Letzte Suchanfragen
Löschen

Sehenswürdigkeiten sind unter Umständen ganz oder teilweise geschlossen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Bitte informieren Sie sich vor der Buchung über Reisehinweise Ihrer Behörden. Die Weltgesundheitsorganisation überwacht die Entwicklung der Situation. Weitere Informationen finden Sie hier.

Hawaii Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Molokini Crater
star-5
387
16 Touren und Aktivitäten

Molokini zählt zu den Top 10 Tauchdestinationen der Welt und wird von Unterwasserfans für seine geschützten Riffe, die kristallklare Sicht und Schulen tropischer Fische geschätzt. Der Krater ist auch bei Vogelbeobachtern beliebt, die hier Seevögel wie Sturmvögel und Sturmtaucher vorfinden. Kommen Sie mit einer organisierten Tour für einen Tag her, gehen Sie Schwimmen und Tauchen und genießen Sie den atemberaubenden Blick über das Meer bis nach Maui.

Mehr lesen
Pearl Harbor National Memorial
star-4
308
136 Touren und Aktivitäten
In der amerikanischen Geschichte ist Pearl Harbor der Schauplatz des 7. Dezembers 1941. Die Bombardierung von Pearl Harbor von den Japanern war der Auslöser für die USA für den Eintritt in den 2. Weltkrieg. Insgesamt sanken 9 amerikanische Schiffe und weitere 21 wurden beschädigt. Es gab 2.350 Todespofer. Pearl Harbor ist heute immernoch ein Marinestützpunkt und eine national historische Sehenswürdigkeit. Die Hauptattraktion für Besucher ist das USS Arizona Denkmal, welches an amerikanische Kriegsschiffe erinnert die dort während dem Angriff innerhalb weniger Sekunden zerstört wurden.
Mehr lesen
Na Pali Coast
star-5
189
24 Touren und Aktivitäten

Kauais Na Pali Küste ist für ihre Schönheit, Meeresbewohner und Wassersportarten bekannt.

Die 24km lange Küste wird von Klippen, weißen Sandstränden und türkisfarbenem Meer charakterisiert.

Besucher kommen für Walbeobachtungen und Begegnungen mit Delphinen und Mönchsrobben auf Eco-Bootsfahrten und Segelabenteuern her. Folgen Sie dem Kalalau Wanderweg, der über die Klippen zum Hanakapiai Strand und Wasserfällen führt.

Auf einem Schnorcheltrip lernen Sie die Meeresbewohner kennen, zum Beispiel tropische Fische und grüne Meeresschildkröten.

Mehr lesen
Diamond Head
star-5
76
118 Touren und Aktivitäten

Der spitze Gipfel von Diamond Head bildet die dramatische Kulisse für Waikiki an Oahus Südküste. Diamond Head ist ein Denkmal des Bundesstaats und ein beliebter Aussichtspunkt auf Oahu.

Der Krater, der aus vulkanischem Tuffstein geformt wurde, ist Teil einer geologischen Ansammlung von Kegeln, Schloten und Lavaflüssen, die durch Ausbrüche vor rund 150 000 Jahren entstanden.

Wer fit genug ist, sollte sich an den belebenden Aufstieg bis zur Diamond Head Spitze heranwagen und den Ausblick auf die Stadt genießen. Der steile Serpentinenpfad nimmt ein paar Stunden in Anspruch mit schwierigen Stellen, Stufen und Tunneln.

Mehr lesen
Haleakala Crater
star-4.5
275
38 Touren und Aktivitäten

Die Mondlandschaft des Haleakala Kraters erstreckt sich über eine riesige Fläche, in die sogar Manhattan passen würde. Der weltgrößte ruhende Vulkan liegt im Schutzgebiet des Haleakala Nationalparks.

Hier sieht man beeindruckende Aschekegel, findet wilde Wanderwege, hawaiianische Legenden und seltene, vom Aussterben bedrohte Tierarten.

Ein Blick in den riesigen Krater ist etwas, das man nicht so schnell vergisst. Auf verschiedenen Wanderungen kann man sogar durch diesen hindurchlaufen.

Das letzte Mal brach Haleakala im Jahr 1790 aus, aber die Chancen stehen gut, dass er irgendwann einmal wieder in die Luft gehen wird.

Mehr lesen
Kailua Pier
star-4
4
10 Touren und Aktivitäten

Der Kailua Pier ist das nördliche Grenzstück der meisten Restaurants, Geschäfte und Bars von Kailua-Kona, ein Betonabschnitt, der so breit ist, dass er vier Fahrspuren tragen könnte (wenn er nicht für Autos geschlossen wäre). Der historische Pier wurde 1900 als Fischereianleger erbaut, wobei Steine abgerissener hawaiianischer Paläste und Festungsmauern benutzt wurden, heute liegen hier aber nur noch ein paar Boote. Stattdessen wird der Pier vor allem für große Veranstaltungen und Festivals genutzt, darunter der jährliche Kona Ironman, der am Pier beginnt und endet, sowie das Kona International Billfish Tournament, dessen Fänge manchmal riesiger Fische wie dem Blauen Marlin öffentlich am Pier gewogen werden.

An der Nordseite des Piers liegt ein kleiner Strand vor dem King Kamehameha Marriott Hotel mit öffentlichen Duschen, Toiletten und Veranstaltungen wie dem Kona International Surf Film Festival und dem Kona Brewer‘s Festival.

Mehr lesen
Mauna Kea Summit & Observatory
star-5
165
21 Touren und Aktivitäten

Egal ob angehender Astrophysiker oder einfach Fan der Big Bang Theory, niemand sollte einen Besuch im Observatorium auf dem Gipfel von Mauna Kea auf Big Island verpassen.

Mauna Kea ist Hawaiis höchster Berg mit seinen 4138m. Auf seiner Spitze stehen astronomische Observatorien aus der ganzen Welt.

Das Informationszentrum für Besucher liegt auf einer Höhe von 2790m. Von dort aus führt ein zerklüfteter Wanderweg hoch zum Gipfel. Etwa fünf Stunden braucht man für den Aufstieg. Fitness und Kleidung für alle Eventualitäten können ebenfalls nicht schaden.

Das Besucherzentrum bietet interaktive Bildschirme und Videos mit Teleskopen, Gesprächen und Touren. Geführte Touren zum Gipfel sind ebenfalls im Programm enthalten.

Mehr lesen
Hanauma Bay
star-4
63
76 Touren und Aktivitäten

Die runde Hanauma Bay ist eine besonders attraktive und geschützte Bucht mit türkisfarbenem Wasser. Geformt wurde sie aus einem überschwemmten Vulkankrater östlich von Diamond Head.

Der Sandstrand ist besonders bei Familien beliebt. Hier gibt es seichtes Wasser, Rettungsschwimmer und die Möglichkeit, in aller Ruhe zu tauchen und zu schnorcheln. Zur Verfügung stehen außerdem Picknicktische und Tauchausrüstungen zum Verleih.

Die Gegend steht unter Naturschutz. Bei einem Besuch kann man sich einen kurzen Film über die Meeresbewohner ansehen, bevor man hinunter zum Strand geht.

Beim Tauchen trifft man hier auf Meeresschildkröten, Papageienfische und Korallen.

Mehr lesen
Road to Hana (Hana Highway)
star-5
276
59 Touren und Aktivitäten

Highway 360 ist auch als „Road to Hana“ (die Straße nach Hana) bekannt, eine spektakuläre Route und eine der weltbekanntesten Küstenstraßen.

Die Straße, die sich um die Klippen der Küste windet, führt durch tiefe Täler, an rauen Küstenstreifen vorbei und durch grünen, tropischen Regenwald.

Auf dem Weg kommt man an Höhlen, Wasserfällen und Flüssen vorbei, zum Beispiel an den atemberaubenden Wasserfällen am Oheo Gulch.

Mehr lesen
Hanalei Bay
star-5
86
25 Touren und Aktivitäten

Einer der schönsten Küstenabschnitte von Kauai ist Hanalei Bay, wo sich die Wassersportfans an der Nordküste der Insel tummeln.

Die Bucht wird von zwei idyllischen Strandabschnitten vor einer Bergkulisse gesäumt und in der kleinen Stadt Hanalei kann man Kajaks, Segelboote und Surfbretter ausleihen. Wer herkommt, genießt meist die Sonne am Strand, testet das Wasser an, geht auf dem Pier spazieren und veranstaltet ein Picknick im Sand.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Hawaii

USS Arizona Memorial

USS Arizona Gedenkstätte

star-4.5
1993
114 Touren und Aktivitäten

Die Gedenkstätte von Pearl Harbor liegt genau an dem Ort, wo die USS Arizona versank, eines der Kriegsschiffe, das am 7. Dezember 1941 zerstört wurde, als die Japaner den Militärstützpunkt angriffen und die USA im Auftrag der Alliierten Deutschland den Krieg erklärten. Die Stätte erinnert auch an die 1177 Crewmitglieder, die an diesem Tag auf dem Schiff starben.

Mehr erfahren
Makapuu Lighthouse

Makapu‘u Leuchtturm

76 Touren und Aktivitäten

Als der Makapu‘u Leuchtturm 1909 gebaut wurde, wollte man Schiffe zwischen Molokaʻi und Oʻahu durch Lichtzeichen von den Klippen und Felsen fernhalten. Heute zieht der historische Leuchtturm mit seinem hellroten Dach jedoch Scharen von Touristen zu den Klippen, und so ist es nicht verwunderlich, dass der Wanderpfad zum Leuchtturm einer der beliebtesten auf ganz Oʻahu ist.

Der Pfad ist 3,2 Kilometer lang, durchgehend gepflastert und bis zum letzten starken Anstieg kurz vor dem Leuchtturm moderat steil. Während der Wintermonate sind oft Buckelwale vor der Küste zu sehen, die mit ihren Flossen große Wellen schlagen, und in den heißen Sommern brechen sich an der Küstenlinie große Surfwellen. Als Teil der malerischen Kaiwi Küste bietet der Pfad Ausblicke auf vorgelagerte Inselchen wie Mānana (Rabbit Island) und Kaohikaipu, die als Vogelschutzgebiete für Seevögel ausgewiesen sind und für einen rustikalen Flair an der Küstenlinie sorgen.

Mehr erfahren
Waikiki Beach

Waikiki Beach

112 Touren und Aktivitäten

Waikiki Beach ist neben Ipanema und Bondi wohl einer der berühmtesten Strände der Welt. Der gebogene Strandabschnitt wird von Palmen und riesigen Hotels gesäumt.

Am Strand kann man sich in der Sonne aalen, Baden gehen, mit einem Auslegerkanu oder Segelboot fahren oder schnorcheln. Überwacht wird der Strand von aufmerksamen Rettungsschwimmern.

Die Wellen eignen sich außerdem ziemlich gut zum Surfen. Am Strand steht die Statue von Duke Kahanamoku, einem Einheimischen, der das Surfen einst bekannt und zu einem modernen Sport machte.

Genießen Sie ein Picknick im nahegelegenen Kapiolani Park, mieten Sie eine Strandliege mit Sonnenschirm oder genießen Sie den Sonnenuntergang und die Filme, die kostenlos am Strand gezeigt werden.

Mehr erfahren
Maalaea Harbor

Ma'alaea Harbor

star-5
7
5 Touren und Aktivitäten

Die meisten Besucher auf Maui landen irgendwann im Ma‘alaea Harbor, nämlich dann, wenn sie an Bord einiger der besten Bootstouren zum Sonnenuntergang, Fischboote, Schnorchelabenteuer zum Molokini Krater - ein überschwemmtes, vulkanisches Krateratoll - und mehr gehen. Der 89-Slip Hafen ist der zentrale Punkt einer ruhigen Bucht im südlichen Winkel zwischen den West Maui Mountains und dem hohen Haleakala. Zwischen Ende November und Anfang April sollte man den wunderschönen Aussichtspunkt zwischen den Meilensteinen 8 und 9 westlich vom Hafen besuchen und den Ausblick auf die springenden Buckelwale genießen. An jedem anderen Tag im Jahr sieht man von hier aus Delfine, die mit den Booten des Hafens die Wellen reiten. Die Pacific Whale Foundation, Organisator der jährlichen World Whale Day Feierlichkeiten um den Valentinstag (14. Februar), haben ihr Hauptquartier nicht umsonst im Ma‘alaea Harbor. Sie haben etwas Zeit, bevor Ihr Boot ablegt? Abseits vom Meer steht das berühmte Maui Ocean Center, ein Aquarium, das sich auf die Meeresbewohner von Hawaii spezialisiert hat.

Mehr erfahren
Puaʻa Kaʻa State Wayside Park

Pua’a Ka’a State Wayside Park

27 Touren und Aktivitäten

Der Pua‘a Ka‘a Park ist ein schöner Zwischenstopp auf dem Weg nach Hana und bietet eine gute Gelegenheit für eine Verschnaufpause von der langen Fahrt. Vertreten Sie sich auf den Wegen die Beine, die zu nahegelegenen Wasserfällen und natürlichen Teichen führen. Je weiter man geht, desto größer werden die Wasserfälle. Viele Menschen bringen ein Picknick mit, um diesen wunderbaren Ort noch besser genießen zu können.

Der zwei Hektar große Bereich strotzt nur so vor tropischen Pflanzen, die zusammen mit dem Geräusch der Wasserfälle zur typischen Regenwaldatmosphäre beitragen. Picknicktische stehen vor wunderschönen Kulissen und in den flacheren Becken sieht man Fische und Kaulquappen schwimmen. Achten Sie auch auf wilde Vögel und Mangusten. Die Wanderwege sind nicht besonders anspruchsvoll, aber ein erfrischendes Bad in einem der Becken ist gerade an heißen Tagen das absolute Highlight.

Mehr erfahren
Honolulu Zoo

Honolulu Zoo

star-4.5
15
11 Touren und Aktivitäten

Das Gekreische der im Zoo von Honolulu lebenden, vom Aussterben bedrohten Weißhandgibbons ist jeden Morgen ein vertrautes Geräusch für die Surfer von Waikiki. Der Zoo liegt gleich auf der anderen Straßenseite der sanften Anfängerwellen am Ende von Waikiki in der Nähe des Diamond Head Kraters. Neben den Affen leben in dem 17 Hektar großen Zoo über 900 tropische Tiere, darunter Elefanten, Spitzmaulnashörner, Giraffen, Sumatratiger, Erdferkel, Meerkatzen, Orang-Utans, Vögel, Reptilien und mehr. Einige der Tiere im Zoo gibt es nur auf Hawaii, zum Beispiel den Staatsvogel Nēnē und einige endemische Pflanzen rund um die Gehege.

Mehr erfahren
Aloha Tower Marketplace

Aloha Tower Marketplace

star-4.5
4
22 Touren und Aktivitäten

Der Aloha Tower Komplex thront über dem Honolulu Harbor und vereint mehrere Gebäude, darunter ein 10-stöckiger Uhrenturm, das (heute geschlossene) Hawaii Maritime Center und verschiedene Restaurants mit Blick auf das große, permanent hier ankernde Holzsegelschiff Falls of Clyde. Der Turm wurde 1926 erbaut und beherbergte damals einen Leuchtturm. Seine Uhr war eine der größten in den USA zur damaligen Zeit. Dies war das erste Bauwerk, das die meisten Einwanderer und Besucher von Hawaii sahen, wenn ihre Boote im Hafen anlegten, lange bevor man mit dem Flugzeug auf die Insel kam. Noch heute legen Kreuzfahrtschiffe am Gebäude an und egal ob man mit dem Schiff oder anders herkommt, man fährt mit dem kostenlosen Fahrstuhl hoch auf den Turm und kann von dort aus den Blick auf das Zentrum, Waikiki und den Ozean genießen.

Mehr erfahren
Opaekaa Falls

Opaekaa Falls

16 Touren und Aktivitäten

Kauai ist eine grüne und feuchte Insel, doch das trägt auch zu ihrer Schönheit bei. In Teilen der Insel fallen bis zu zehn Meter Regen im Jahr, was auch bedeutet, dass es auf der „Garteninsel“ dutzende Wasserfälle gibt. Zu einigen dieser Wasserfälle muss man durch den Matsch wandern, um bloß einen Blick auf ihre Schönheit zu werfen, andere, wie die Opaeka‘a Falls verlangen es nur, dass man aus dem Auto steigt. Dieser Wasserfall bietet das ganze Jahr über einen atemberaubenden Anblick. Für gewöhnlich besteht er aus zwei unterschiedlichen Bächen, die das Kliff hinunterstürzen, doch gerade wenn viel Regen fällt, verschmelzen beide Ströme zu einem und werden zu einer reißenden Strömung. Egal wie viel Wasser transportiert wird, am besten besucht man die Fälle am Vormittag, wenn diese in Sonnenlicht getaucht sind. Wenn es bedeckt ist, kommt man eben einfach an einem anderen Tag wieder, denn diese Attraktion ist ja leicht zugänglich.

Mehr erfahren
Fern Grotto

Farngrotte

star-4.5
143
5 Touren und Aktivitäten

Eine perfekte Akustik und eine herrliche Landschaft vereinen sich an der Farngrotte, einem der Highlights bei einer Bootsfahrt auf dem Wailua River.

Die mit Farnpflanzen erfüllte Grotte sieht aus wie ein natürliches Amphitheater und dient als einzigartiger Ort für Konzerte der traditionellen hawaiianischen Musik unter freiem Himmel. Die wunderschöne Grotte entstand durch vulkanische Aktvitäten und wird von tropischen Farnen überwuchert.

Mehr erfahren
Honolua Bay

Honolua Bay

12 Touren und Aktivitäten

Honolua Bay liegt mit ihrem türkisfarbenen und dunkelblauen Wasser friedlich an der nordwestlichen Küste von Maui. Die Gegend ist ein Marine Life Conservation District und das Angeln ist streng verboten, um die Vielfalt und Masse der Meeresbewohner zu erhalten. Mit ihren felsigen Vulkanklippen, die als Windschutz dienen, ist die Bucht stets ruhig und das klare Wasser eignet sich bestens zum Schnorcheln. Bunte tropische Fische wie Papageienfische, Mönchsfische, Halfterfische, Schnapper und Lippfische sowie Thunfische, Meeresschildkröten und Aale werden oft gesichtet. Die Felsformationen und unzähligen Korallen machen dies zu einem herrlichen Ort, um die Unterwasserwelt zu erkunden. Auch für Surfer ist die Bucht ein beliebter Ort, gerade im Winter, wenn lange Wellen an die Küste donnern. Es gibt auch einen kleinen Strand mit schwarzem Sand, ein Großteil des Ufers ist aber mit rauen Felsen übersät. Je weiter man sich vom Ufer entfernt, desto besser wird die Sicht unter Wasser.

Mehr erfahren
Battleship Missouri Memorial

USS Missouri - Attraktionen auf Oahu

star-4.5
933
39 Touren und Aktivitäten

Das Kriegsschiff USS Missouri, auch Mighty Mo oder Big Mo genannt, spielte im Laufe der Geschichte eine wichtige Rolle. Auf ihrem Deck fand die Unterzeichnung der Kapitulation der Japaner am Ende des Zweiten Weltkriegs statt.

1999 wurde das Schiff etwas abseits der USS Arizona Gedenkstätte in einer Wachposition in Pearl Harbor vertäut. Heute ist es ein Museumsschiff, das den Besuchern das Leben auf hoher See näherbringt.

Nehmen Sie an einer 35-minütigen, geführten Tour per Audio Guide auf den Pfaden des Generals MacArthur teil. Entweder man entscheidet sich für einen eigenständigen Rundgang oder übernimmt das Steuer auf der Battle Stations Tour.

Mehr erfahren
King Kamehameha Statue

King Kamehameha Statue

star-4
118
66 Touren und Aktivitäten

Auf dem Rasen vor dem Aliiolani Hale, dem State Supreme Court Gebäude, steht die meistbesuchte aller Statuen von König Kamehameha I auf Hawaii. Die über 5 Meter hohe Bronzestatue mit goldfarbenen Details wurde 1883 errichtet und stellt Kamehameha den Großen mit einem Speer und Umhang dar. Er war der erste hawaiianische Monarch und der Herrscher, dem man die Vereinigung aller Inseln 1810 zuschreibt.

Jedes Jahr findet um den 10. Juni eine Gedenkveranstaltung für König Kamehameha statt, bei der Gemeindegruppen riesige Blumenkränze um die Statue drapieren, wobei sie die Leiter eines Feuerwehrautos nutzen. Die beliebte Kranzzeremonie erinnert an die Bedeutung des Königs und gilt als Startschuss für wochenlange Feierlichkeiten mit bunten Paraden und Festivals auf allen Inseln.

Mehr erfahren
National Memorial Cemetery of the Pacific

National Memorial Cemetery of the Pacific

star-4
139
38 Touren und Aktivitäten

Der National Memorial Cemetery of the Pacific, im Volksmund auch als „Punchbowl Cemetery‟ bekannt, ist ein Friedhof der United States Armed Forces in Honolulu, Hawaii. Er ist im nationalen Verzeichnis für Denkwürdige Orte aufgeführt und zieht jedes Jahr Millionen Besucher an. Er ist den US-amerikanischen Soldaten der Armee, Kriegsmarine, Marineinfanterie, Luft- und Küstenwache gewidmet, die im Dienst ihr Leben gaben.

Der Standort des Friedhofs wurde nicht zufällig gewählt. Er liegt auf einer von den Hawaiianern als „Opferhügel“ bezeichneten Erhöhung, die vor langer Zeit als Altar für Menschenopfergaben an heidnische Götter diente und auf der zwei Kanonen positioniert wurden, um namhaften Besuchern bei Ankunft zu salutieren oder nennenswerte Ereignisse durch Kanonenschuss zu signalisieren.

Seit seiner Gründung 1949 wurden hier ca. 53.000 Veteranen aus den beiden Weltkriegen, dem Korea- und dem Vietnamkrieg begraben. Auch Angehörige können sich hier begraben lassen.

Mehr erfahren
Iolani Palace

'Iolani Palace

64 Touren und Aktivitäten

'Iolani Palace ist mehr als nur eine beliebte Touristenattraktion in Honolulu, hierbei handelt es sich nämlich um den einzigen königlichen Palast in den USA. Der aufwändige Palast wurde 1882 erbaut und damit zum politischen Zentrum des Königreiches Hawaii gemacht. Monarchen wie König Kalakaua und Königin Lili’uokalani regierten von seinen luxuriösen Hallen aus.

Zu Zeiten seiner Erbauung galt 'Iolani Palace als das modernste Gebäude der Welt und war sogar noch vor dem Weißen Haus in Washington D.C. mit Elektrizität, Telefon und einer Toilette ausgestattet. Große Galas wurden gegeben, wenn Würdenträger das moderne und unabhängige Königreich Hawaii besuchten. Da König Kalakaua der erste Monarch überhaupt war, der die Welt umsegelte, wurde der Palast mit Erinnerungsstücken und Details seiner Reisen ausgestattet.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973