Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Helsinki

Aktivitäten in  Helsinki

Willkommen in Helsinki

Harbourside Helsinki, die Hauptstadt von Skandinaviens weniger touristischem Finnland, belohnt Reisende, die sich auf den Weg machen, mit einer florierenden Kunstszene, innovativen Restaurants und zahlreichen Inseln und Buchten entlang der Ostsee. Ein Spaziergang durch die Innenstadt zeigt ein unberührtes Jugendstilgebäude an praktisch jeder Ecke sowie Sehenswürdigkeiten wie die von Alvar Aalto entworfene Finlandia-Halle und das Temppeliaukion Kirkko, eine in massiven Stein gehauene Kirche. Die Mannerheim Street ist die Hauptverkehrsader der Stadt, gesäumt von Cafés, Galerien und Boutiquen, in denen Besucher Waren im skandinavischen Design finden. Helsinki ist auch der Ausgangspunkt für Tagesausflüge in die mittelalterliche Stadt Porvoo, die Festung Suomenlinna oder Abenteuer im Freien in der finnischen Wildnis.

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Helsinki

#1
Kathedrale von Helsinki (Tuomiokirkko)

Kathedrale von Helsinki (Tuomiokirkko)

star-5406
Die Kathedrale von Helsinki ist auch als Tuomiokirkko bekannt. Es wurde von 1830 bis 1852 erbaut und ersetzte eine kleinere Kirche aus dem 18. Jahrhundert. Ursprünglich hieß es St. Nicholas 'Church als Hommage an den russischen Zaren. Nach der Unabhängigkeit Finnlands von Russland wurde die Kirche umbenannt und 1959 in eine evangelisch-lutherische Kathedrale umgewandelt.Mehr
#2
Sibelius-Denkmal

Sibelius-Denkmal

star-5302
Eingebettet zwischen den Bäumen des Sibelius-Parks erinnert das zeitgenössische Sibelius-Denkmal an das Leben des bekannten finnischen Komponisten Jean Sibelius. 600 hohle Silberstahlrohre schweben über dem Boden und rufen eine Reihe kreativer Interpretationen hervor. Anfänglich sorgte die abstrakte Skulptur für Kontroversen mit ihrem modernen Design, weshalb in der Nähe eine bronzene Sibelius-Büste installiert wurde, um Kritiker zu beruhigen.Mehr
#3
Helsinki Olympiastadion

Helsinki Olympiastadion

star-5182
Das Helsinki-Olympiastadion (Helsingin Olympiastadion) liegt 1,6 km vom Stadtzentrum entfernt im Stadtteil Töölö und ist mit 40.600 Zuschauern die größte Arena Finnlands.Finnland sollte ursprünglich die Olympischen Sommerspiele 1940 ausrichten, aber der Ausbruch des Zweiten Weltkriegs verzögerte die Spiele bis 1952, als das Land schließlich Gastgeber des großen Ereignisses wurde. Heute ist das Stadion die Heimat der Fußballnationalmannschaft und beherbergt jedes Jahr bekannte Konzerte und Sportveranstaltungen.Wenn Sie einen Blick auf ganz Helsinki und die Innenstadt haben möchten, fahren Sie mit dem Aufzug auf den 72,21 Meter hohen Stadium Tower. Warum die eigenwillige Höhe? Das war natürlich das Ergebnis der Goldmedaille des Speerwurfs des finnischen Athleten Matti Järvinen bei den Olympischen Sommerspielen 1932!Neben dem 14-stöckigen Aussichtsturm verfügt das Olympiastadion von Helsinki über ein Restaurant, ein Olympia-Museum und eigenwillig eine Jugendherberge.Bitte beachten Sie: Das Olympiastadion von Helsinki ist derzeit wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Die Wiedereröffnung ist für 2020 geplant.Mehr
#4
Felsenkirche (Temppeliaukio Kirkko)

Felsenkirche (Temppeliaukio Kirkko)

star-5289
Die Felsenkirche von Helsinki (Temppeliaukio Kirkko) wurde mitten auf einem Wohnplatz in Fels gehauen und verfügt über eine kreisförmige Decke, die vollständig mit Kupferstreifen bedeckt ist. Natürliches Licht strömt durch 180 Fensterscheiben, während ein Eiszeitspalt im natürlichen Felsen als Altar dient.Mehr
#5
Parlament von Finnland (Eduskuntatalo)

Parlament von Finnland (Eduskuntatalo)

star-4.5338
Das finnische Parlamentsgebäude (Eduskuntatalo) ist ein beeindruckendes architektonisches Wahrzeichen und beherbergt das Regierungsorgan des Landes. Das imposante Gebäude thront über Helsinki auf dem Arcadia-Hügel und ist damit sowohl das politische als auch das geografische Herz der finnischen Hauptstadt.Mehr
#6
Senatsplatz von Helsinki (Senaatintori)

Senatsplatz von Helsinki (Senaatintori)

star-5514
Der Senatsplatz (Senaatintori) symbolisiert das kulturelle Herz von Helsinki. Zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten rund um den Platz zählen der Regierungspalast, die Nationalbibliothek, die Lutherische Kathedrale, das Stadtmuseum und das älteste Gebäude von Helsinki.Mehr
#7
Festung Suomenlinna

Festung Suomenlinna

star-5366
Die Festung Suomenlinna erstreckt sich über sechs Inseln im Helsinki-Archipel und ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und ein beliebtes Ziel für Picknick- und Freizeitaktivitäten. Die Festung ist eine wichtige historische Stätte mit mehreren Museen vor Ort sowie eine Wohngemeinschaft mit rund 900 ständigen Einwohnern.Mehr
#8
Helsinki Hauptbahnhof

Helsinki Hauptbahnhof

star-5407
Für Tausende von Pendlern ist der Hauptbahnhof von Helsinki der Hauptverkehrsknotenpunkt, von dem aus Busse, die U-Bahn sowie zahlreiche Nah- und Fernzüge ein- und ausfahren. Mit rund 200.000 Besuchern pro Tag ist es die meistbesuchte Struktur Finnlands. Das Gebäude ist auch eines der Wahrzeichen der Stadt und blickt auf eine über 100-jährige Geschichte zurück. Der 1909 von Eliel Saarinen entworfene und 1919 eröffnete Bahnhof zeichnet sich durch den großen Glockenturm und die beiden hoch aufragenden Figuren zweier muskulöser, halbnackter Männer aus, die große Lichtkugeln halten.Ein weiteres bemerkenswertes Merkmal ist der rote finnische Granit, mit dem die Fassaden des Hauptbahnhofs verkleidet wurden. Der Granit stammt ursprünglich aus Hanko, der südlichsten Region Finnlands, und ist vermutlich über 400 Millionen Jahre alt. Eine merkwürdigere Ergänzung der Station, die ebenfalls weltweit einzigartig ist, ist die Präsidentenlounge. Es sollte ursprünglich für den privaten Gebrauch des russischen Kaisers reserviert sein, aber seit der Unabhängigkeit Finnlands ist der Wartebereich ausschließlich dem finnischen Präsidenten und seinen Gästen vorbehalten.Mehr
#9
Sinebrychoff Kunstmuseum (Sinebrychoffin Taidemuseo)

Sinebrychoff Kunstmuseum (Sinebrychoffin Taidemuseo)

star-4.5113
Das Sinebrychoff Art Museum (Sinebrychoffin Taidemuseo) ist vom 14. bis 19. Jahrhundert auf europäische Kunst spezialisiert und das einzige Museum seiner Art in Finnland. Sinebrychoff ist Teil der finnischen Nationalgalerie und zeigt zusammen mit dem Ateneum Art Museum und dem Museum für zeitgenössische Kunst Kiasma eine wichtige Sammlung von Gemälden alter Meister, darunter Rembrandt und Goyen.Die meisten Möbel sind in einem Herrenhaus aus dem Jahr 1842 original und geben einen Einblick in das Leben der finnischen Oberschicht im 19. Jahrhundert.Sinebrychoff ist ein beliebter Ort, um einen Morgen oder Nachmittag zu verbringen. Es verfügt über eine gute Sammlung niederländischer und flämischer Kunstwerke aus der Zeit vor 1830. Sinebrychoff bietet auch eine große Auswahl an Miniaturen, Porzellanen und Skulpturen aus der Antike.Das Museum beherbergt eine fortlaufende Sammlung von Wechselausstellungen, in der Regel ohne Aufpreis. Oft sind die Wechselausstellungen der modernen Kunst gewidmet und bieten eine interessante Gegenüberstellung von Alt und Neu im Haus aus dem 19. Jahrhundert.Mehr
#10
Schwedisches Theater in Helsinki

Schwedisches Theater in Helsinki

star-4.5185
Das schwedische Theater in Helsinki, auch bekannt als Svenska Teatern, ist das älteste Theater in Helsinki und bietet Aufführungen ausschließlich in schwedischer Sprache, der zweiten Amtssprache des Landes. Eine Theateraufführung in einer Fremdsprache zu besuchen, mag etwas entmutigend erscheinen, aber Musicals wie die zeitlose Wohlfühlshow „Mamma Mia“ oder George Orwells 1984 können auch dann sehr unterhaltsam sein, wenn Sie nicht über die erforderlichen Sprachkenntnisse verfügen. Das Nationaltheater bietet ein breiteres Repertoire, das sich an alle richtet. Die Genres reichen von Drama über Musicals bis hin zu Kindertheater. Allein die Atmosphäre ist einen Besuch wert.Das einst kleine Holztheater wurde 1827 gegründet und war für Schauspieler auf dem Weg nach Sankt Petersburg eine schnelle Anlaufstelle. Bald wurde es jedoch so beliebt, dass ein neueres und größeres Gebäude gebaut werden musste. Das heute gezeigte Theater wurde 1863 eröffnet und im neoklassizistischen Stil erbaut, obwohl während einer Renovierung im frühen 20. Jahrhundert die reich verzierte Fassade durch eine funktionalere ersetzt wurde. Es bietet Platz für bis zu 700 Zuschauer, hat aber auch kleinere Bühnen mit weniger Sitzplätzen.Mehr

Reiseideen

Wie man 1 Tag in Helsinki verbringt

Wie man 1 Tag in Helsinki verbringt

Wie man 2 Tage in Helsinki verbringt

Wie man 2 Tage in Helsinki verbringt

Top-Aktivitäten in Helsinki

Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Alle Infos zum Reiseziel Helsinki

When to visit

After hiberating all winter, Helsinki wastes no time in embracing the sunshine come summer. Plan a visit in June or July to experience the magic of the Midnight Sun—a phenomenon only observed in the Arctic—or join the crowds for events such as Flow Festival, Helsinki Festival, and Walpurgis Night (Vappu).

Währung
Euro (€)
Zeitzone
EEST (UTC +2)
Landesvorwahl
+358
Sprache(n)
Finnish

Das möchten Reisende auch wissen

What is Helsinki best known for?

Helsinki is known for its design scene, diverse architecture, and easy access to the islands and bays of the Baltic Sea. The city’s compact center is a thriving cultural hot spot filled with cafes, nightclubs, and galleries, but the great outdoors is never more than a stone’s throw away.

...Mehr
How many days in Helsinki is enough?

Helsinki is a compact capital, and you can comfortably see its important attractions in just three days. Give yourself a little longer and use Helsinki as a base for further adventures around the hundreds of islands that make up the Helsinki archipelago and visit a nearby town, such as Porvoo.

...Mehr
What is there to do in Helsinki in the summer?

With long daylight hours, Helsinki is glorious in summer. Join locals hanging out in the park, island-hopping around the archipelago, and sunning on sandy beaches. Enjoy live tango music at the tent cafes of Hakaniemi Market Square, explore the sea fortress of Suomenlinna, and visit during the music- and arts-focused Flow Festival.

...Mehr
What is the number one tourist destination in Helsinki?

Helsinki’s most recognizable landmark is the 19th-century Helsinki Cathedral, located at the Senate Square. Visitors are permitted to enter the Cathedral’s Crypt and take part in public services and prayers at the Neoclassical-style cathedral—its bright white facade and green domes are a city icon.

...Mehr
Is Helsinki worth visiting?

Yes. While Helsinki is often overlooked in favor of other, better-known Nordic cities, such as Copenhagen and Stockholm, Helsinki's combination of urban culture and easily accessible nature makes it a rewarding place to visit. It should especially appeal to those with an interest in art, design, and architecture.

...Mehr
Is Helsinki expensive?

Yes. Helsinki is an expensive destination. However, there are ways to save. Use the city’s excellent public transportation system to get around and get a Helsinki Card to cover transportation and admission fees. Save money on food by dining at city markets and opting for lunch buffets when available.

...Mehr