Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen
Letzte Suchanfragen
Löschen

Guatemala Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Pacaya Vulkan
star-5
208
28 Touren und Aktivitäten

Dieser 2.552 Meter hohe Rauchgipfel ist einer der am besten zugänglichen aktiven Vulkane Guatemalas. Der Oberlauf weist Lavaformationen auf, die durch die jüngsten Strömungen entstanden sind, sowie Öffnungen, die dampfende heiße Luft aufblasen, während der Gipfel einen spektakulären Blick auf nahegelegene Vulkane wie Agua, Acatenango und Fuego bietet.

Mehr lesen
Atitlan-See (Lago de Atitlán)
star-4.5
147
41 Touren und Aktivitäten

Der Atitlán-See (Lago de Atitlán) ist mit seinem blau schimmernden Wasser, das von drei Vulkangipfeln und einem üppigen Grün umgeben ist, sicherlich eines der schönsten Naturwunder Guatemalas. Der tiefste See Mittelamerikas liegt in einer alten Caldera inmitten der Gebirgslandschaften des guatemaltekischen Hochlands.

Mehr lesen
La Aurora Zoo (Zoólogico la Aurora)
star-4.5
4
3 Touren und Aktivitäten

Der 1924 eröffnete La Aurora Zoo (Zoólogico la Aurora) gilt als einer der besten Zoos Mittelamerikas. Dieser kleine Zoo bietet vier Dauerausstellungen: Afrika, Asien, Granita und Amerikanisch.

Dieser Zoo bietet Besuchern nicht nur die Möglichkeit, mehr über Guatemalas Tiere zu erfahren, sondern verfügt auch über eine große Sammlung zentralamerikanischer Kreaturen. Erleben Sie Tiere wie Giraffen, Elefanten, Nutztiere, Löwen, Tiger, Pythons, Flusspferde und mehr.

Der Zoo macht einen guten Job, um seiner Mission gerecht zu werden - Tiere zu erziehen, zu erhalten und zu rehabilitieren. Es bietet sogar täglich Vorträge und andere Programme an.

Mehr lesen
Acatenango
star-5
166
19 Touren und Aktivitäten

Guatemalas Pacaya ist einer der beliebtesten Vulkane, aber Reisende sollten seinen Nachbarn Acatenango nicht auslassen. Guatemalas dritthöchster Vulkan und einer der höchsten Stratovulkane Mittelamerikas ist fast 4.000 Meter hoch.

Acatenangos erster Ausbruch war 1924 - im Vergleich zu vielen anderen Vulkanen relativ neu -, obwohl einige Hinweise auf seine vulkanische Aktivität auf prähistorische Zeiten zurückgehen. Kurz darauf kam es zu weiteren Eruptionen, die jedoch bis zu einem Ausbruch im Jahr 1972 ruhig blieben. Seitdem wurde Acatenango für ruhend erklärt.

Acatenango ist Teil des Fuego-Acatenango-Massivs oder einer Reihe von Vulkanschloten, zu denen Yepocapa, Pico Mayor de Acatenango, Meseta und Fuego gehören. Acatenango hat zwei Hauptgipfel: Yepocapa, der nördliche Gipfel auf 3.830 Metern und Pico Mayor, der südliche und höchste Kegel auf 3.976 Metern. Diese sind als Tres Hermanas bekannt, und wenn sie mit Fuego verbunden werden, ist der Komplex zusammen als La Horqueta bekannt.

Sowohl Acatenango als auch sein Zwilling Fuego bieten einen atemberaubenden Blick auf die Stadt Antigua. Der aufsteigende Acatenango führt die Besucher durch vier verschiedene gemäßigte Zonen - Hochland, Nebelwald, Hochalpenwald und Vulkan. Acatenango ist der perfekte Ort, um Fuegos regelmäßige Aktivitäten zu beobachten, zu denen hörbares Stöhnen und Stöhnen, Rauchwolken und große Lavasteine gehören, die in die Luft schleudern.

Mehr lesen
Plaza de la Constitución (Parque Central)
star-5
65
13 Touren und Aktivitäten

Die Plaza de la Constitución (Parque Central) befindet sich im Stadtteil Centro Historico (Zona 1) von Guatemala-Stadt und gilt als der beste Ort, um eine Tour durch Guatemala-Stadt zu beginnen. (Sie können die Namen als Constitution Square, Constitution Plaza oder Central Park übersetzen.)

In der Umgebung und im Parque Central, wie die Einheimischen darauf verweisen, befinden sich eine Reihe wichtiger Stätten, die dem in der Neuen Welt üblichen kolonialen Stadtplanungsschema folgen. Der Betonpark des Platzes ist immer voller Aktivitäten, besonders an Feiertagen und Sonntagen. Die Plaza de la Constitución ist auch von wichtigen Bauwerken wie dem Nationalen Kulturplatz, der Metropolitan Cathedral, dem unterirdischen Zentralmarkt, dem Handelsportal und dem Centenarian Park umgeben. Hier befinden sich auch die Nationalbibliothek und die Zeitschriftenbibliothek sowie das Generalarchiv Mittelamerikas.

In der Nähe des Parque Central befindet sich die Fußgängerzone des Paseo Sexta Avenida (Sixth Avenue Passage), ein beliebtes Einkaufs- und Unterhaltungsviertel, das eine großartige Einführung in die guatemaltekische Kultur und Gewohnheiten bietet.

Mehr lesen
Metropolitankathedrale (Catedral Metropolitana)
star-5
64
7 Touren und Aktivitäten

Die Metropolitan Cathedral, auch als Kathedrale von Guatemala-Stadt bekannt, ist die Hauptkirche von Guatemala-Stadt. Das Hotel liegt im Herzen der Stadt und wurde zwischen 1782 und 1815 erbaut. Ungefähr 50 Jahre später wurden die Türme fertiggestellt. Das beeindruckende barocke / neoklassizistische Gebäude mit blauer Kuppel ist erdbebensicher - es hat zahlreichen Beben standgehalten (es wurde durch zwei Erdbeben beschädigt und repariert).

Im Inneren befindet sich eine Sammlung von Werken, die ursprünglich aus der Kathedrale von Antigua Guatemala stammen. Darüber hinaus sind die Altäre erhalten und zeigen Bilder von Heiligen und anderen Werken aus der Kathedrale von Antigua Guatemala.

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und respektieren Sie die tragische jüngste Geschichte des Landes an den 12 Säulen vor der Kathedrale. Diese Säulen wurden wiederbelebt, um den Morden und dem Verschwinden von Tausenden von Menschen während des Bürgerkriegs von den 1960er bis 1996 Tribut zu zollen.

Mehr lesen
Kirche Santo Tomas (Iglesia de Santo Tomás)
star-4.5
48
9 Touren und Aktivitäten

Erbaut in den 1540er Jahren auf dem alten Fundament eines Maya-Tempels, Die Kirche Santo Tomas (Iglesia de Santo Tomás) ist eine römisch-katholische Kirche in Chichicastenango, Guatemala. Es bleibt eine verehrte heilige Stätte für Menschen katholischen und Maya-Glaubens und für eine Mischung aus beiden. Die Steintreppen, die zur strahlend weißen Dominikanerkirche führen, erinnern an jene an alten Tempelstätten, und die Stufen sind durch Gebetssitzungen, in denen Schamanen Kopalweihrauch wehten und Reinigungsfeuer entzündeten, schwarz geworden. Im Inneren ist die Kirche mit Opfergaben geschmückt, von Mais bis Schnaps, und zahlreichen Kerzen, deren Farben und Muster denen entsprechen, für die sie angezündet wurden.

Mehr lesen
Tikal Nationalpark (Parque Nacional Tikal)
star-5
316
16 Touren und Aktivitäten

Die Tikal-Ruinen waren einst ein mächtiger Sitz des Maya-Reiches und sind heute die berühmteste archäologische Stätte in Guatemala und eine der meistbesuchten Maya-Ruinen in ganz Lateinamerika. Das UNESCO-Weltkulturerbe, bestehend aus Tempeln, Plätzen und Pyramiden, wurde erstmals um 700 v. Chr. Besiedelt, und moderne Besucher werden immer noch von ihrer Schönheit und kraftvollen Aura mitgerissen.

Mehr lesen
Cerro de la Cruz (Hügel des Kreuzes)
star-5
182
21 Touren und Aktivitäten

Der Cerro de la Cruz (Hügel des Kreuzes) Nach einem 30-minütigen Spaziergang genießen die Gäste bei ihrer Ankunft einen weiten Blick auf Antigua und den Vulkan Agua. Dieser Spaziergang ist zwar nicht einfach, aber es lohnt sich. Für diejenigen, die die Wanderung lieber überspringen möchten, können Taxis auch Menschen nach oben bringen.

Das Hotel liegt im Norden der Stadt und bietet die beste Aussicht auf Antigua. Und ein riesiges Steinkreuz.

Mehr lesen
Heiße Quellen von Fuentes Georginas
star-5
3
4 Touren und Aktivitäten

Reisende, die einen erholsamen, natürlichen Zufluchtsort suchen, finden in den versteckten Pfaden, heißen Quellen und atemberaubenden Landschaften der heißen Quellen von Funestes Georginas alles, was sie sich wünschen. Dieses beliebte Reiseziel liegt etwas außerhalb von Xela und zieht seit Jahrzehnten Reisende an. Obwohl ein großer Hurrikan im Jahr 2010 einen Großteil des Geländes beschädigte, hat ein großer Umbau den größten Teil des Grundstücks in seiner ursprünglichen Pracht wiederhergestellt.

Besucher können in einen der vier Pools schlüpfen, die von nahe gelegenen Schwefelquellen gespeist werden, auf einem der gut markierten Pfade durch die tropischen Wälder wandern oder auf einem der längeren, technischeren Pfade zum Vulkan Zunil oder zum Vulkan Santo Tomas fahren. Fuentes Georginas verfügt über ein Restaurant und eine Bar, um sicherzustellen, dass die Besucher satt sind, und Reisende können sogar in einem der ruhigen Berghütten übernachten, um sicherzustellen, dass genügend Zeit bleibt, um alles zu genießen, was Fuentes Georginas zu bieten hat.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Guatemala

Chichicastenango

Chichicastenango

star-4.5
82
29 Touren und Aktivitäten

Chichicastenango ist mit seinen malerischen Tälern, Häusern mit rotem Dach und Kopfsteinpflasterstraßen im Hochland von Guatemala vielleicht am bekanntesten für seinen riesigen Markt am Donnerstag und Sonntag. Hier finden Sie handgefertigte Töpferwaren, Heilpflanzen, Macheten, traditionelle Kleidung und andere Gegenstände, die der reichen Kultur der Region huldigen.

Mehr erfahren
Biotopo del Quetzal

Biotopo del Quetzal

star-4.5
6
4 Touren und Aktivitäten

Das Naturschutzgebiet Biotopo Mario Dary Rivera, allgemein als Biotopo del Quetzal bezeichnet, ist eines der besten Naturgebiete Guatemalas. Es hat seinen Namen vom Nationalvogel des Landes, dem gefährdeten Quetzal, der im Heiligtum ein Zuhause gefunden hat.

Quetzale sind in Biotopo del Quetzal eher schwer zu fassen, werden aber manchmal in der Nähe lokaler Restaurants gesichtet, da sie Avocado-ähnliche Früchte von benachbarten Aguacatillo-Bäumen bevorzugen. Einige sagen, Dezember und Januar seien die besten Monate, um sie zu entdecken. Halten Sie die Augen offen für Vögel mit leuchtend roten Truhen. grüne, flockige Federn auf ihren Köpfen; und exotische, lange Schwanzfedern.

Wenn Sie keinen finden, gibt es im Biotopo del Quetzal noch viel zu sehen. Trotz der Tatsache, dass nur ein kleiner Teil des riesigen Reservats für Besucher geöffnet ist, gibt es eine Reihe verschiedener Moose, Farne, Orchideen und Epiphyten sowie andere Vögel, darunter das smaragdgrüne Tukanet und das Hochland-Guan. Brüllaffen und andere wild lebende Tiere leben ebenfalls im Reservat.

Im Besucherzentrum von Biotopo del Quetzal beginnen zwei Wanderwege, die in die Vegetation abzweigen. Der erste Weg, Los Helechos, ist mit 2 km kürzer, während Los Musgos (The Mosses) doppelt so lang ist. Egal, ob Sie sich für den kürzeren oder den längeren Weg entscheiden, Sie kommen an malerischen Wasserfällen vorbei, an denen Sie anhalten und schnell schwimmen können.

Mehr erfahren
Auto Safari Chapin

Auto Safari Chapin

1 Tour und Aktivität

Der Auto Safari Chapin wurde entwickelt, um sowohl gefährdete einheimische Wildtiere zu schützen als auch die natürliche Schönheit Guatemalas zu demonstrieren. Er bietet Besuchern die Möglichkeit, Autos durch die Wildnis zu fahren, um schwer fassbare Jaguare, Tapire, Klammeraffen und Weißwedelhirsche zu sehen. Andere Arten aus der ganzen Welt, die man sehen kann, sind Giraffen, Flusspferde, Wasserbüffel, Strauße und die Publikumslieblinge: die winzigen Zwergziegen aus Kamerun, die die Besucher mit ihren lustigen Possen bezaubern. Alle Tiere im Park bewegen sich frei in großen Gehegen, sodass sich die Fahrt wie eine echte wilde Safari anfühlt.

Neben den größeren Gehegen umfasst Auto Safari Chapin auch einen kleineren begehbaren Zoo in der Nähe des Eingangs sowie einen großen Erholungsbereich mit einem Restaurant. Familien mit Kindern genießen den Poolbereich und es gibt auch einen See, wo Bootsfahrten die Möglichkeit bieten, Pelikane, Leguane und andere Reptilien zu sehen. Achten Sie auch auf die umliegenden Bäume, da deren Äste der beliebteste Aufenthaltsort für eine Gruppe von Klammeraffen sind.

Mehr erfahren
Kirche von San Francisco (Iglesia de San Francisco)

Kirche von San Francisco (Iglesia de San Francisco)

star-5
97
15 Touren und Aktivitäten

Die ursprünglich im 16. Jahrhundert erbaute Iglesia de San Francisco wurde heute aufgrund von Alter und Erdbebenschäden größtenteils rekonstruiert. Dies ist jedoch nicht der Reiz dieser Attraktion. Sowohl Einheimische als auch Besucher kommen in diese alte Barockkirche, um das Heiligtum von Peter von Saint Joseph Betancur (Santo Hermano Pedro de San José de Betancurt) zu besuchen. Als Franziskanermönch gründete er ein Krankenhaus für die Armen in der Stadt und ist der angesehenste christliche Führer des Landes.

1980 selig gesprochen und 2002 heilig gemacht, als Papst Johannes Paul II. Guatemala besuchte, wird das Grab von Peter von Saint Joseph jedes Jahr von Tausenden besucht und um Gefälligkeiten und Wunder gebeten.

Machen Sie jedoch keinen Fehler, diese Kirche - eine der ältesten der Stadt - ist immer noch ein Werk der Schönheit. Es verfügt über 16 gewölbte Nischen, eine Glocke und einen Glockenturm aus dem 17. und 19. Jahrhundert sowie Werke berühmter Künstler. Im Laufe der Geschichte gab es in der Kirche auch Orte wie ein Krankenhaus und eine Druckerei.

Mehr erfahren
Palast der Generalkapitäne (Palacio de los Capitanes Generales)

Palast der Generalkapitäne (Palacio de los Capitanes Generales)

star-5
340
9 Touren und Aktivitäten

Der Palast der Generalkapitäne (Palacio de los Capitanes Generales) war mehr als 200 Jahre lang die Heimat des spanischen Vizekönigs und der Macht der gesamten zentralamerikanischen Region. Es beherbergte alles vom Hof über die Post, die Schatzkammer, das königliche Amt bis hin zu Pferdeställen.

Heute beherbergt das Gebäude, das Ende des 16. Jahrhunderts erbaut wurde, viele Regierungsbüros, darunter das Tourismusbüro und die Polizei. Vor ein paar Jahren wurden umfangreiche Reparaturen und Restaurierungen durchgeführt. Die Außenfassade ist nicht das Original, sie wurde Ende des 18. Jahrhunderts hinzugefügt.

Mehr erfahren
Atitlan Naturschutzgebiet (Reserva Natural Atitlán)

Atitlan Naturschutzgebiet (Reserva Natural Atitlán)

star-4.5
8
3 Touren und Aktivitäten

Das Atitlan-Naturschutzgebiet (Reserva Natural Atitlán) befindet sich am Stadtrand von Panajachel auf einer ehemaligen Kaffeeplantage, die Mutter Natur langsam zurückerobert hat. Naturpfade führen die Besucher in den Baldachin und schlängeln sich an einem Wasserfall und einer Aussichtsplattform vorbei, wo tropische Vögel, Klammeraffen, die in den Bäumen spielen, oder Pisoten zu sehen sind, die herumschnüffeln, um etwas zu essen. Das Reservat betreibt auch einen Schmetterlingsgarten, eine Voliere, einen Kräutergarten und einen kleinen Privatstrand.

Die vielleicht beliebteste Aktivität im Reservat sind die Zip-Line-Canopy-Touren, bei denen Besucher mit acht verschiedenen Kabeln durch die Bäume fliegen. Es gibt zwei Zip-Line-Optionen, je nachdem, wie mutig Sie sich fühlen.

Für diejenigen, die über einen Tagesausflug hinaus verweilen möchten, bietet das Reservat Campingplätze und sechs Gästezimmer mit eigenem Balkon.

Mehr erfahren
Seibal (Ceibal)

Seibal (Ceibal)

1 Tour und Aktivität

Seibal (Ceibal) liegt strategisch oberhalb des Flusses Pasión, einer einst wichtigen Handelsroute zum Golf von Mexiko, und ist eine der am besten erhaltenen Maya-Städte von Peten.

Archäologen bewundern den eleganten Zeremonienbau aus dem Jahr 900 v. Chr., Der zu den frühesten bekannten monumentalen Architekturen der Maya-Welt zählt. Die meisten Besucher werden sich jedoch an Seibal wegen seiner bemerkenswert detaillierten Stelen und Skulpturen erinnern, von denen viele nach 800 n. Chr. Geschnitzt wurden, als der Rest des Maya-Reiches bereits zusammenbrach. Diese detaillierten Porträts und Glyphen aus ungewöhnlich hartem Stein wurden von fremden Zivilisationen beeinflusst und sind ungewöhnlich schön. Aus diesem Grund wird Seibal manchmal als "Maya-Kunstgalerie" bezeichnet.

Die Stadt wurde auf mehreren erhöhten Terrassen mit Blick auf den Fluss erbaut und ist mit einer Fläche von etwa einem Quadratkilometer relativ klein. Planen Sie zwei oder drei Stunden Erkundungstour ein.

Mehr erfahren
Puerto Quetzal Kreuzfahrthafen

Puerto Quetzal Kreuzfahrthafen

3 Touren und Aktivitäten

Der Hafen von Puerto Quetzal ist der größte Hafen im Pazifischen Ozean in Guatemala. Die Stadt selbst ist kein besonders beliebtes Reiseziel. Wenn Sie jedoch mit einem Kreuzfahrtschiff entlang der Küste reisen, ist dies Ihr Einstiegspunkt in die beliebtesten Reiseziele Guatemalas, einschließlich der romantischen Stadt Antigua, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Mehr erfahren
Archäologische Stätte von Aguateca

Archäologische Stätte von Aguateca

Die wenig touristischen Ruinen der archäologischen Stätte von Aguateca sind aus mindestens drei Gründen eine lange Reise wert. Um hierher zu gelangen, durchqueren Sie zunächst das Petexbatún Wildlife Refuge, ein Vogelbeobachtungsparadies aus Mangroven und Marschland, in einem motorisierten Kanu. Zweitens wurde die Stadt während eines massiven Angriffs im Jahr 830 n. Chr. So plötzlich verlassen, dass alltägliche Relikte im Pompeji-Stil erhalten blieben, was den Archäologen einen beispiellosen Einblick in den Maya-Alltag bot.

Schließlich befindet sich die archäologische Stätte von Aguateca strategisch günstig auf einem 90 Meter hohen Kalksteinfelsen, der mit Verteidigungsmauern befestigt ist. Diese bilden eine massive Schlucht, die die Stadt La Grieta teilt und von einer alten Steinbrücke durchquert wird. Tolle.

An diesem Ort stehen noch mehr als 700 Gebäude mit epischem Blick über das Petexbatún-Becken, weit weg von den Tourbussen und Gelegenheitstouristen. Einzigartig sind mehrere Gipswände und Wandgemälde aus der klassischen Zeit, als Aguateca und das benachbarte Dos Pilas das dominierende Gemeinwesen der Region bildeten.

Mehr erfahren
See Peten Itza (Lago Petén Itzá)

See Peten Itza (Lago Petén Itzá)

2 Touren und Aktivitäten

Guatemalas zweitgrößter See, der Petén Itzá-See (Lago Petén Itzá), eine glitzernde Fläche im Herzen des heißen, feuchten Petén-Beckens, war eine der frühesten Wiegen der mesoamerikanischen Zivilisation. In den üppigen Regenwäldern am Rande befinden sich neben Flores, der Hauptstadt des Departements Petén, mindestens 27 archäologische Stätten. Flores, einst von den Itza-Mayas als Nojpetén (Stadtinsel) bekannt, war auch ihre regionale Hauptstadt und war die letzte Maya-Stadt, die 1697 an die Spanier fiel.

Sie wohnen wahrscheinlich auf der Insel, ein idealer Ausgangspunkt, um den See zu genießen. Gehen Sie an die Nordküste, um auf dem Malecón spazieren zu gehen, oder schwimmen Sie mit den Einheimischen. Auf der Westseite finden Sie Restaurants und Bars am See, in denen Sie den Sonnenuntergang beobachten können. Mieten Sie einen Cayuco (kleine motorisierte Boote) zu anderen Sehenswürdigkeiten mit Blick auf das Wasser, darunter Ruinen, der Petencito Zoo, das Naturschutzgebiet Cerro Cahuí, das „El Museo“, ein kleines archäologisches Museum und andere Städte entlang des Seeufers.

Mehr erfahren
Naturpark Ixpanpajul (Parque Natural Ixpanpajul)

Naturpark Ixpanpajul (Parque Natural Ixpanpajul)

Sie möchten den subtropischen Regenwald Guatemalas erkunden, ohne jedoch zu wild zu werden? Der Naturpark Ixpanpajul (Parque Natural Ixpanpajul) bietet mehrere üppige und gepflegte Wege in den Dschungel, perfekt für einen Familienausflug.

Der hübsche kleine Park bewahrt 450 Hektar fast unberührten Regenwald, in den sie alle möglichen Aktivitäten gepackt haben. Die beliebteste Wanderung ist eine selbst geführte Wanderung (etwas mehr als eine Stunde), die Sie zu mehreren spektakulären Aussichtspunkten führt. Es gibt auch Hängebrücken durch das Walddach, Ausritte, Nachtsafaris, Vogelbeobachtungstouren, ATV-Verleih und sogar eine Tarzán Zip Line Canopy Tour, wenn Sie sich besonders mutig fühlen.

Obwohl diese winzige Ecke des Dschungels teilweise erschlossen wurde, ist sie immer noch wild: Mehr als 200 Baumarten, 150 Vögel und 40 Säugetiere, darunter drei Arten von Affen, beherbergen den Park. Es ist ein großartiger halbtägiger Ausflug, aber denken Sie daran, dass die Tierwelt morgens und abends am aktivsten ist.

Mehr erfahren
IRTRA Mundo Petapa

IRTRA Mundo Petapa

IRTRA Mundo Petapa ist mehr als nur ein weiterer Themenpark. Abgesehen von seiner Größe bietet es auch botanische Gärten, guatemaltekische Geschichte und einen Zoo. Mundo Petapa ist außergewöhnlich sauber und gepflegt und verfügt sogar über ein olympisches Schwimmbecken, um die Mittagshitze zu überstehen, und einen hoch aufragenden, 175 Fuß hohen „Wolkenkratzer“ mit einem aufregenden vertikalen Gefälle. Teile des Parks sind der Erhaltung eines Teils der guatemaltekischen Geschichte gewidmet, und ruhigere Teile des weitläufigen Parks sind in einem alten Stil kleiner guatemaltekischer Dörfer aus den 1950er Jahren erbaut. Vor Ort finden Sie auch einen Zoo mit Dutzenden von Säugetierarten sowie 60 Vogelarten, die in der Voliere huschen und kreischen. Fahren Sie vor Ihrer Abreise unbedingt mit dem Riesenrad, das über dem Park thront und Blick auf Guatemala-Stadt und die umliegenden Vulkane bietet. Sogar der grandiose Regenbogenbogen ist ein unterhaltsamer Anblick, und Mundo Petapa ist ein garantierter Tag für Familienspaß.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973