Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Inverness

Aktivitäten in  Inverness

Willkommen in Inverness

Inverness liegt am Ufer des Flusses Ness in Nordschottland und ist die letzte Station auf dem Weg zu den abgelegenen Shetlandinseln. Inverness ist etwas gedämpfter als die großen schottischen Städte wie Edinburgh oder Glasgow und liegt in der Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie Great Glen und Loch Ness. Es zieht das ganze Jahr über Reisende an, die die spektakuläre Landschaft und die rauen Landschaften bewundern möchten, für die Schottland berühmt ist. Innerhalb der Stadt selbst können Besucher Hop-On-Hop-Off-Bustouren zu Sehenswürdigkeiten wie dem Abertarff House, dem Caledonian Canal, dem Inverness Castle und dem Merkinch Local Nature Reserve unternehmen und von Reiseleitern Einblicke in Jahrhunderte schottischer Geschichte erhalten. Wenn Sie weiter weg schauen, finden Sie Whisky-Verkostungstouren in die Regionen Highland und Speyside, in denen berühmte Brennereien wie Glenfiddich und Glenlivet beheimatet sind. Kanutouren am frühen Morgen durch die mächtige Aigas-Schlucht; Ganztagestouren nach Loch Ness und Glen Affric; und Tagesausflüge zu verschiedenen Zielen wie Applecross, Eilean Donan und Torridon, wo das Leben in einem wunderbar entspannenden Tempo vorbeizieht. Und wenn die Zeit nicht drängt, erleben zwei- bis fünftägige Abenteuer weit entfernte Ecken der schottischen Küste wie die Isle of Skye, die Orkney-Inseln und die Hebriden, in denen sich die natürliche Schönheit der rauen Atlantikküste Schottlands zeigt voll.

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Inverness

#1
Loch Ness

Loch Ness

star-514’808
So riesig Loch Ness auch ist, seine Größe ist weder der Grund für seinen weltweiten Ruhm noch die herrliche Umgebung. Der wahre Grund, warum Besucher in dieses schottische Gewässer strömen, ist die Entdeckung des schwer fassbaren Loch Ness Monsters. Gerüchte über Nessie sind aufgetaucht, seit ein irischer Mönch im siebten Jahrhundert zum ersten Mal etwas Ungewöhnliches im schwimmenden Wasser des Sees erblickte. Heute. Reisende kreuzen immer noch um den See in der Hoffnung, das mysteriöse Wassermonster zu sehen.Mehr
#2
Isle of Skye

Isle of Skye

star-56’246
Schottlands größte Insel, die Isle of Skye, ist eine Wildnistasche, die vor der Küste der West Highlands hervorsteht. Die Gegend ist ein Genuss für Naturliebhaber mit ihren dramatischen Klippen, windgepeitschten Tälern und glitzernden Seen.Mehr
#3
Fort Augustus

Fort Augustus

star-59’244
Fort Augustus am südwestlichen Ufer von Loch Ness ist ein malerisches Dorf mit 600 Einwohnern, das in den Sommermonaten voller Besucher ist. Fort August war ursprünglich eine Garnison aus dem 18. Jahrhundert und liegt an der Kreuzung von vier alten Militärstraßen.Fort Augustus ist von Heidehügeln umgeben und vom kaledonischen Kanal in zwei Teile geteilt. Hier können sich Tagesausflügler entspannen und beobachten, wie die Boote das längste Schleusensystem des Kanals beherrschen. Der Caledonian Canal verläuft von Küste zu Küste und wurde 1822 entworfen, um Handels-Skippern eine Abkürzung im ganzen Land zu bieten und um zu verhindern, dass Boote Schaden nehmen. Zu dieser Zeit neigten lästige französische Piraten dazu, die offene See zu durchkämmen! Wer sich für den Kanal interessiert, kann im Caledonian Canal Heritage Centre mehr erfahren. Interessant ist auch das Clansman Center, das Einblicke in das Hochlandleben des 17. Jahrhunderts bietet.Zu den Besuchern von Fort Augustus zählen Radfahrer und Fußgänger, die den Great Glen Way befahren, einen 73 Meilen langen Weg, der von Inverness im Osten nach Fort William an der Westküste Schottlands führt. Es gibt immer viele Loch Ness Monster-Jäger, die auch im Dorf Tee und Kuchen genießen.Mehr
#4
Culloden Schlachtfeld

Culloden Schlachtfeld

star-53’418
Das Schlachtfeld von Culloden war Schauplatz einer der letzten Schlachten auf britischem Boden. Am 16. April 1746 traten Bonnie Prince Charlie und seine Armee von 5.000 jakobitischen Hochländern gegen den Herzog von Cumberland und 9.000 hannoversche Regierungstruppen an. Obwohl die Jakobiten tapfer kämpften, wurden sie letztendlich besiegt, was zur Beseitigung des schottischen Clansystems und zur Unterdrückung der Hochlandkultur führte. Heute erzählt das Culloden Battlefield Visitor Center die Ereignisse dieses schicksalhaften Tages anhand interaktiver Exponate, die Reisende mitten ins Geschehen versetzen.Mehr
#5
Urquhart Castle (Caisteal na Sròine)

Urquhart Castle (Caisteal na Sròine)

star-55’017
Das Urquhart Castle (Caisteal na Sròine) liegt am Ufer des Loch Ness und zieht viele Besucher an, die hierher kommen, um Nessie, das sagenumwobene Wassermonster des Lochs, zu sehen. Die zerstörte mittelalterliche Festung, die 1762 zerstört wurde, um zu verhindern, dass sie zu einer jakobitischen Festung wurde, beherbergt heute ein Besucherzentrum, in dem Gegenstände ausgestellt sind, die inmitten der Ruinen gefunden wurden.Mehr
#6
Clava Cairns

Clava Cairns

star-52’612
Die Clava Cairns - oder die prähistorischen Begräbnis Cairns von Balnuaran von Clava - sind alles, was von einem einst viel größeren Grabkomplex aus der Bronzezeit übrig geblieben ist. Der eindrucksvolle Friedhof, der 4.000 Jahre alt ist, bewahrt seine ursprünglichen Merkmale, darunter Durchgangsgräber, stehende Steine und Ringsteinhaufen (Steinkreise).Mehr
#7
Inverness Castle

Inverness Castle

star-51’304
Diese Burg aus rotem Sandstein aus der viktorianischen Zeit, die auf einem Hügel am Fluss Ness thront und als Ersatz für die mittelalterliche Festung errichtet wurde, die 1746 von den Jakobiten gesprengt wurde, ist eines der bedeutendsten historischen Bauwerke von Inverness. Der Zugang zum Schloss, das jetzt von Regierungsbüros und Gerichten bewohnt wird, ist eingeschränkt, aber das Gelände ist für die Öffentlichkeit zugänglich.Mehr
#8
Kaledonischer Kanal

Kaledonischer Kanal

star-51’945
Vergnügungsboote schwimmen entlang des Caledonian Canal, einer malerischen 97 Kilometer langen Wasserstraße, die durch Schottlands Great Glen führt und Fort William im Südwesten mit Inverness im Nordosten verbindet. Der Kanal, der Loch Lochy, Loch Oich, Loch Dochfour und Loch Ness verbindet, ist bei Wanderern und Radfahrern beliebt, die Treidelpfaden folgen.Mehr
#9
Cawdor Schloss und Gärten

Cawdor Schloss und Gärten

star-5177
Cawdor Castle ist eine der berühmtesten Burgen Schottlands und wurde im fiktiven Haus des Thane of Cawdor in Shakespeares Macbeth verewigt. Trotz seiner literarischen Bekanntheit haben Cawdor Castle and Gardens mit ihrem fiktiven Gegenstück eigentlich wenig gemeinsam. Die Burg wurde erst im 14. Jahrhundert erbaut - Jahre nachdem sowohl der echte als auch der fiktive König Macbeth existierten. Das Schloss beherbergt noch heute die Nachkommen des Clan Campbell of Cawdor. Das denkmalgeschützte Gebäude ist bemerkenswert erhalten und von makellosen Gärten, dem Cawdor Big Wood und einem 9-Loch-Golfplatz umgeben. Zu den Highlights für Besucher gehört der prächtige Salon mit seinen faszinierenden Familienporträts; das Esszimmer mit seinem großen Steinkamin; das Tapisserie-Schlafzimmer im Stil des 17. Jahrhunderts; und die alte Küche sowie der sagenumwobene Dornenbaum, um den das historische Schloss gebaut wurde.Mehr
#10
Glen Ord Distillery

Glen Ord Distillery

star-5595
Die 1838 gegründete Glen Ord Distillery ist eine der ältesten in Schottland. Hier, in der einzigen verbleibenden Malt Whisky-Brennerei auf der abgelegenen Black Isle, können Sie eine Tour hinter die Kulissen unternehmen, um zu sehen und zu verstehen, wie ein Single Malt von Anfang bis Ende hergestellt wird. Sie können sich die Gerstenmalze sowie die Fermentations- und Destillationsmethoden ansehen und dabei zwischen den Fässern und riesigen Kupferstills umherwandern.Wie es Tradition ist, können Sie am Ende der einstündigen Tour ein oder zwei Single Malt-Verkostungen genießen. Während Sie einen Schluck trinken, lernen Sie, wie Sie die Aromen von Whisky vergleichen und identifizieren. Und stellen Sie sicher, dass Sie das Beste aus Ihrem Schluck machen. Sie werden nirgendwo anders im Land Glen Ord Whisky kaufen und genießen können, da der Single Malt außerhalb des Whisky-Ladens der Brennerei nur in Asien verkauft wird.Mehr
#11
Inverness Kathedrale (St. Andrew's Cathedral)

Inverness Kathedrale (St. Andrew's Cathedral)

star-5692
Die Inverness Cathedral (St. Andrew's Cathedral oder seltener die Cathedral Church of St. Andrew) ist mit ihren imposanten Türmen aus rosa Sandstein, die über dem Fluss Ness liegen, eine der auffälligsten der vielen Kirchen der Stadt. Das gotische Bauwerk aus dem 19. Jahrhundert ist auffällig spitzenfrei. Obwohl der Architekt Alexander Ross sie in sein ursprüngliches Design einbaute, mussten sie aus Geldmangel verschrottet werden.Mehr
#12
Fort George

Fort George

star-557
Inverness 'Fort George liegt auf einem Vorgebirge über der Nordsee und ist außerhalb Schottlands überraschend wenig bekannt, aber tatsächlich die größte Militärhochburg in Großbritannien. Das Fort aus dem 18. Jahrhundert wurde zum Schutz der königlichen Truppen von König Georg II. Erbaut und ist von riesigen Steinwällen mit einer Länge von über 1 km und einem Wassergraben (jetzt trocken) umgeben. Schräge Zinnen, aus Stein gebaute georgianische Kasernen und eine Kapelle voller Regimentsfarben tragen zur reichen Geschichte des Ortes bei. Besucher können die Kaserne betreten, um nachgebildete Szenen aus dem Leben eines Soldaten aus dem 18. Jahrhundert zu sehen, oder den nahe gelegenen Hundefriedhof besuchen, auf dem die Regimentsmaskottchen begraben sind. Ein weiterer Höhepunkt eines Besuchs ist das Grand Magazine, in dem Hunderte von alten Gewehren die Wände säumen.Genießen Sie im Fort die spektakuläre Aussicht auf den Moray Firth und verpassen Sie nicht das Highlanders Museum im ehemaligen Lieutenant Governors 'House - es ist das größte Militärmuseum außerhalb von Edinburgh und voller historischer Kanonen, Waffen, und Munition sowie Uniformen und Medaillen. Geschichtsinteressierte können eine Tour durch die schottische Militärgeschichte mit einem Stopp auf dem nahe gelegenen Schlachtfeld von Culloden abrunden, das Sie mit dem Historic Scotland Explorer Pass kostenlos betreten können.Mehr
#13
Loch Ness Center und Ausstellung

Loch Ness Center und Ausstellung

star-510
Mit Projektionen und Spezialeffekten konzentriert sich diese eindringliche Ausstellung auf die Ökologie von Loch Ness und das mysteriöse Monster, das angeblich sein Wasser schwimmt. Neugierige Besucher informieren sich über den Lebensraum des Sees und die Wahrscheinlichkeit, dass ein Monster hier überlebt, sowie über frühere Monsterjagden, Forschungsmissionen und Scherze.Mehr
#14
Alte Hochkirche (Old High St. Stephen's)

Alte Hochkirche (Old High St. Stephen's)

star-5275
Die Old High Church (oder Old High St. Stephen's) stammt aus dem Jahr 1897 und ist die älteste Kirche und Gemeinde in der schottischen Hochlandhauptstadt Inverness. Die Kirche ist bemerkenswert für ihre Kunsthandwerks- / Gotikarchitektur, das ballantinische Buntglas, die Orgel von 1902 und den angrenzenden Friedhof mit Blick auf den Fluss Ness.Mehr
#15
Eden Court Theater und Kino

Eden Court Theater und Kino

star-4.5282
Eden Court ist ein modernes Juwel eines Theaters und beherbergt eine Reihe von Darbietungen für darstellende Künste, darunter Musik, Theater, Oper, Ballett und Tanz sowie Film. Um all diese groß angelegten Aufführungen sowie Ateliers für Kunstkurse unterzubringen, wurde 1976 direkt neben dem Fluss Ness ein neues Gebäude für sie alle gebaut. Mit seinen scharfen Winkeln und der Metall- und Glasummantelung wirkt das Theater jetzt etwas futuristisch im Retro-Stil. Dies bildet einen scharfen Kontrast zu dem gotischen Herrenhaus direkt nebenan, der offiziellen Residenz der Bischöfe von Moray. Aber der kleine Palast aus einem ganz anderen Jahrhundert wurde erfolgreich in das moderne Eden Court Theater und Kino integriert und beherbergt jetzt die Umkleidekabinen, Büros und ein kleines Kino.Nach umfangreichen Renovierungs- und Renovierungsarbeiten ist Eden Court heute das größte kombinierte Kunstzentrum in Schottland und verfügt über zwei große Auditorien. Das größere, Empire Theatre, bietet Platz für über 800 Personen und das andere, One Touch, folgt mit etwa 270 Plätzen. In den beiden neuen Kinos finden neben regelmäßigen Vorführungen auch das jährliche Inverness Film Festival statt, bei dem Besucher Nischenfilme und schottische Premieren genießen können.Mehr

Reiseideen

Scottish Island Tours ab Inverness

Scottish Island Tours ab Inverness

Wie man 1 Tag in Inverness verbringt

Wie man 1 Tag in Inverness verbringt

Wie man 3 Tage in Inverness verbringt

Wie man 3 Tage in Inverness verbringt

Top-Aktivitäten in Inverness

Isle of Skye Explorer ab Inverness
Hohe NachfrageHohe Nachfrage

Isle of Skye Explorer ab Inverness

star-5
443
Ab
$ 72.96 USD
Highlander, Loch Ness und Culloden Battlefield ab Inverness
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Isle of Skye: Ganztagstour im Bus mit 8 Sitzen ab Inverness
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Besichtigungs-Bootsfahrt zu Loch Ness

Besichtigungs-Bootsfahrt zu Loch Ness

star-4.5
269
Ab
$ 22.26 USD
Hogwarts Express und die Scenic Highlands Day Tour ab Inverness
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Skye und Eilean Donan Castle – Tagestour in kleiner Gruppe ab Inverness
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Schottland Whiskybrennereien und Verkostung Private Tagestour mit dem Luxusauto
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Tagesausflug zur Isle of Skye

Tagesausflug zur Isle of Skye

star-5
21
Ab
$ 865.58 USD
pro Gruppe
Ganztägige Tour von Inverness nach Glenfinnan und Glencoe mit 8 Sitzplätzen
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
GoHighlands Dunrobin Castle und mehr
Hohe NachfrageHohe Nachfrage

GoHighlands Dunrobin Castle und mehr

star-5
16
Ab
$ 148.38 USD
Private maßgeschneiderte Skye-Tour
Hohe NachfrageHohe Nachfrage

Private maßgeschneiderte Skye-Tour

star-5
11
Ab
$ 364.78 USD
John O'Groats, Dunrobin Castle und der hohe Norden von Inverness
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Erstellen Sie Ihre eigene spezielle 2-Tage-Tour
Hohe NachfrageHohe Nachfrage

Erstellen Sie Ihre eigene spezielle 2-Tage-Tour

star-5
8
Ab
$ 1’483.84 USD
pro Gruppe
GHD Clan Tour durch die Speyside Distilleries
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Das möchten Reisende auch wissen

What is Inverness popular for?

Yes. Reykjavik is expensive. The biggest hit to your wallet comes from hotels and eating and drinking. Iceland’s greatest attraction is nature and that doesn’t cost anything. Save money getting around by booking combination tours that combine activities. In Reykjavik, buy a pass that includes admission to multiple attractions.

...Mehr
What is there to do in Inverness?

Popular activities include exploring Inverness Castle, Inverness Museum, and Inverness Botanic Gardens. Nearby the battlefield of Culloden is worth a visit, and fans of Outlander should visit Clava Cairns. You can also depart on whisky-tasting tours to the Speyside region and tours to Loch Ness and Glen Affric.

...Mehr
How many days do you need in Inverness?

One day is enough time to see Inverness. If you plan to use Inverness as a base for exploring the Highlands, you'll need longer. In one day, you can visit the city's attractions and get a feel for local life at a restaurant and live music venue.

...Mehr
What is there to do in Inverness without a car?

Inverness is a compact city and you can easily explore its main attractions on foot. If you arrive by train, it’s only a 5-minute walk to Inverness Castle. From there you can walk another 20 minutes along the River Ness, or hop on a bus, to Inverness Botanic Gardens.

...Mehr
Can you walk from Inverness to Loch Ness?

Yes. But Inverness is eight miles (13 kilometers) from Loch Ness so it will take several hours. If you’d rather be in the fresh air than inside a car or bus, you can cycle there in less time. It’s a fairly flat route and you can rent bikes in Inverness.

...Mehr
Is Inverness worth visiting?

Yes. As the capital city of the Scottish Highlands, Inverness has plenty of history and culture to make it worth a visit. You’ll want to plan your trip to spend more time in the countryside than the city, but Inverness is worth a day of your time.

...Mehr