Letzte Suchanfragen
Löschen

Die Welt beginnt sich zu öffnen, und wir möchten Ihnen helfen sich sicher zu fühlen wenn Sie sich nach draußen begeben um die Welt zu entdecken. Erfahren Sie welche Schritte Tourveranstalter unternehmen um Sie zu schützen, und suchen Sie nach Aktivitäten mit erhöhten Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Bevor Sie sich jedoch auf Ihre Reise begeben, ist es immer am Besten die aktuellsten Bestimmungen in Ihrer Destination zu überprüfen.

Mehr lesen

Fraser Island Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Lake McKenzie
star-4.5
9
11 Touren und Aktivitäten

Der traumhafte Lake McKenzie ist möglicherweise einer der schönsten Seen auf der Welt. Es ist auch eines der am wenigsten verschmutzten Gewässer der Erde und so ist ein Bad in dem kristallklaren Süßwasser erfrischend und belebend.

Es handelt sich hierbei um einen gesetzten See, was bedeutet, dass er auf einer Sanddüne liegt und sich Sand und Erdboden unter ihm zu einer betonähnlichen Masse vermengt haben. Der See ist mit keinem Fluss oder Ozean verbunden, so dass er komplett aus Regenwasser besteht. Der Sand dient auch als Filter, um das Wasser sauber zu halten, und sorgt für ein einzigartiges Gefühl, wenn man im See schwimmt.

Fraser Island beherbergt insgesamt vierzig der achtzig gesetzten Seen auf der Welt und so wie viele andere Süßwasserseen auf der Insel wird auch Lake McKenzie allein durch Regenwasser aufgefüllt.

Mehr lesen
Eli Creek
star-5
92
9 Touren und Aktivitäten

Eli Creek ist eine beliebte Touristenattraktion und bekannt für kristallklares Wasser und weißen Sand. Mehr als vier Millionen Liter Wasser strömen jede Stunde durch einen der größten Süßwasserströme von Fraser Island. Neben der wunderschönen Lage am Strand wird Eli Creek vor allem für gemütliche Bäder im klaren Wasser genutzt. Durch die sanfte Strömung ist dies sowohl für Erwachsene als auch für Kinder sicher. Wer nicht nass werden möchte, kann die Bucht auf einem Plankenweg erkunden.

Da Eli Creek am Seventy-Five Mile Beach liegt, kommen Besucher in den Genuss, auch andere Attraktionen hier zu bestaunen. Fahrten mit dem Geländewagen, Angeln und Sonnenbaden sind ebenso gefragt wie ein Besuch am Wrack der Maheno, die einst eines der schnellsten Schiffe der Welt war und von der australischen Luftwaffe für Übungen im 2. Weltkrieg genutzt wurde. In den Champagne Pools kann man sicher innerhalb eines natürlichen Felsenpools baden.

Mehr lesen
75 Mile Beach
star-5
89
8 Touren und Aktivitäten

Dieser weiche, weiße Sandstreifen, der passenderweise Seventy-Five Mile Beach genannt wird, ist tatsächlich genau 75 Meilen, also 121 Kilometer, lang. Er verläuft über den größten Teil der Ostküste von Fraser Island und bietet verschiedene Aktivitäten, wobei es allerdings nicht empfehlenswert ist, hier schwimmen zu gehen, denn es kommt immer mal zu Angriffen durch Tigerhaie. Aber Geländefahrten und Angeln sind beliebte Freizeitbeschäftigungen am Strand, ebenso wie seine vielen Attraktionen. Wer sicher schwimmen möchte, kann die Champagne Pools besuchen, natürliche Felsbecken, in denen das Wasser ähnlich wie Champagner blubbert, wenn die Wellen über die Felsen brechen.

Auch Indian Head ist ein beliebtes Ausflugsziel, eine Landzunge, von wo aus man Stachelrochen, Fische, Schildkröten, Delfine und Haie im Meer beobachten kann. Ein Besuch am Maheno Wrack lohnt sich ebenfalls, einst eines der schnellsten Schiffe der Welt und Schießübungsziel der australischen Luftwaffe.

Mehr lesen
Central Station Rainforest
8 Touren und Aktivitäten

Der Central Station Regenwald, einst der zentrale Punkt der Forstverwaltung von Fraser Island, ist heute ein eindrucksvoller und grüner Wald bei Wanggoolba Creek auf Fraser Island, eine der schönsten Gegenden der Insel!

Seit die Holzfällerbranche Ende der 50er Jahre verschwand, ist Central Station zu einem beliebten Picknick- und Campingort für Touristen geworden, inklusive Informationszentrum, das mehr über die Geschichte der Insel verrät und Tipps über die Flora und Fauna der Region gibt.

Der Regenwald von Central Station ist Heimat einiger Pflanzen, darunter der riesige Angiopteris Farn mit den größten Farnwedeln der Welt. Gigantische Satinay und Kauri Bäume wachsen hier ebenfalls.

Die massiven Kauris besitzen einen himmelhohen Stamm und die Zweige wachsen erst an seiner Spitze. Solche Bäume wurden früher für den Bau von Schiffmasten genutzt. Satinay Bäume hingegen gelten als biologische Wunder, da der Sand, in dem sie wachsen, kaum Nährstoffe enthält.

Mehr lesen
The Pinnacles
star-5
60
1 Tour und Aktivität

Die Regenbogenschichten aus Sand, aus denen The Pinnacles bestehen, sind eine spektakuläre Sehenswürdigkeit an der Ostküste von Fraser Island. Sie sind einer der Gründe dafür, warum die Insel zum UNESCO Welterbe gehört.

Im Verlauf der letzten 2 Millionen Jahre wurde Sand auf die Insel geweht und hat dabei faszinierende geologische Formen wie die „gesetzten“ Seen, die beeindruckenden Sanddünen und diese bunten Klippen geformt. Die Klippen wechseln über den Tag ihre Farbe und sind besonders am frühen Morgen und zum Sonnenuntergang schön anzusehen, wenn die Farben immer lebhafter werden. The Pinnacles bekommen ihre Farbe von dem Eisengehalt der Kieselerde im Sand, der über die Insel geblasen wird.

Die Ureinwohner des Landes erzählen die Geschichte einer Frau, die mit dem Regenbogenmann davonlief, und ihres Ehemannes, einem Jäger, der sie mit einem Bumerang tötete.

Mehr lesen
Lake Wabby
star-5
24
8 Touren und Aktivitäten

Lake Wabby ist der tiefste der Seen auf Fraser Island und dient als eine Art Barriere, die durch Sanddünen gebildet wurde und eine natürliche Quelle isoliert, die den See speist. Der kleine Süßwassersee wird von Wäldern umgeben und ist somit einer der schönsten Seen auf der Insel - mit grünfarbenem Wasser!

Lake Wabby unterscheidet sich insofern von anderen Seen auf Fraser Island, als dass er verschiedene Fischarten beherbergt, die hier leben, da sein Säuregehalt so niedrig ist. Manchmal erhascht man sogar einen Blick auf Schildkröten oder Seewölfe, die hier schwimmen.

Besuchen Sie den schönen Lake Wabby, solange es ihn noch gibt, denn in ungefähr einem Jahrhundert wird er komplett von den Sanddünen an seinem westlichen Ufer eingenommen sein.

Mehr lesen
Indian Head
star-4
1
7 Touren und Aktivitäten

Am östlichen Zipfel von Fraser Island liegt Indian Head am beliebten Seventy Five Mile Beach. Benannt wurde dieser Ort vom berühmten Kapitän Cook, als er 1770 hier an Land ging. Besucher lieben das populäre Wahrzeichen, da man von dort aus einen tollen 360 Grad Blick auf die Insel, den Ozean und die exotische Wildnis der Insel hat.

Indian Head ist eine von drei felsigen Landzungen auf der Insel. Camping ist zwar nicht erlaubt, doch die hohen Gipfel der Gegend ziehen trotzdem viele Reisende an. An Tagen mit guter Sicht kann man über etwa 120 Kilometer Strand blicken und sogar einen Blick auf Wale, Haie, Delfine und Schildkröten erhaschen.

Mehr lesen
Maheno Shipwreck
4 Touren und Aktivitäten

Das Maheno Schiffswrack liegt schonungslos rostend vor dem entlegenen Sandstreifen Cathedral Beach, ein majestätischer und dennoch gruseliger Anblick. Die S.S. Maheno wurde 1904 in Schottland gebaut und sollte eigentlich als Weltklasse-Luxusliner dienen. Im 1. Weltkrieg fuhr sie als Krankenhausschiff auf dem Mittelmeer, bis sie für die Passage zwischen Neuseeland und Australien gekauft wurde.

Als man sie 1935 nach Japan schleppen wollte, um sie dort zu verschrotten, wurde sie von einem Zyklon an die Küsten von Fraser Island gespült. Zum Glück waren nur ein paar Crewmitglieder an Bord, die sie ohne Erfolg versuchten, zu befreien. Seitdem wurden dreieinhalb Stockwerke des Schiffs vom Sand begraben.

Im 2. Weltkrieg nutzte man Maheno für Bombenversuche, was sie in ziemlich schlechtem Zustand zurückließ, so dass sie noch immer vor sich hinrostet. Trotzdem ist sie ein beeindruckender Anblick und wird immer wieder mal als verrückter Ort für Hochzeiten genutzt.

Mehr lesen
Lake Birrabeen
star-4
1
2 Touren und Aktivitäten

Reisende zieht es meist an die Ufer des beliebten Lake McKenzie, doch viele sind sich darüber einig, dass der ruhigere Lake Birrabeen bei einem Besuch auf Fraser Island ebenfalls einen Abstecher wert ist. Sein klares blaues Wasser und Sandstrände sind meist recht leer und bieten Besuchern somit viel Privatsphäre an einem sonst öffentlichen Ort. Mehrere Picknickplätze liegen am Ufer dieses versteckten Juwels, wo Schwimmen und Stehpaddeln zu den beliebtesten Aktivitäten gehören. Besucher können auch auf die nahegelegenen Sanddünen klettern und den spektakulären Blick auf den Ozean genießen. Das ruhige Wasser des Sees, sein stilles Ufer und die entlegene Atmosphäre sorgen dafür, dass dies der perfekte Ort für gestresste Reisende ist, um sich zu entspannen.

Mehr lesen
Great Sandy National Park
star-5
12
2 Touren und Aktivitäten

Der Great Sandy Nationalpark ist ein an der Küste gelegener Nationalpark, der sowohl Teile des Festlandes von Queensland als auch Fraser Island umfasst, die weltgrößte Sandinsel.

Auf dem Festland erstreckt er sich vom Rainbow Beach bis Noosa Heads. Die östliche Grenze ist der paradiesische Tropenstrand. Noosa Heads im Süden ist besonders bei Australiern ein beliebtes Ferienziel. Hotels können deshalb in der Hauptsaison schnell ausgebucht sein. Wer im Inneren des Landes auf der Spur der Natur ist, sollte dem Cooloola Wilderness Trail folgen und im Busch an den Neebs und Wandi Wasserlöchern campen.

Fraser Island wird von einem flachen Sandriff vom Festland getrennt, das man mit einem kleinen Kahn überqueren kann. Die Insel besticht durch einen ungewöhnlich weißen Sandstrand, der sich ohne Unterbrechung an ihrer Ostküste entlangzieht. Das Innere der Insel beherbergt Regenwälder, Süßwasserseen und beeindruckende Dünen.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Fraser Island

Bundaberg

Bundaberg

star-5
43
2 Touren und Aktivitäten

Bundaberg ist für seine Zuckerrohrfelder, die Rumproduktion und viele Outdoor Aktivitäten bekannt. Aufgrund seines subtropischen Klimas wächst das Zuckerrohr hier im Überfluss und produziert Melasse als Nebenprodukt, die für den berühmten Bundaberg Rum verwendet wird. Besucher können die Destille besichtigen und dabei zusehen, wie das köstliche Produkt hergestellt wird, bevor man es probieren darf.

In Bundaberg befindet sich auch das Bundaberg Barrel, eines von „Australia‘s Big Things“, wo Bundaberg Brewed Drinks untergebracht ist, international für sein Ginger Beer bekannt.

Was die Outdoor Beschäftigungen angeht, ist der Burnett River mit Parks gesäumt, während stachelrochenfreie Strände die Küste schmücken. Von August bis Oktober kann man in Bundaberg wunderbar Wale beobachten und von November bis März kommen Riesenschildkröten an den Mon Repos Beach.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973

Aktivitäten in der Nähe von Fraser Island