und Aktivitäten

Teil des Parque Nacional Arrecifes de Cozumel ist der Faro de Punta Celerain Ökopark, auch als Punta Sur bekannt, der die besten Möglichkeiten zum Tauchen und Schnorcheln rund um Cozumel zu bieten hat. Wer tauchen gehen möchte, sollte dies über einen der Anbieter der Insel tun. Wenn man einfach nur schnorcheln will, kann man sich aber einfach selbst eine Ausrüstung und Guide besorgen.

Neben den Attraktionen unter Wasser hat Punta Sur breite und schöne Strände (die Riffe sind weit draußen vor der Küste, so dass man sicher planschen kann), großartige Fischgerichte und schattige Hängematten zu bieten. Wer lieber an Land unterwegs ist, kann zum Faro de Punta Celerain (Celerain Leuchtturm) wandern und den Ausblick genießen oder den winzigen Maya Schrein besichtigen, der Ixcel, der Fruchtbarkeitsgöttin, gewidmet wurde, auch Tumba de Caracol genannt. Im Punta Sur gibt es interessante Sümpfe, in denen im April und Mai Zugvögel und das ganze Jahr über Krokodile leben.

Mehr lesen
Playa Mia Grand Beach Park
star-4
38
7 Touren und Aktivitäten

Dieser Park am Strand bietet endlose Optionen für Aktivitäten in der Karibik. Schwimmen Sie im warmen Meer, entspannen Sie im Sand oder planschen Sie im Wasserpark in einem der vielen Pools, es gibt unzählige Möglichkeiten, den Tag am oder im Wasser zu verbringen.

Tagespässe ermöglichen den Zugang zu verschiedenen Angeboten, darunter Liegestühle und Hängematten für den Strand, Rifftouren und Schnorcheln und Optionen für Massagen, Fotos und Tauchgänge. Kommen Sie so früh wie möglich, um den Liegestuhl zu ergattern, der am nächsten am Wasser steht. Es gibt dutzende Strandspiele und Wasserspielzeuge, Themenpools und Rutschen und sogar eine Unterwasserstadt der Maya, die man erkunden kann.

Wenn man von dem Geplansche genug hat, wartet ein Büffet und eine komplette Bar auf einen, sowie ein mexikanischer Kochkurs und ein Einkaufszentrum mit Kunsthandwerk, Kleidung und Schmuck als Souvenirs.

Mehr lesen
Chankanaab Adventure Beach Park
16 Touren und Aktivitäten

Der ruhige Chankanaab Park - oder Parque Chankanaab - ist ein schöner und entspannter "Öko-Archäologie-Park" gleich südlich von Cozumel. Es gibt verschiedene Attraktionen an Land, darunter nachgebildete Maya Ruinen, schöne Parks, Delfin- und Seelöwenshows und leckere Fischrestaurants.

Die Hauptattraktion ist aber der Unterwasserpark mit seinen vielen Tieren. Mit ausgeliehenen Schnorchelausrüstungen kann man ihn erkunden. Es werden außerdem regelmäßig Tauchgänge (man braucht ein PADI Zertifikat) und Sea Trek Abenteuer angeboten, ein Tauchgang mit Atemschutzhelm, für den man kein Zertifikat braucht. Oder man schwimmt in einem Pool mit Delfinen, Seekühen und Seelöwen für einen zusätzlichen Aufpreis.

Mehr lesen
San Gervasio Mayan Ruins
star-4
24
8 Touren und Aktivitäten

Die Insel Cozumel wurde um das Jahr 0 Teil des Mayareiches und diente wohl als dünn besiedelte Einöde, die hauptsächlich für Zeremonien für Frauen vom Festland genutzt wurde. Obwohl 24 archäologische Stätten entdeckt wurden, sind die meisten recht klein und noch nicht ausgegraben. Die San Gervasio Ruinen gehen auf die Zeit um das Jahr 300 zurück und sind bei weitem die größten und am besten entwickelten für den Tourismus. Trotzdem sind sie längst nicht so eindrucksvoll wie die großen Pyramiden der Mayastädte. Wenn man nicht zu große Erwartungen hat, dann sind die heiligen Gärten von Ixcel, Göttin der Fruchtbarkeit, und Rainbows schöne Orte. Die meisten der flachen Steingebäude stehen rund um eine zentrale Plaza, von der Archäologen glauben, sie sei einst von Holz- und Lehmgebäuden umgeben gewesen. Der Haupttempel war allerdings wohl das große Ka‘na Na Gebäude in der Nähe der Cenoten, natürliche Brunnen. Auch ein paar weitere beeindruckende Ruinen liegen im Dschungel verstreut und warten auf Ihre persönliche Interpretation.

Mehr lesen
Cozumel Reefs National Marine Park
star-4
14
9 Touren und Aktivitäten

Weniger als 1% der Erde wird von Korallen bedeckt, dennoch leben in diesen Riffen mehr als 25% der Meeresbewohner der Welt. Leider werden Korallenriffe trotz ihrer Artenvielfalt rund um den Globus immer weniger. Deshalb ist es zu begrüßen, dass an Orten wie dem Cozumel Riff-Nationalpark vor der Südküste der Insel die Einrichtung geschützter Korallenschutzgebiete dabei helfen soll, dass die Riffe wachsen.

Im warmen Wasser vor der Küste von Cozumel leben 26 verschiedene Korallenarten, die 300 Fischarten ein Zuhause geben. Manche Fische, so wie der Korallen-Krötenfisch, leben nur in den Riffen vor Cozumel. Sie sind endemisch, was bedeutet, dass sie einzig in den bunten Schlössern in diesem Sand zu finden sind. Karettschildkröten und Riesenschildkröten werden auf den 11735 Hektar des Nationalparks regelmäßig gesichtet, zu dem auch Mangrovenwälder und sandige Küstenabschnitte gehören.

Mehr lesen
El Cedral
star-4.5
42
17 Touren und Aktivitäten

El Cedral ist ein kleines Dorf im Südwesten von Cozumel und die Stätte der ältesten Maya Ruinen der Insel. Dieser Ort wurde zuerst von spanischen Eroberern 1518 entdeckt, als er noch als Zentrum des Lebens und Handels der Maya galt. Später, 1847, wurde er zur ersten offiziellen Stadt auf der Insel und heute befindet sich hier eine kleine Gemeinde aus urigen Häusern und Bauernhöfen. Besucher können die Ruinen sowie eine kleine Kirche und das heutige Dorf El Cedral besichtigen.

Die meisten Maya Tempel wurden abgerissen, doch ein kleiner Bogengang ist erhalten geblieben. Obwohl dies nur ein winziger Teil des Bauwerks in seiner damaligen Pracht ist, bekommt man einen guten Eindruck davon, wie das Leben zu Zeiten der Maya gewesen sein muss. Ende April findet jedes Jahr das Festival de El Cedral statt, bei dem regionale Künstler, Musik und Traditionen gefeiert werden. Das ganze Jahr über verkaufen Händler besticktes Kunsthandwerk und Erfrischungen.

Mehr lesen
Palancar Reef
star-4.5
40
11 Touren und Aktivitäten

Die Hauptattraktion im Parque Nacional Arrecifes de Cozumel und natürlich der Fernsehsendung mit Jacques Cousteau, die Cozumel bekannt machte, ist das Palancar Riff. Es besteht eigentlich aus vier unterschiedlichen Korallenriffs, die Meeresschildkröten, Rochen, Ammenhaie, Barrakudas, Muränen, Hummer, Krabben und eine Vielzahl bunter Fische beherbergen.

Boote, die ab Playa Palancar abfahren, bringen Schnorchler zu den flachsten Teilen des Riffs, das sich etwa 2 Kilometer vor der Küste erstreckt. Taucher haben die Gelegenheit, noch mehr unglaubliche Orte zu erkunden. Die wohl bekannteste Attraktion sind die Palancar Höhlen mit ihren riesigen Hirnkorallen und Tunneln, durch die man hindurch schwimmen kann. Das Palancar Hufeisen ist eine weitere gigantische Korallenformation, die zum Teil von Hurricane Wilma im Jahr 2005 zerstört wurde. Weniger professionelle Taucher können die Palancar Gärten besichtigen, eine flachere Stelle mit nicht allzu starker Strömung.

Mehr lesen
El Mirador Lookout
star-2.5
2
7 Touren und Aktivitäten

Das ruhige Meer, die weißen Strände und unzähligen Stuckverzierungen in Bars und Geschäften an der touristischen Westküste von Cozumel versorgen Urlauber zwar in der Regel mit allem, was sie brauchen, der wilde Osten ist aber auch ziemlich verlockend.

An die raue Ostküste werden direkt die Wellen des offenen Karibischen Meers gespült, sie ist schwieriger zugänglich und nicht so weit entwickelt, doch gerade das macht ihren Charme aus. Entlang der Küstenstraße gibt es viele zauberhafte verlassene Strände, doch der schönste ist El Mirador.

Dies ist - ganz eindeutig - kein Badestrand. Der Aussichtspunkt am El Mirador ist ein Felsvorsprung inmitten einer eindrucksvollen Meereslandschaft aus natürlichen Brücken, Luftlöchern, Gezeitenbecken und Türmen vor einer bemerkenswerten saphirblauen Kulisse, die Sie nie vergessen werden. Steigen Sie auf den Turm und genießen Sie den phantastischen Ausblick.

Mehr lesen
Discover Mexico Park Cozumel
4 Touren und Aktivitäten

Dieser neue Freizeitpark bietet Besuchern die Möglichkeit, die vielen unterschiedlichen Ecken Mexikos bei einem Aufenthalt in Cozumel näher kennenzulernen. Die Geschichte, Kultur und Kunst des Landes werden in verschiedenen Ausstellungen dargestellt.

Besucher können durch einen Zeitstrahl unter freiem Himmel spazieren, auf dem Miniaturmodelle berühmter Stätten aufgebaut sind, und das Kunstmuseum besuchen, wo es handgemachtes mexikanischen Kunsthandwerk zu bestaunen gibt. Filme über die Geschichte und Sehenswürdigkeiten Mexikos werden in einem kleinen Kino gezeigt und an der Snack Bar bekommt man traditionelle mexikanische Gerichte und Getränke serviert. Ein Spaziergang durch die tropischen Gärten ist ein entspannendes und gleichzeitig buntes Erlebnis.

Im ganzen Park ist mexikanische Musik zu hören und überall trifft man auf die alte und neue Architektur des Landes. Dies ist ein Erlebnis, das sowohl dem traditionellen als auch modernen Mexiko gerecht wird.

Mehr lesen
Cozumel Cruise Port
star-5
81
3 Touren und Aktivitäten

Cozumel heißt die Fährgäste auf der mexikanischen Yucatan Halbinsel willkommen, die für ihre unvergleichlichen Tauch- und Schnorchelplätze und karibischen Badeorte bekannt ist. Die idyllische Insel liegt 20 Kilometer vom mexikanischen Festland entfernt, gleich südlich von Cancun an der Ostküste der Halbinsel. Kreuzfahrtschiffe halten an verschiedenen Anlegern an der Westküste der Insel, ganz in der Nähe der größten Stadt San Miguel, so dass die Passagiere die mexikanische Küche genießen und die schönsten Strände von Cozumel sehen können.

Abhängig von der Reederei kann es sein, dass Sie direkt im Zentrum von San Miguel in Punta Langosta anlegen (Norwegian, Disney, Seven Seas). San Miguel ist nur eine kurze Fahrt mit dem Taxi oder 35 Minuten zu Fuß vom International Pier entfernt (Royal Caribbean und Celebrity). Vom Anleger in Puerta Maya (Carnival), südlich vom International Pier, fährt man 10 Minuten mit dem Taxi nach San Miguel. Machen Sie bitte im Taxi immer einen Preis aus, bevor die Fahrt losgeht, die etwa 6US$ kosten sollte, um ins Zentrum zu gelangen.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Cozumel

Akumal

Akumal

33 Touren und Aktivitäten

Akumal, eine kleine Stadt am Strand zwischen Playa del Carmen und Tulum auf der Yucatan Halbinsel, ist bekannt für ihren weiten, weißen Sandstrand. Akumal bedeutet "Land der Schildkröten" in der Sprache der Mayas und gilt bis heute als einer der beliebtesten Orte der Gegend, um Meeresschildkröten in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Die Stadt ist auch als eine der ruhigsten Stellen an der Riviera Maya bekannt und bietet klares Wasser, flache Buchten und abgelegene Strände, die vor allem Reisende anziehen, die gerne etwas Privatsphäre genießen.

In der Stadt gibt es drei Tauchschulen, die einen zum Schnorcheln oder Tauchen mit zum nahegelegenen Riff nehmen. Hinzu kommt eine Vielzahl an privaten Stränden und Palmen, die Schutz vor der Sonne bieten. Wenn Sie schon einmal hier sind, verpassen Sie es nicht, Half Moon Bay (berühmt für Schildkrötensichtungen) und Laguna Yaiku, ein geschütztes Schnorchelgebiet, zu besuchen.

Mehr erfahren
El Caracol (Zona Arqueológica El Caracol)

El Caracol

7 Touren und Aktivitäten

El Caracol bedeutet „Schnecke“ auf Spanisch und in diesem Fall deutet dies auf die Wendeltreppe hin, die sich durch das Innere dieses antiken Maya Observatoriums windet.

Das Observatorium ist Teil der archäologischen Stätte Chichen Itza und wurde wohl schon im neunten Jahrhundert errichtet. Die Steinruinen, die auf einer großen, viereckigen Plattform erbaut wurden, dienten einst als astrologische Überwachungsstätte. Es wurde so erbaut, dass es über den umliegenden Dschungel ragt, so dass die Astronomen der Maya einen unbeeinträchtigten Blick auf den Himmel und einen 360 Grad Panoramablick auf die Sterne hatten.

Die Stätte ist seit damals wieder aufgebaut und je nach astrologischem Ereignis renoviert worden. Es wurden Fenster eingebaut, um die Bewegung der Venus, der Sonne, des Mondes und anderer Himmelskörper einsehen zu können. Die Venus spielte in der Maya Kultur eine besonders wichtige Rolle. Man glaubte, sie sei der Zwilling der Sonne.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973