Letzte Suchanfragen
Löschen

Sehenswürdigkeiten sind unter Umständen ganz oder teilweise geschlossen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Bitte informieren Sie sich vor der Buchung über Reisehinweise Ihrer Behörden. Die Weltgesundheitsorganisation überwacht die Entwicklung der Situation. Weitere Informationen finden Sie hier.

Glasgow Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Glengoyne Distillery
star-5
263
21 Touren und Aktivitäten

Probieren Sie bei einem Besuch in der Glengoyne Destille den Highland Whiskey, ohne dabei die Lowlands zu verlassen. Sie liegt direkt an der Grenze zu den Highlands, nur eine halbe Stunde mit dem Auto von Glasgow entfernt. Die historische Destille geht auf das Jahr 1833 zurück und ist für ihre preisgekrönten Malt Whiskeys bekannt, die zu einem Drittel des sonstigen Anteils destilliert werden und in Sherry-Eichenfässern reifen können.

Neben seinem leckeren Whiskey ist Glengoyne vor allem für seine herrliche Lage bekannt, versteckt zwischen den bewaldeten Tälern der Campsie Hills mit eigenem Sumpfgebiet, Bienenstöcken und erneuerbaren Energiequellen. Besucher der Destille können zwischen verschiedenen Führungen und Verkostungen auswählen und haben die Gelegenheit, das legendäre Warehouse No. 1 zu sehen, an einer Malt Master Tour teilzunehmen oder eine umfassende Whiskey Verkostungsmeisterklasse zu besuchen.

Mehr lesen
Glasgow Cathedral
star-4.5
250
33 Touren und Aktivitäten

Es gibt viele Gründe dafür, warum die gotische Kathedrale von Glasgow ein bedeutsames Gebäude ist. Dies ist die einzige schottische Kathedrale auf dem Festland, die es geschafft hat, die Reformation einigermaßen unbeschadet zu überstehen. Das Gebäude geht auf das 15. Jahrhundert zurück und steht auf der historischen Stätte, die von St. Ninian 397 gesegnet wurde.

Ein weiterer Grund, die Kathedrale zu besuchen, befindet sich Unterkirche, wo sich das Grab von St. Mungo zwischen einem Wald aus gotischen Steinsäulen befindet. Bewundern Sie auch das verzierte Chorgitter aus Stein, das erhabene Kirchenschiff, die traditionellen und modernen Buntglasfenster und die mittelalterlichen Balken des Dachs der Kathedrale.

Mehr lesen
George Square
star-4
2
27 Touren und Aktivitäten

George Square wird von stolzen Gebäuden an allen Seiten und Statuen bekannter Schotten umgeben und gibt den Worten des Dichters John Betjeman einen tieferen Sinn, der einst sagte, Glasgow sei „die großartigste viktorianische Stadt der Welt.“

George Square wurde 1781 erbaut und nach König George III benannt. Seine Anfänge nahm er als kleine matschige Wiese, die dafür genutzt wurde, Pferde zu schlachten. Heute ist der Platz von den ansehnlichsten Gebäuden der Stadt umgeben, zum Beispiel vom imposanten Glasgow City Chambers auf der östlichen Seite.

Für die Bewohner von Glasgow ist George Square das kulturelle Zentrum der Stadt. Konzerte und Veranstaltungen finden das ganze Jahr über statt und auch im Winter erwacht der Platz zum Leben, wenn sich die Kinder auf dem Eislaufring vergnügen und die Erwachsenen Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt genießen. Im Sommer findet man auf dem George Square immer eine Bank, von wo aus man die Welt beobachten kann.

Mehr lesen
Kelvingrove Art Gallery and Museum
star-4.5
205
15 Touren und Aktivitäten

Von der imposanten viktorianischen Kathedrale von Glasgow bis zur Hochkultur, im Kelvingrove Art Gallery & Museum wird eine exzellente Sammlung schottischer und europäischer Kunst gezeigt. Die Ausstellungen verteilen sich über zwei Stockwerke dieses beeindruckenden Gebäudes aus rotem Sandstein, dessen Marmor, Mosaike und spanische Barockdetails erst kürzlich restauriert wurden. Auch Wanderausstellungen werden veranstaltet, neben einer permanenten Sammlung an Schätzen. Nehmen Sie an einer Tour zu den Höhepunkten der Galerie teil, darunter die berühmte surreale Kreuzigung von Salvador Dali.

Mehr lesen
People's Palace & Winter Gardens
star-4.5
205
10 Touren und Aktivitäten

Glasgows ältester Park, der People's Palace & Winter Gardens, wurde 1898 als Kulturzentrum aufgebaut. Das heutige Museum erzählt Glasgows soziale Geschichte über die Jahrhunderte und ist ein faszinierender Ort, um ein paar Stunden zu verbringen.

Die Gemälde und Fotografien verfolgen die Geschichte der Stadt und Nachbauten von Wohnhäusern erwecken diese zum Leben. Zu den Wintergärten rund um das Museum gehört ein viktorianisches Gewächshaus mit tropischen Pflanzen. Der Doulton Brunnen vor dem Museum ist der größte Terrakotta Brunnen der Welt.

Mehr lesen
Provand's Lordship
star-4.5
205
6 Touren und Aktivitäten

Das älteste Haus in Glasgow, das exzentrisch benannte Provand‘s Lordship, wurde 1471 für den Kaplan des St Nicholas Hospital erbaut.

Es ist das einzige mittelalterliche Gebäude der Stadt, das nicht abgerissen wurde, und beherbergt heute ein Museum. Es ist ein faszinierender Ort, an dem man Möbel aus dem 16. Jahrhundert, alte Details und einen Süßigkeitenladen aus dem 20. Jahrhundert bestaunen kann. Immer wieder finden wechselnde Ausstellungen in dem Gebäude statt, man muss also sehen, was einen gerade erwartet. Im umliegenden Garten des mittelalterlichen Hauses wird ein medizinischer Kräutergarten im Design des 15. Jahrhunderts nachgestellt.

Mehr lesen
Glasgow Gallery of Modern Art (GoMA)
star-4.5
205
7 Touren und Aktivitäten

Eine multimediale Mischung aus Gemälden, Keramiken, Möbeln und Skulpturen trifft in der Gallery of Modern Art zusammen, eines der beliebtesten zeitgenössischen Kunstmuseen in Großbritannien. Temporäre Ausstellungen werden mit einer schönen permanenten Sammlung aus Werken von Hockney, Warhol und anderen kombiniert.

Die GoMA befindet sich in einem puritanischen, neoklassizistischen Gebäude mit einer Fassade aus Giebeln und Säulen, die perfekte Verpackung für die herausfordernden, tollen und inspirierenden Kunstwerke im Inneren.

Mehr lesen
Buchanan Street
star-5
1
5 Touren und Aktivitäten

Der Cairngorms Nationalpark ist mit seiner wilden Landschaft aus Granitfelsen, Heidemooren und ruhigen Tälern und einer Fläche von knapp 3900qkm einer der "letzten großartigen Orte" der Welt, laut National Geographic.

40 Millionen Jahre vor der letzten Eiszeit entstand Cairngorms, der heute vor allem bei Mountainbikern, Snowboardern, Seekajakfahrern und Wanderern beliebt ist. Auch die Queen verbringt jeden Sommer hier in Balmoral Castle.

Mehr als 50 der Berge im Nationalpark sind über 900m hoch. Hier befinden sich allein fünf der höchsten Berggipfel in Großbritannien. Wer nach der richtigen Herausforderung sucht, sollte auf den Gipfel des namensgebenden Cairngorms Berges steigen, während die entspanntere Variante eine Fahrt mit der Bergbahn zur Spitze ist. Wer einmal oben angekommen ist, sollte sich daran erinnern, dass es eine schottische Tradition ist, ein kleines Schlückchen Whiskey zu trinken. Prost!

Mehr lesen
St. Mungo Museum of Religious Life and Art
star-4.5
205
5 Touren und Aktivitäten

Von Hindugöttern bis zum Buddha, Zen Design und christlichen Kunstwerken, im St Mungo Museum of Religious Life & Art werden Religionen aus aller Welt erforscht.

Dieses irgendwie kontroverse, aber dennoch preisgekrönte Museum beschäftigt sich mit der Rolle der Religion im täglichen Leben über die Jahrhunderte gesehen und konzentriert sich dabei auf die größten Religionen der Welt: Buddhismus, Christentum, Hinduismus, Islam, Judentum und Sikhismus. Interaktive Ausstellungen zeigen Stimmen aus aller Welt und richten den Fokus auf die Glaubensrichtungen altertümlicher und moderner Schotten. Das Museum steht auf dem Originalstandort des Bischofspalastes und hat die schweren Stabwerksfenster des mittelalterlichen Gebäudes wieder aufleben lassen. Nachdem Sie die Ausstellung gesehen haben, können Sie sich bei einer Tasse Tee im friedlichen Zen Garten des Museums entspannen.

Mehr lesen
Glasgow West End
5 Touren und Aktivitäten

Entspannt und angesagt, lebhaft und mit kultureller Vielfalt, das West End bietet einige der besten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Glasgow. Die viktorianische Architektur und die Kopfsteinpflastergassen halten die Tradition aufrecht, während die vielen Boutiquen, Coffee Shops und Künstlercafés die moderne Seite der Stadt repräsentieren. Die Antiquitätengeschäfte lassen die Vergangenheit aufleben und die Studentenszene der nahegelegenen, weltbekannten Universität von Glasgow sorgt für eine belebte Gegenwart. Was man außerdem nicht verpassen sollte, sind das Kelvingrove Museum und Kunstgalerie, der Botanische Garten und das berühmte Grosvenor Kino.

Eine Vielfalt an Parks, Galerien und Museen bieten dutzende Optionen für einen Nachmittag. Ein Spaziergang durch die Straßen und am Fluss entlang oder ein Abend in einem der Buchläden, Teesalons, Pubs oder einzigartigen Restaurants ist auch eine Option. Im Sommer ist die Gegend bekannt für ihr berühmtes West End Festival.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Glasgow

Merchant City

Merchant City

star-5
1
3 Touren und Aktivitäten

Glasgows Merchant City ist für seine coolen Bars, angesagten Restaurants, Boutiquehotels und Designerläden bekannt. Die Gegend erstreckt sich vom Merchant Square bis zum Royal Exchange Square und eignet sich besonders gut für einen Spaziergang und eine nicht ganz günstige Einkaufstour rund um Ingram Street und das Italien Centre, Heimat des ersten Versace Geschäfts in Großbritannien. Mit ihren Plätzen, Bögen und Straßencafés strahlt die Gegend im Stadtzentrum eine recht kontinentale Atmosphäre aus - was im Herzen Schottlands größter Stadt schon erstaunlich ist.

Verpassen Sie nicht, sich die viktorianischen Fassaden und liebevoll restaurierten Lagerhäuser aus dem 18. Jahrhundert anzusehen. Von der Glasgow Cathedral in all ihrer gotischen Schönheit bis zur erhabenen Necropolis, die auch Victorian City of the Dead genannt wird, gibt es für Architekturfans hier viel zu sehen. Bewundern kann man auch das einzige mittelalterliche Haus der Stadt, Provand‘s Lordship.

Mehr erfahren
The Lighthouse

The Lighthouse

3 Touren und Aktivitäten

Nur ein paar Schritte von Glasgows Style Mile entfernt liegt the Lighthouse. Diese Attraktion, die man auch als das schottische Zentrum für Design und Architektur kennt, ist für ihren tollen Ausblick auf die Skyline der Stadt bekannt, die man am besten vom Aussichtspunkt im sechsten Stock genießen kann, den man mit dem Aufzug oder über eine 133 Stufen lange Wendeltreppe erreicht.

Entworfen wurde das Gebäude, wo einst die Zeitung Glasgow Herald untergebracht war, einer der ältesten Verlage der Welt, vom berühmten schottischen Designer Charles Rennie Mackintosh. Wenn man die Geschichte der Zeitung mal beiseite nimmt, warum steht eigentlich ein Leuchtturm in einer Gasse in Glasgow? Nun ja, der berühmte Turm des Gebäudes erinnert an einen Leuchtturm. Er wurde ursprünglich für einen 30.000 Liter fassenden Wassertank erbaut, der das Gebäude gegen Feuer schützen sollte. Im Lighthouse finden Ausstellungen, Workshops und Diskussionsrunden zu den Themen Design und Architektur statt.

Mehr erfahren
Pollok House

Pollok House

1 Tour und Aktivität

Pollok House ist auch als „schottische Antwort auf Downton Abbey“ bekannt und ermöglicht einen Einblick in das Leben der verschiedenen Schichten in den 30er Jahren. Im Obergeschoss finden Besucher alte Möbel und Ausstattungen vor, ebenso wie die schönste Sammlung spanischer Kunst im Vereinigten Königreich mit Bildern von Goya, Murillo und El Greco. Auch Gemälde von William Blake sind Teil der Sammlung. Im Erdgeschoss befinden sich die riesigen Unterbringungen der Bediensteten.

Pollok House liegt im Pollok Country Park und gilt als eines der schönsten edwardianischen Herrenhäuser Schottlands. Einst war es das Haus der Familien Maxwell und Jardine. Das Gelände eignet sich wunderbar für einen Spaziergang, wobei Besucher nach den Rhododendren Ausschau halten sollten, es gibt über 1000 verschiedene davon im Park zu sehen.

Mehr erfahren
Tenement House

Tenement House

star-5
1
1 Tour und Aktivität

Das Tenement House ermöglicht einen Einblick in das Leben der Arbeiterklasse im Glasgow des frühen 20. Jahrhunderts. Es wurde vom National Trust for Scotland restauriert und zeigt, wie Miss Agnes Toward über 50 Jahre in den vier Räumen lebte, die sie mit anderen Mietern teilte. Die viktorianische Wohnung ist so geblieben, wie sie früher ausgestattet war. So sieht man faszinierende Details, zum Beispiel alte Strohbetten und geschwärzte Seifenbälle. Es ist ein Blick in eine andere Zeit.

Bei einem Besuch erfährt man, wie eine unabhängige Frau in Zeiten des Gaslichts lebte (Elektrizität wurde in diesem Haus erst in den 60er Jahren installiert). Im Erdgeschoss kann man in dem umfangreichen persönlichen Archiv von Miss Toward stöbern.

Mehr erfahren
Cairngorms National Park

Cairngorms Nationalpark

29 Touren und Aktivitäten

Der Cairngorms Nationalpark ist mit seiner wilden Landschaft aus Granitfelsen, Heidemooren und ruhigen Tälern und einer Fläche von knapp 3900qkm einer der "letzten großartigen Orte" der Welt, laut National Geographic.

40 Millionen Jahre vor der letzten Eiszeit entstand Cairngorms, der heute vor allem bei Mountainbikern, Snowboardern, Seekajakfahrern und Wanderern beliebt ist. Auch die Queen verbringt jeden Sommer hier in Balmoral Castle.

Mehr als 50 der Berge im Nationalpark sind über 900m hoch. Hier befinden sich allein fünf der höchsten Berggipfel in Großbritannien. Wer nach der richtigen Herausforderung sucht, sollte auf den Gipfel des namensgebenden Cairngorms Berges steigen, während die entspanntere Variante eine Fahrt mit der Bergbahn zur Spitze ist. Wer einmal oben angekommen ist, sollte sich daran erinnern, dass es eine schottische Tradition ist, ein kleines Schlückchen Whiskey zu trinken. Prost!

Mehr erfahren
Robert Burns Birthplace Museum

Robert Burns Birthplace Museum

star-5
3
11 Touren und Aktivitäten

Auf vier Hektar mitten in der Landschaft von Ayrshire im Dorf Alloway liegt das Robert Burns Birthplace Museum, das an das Leben und die Arbeit des berühmtesten Wortschöpfers Schottlands erinnert.

Das umfangreiche Museum enthält eine Sammlung aus mehr als 5000 Artefakten, die mit dem Leben, der Arbeit und dem Erbe des Dichters zu tun haben. Besuchen Sie Burns Cottage, wo der Poet geboren wurde, sehen Sie sich das große Denkmal an, das man ihm zu Ehren errichtete, und spazieren Sie durch die Gedenkgärten, die an den großartigen „Rabbie“ Burns erinnern. Vom Rasen aus sieht man die berümte Brig o‘Doon, eine Brücke aus dem 15. Jahrhundert, die in Burns Gedicht Tam o‘Shanter verewigt wurde.

Mehr erfahren
Culzean Castle and Country Park

Culzean Castle

star-4.5
5
5 Touren und Aktivitäten

Das Schloss Culzean Castle liegt auf der Spitze eines Kliffs mit Meeresblick, umgeben von rund 240ha gepflegter Gärten und Wälder und zählt zu den beeindruckendsten herrschaftlichen Anwesen in Schottland. Seit dem 14. Jhd. ist es im Besitz des Kennedy Clans, obwohl es bis 1777 dauerte, bis das mittelalterliche Schloss zu dem neoklassizistischen Traum von heute wurde. Es wurden während des Umbaus im 18. Jhd. keine Kosten und Mühen gescheut, als der 10. Earl of Cassilis den besten Architekten der Zeit, Robert Adam, damit beauftragte, das Haus seiner Familie zu verzaubern.

Heute wird Culzean Castle vom National Trust for Scotland betrieben und befindet sich auf der Rückseite der 5 Pfundnote, die von der Royal Bank of Scotland ausgegeben wird. Das herrschaftliche Haus und die Gärten mit Spazierwegen am Kliff, Stränden, Pagoden und Höhlen kann man gut und gerne einen ganzen Tag lang besichtigen. Besucher können sogar im Eisenhower Appartement im oberen Stockwerk übernachten.

Mehr erfahren
Dunure Castle

Dunure Castle

star-4
4
2 Touren und Aktivitäten

Das atemberaubend gelegene Dunure Castle erhebt sich über das felsige Ufer der Ayr Bay und war einst Sitz der Kennedys of Carrick sowie der berüchtigte Ort, an dem der letzte Klostervorsteher von Crossraguel auf einem Spieß gebraten wurde.

Heute ist die blutige Vergangenheit des Schlosses alles, was geblieben ist, denn die einst mächtige Festung besteht nur noch aus Ruinen. Trotzdem ist es weiterhin ein verzaubernder Ort, denn Teile des Steinschlosses aus dem 13. Jahrhundert sind noch deutlich zu sehen. Besonders zum Sonnenuntergang lohnt sich der Besuch, wenn der bröckelnde Wachturm vor dem rauen Küstenkliff und den donnernden Wellen des Atlantiks im Abendlicht leuchtet.

Mehr erfahren
Geilston Garden

Geilston Garden

2 Touren und Aktivitäten

Geilston Garden, der Park eines Landsitzes mit einem kleinen Bach, der sich durch das bewaldete Tal bis zum Clyde Fluss schlängelt, wurde vor über zwei Jahrhunderten angelegt und ist typisch für die kleinen Landhäuser der damaligen Zeit.

Geilston hat seinen eigenen ummauerten Garten, der besonders für seinen 30 Meter hohen Wellingtonia Baum mitten auf dem Rasen bekannt ist, sowie für die vielen Azaleen und Heidepflanzen, die hier im Frühling blühen. Jedes Jahr im April erwacht der Küchengarten zum Leben, wo Karotten, Pastinaken und rote Bete wachsen. In der Saison kann man hier an einem kleinen Stand neben dem Eingang die frischen Produkte aus dem Garten kaufen - Obst, Blumen und Gemüse. Geilston House, das wohl 1766 erbaut wurde, ist momentan nicht für Besucher zugänglich.

Mehr erfahren
David Livingstone Centre

David Livingstone Centre

2 Touren und Aktivitäten

Glasgows David Livingstone Centre ist dem berühmten schottischen Entdecker und Missionar gewidmet, der das zentrale Afrika vor 150 Jahren bereiste. Das biografische Museum ist seinem Leben und seiner Arbeit gewidmet und befindet sich in Shuttle Row, wo Livingstone geboren wurde und auf diesem Gelände mit 23 anderen Familien im frühen 19. Jahrhundert aufwuchs.

Im Museum findet man zahlreiche Gegenstände, die mit Livingstones Reisen nach Afrika zu tun haben, darunter Tagebücher, Briefe, Navigationsequipment und Dioramen wichtiger Momente seiner Reisen. Das David Livingstone Centre befindet sich mitten in einem acht Hektar großen Park mit Blick auf den Clyde Fluss. Nach dem Besuch im Museum sollte man also einen Spaziergang durch die Natur auf dem Clyde Walkway bis zum Bothwell Castle unternehmen.

Mehr erfahren
Glasgow Cruise Port (Greenock Ocean Terminal)

Fährhafen Glasgow

Die Stadt Glasgow, einer der größten Seehäfen Großbritanniens, ist für ihre epische, mittelalterliche Architektur, historische Burgen und moderne Wolkenkratzer bekannt. Dies ist das perfekte Ziel für Besucher, die sich für die europäische Volkskunst, alte Kunstwerke und traditionelle Musik und Tänze interessieren.

Wie komme ich nach Glasgow

Glasgow liegt im westlichen zentralen Schottland am Ufer des River Clyde. Die meisten Reisenden kommen mit dem Schiff oder der Bahn nach Glasgow, da es hier zwei große Bahnhöfe gibt. Öffentliche Busse und private Fahrzeuge sind ebenfalls bei vielen Besuchern beliebt. Das Stadtzentrum ist fußgängerfreundlich und wenn man ein wenig mehr Weg zurücklegen möchte, gibt es eine U-Bahn.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973