Letzte Suchanfragen
Löschen

Sehenswürdigkeiten sind unter Umständen ganz oder teilweise geschlossen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Bitte informieren Sie sich vor der Buchung über Reisehinweise Ihrer Behörden. Die Weltgesundheitsorganisation überwacht die Entwicklung der Situation. Weitere Informationen finden Sie hier.

Pays de la Loire Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Tours Old Town
5 Touren und Aktivitäten

Die mittelalterliche Altstadt von Tours (Vieux Tours) besticht mit gewundenen Gassen, malerischen Geschäften, einem lebhaften Platz (Place Pumereau), mit Cafés, Restaurants und Holz Häusern aus dem 14. Jahrhundert. Mit all der Schönheit ist es verwunderlich, dass die Stadt in der Vergangenheit plante alles abzureißen, um ein Straßen Raster anzulegen!

Versäumen Sie nicht die St Gatien Kathedrale, den Wochenmarkt auf dem Place Jean Jaurès oder den Garten des Musée des Beaux-Arts. Hier steht ein Zedern-Baum, der von Napoleon Bonaparte gepflanzt wurde und ein bizarrer ausgestopfter Elefant aus dem Jahre 1903, von einem Zirkus der durch die Stadt kam.

Mehr lesen
Loire River
4 Touren und Aktivitäten

Die Loire, der längste Fluss Frankreichs, führt an prachtvollen, mittelalterlichen Schlössern, atemberaubender Landschaft und Weinbergen vorbei, die für ihre frischen Weiß- und kräftigen Rotweine bekannt sind. Reisende, die über diesen herrlichen Fluss reisen (der 2000 offiziell zum UNESCO Welterbe ernannt wurde), sehen viele wilde Tiere, erleben gemäßigte Temperaturen und beobachten unzählige Pflanzen- und Baumarten an seinen idyllischen Ufern.

Der Fluss schlängelt sich durch 12 französische Départements und vorbei an ruhigen Dörfern und lebhaften Städten, die ideale Route für Besucher, die das Loire Tal erkunden wollen. Geschichts- und Architekturfans finden hier mehr als 1000 Châteaux am Flussufer und Naturenthusiasten können im Foret d‘Orleans stöbern, dem größten Wald Frankreichs, der mitten in der Loire Region liegt.

Mehr lesen
Château de Chambord
82 Touren und Aktivitäten

Das Château de Chambord, mit seiner ungewöhnlichen Dachlandschaft, palastartigen Anlage und opulente Interieur, ist eines der berühmtesten Loire Schlösser. Das Schloss aus dem 15. Jahrhundert wurde in "nur" 28 Jahren gebaut und hatte keine Ergänzungen in den folgenden Jahrhunderten. Weit über eine halbe Million Besucher kommen pro Jahr um das Schloss zu sehen. Im Gegensatz zu anderen Schlössern in der Region, kann man im Chambord einen ganzen Tag verbringen. Es werden Kutschfahrten angeboten und es gibt einen Boots- und Fahrradverleih, sowie Wanderwege durch den Wald, und einen vollen Veranstaltungskalender.

Das Schloss selbst ist natürlich der Höhepunkt. Mit seinen Wendeltreppen zu dem fantastischen Ausblick auf der Dachterrasse, und einer Inneneinrichtung, die über mehrere Jahrhunderte zusammengestellt wurde. Das Château de Chambord bietet, was man im Sinn hat, wenn man an Schlösser im Loire Tal denkt.

Mehr lesen
Château de Chenonceau
71 Touren und Aktivitäten

Wenn man dem Eingang zum Château de Chenonceau über seinem Graben näherkommt, hat man den Eindruck, dass dies ein kleines Schloss ist. Doch was dahinter liegt, überrascht viele: eine massive Galerie, die sich über den Cher spannt. Das Schloss aus dem 16. Jahrhundert wurde auf der Basis einer Wassermühle erbaut und ist dafür bekannt, dass die Schlossherrinnen ihre ganz eigenen Zeichen in Bezug auf die Ausstattung und das Gelände hinterließen. Der wichtigste Beitrag stammte von Catherine de Medici, die für das erste Feuerwerk in Frankreich verantwortlich war.

Nachdem das Schloss im 1. Weltkrieg als Krankenhaus genutzt und im 2. Weltkrieg als Teil des von den Nazis besetzten Landes bombardiert wurde, ist es heute wieder restauriert worden und empfängt jedes Jahr hunderttausende Besucher. Diese bekommen nicht nur eine komplette Tour durch das Innere des Schlosses geboten, wozu die Galerie über den Fluss gehört, sondern sehen auch die riesigen Gärten und einen Eselspark.

Mehr lesen
Amboise
8 Touren und Aktivitäten

Diejenigen, die einen Ausgangspunkt für einen Besuch der Schlösser im Loiretal suchen, sollten nach Amboise kommen. Amboise liegt am Fluss Loire und ist eine fußgängerfreundliche Stadt mit hervorragenden Restaurants, viel frischer Luft, grünen Flächen und viel Geschichte.

Das Schloss Amboise (Château d'Amboise) aus dem 15. Jahrhundert überblickt die Stadt und ist für Besucher geöffnet. In Amboise befinden sich auch die Pagode von Chanteloup, deren chinesische Architektur in diesem ländlichen mittelalterlichen Dorf fast schon schrill erscheint, und der Uhrenturm an einer der Hauptstraßen. Besuchern werden vielleicht die vielen da Vinci-Souvenirs auffallen; der weltberühmte Künstler und Erfinder verbrachte seine letzten Jahre in Amboise – was viele Einheimische sehr stolz macht. Suchen Sie nach Schildern zum Schloss Clos Lucé.

Mehr lesen
Château de Langeais
6 Touren und Aktivitäten

Das Château de Langeais ist eines der authentischsten Schlösser im Loire Tal. Es ist bei weitem nicht nur ein Überbleibsel der Vergangenheit. Im Inneren gibt es nicht nur getreue Nachbildungen der Möbel und der Kunst von damals, sondern auch die richtige Beleuchtung aus jener Zeit. Sogar die Führungen werden in der Kleidung der vergangenen Tage durchgeführt, und lassen die Vergangenheit vor den Augen der Besucher lebendig werden.

Darüber hinaus gibt es auf dem Gelände ein zugängliches Baumhaus, einen Gehweg mit Aussichtsplattform, Aktivitäten für Kinder und eine allabendliche Show, die die Gäste durch die Räume führt und die "Geheimnisse" der Vergangenheit entriegelt. Wenn man früh kommt oder das Schloss spät verlässt, kann man die letzte übriggebliebene manuelle Zugbrücke Frankreichs im Einsatz sehen. Familien sollten das Château de Langeais, bei einem Besuch des Loire Tals, auf ihre Reiseroute setzten.

Mehr lesen
Château de Cheverny
23 Touren und Aktivitäten

Das Château de Cheverny ist eine ausgezeichnete Wahl, falls Sie einen ganzen Tag in einem der Schlösser der Loire verbringen möchten. Nach einer Führung durch das exquisite Schloss selbst, gibt es auf dem weitläufigen Schlossgelände viel zu tun und zu sehen. Es gibt ein Café und man kann Autos und Boote mieten. Der außergewöhnliche Aspekt dieses Schlosses ist, dass die Eigentümer hier immer gelebt haben. Daher ist es weniger ein Museum und mehr einen Blick auf die Lebensweise, wie es sich in einem Schloss lebt!

Auch von Interesse ist die Tintin (Tim und Struppi) Ausstellung, mit einer fantastischen Sammlung von Tintin Objekten, die den Welt-berühmten Comic zum Leben erwecken.

Mehr lesen
Château de Blois
13 Touren und Aktivitäten

Das Château de Blois ist mit 100 Zimmern, drei verschiedenen Baustilen und einer fast 800 Jahre alten Geschichte, ein beliebtes Reiseziel an der Loire. Das Schloss wurde nach der Französische Revolution in einem geplünderten und heruntergekommenen Zustand gelassen. Seine spätere Nutzung als Kaserne rettete das Bauwerk vor dem Abriss und es steht heute vollständig restauriert, mit antiken Möbeln und in all seiner vergoldeten Herrlichkeit.

Darüber hinaus gibt es innerhalb der Burg ein Museum der Schönen Künste. Und auf der anderen Straßenseite ist das Haus der Magie. Ein Museum das dem Zauberer Jean Eugène Robert-Houdin gewidmet wurde und bei Kindern sehr beliebt ist. Das Château de Blois bietet nachts, von Ostern bis September, eine fantastische Licht und Ton Show auf der Burg Fassade. Die Show ist unter den Bürger der Stadt sowie bei Touristen sehr beliebt.

Mehr lesen
Chartres Cathedral (Cathédrale Notre-Dame de Chartres)
star-1
1
10 Touren und Aktivitäten

Die Kathedrale von Chartres, im Französischen bekannt als die Cathédrale Notre-Dame de Chartres, ist eine unglaublich gut erhaltene Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert und steht heute auf der Liste der UNESCO Weltkulturerben. Es ist eines der schönsten Beispiele der französisch gotischen Architektur. Die historische Kirche beindruckt mit schweren Strebepfeilern und imposanten Türmen, sowie mit sehr gut erhaltenen Buntglasfenstern.

Religiöse Pilger kommen seit langem aus aller Welt um die Tunika zu sehen. Die Katholiken Glauben das die Jungfrau Maria die Tunika trug, als sie Jesus zur Welt brachte. Andere kommen um das berühmte Labyrinth im Boden der Kathedrale abzugehen, ob in betender Meditation oder einfach nur aus Spaß. Verpassen Sie nicht die, vor kurzem renovierten, Statuen rund um das Chorgestühl.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Pays de la Loire

Château d’Azay-le-Rideau

Schloss Azay-le-Rideau

7 Touren und Aktivitäten
Mehr erfahren
Chartres

Chartres

2 Touren und Aktivitäten

Das nördliche Tor zum Loire Tal und ein beliebter Tagesausflug von Paris aus, das ist die historische Stadt Chartres, die typisch französisch anmutet - ein Ort wie aus dem Märchen mit Kopfsteinpflasterstraßen, Fachwerkhäusern und niedlichen Steinbrücken, die über die Eure führen. Chartres bekannteste Attraktion ist die zum UNESCO Weltkulturerbe gehörende Notre Dame Kathedrale und die meisten Besucher lassen es sich nicht nehmen, das gotische Meisterwerk, das für seine eindrucksvollen Buntglasfenster aus dem 12. und 13. Jahrhundert bekannt ist, zu besichtigen.

Zusätzliche Highlights auf einem Ausflug nach Chartres sind das einzigartige Maison Picassiette von Raymond Isidore, die Bel Air Fresken und das Musée des Beaux-Arts, doch am besten erlebt man den Zauber der Stadt, in dem man zu Fuß durch die Geschäfte und Cafés der Altstadt bummelt oder ein Boot oder Kanu ausleiht und auf dem Fluss Paddeln geht.

Mehr erfahren
Château du Petit Thouars

Cháteau du Petit Thouars

2 Touren und Aktivitäten
Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973